You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 272.

Das Forum zieht am 3.4.2020 um. Der Umzug wird ein paar Stunden dauern.
Wahrscheinlich ist das Forum am Freitag Abend wieder erreichbar. Die neue URL lautet
https://www.tonbandforum.de
Während des Umzugs ist das Forum geschlossen. Daher sind Anmeldeversuche unnötig und verlängern evtl. die ganze Angelegenheit.
Eine Anmeldung im "neuen" Forum sollte mit den bisher verwendeten Passworten möglich sein.
Falls nicht, lasst euch ein neues Passwort zusenden. Falls es dann immer noch nicht funktioniert,
könnt ihr eine Mail an umzug@magnetofon.de schicken.
Dort werdet ihr geholfen ...
Und nun lade ich alle zum kollektiven Daumen drücken ein. Ab Freitag Vormittag.

Danke und Gruß
Michael

Monday, March 9th 2020, 1:16pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Quoted from "Hannes" Wie Kai schon sagte: „was man reingekriegt hat, müßte man auch wieder rauskriegen“. Als ich diese unvorsichtige Äußerung rausließ, glaubte ich noch naiv, Schraube samt Rändelknopf wären ein Teil. Es sieht aber danach aus, als seien es mindestens zwei Teile gewesen, die erst von beiden Seiten des Schlitzes eingeführt und verbunden wurden. Also muß ich die erste (Fehl-)Einschätzung mit Bedauern zurückziehen. Die T-Kreuzung böte sich eventuell als die Position an, bei der man ...

Monday, March 9th 2020, 10:03am

Author: kaimex

Fotoapparate

Bei Licht besehen ist zu erkennen, daß das Gewinde der Schraube auf einem schlankeren Zapfen sitzt bzw in einen solchen übergeht. Dieser Zapfen sitzt in einer Buchse des großen Rändelrades auf der anderen Seite der Platte. Jetzt kann man raten, ob der Zapfen da eingeklebt oder sonst wie befestigt ist. Bei meinem SUSIS 280 sieht das Gewindeteil vorne abgeschnitten aus. Vielleicht war da vorher noch ein Vierkant dran, mit dessen Hilfe man die Teile zusammengefügt hat. Alexander der Große (der mit ...

Monday, March 9th 2020, 1:16am

Author: kaimex

Fotoapparate

angeguckt hab ich es noch nicht, nur gedacht: was man reingekriegt hat, müßte man auch wieder rauskriegen. falls doch nicht, bliebe noch die möglichkeit, eine u-förmige geöffnete scheibe zu nehmen bzw entsprechendes material auf die feste seite zu kleben. mfg kai nachtrag: oder 4 halbe scheiben , zwei nebeneinander "von links und rechts" runter geschoben, darüber zwei weitere "von oben und unten" hin geschoben und drauf verklebt, so daß eine scheibe daraus wird, die nicht mehr wegfällt.

Sunday, March 8th 2020, 9:19pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Läßt sich das nicht mit einer ausreichend dicken Unterlegscheibe unter dem Schraubenkopf lösen ? MfG Kai

Thursday, February 6th 2020, 11:38pm

Author: kaimex

Helferlein

Ich brauchte auch gerade mal neue Cinchkabel, weil eines aus meinen Vorräten (Herkunft vergessen) ganz hervorragend (aber unerwünscht) Spikes aus dem LapTop-Schaltnetzteil empfing. Da ich bislang keine B77 habe, konnte ich die einfachen von Pollin bestellen, die nur mit 0,58 € zu Buche schlagen. Zum BlackCotton-Preis hätte ich also 12 Stück bekommen können... Wenn ich weiter so spare, langt es vielleicht irgendwann noch für eine Rolex oder eine A807... MfG Kai

Wednesday, January 22nd 2020, 8:32pm

Author: kaimex

"Rock File" gibt es nicht mehr

Mit Verschachtelung war nicht diese im File sichtbare gemeint, sondern eine beim Laden in VLC zusätzlich um den Inhalt gelegte "Kapsel". Man muß einmal mehr hinein-clicken, um and die Kategorien/Genres und an deren Inhalte zu kommen. Das wird hinten gegen Ende des Files durch einen zusätzlichen Blockrahmen gemacht. Da muß man die beiden Zeilen, die das bewirken, entfernen, damit diese unnötige Schale wieder verschwindet. Die Musik bei Deep Jams macht die bescheidenen 128 k wieder wett. Allerding...

