You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 137.

Monday, November 26th 2012, 10:41am

Author: Rick Monson

Als andere aufgaben, startete SONY neu: Der TC-K 700ES

Uih, sehr schöne Vorstellung eines tatsächlich interessanten Decks. Ich habe 2 davon, und beide haben den Stereo-Aussteuerungsregler MIT Rutschkupplung, und beide verfügen NICHT über die rückwärtige Fernbedienungsbuchse (sieht bei Deinem auch ein wenig nachgerüstet aus) sind aber ansonsten völlig identisch mit dem von Dir beschriebenen. Davon abgesehen: Bei beiden beobachte ich, daß sie in den Höhen "unter Pegel" etwas einknicken (Typ II und Typ IV) , also etwas an Höhenaussteuerbarkeit kranken;...

Sunday, October 7th 2012, 11:52am

Author: Rick Monson

Titelmarkierungen bei DAT - Cassetten

Hallo, Wenn neue DAT-Cassetten beim Umspulen in einem intakten Recorder (auch nur sporadischen) "Timecode" - hier: besser Absolutzeit, von mir aus auch Rec.-Time/Datum, denn ausgewiesene Pro-Timecodes gibt es je nach Maschine (z.B. PCM70x0) auch noch im Subcode - anzeigen, sind sie nicht neu. Sind sie wirklich, wirklich neu (aus verschweißter Verpackung) ist der Recorder nicht i. O. . Menschen, die DAT-Recorder "warten" gibt es übrigens viele. Trau, schau, wem. Ich würde hilfsweise zunächst mit ...

Thursday, July 19th 2012, 11:26pm

Author: Rick Monson

guter Audiorecorder Gesucht

Hallo Ralf B., ich sehe das völlig anders und absolut konträr zu Dir. Seit der legendäre PhonoMax das Forum hier verließ, habe ich mich entschlossen, dann und wann einmal aus der Masse der schweigenden Mitleser hervorzutreten. Und das nur um im Rahmen meiner Möglichkeiten sicherzustellen, daß die wirklich Kompetenten hier nicht frustriert das Handtuch werfen. Es bliebe dann in der Konsequenz nur noch Schwampf und unpräzises Herumstochern ohne echten fachlichen Hintergrund. Wer einmal genau liest...

Monday, February 13th 2012, 9:58am

Author: Rick Monson

Yamaha K-1000

Hallo Wayne, ich verstehe mich, aufgrund des Alters, durchaus als Zeitzeuge. Von daher muß ich gestehen, daß ich Yamaha als Anbieter von sehr hochwertigen Kassettendecks seinerzeit (Anfang/Mitte der 1980er) nicht herausragend wahrgenommen hatte. Natürlich zu Unrecht; Deine sehr schöne Vorstellung macht das deutlich. - Auch hatte/habe ich ja nix gegen Yamaha, meine Vorstufe ist ja von Yamaha (CX1000), auch eines meiner MC-Systeme. - Nun, auch Nakamichi hatte bei einigen "klassischen" Modellen (hi...

Wednesday, November 23rd 2011, 10:38am

Author: Rick Monson

Georg Kreisler ist gestorben

Vor 2 Jahren, glaub´ich, wars... da hat er im Mainzer Unterhaus einen Preis für sein Lebenswerk erhalten. Sehr beeindruckend. Schloß man die Augen, hatte man die Illusion einen zornigen, klugen, und dabei jungen (!) Mann zu hören. Und das mit der ihm eigenen Mundart... Ein großer Genuß. Und... Einer der nicht vergessen werden wird!

Monday, October 10th 2011, 2:47pm

Author: Rick Monson

DAT Recorder Sony PCM R500

Dann hast Du bestimmt schon gemerkt, daß das Display nicht abschaltbar, oder dimmbar ist. Was die Qualität dieser Umwandler angeht, da muß sich jemand anders zu äußern. Sowas kaufe ich nicht, da ich mir die entsprechend passende(re) Schnittstelle nötigenfalls jeweils selbst nachrüste. Hier wäre wohl beim DAT eine optische-Input (schaltbar zur SPDIF-Input) anzuraten. Immer sinnvoll, sowas. Aber auch im Output, halt´ nötigenfalls. Rick

Saturday, October 8th 2011, 7:13pm

Author: Rick Monson

DAT Recorder Sony PCM R500

Hallo Frank, die Kopfstunden sind u.U. trügerisch, da bei "elektrisch An" das Display altert, eine Schwäche dieser Serie und Artverwandten (R700, A8, A9, PCM 2600, PCM 2800). Sollte das Gerät z.B. als A/D und/oder D/A-Wandler genutzt worden sein, ist das Display verdächtig. Schau´also gut hin, Ist´s hell, ist´s homogen hell? Das Gerät ist etwa 14, 15 Jahre alt, nicht vergessen. Das Laufwerk ist sehr gut, Leute die meinen etwas davon zu verstehen halten es für das beste DAT-Laufwerk überhaupt. Da...

Monday, September 5th 2011, 11:07am

Author: Rick Monson

Technics SL-B3

Niels, Frankfurt ist´s, Frankfurt am Main. - "Ach ...,... Ach was..." - - OT: (SCHNIEF, SEUFZ) - mußt Du jetzt denken, woher weiß er es? Nun, sein anderer Verkaufsplunder (Decks, anderer Dreher) steht auch da. Und da steht es geschrieben (nach eslas Nachfrage). Gruß Rick

Saturday, August 13th 2011, 11:55am

Author: Rick Monson

De-Emphasis

Hallo, Ich habe mehrere D/A-Wandler, die leider (gegenwärtig unmodifiziert) nicht in der Lage sind 44,1 kHz-Material korrekt mit De-Emphasis wiederzugeben. Die Aufnahmen stammen aus meiner Sony 601ESD-Ära, Mitte/Ende der 80er. Ich fürchte es wäre wohl am besten dieses Material "ein für allemal" über Software auf "Normal" (Emph-OFF) zu equalisieren. Wer hat hierzu "amtliche" EQ-Settings, für ein VST-PlugIn z.B. ? Ich gebe aber zu, daß es mich andererseits auch juckt die, eigentlich De-Emphasis ge...

Tuesday, June 28th 2011, 3:52pm

Author: Rick Monson

Kompatibilität von Sony DAT - Laufwerken

Hallo Frank, Die Laufwerke sind nicht identisch. Das des 670 (Bj. 1992) findet sich noch im 57, das des 55ers (Bj. 1990; mit anderer Cassettenzuführung, Schublade nämlich) im DTC300 (Bj. 1989). Den 55er würde ich dem 670 vorziehen; eine Reparatur ist möglich und, je nach sonstigem Gerätezustand, durchaus "wirtschaftlich" (IMHO). Gruß Rick

Sunday, May 15th 2011, 3:14pm

Author: Rick Monson

Sony DAT DTC 670-Swoboda

Was ich noch zu ergänzen hätte: Der doofe digitale Kopierschutz ist durch eine tricky Zusatzschaltung unterdrückt. Das nervige "Copy Prohibit" muß man sich also an anderen DAT-Recordern anschauen. Gruß Rick

Sunday, May 15th 2011, 3:06pm

Author: Rick Monson

Schleichmusik ist gestern – Der Nakamichi 682 ZX

Sooooo umständlich finde ich die Betätigung des Suchlaufs beim 680(ZX) aber nicht. Wichtig hierbei: Der Kopfschlitten wird bei Suchlauf/Cueing eben NICHT bis ans Band geführt. Bei diesen Betriebsarten wird die Verstärkung kurzzeitig erhöht, die Kopfgruppe bis kurz vor das Band angehoben. Eine Berührung findet hierbei nicht statt. Also keine Angst. Andere Nakamichi handhaben das übrigens ebenso. Zum Beispiel 700ZXL, ZX9, 58x. Laut Manuals und in (beobachteter) Praxis. Gruß Rick