Wednesday, January 22nd 2020, 2:45pm

Author: kaimex

"Rock File" gibt es nicht mehr

Hallo Karsten, den habe ich auch meist laufen, abwechselnd mit "The Phoenix Radio". Manchmal "hakt es bei einem", dann kriegt der andere ein Chance. Vor geraumer Zeit habe ich auch viel "Deep Jams Radio" gehört, der "Sender" verschwand dann für einige Zeit, woraufhin ich die Adresse rausnahm. Jetzt ist er wieder unter http://s3.voscast.com:9216//;stream.nsv zu hören. Die Adresse ist aber noch nicht "eingepflegt". Kannst du selber machen/ausprobieren, indem du die Adresse per "Networkstream öffne...

Wednesday, January 22nd 2020, 12:07am

Author: kaimex

"Rock File" gibt es nicht mehr

Quoted from "Charly22" Mir ist allerdings noch keine Möglichkeit untergekommen um eigene Listen anzulegen. Wie machst du das? Als m3u Playlist? Nein, als "Wiedergabeliste", die haben die Endung .xspf. Es ist das gleiche Format, das entsteht, wenn du mehrfach per "Networkstream öffnen" eine Netzadresse erfolgreich aufgerufen hast. Die schreibt VLC in seine Wiedergabeliste rein. Man kann darin Kategorien schaffen (Jazz, Rock, News, etc) und den Kram abspeichern. Wenn man da rein guckt und die Str...

Tuesday, January 21st 2020, 9:44pm

Author: kaimex

"Rock File" gibt es nicht mehr

Hallo Karsten, Vtuner kenne ich natürlich und andere ähnliche "Institutionen". Wenn möglich, vermeide ich die. Ist nur bei den als solche gekauften "Internet-Radios" anscheinend unumgänglich. Man wird damit von dem "Provider" und seinem Server abhängig. Wenn der down ist, geht nichts mehr. Wenn der pleite macht und nicht von einem anderen übernommen wird, kannst du das Web-Radio in den Elektro-Schrott geben. Auf PCs, Smart-Phones, Tablets kannst du mit Audials das gleiche erreichen, bist dan all...

Tuesday, January 21st 2020, 4:16pm

Author: kaimex

"Rock File" gibt es nicht mehr

Hallo, ich kann mich dunkel daran erinnern, auch gelegentlich mal "Rock File" gehört zu haben, ganz zu schweigen von Werner Voss "seinem" "Rock'n Roll Museum" und anderen gern gehörten Sendungen, die mit Wechsel des Moderators in den Ruhestand oder infolge seines Ablebens eingestellt wurden. Lebt Reinhard Ewert denn noch ? Könnte er noch ? Jetzt wäre doch die Zeit gekommen, die Sendung im/als Web-Radio fortzuführen. Ich ziehe mittlerweile völlig unmoderierte (und Werbungs-freie) Web-Radios mit m...

Monday, January 20th 2020, 4:54pm

Author: kaimex

Wer kennt Lilienthal?

Hast du mal hier geguckt ?: https://frontporchpicking.de/#kontakt MfG Kai

Friday, January 10th 2020, 5:23pm

Author: kaimex

Welches der richtige Lautsprecher für mich ?

Ich habe, ehrlich gesagt, "Hornlautsprecher" nur mit Mittel- und Hoch-Ton assoziiert. Ich war nicht motiviert, einen 12 Jahre alten Thread nachzulesen, und habe angenommen, daß heutzutage niemand mehr bereit ist, Platz für ein oder gar zwei Bass-Horn-Lautsprechergehäuse zu opfern. Der Sinn der MFB- Lautsprecher von Philips (angewandt auf das Bass-Chassis) war übrigens u.a., die Ein- und Ausschwingzeiten durch Gegenkopplung drastisch zu reduzieren bei normaler oder gar reduzierter Gehäusegröße. D...