Saturday, May 14th 2011, 12:51pm

Author: Rick Monson

Sony DAT DTC 670-Swoboda

Hallo "Bändchen"freunde! Bei mir steht ein Sony 670er DAT nutzlos herum. Das Gerät ist (Original-) Swoboda (die s.g. Vers. "1") modifiziert. D.h. es ist eine wirklich gewaltige Zusatzplatine mit Wiedergabeverstärkung/-filterung incl. mächtiger Stromversorgung und eigenem Ringkerntrafo (zusätzlich zum Orig.-Trafo) verbaut. Im Netz gibts Bilder hierzu. Wichtig: Das Laufwerk läuft problemlos und kommt (bei mir) mit 4 Stunden (120mtr.) Streamer-Tapes zurecht. Auch spielt und spult es natürlich fehle...

Friday, November 12th 2010, 9:36pm

Author: Rick Monson

Eure erste selbst gekaufte Single

Immer eine hübsche Idee, sowas ---------------- The Who "5:15" (A) "Water" (B) ---------------- (A) eine Auskopplung aus Quadrophenia, der (IMHO) besseren Who-Rockoper. Jenes Doppel-Album kaufte ich dann 2, 3 Monate später. (B) ist also "Water", ein echter Kracher und nicht aus Quadrophenia. Diese Single hat meine musikalische Sozialisation schon sehr beeinflusst. Auch heute noch ein Genuß für mich. Gruß Rick

Sunday, November 7th 2010, 9:52am

Author: Rick Monson

JVC- QL-10

Hallo Klaus, und nebenbei herzlichen Glückwunsch zu einem Deiner Threads, welche (IMHO) unzweifelhaft zu den interessantesten in diesem Forum gehören dürften. Der größer erscheinende Arm mit dem "Massemanipulationsgewicht" und dem breiten Lager ist eine Micro Seiki. Den Typ auf den Bildern weiß ich nicht, jedoch habe ich einen nahezu 100% gleich aussehenden namens Micro Seiki "CF-1"; lediglich die Skala für das Massemanipulationsgewicht ist bei meinem nicht vorhanden. Die Anleitung gibt verschie...

Tuesday, October 19th 2010, 12:13pm

Author: Rick Monson

DOLBY B/C Processor Gerät oder Bausatz gesucht.

Hallo Jürgen, die Nakamichi NR100 ist eine REINE Dolby C Einheit, als Ergänzung zum geräteseitigen Dolby B der 700ZXE/ZXL und 1000ZXL. H. fragt nach Dolby B-Einheiten mit ggf. Dolby C. Wir wollen ihn doch nicht verwirren. Es bleibt also beim Tip: Nakamichi NR200. Gruß Rick

Tuesday, October 19th 2010, 11:23am

Author: Rick Monson

DOLBY B/C Processor Gerät oder Bausatz gesucht.

Hallo H. ! Ich bring´da mal die Nakamichi NR200 Dolby B/C-Einheit (ca 1981) ins Spiel. Die ist quasi vollausgestattet mit Hinterbandkontrolle, Pegelton, LED-Ketten zur Aussteuerung/Einmessung. MPX-Filter ist auch dabei. Wichtig ist, daß die Referenzpegel für Aufnahme und eben Wiedergabe in weiten Grenzen einstellbar sind. Ich habe 2 (sehr gute) Einheiten, eine wäre ggf. abzugeben. Gruß Rick

Monday, August 30th 2010, 2:30pm

Author: Rick Monson

Doku über Jochen Rindt am 29.8. auf 3sat war hat...

ja, man muß aufpassen wie ein Luchs. Gutes wird ja manchmal doch wiederholt. (Dank der Gebühren) Oder auch gerne mal veröffentlicht. Gruß Rick P.S. Mein Vater war Anfang der 70er mit Rolf Stommelen (ja, wirklich schade, auch ein sehr netter Mensch) befreundet. Sicher eine andere Liga, aber viele deutsche Tourenwagenrennfahrer jener Ära hatten eben doch mehr Überlebens-/vermögen, -glück, oder was auch immer. ... und sterben dann "heute" außerhalb Ihrer Fahrzeuge an vergleichsweise langweiligen Di...