Friday, January 10th 2020, 7:12am

Author: kaimex

Welches der richtige Lautsprecher für mich ?

davon mal abgesehen, dienen hornlautsprecher der gezielten beschallung mit hohem wirkungsgrad, maw , man benutzt sie, wenn es darum geht, möglichst effizient viel krach zu machen. für die hifi wiedergabe im wohnzmmer sind sie nicht die beste wahl. mfg kai

Wednesday, January 8th 2020, 10:30pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Hallo Oli, von deinen Bildern bei fotocommunity hat mir beim Betrachten der Liste spontan "2018" am besten gefallen, bzw. mein Interesse geweckt. Erst dachte ich, es handele sich um nicht mehr benötigte Käfige für Gruben-Wellensittiche (als Gaswarner), aber es sind wohl Transport-Körbe der Bergleute, oder ? MfG Kai

Wednesday, January 8th 2020, 4:58pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Der Sensor der D700 dürfte vor mehr als 10 Jahren entwickelt worden sein. Man kann ihn zwar vergleichen mit den Ergebnissen einer aktuellen APS-C Kamera, ignoriert dabei aber den Fortschritt in der Sensor-Technologie und bei den Entrausch-Algorithmen. Ein moderener Vollformat Sensor hat bei gleicher Pixelanzahl ein mehrfache Licht-Empfindlichkeit gegenüber dem APS-C Sensor. Insofern ist der Vergleich doch recht schief. Trotzdem kann man sich natürlich darüber freuen, daß man infolge dieser Forts...

Wednesday, January 8th 2020, 3:29pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Eine der licht-empfindlichsten Kameras (außerhalb der Klasse der professionellen Astro-Kameras) war die Sony A(lpha)7S bzw 7SII. Rumgemäkelt wurde dafür an ihrer Auflösung von "nur" 12 Mega-Pixel. Da ist es aber nun mal so, daß man sich für das eine (hohe Auflösung) oder das andere (hohe Lichtempfindlichkeit) entscheiden muß. Sie war vor wenigen Jahre "Spitze" für das Filmen von Nordlicht-Videos. Ob es inzwischen noch lichtstärkere (rauschärmere) gibt, weiß ich nicht. Alle Hersteller sind dazu ü...

Tuesday, January 7th 2020, 7:23pm

Author: kaimex

Fotoapparate

Es macht wenig Sinn, eine Kamera mt 1/2.3" Sensor und 1.4 µm Pixelpitch mit einer Vollformat-Kamera mit 6 µm Pixelpitch und einem mehr als eine Größenordnung höherem Preis zu vergleichen. MfG Kai

Tuesday, December 10th 2019, 6:45pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Das hat garnichts mit "verstehen" zu tun. Unter DAB+ können drei AAC-Varianten benutzt werden, die am häufigsten (>90%) angewandte ist HE-AACv1. Wenn man unspezifisch von DAB+ spricht, ist es normal, sich auf das am häufigsten vorzufindende zu beziehen. Dann ist es schief daneben, von den Verhältnissen in Hessen oder Bremen zu sprechen. Ich würde mich freuen, wenn es in Hamburg und Schleswig-Holstein auch so wäre, ist aber nicht so und ist auch nicht "im Trend". Quoted from "96k" Unabhängig davo...

Tuesday, December 10th 2019, 5:59pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Quoted from "96k" Was Du meinst ist kein "Defizit" des "Verfahrens DAB+", sondern ein "Defizit" eines der möglichen Codecs, der in den meisten Fällen Verwendung findet. DAB(+) erlaubt z.B. die Aussendung eines Hörfunkprogramms in MPEG 1 Layer 2 mit 320 kBit/s, steht also in der möglichen Qualität nicht hinter DVB-S. Auch wenn ich es schon mehrfach gesagt habe, muß ich es wohl noch mal wiederholen: die höher qualitative Variante von DAB+ (meinst du wirklich MPEG 1 Layer 2 oder LC-AAC ?) ist nich...