Monday, August 30th 2010, 10:44am

Author: Rick Monson

Doku über Jochen Rindt am 29.8. auf 3sat war hat...

Hallo Hardy, also ich habe am 29.08 2 Dokus über J. Rindt aufgenommen. Eine um 2 Uhr 30 früh und eine weitere am Abend dann. Ich habe noch nicht nachgesehen, aber ich glaube die sind auch nicht identisch (WDH oder so). Beide Aufnahmen via DVB-S. Ein Transfer auf CD (ernsthaft?) ist weniger ratsam, vielmehr DVD (evtl. 2x), oder gar DVD-DL (oder von mir aus auch DVD+DL) wenn Du beide brauchst. Gruß Rick

Wednesday, August 18th 2010, 8:23pm

Author: Rick Monson

PC -> Minidisc und zurück

Toslinkreceiver befinden sich schonmal in roten Kunstoffgehäusen (für Rec, quasi, statt wie sonst einfach schwarz); manche haben heute sogar kleine gefederte Verschlußkläppchen die bei Nichtbenutzung zuklappen. Leider soll es auch Serien-Sound-Treiber geben die 44.1 kHz (u.a. ja auch die MD-System-Taktfrequenz) nicht akzeptieren. Völlig unabhängig von enthaltenem Kopierschutz. Es ist eine OnBoard-Soundlösung, richtig? Ist im Sound-Treiber-Menü eine Aktivierung des Digital-In vorgesehen? Ist im W...

Tuesday, June 22nd 2010, 8:48pm

Author: Rick Monson

Gebrauchter DAT-Recorder, welchen?

Hallo Jens, wenn Du dich in den anderen Thread (94 Seiten nunmehr) einliest, stösst Du wiederholt auf gegensätzlich Dargestelltes, und manch mehr Verwirrendes. Wenn man sich dann mit dem Thema auskennt, liest man dann doch irgendwann nicht mehr weiter. Ob, und wenn ja dann was man davon für glaubhaft und technisch stichhaltig hält ist ja jedem selbst überlassen. Die technisch besten Beiträge dort stammen IMHO von Mitgliedern die dem Thread vielleicht 5, max. 10 Beiträge gewidmet haben bevor sie ...

Tuesday, June 22nd 2010, 8:07pm

Author: Rick Monson

Gebrauchter DAT-Recorder, welchen?

Hallo! - Wichtig ist, daß Du zufrieden bist - Da ich mich am Anfang etwas engagiert hatte melde ich mich nun, auf der Zielgeraden, doch nochmal kurz. Ein 670er Laufwerk ist in der Lage 120 mtr. DAT-Streamer-Tapes fehlerfrei zu bewegen. Das macht dann etwa 4h 14m bei Normalgeschwindigkeit. Meiner bewegt selbst 150 mtr. Bänder problemlos. In kaltem und warmem Zustand. So auch mein 57ES mit gleichem Laufwerk. Die Fixierung auf "Umspulzeit kleiner 48 sec" habe ich wiederholt gelesen. Meine "Billig-S...

Tuesday, June 15th 2010, 12:58pm

Author: Rick Monson

BASF CE/CS/CM - Übergang zu Chromsubstitut?

Hallo! Laut einem Cassettenvergleichstest der "STEREO" aus 08/1996 ist die dort getestete "BASF CS II" erstmals mit eingespultem Chromsubstitut versehen. "Stabil in Pegel und Frequenz", und "sauberes Klangbild", "niedriges Modulationsrauschen" wurde ihr attestiert. "Exzellent mit 3 Sternen" wurde das dann subsummiert. Die BASF Chrom Maxima II, auch dort erstmals mit Substitut getestet, fiel deutlich ab und wurde als Durchschnittsware qualiifiziert. Die BASF TP II war ebenfalls als erstmals Subst...

Monday, November 23rd 2009, 5:25pm

Author: Rick Monson

Wer produziert noch Audio-DAT-Kasseten?

Such´mal nach "Sony", "DAT" und "secret-key"; kann sein, daß, neben den guten grundsätzlichen Info ´s dazu, auch ein IRDA-Code zum DL zu finden ist. Die Schaltung für die LED´s kann ich leider nicht ´rausgeben. Gruß Rick

Monday, November 23rd 2009, 4:30pm

Author: Rick Monson

Wer produziert noch Audio-DAT-Kasseten?

Es gibt mehrere IR-FB von Sony welche modifiziert werden können, so daß sie den "secret-key" absetzen können. Dieser, in Verbindung mit einer weiteren 2-stelligen numerischen Eingabe, kann dann je nach Modell diverse Anzeigen auf dem Display bewirken. Beim 670 sind etwa, und leider nur, Kopf-Betriebsstunden und Anzahl der Kassetten-Ladevorgänge nachweisbar. Andere Modelle, z.B. der R700 (siehe Avatar) können die BLER (Block-Error-Rate) numerisch, für beide Kopfpaare getrennt, denn es ist ein 4-K...

Monday, November 23rd 2009, 2:45pm

Author: Rick Monson

Wer produziert noch Audio-DAT-Kasseten?

Schade, schade, ich hatte gehofft Du hättest Dir evtl. einen Panasonic/Technics, Denon, Onkyo (DT901), oder Fostex D10 gekauft. die laufen vom Stand weg mit 120mtr/125mtr. Bändern völlig problemlos (gleiches Panasonic/Alps-Laufwerk). Produzieren diese Geräte nach dem Index-Rangieren kurzzeitig Störungen, ist die Andruckrolle fällig. Und dann erstmal 500 Std. weiter... . Sehr gut das Laufwerk. Ich habe meinen Sony 670er (als "Swoboda") mit defektem Laufwerk erhalten. Dort waren die Wickel-Rutschk...

Monday, November 23rd 2009, 1:18pm

Author: Rick Monson

Wer produziert noch Audio-DAT-Kasseten?

Hallo, Hallo! Gute Idee, sich zu den DAT-Nutzern zu gesellen. Bevor ich aushole: Welcher DAT ist ´s denn? Gruß Rick

Friday, October 23rd 2009, 8:19pm

Author: Rick Monson

Kult-Radio-DJ Alan Bangs erzählt im DLF

Danke für den Hinweis!!! Schon programmiert. Ihm (Alan Bangs), anteilig seinem zeitweiligen "Chef" Hr. Rüchel (Rockpalast) und John Peel habe ich gewissermaßen meine musikalische Sozialisation zu verdanken. Gruß Rick

Friday, September 4th 2009, 3:17pm

Author: Rick Monson

Neues "Cheap Trick" Album auf 8-Track Kassette

In einem der jüngsten Michael Moore Filme kam der Gitarrist (der mit den oftmals mehreren umgehängten Klampfen) zu Wort. Cheap Trick ist wohl in den USA noch recht rührig. Schade, daß das aktuelle Werk nicht auch auf 1. MC (Typ IV Band; ggf. mit dbx, wegen "old-fashioned") oder 2. Elcaset (hierbei auf FeCr-Tape natürlich) erschien. Auch 3. DAT hätte ich (persönlich) als Medium noch akzeptiert. Aber es wir wohl eher ein USB-Stick plus Content nachgeschoben. Oder eben der gerade NICHT. Gruß Rick

Saturday, July 25th 2009, 8:23pm

Author: Rick Monson

Wie MP3 / WAV Dateien schneiden

Hallo, ich bring´da noch ein Windows-Software (siehe u.a. Zitat) ins Spiel, welche ohne re-encoding MP3-Files direkt schneidet. Das ist unter Qualitätskriterien natürlich sehr vorteilhaft. Zitat des zweifellos talentierten Autors: "mp3DirectCut is a frame based editor for MPEG audio (Layers 2 and 3). You can cut, copy, paste or change the volume without re-encoding anything of the file. This makes mp3DirectCut very fast and prevents loss of audio quality. The program enables easiest navigation e...