Tuesday, December 10th 2019, 4:50pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Quoted from "nick_riviera" was mich immer wundert, ist, wie sehr Ihr Euch an der Technik abarbeitet, während gleichzeitig kein Wort über die Entwicklung der Programminhalte verloren wird. Ist Euch eigentlich egal, was Ihr hört, so lange es nur analog oder zumindest in 128kBit/s übertragen wird ? Hallo Frank, mit dieser Vernutung liegst du, was mich betrifft, total daneben. Ich höre normalerweise überhaupt kein DAB+, sondern wähle geziehlt nach Programm-Inhalten aus, was ich mir anhöre, und da e...

Saturday, December 7th 2019, 11:39pm

Author: kaimex

Tonbandgeräte auf Plattencovern

Um die Frage, warum nicht das Gerät gezeigt wird, mit dem angeblich aufgenommen wurde, kann man auch eine geheimnisvolle Geschichte stricken wie bei dem gesuchten mysteriösen Popsong... MfG Kai

Saturday, December 7th 2019, 10:45pm

Author: kaimex

Tonbandgeräte auf Plattencovern

Weiter unten auf der Seite steht "Recorded at home on a Tascam 424 analogue four track tape recorder" MfG Kai

Saturday, December 7th 2019, 2:15pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Quoted from "96k" "hr-iNFO" sendet in Mono, da sind 88 kbps für LC-AAC vollig ausreichend. Das hab ich übersehen, weil ich Wort-Programme garnicht in Betracht ziehen würde. Aber da hast du natürlich recht. Solche Programme werden teils mit nur 48 oder 40 kbps gebracht. Quoted from "96k" Vielleich war Deine Idee, unsere Diskusion in zwei Threads zu verteilen, doch nicht so gut und erzeugt jetzt Mißverständnisse. Das war keine Idee, sondern ich sah die "Notwendigkeit", bei der Würdigung der von M...

Saturday, December 7th 2019, 1:31pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Wenn bei Bitraten <128 kbps LC-AAC verwendet wird, ist der Artefakt-Pegel idR höher als bei Verwendung von HE-AACv1. Aus der "Klemme" kommt man nur heraus, wenn man die Audio-Bandbreite reduziert. Beides ist unerfreulich. Diese Fälle können deshalb nicht als Qualitäts-Empfehlung gewertet werden. MfG Kai

Saturday, December 7th 2019, 10:19am

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Ich habe eben mal eine Bestandsaufnahme der bei mir per DAB+ empfangbaren Programme und ihrer Bitraten gemacht. Aufnahme-Ort etwas außerhalb Hamburgs in Süd-Holstein. Gerät: ein ehemaliger DVB-T Stick, Programm DAB-Player auf einem Windows-PC. Sämtliche Programme werden mit dem Verfahren HE-AAC v1 übertragen (HE-AAC: High Efficiency Advanced Audio Coding, v1: mit SBR) Es gibt 3 Cluster: 1. NDR-HH: Enthält die 8 NDR Programme N-JOY, NDR 2, NDR 90,3 ,NDR Blue, NDR Info, NDR Info Spezial, NDR Kultu...

Wednesday, December 4th 2019, 7:46pm

Author: kaimex

Bandgeräte im Film

Im Film "Die Geheimnisse der Alibi-Bar" wird Nick Knatterton mit Hilfe eines Tonbandgerätes gefoltert: https://www.youtube.com/watch?v=04Kw9xnphE8 Bei etwa 19:30 ... 20:30 min : index.php?page=Attachment&attachmentID=29357 MfG Kai

Monday, December 2nd 2019, 10:34pm

Author: kaimex

ASC 6000 Bias problem

hi, on page 8 you can find the frequency as 130 kHz. regards kai

Monday, December 2nd 2019, 2:03pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Ein kleinen Einblick in die Praxis eines lokalen privaten Kulturradios gibt folgende Schilderung des Betreibers: Zitat: ... haben einen eigenen Zugang zum TeleMichel. Media Bradcast (Freenet) bekommt von uns ein digitales Signal. Im Studio ... wird unser Radioprogramm analog produziert (Mischpult) Zuspielungen WAV-Dateien, MP3- Dateien, CDs, LPs. Der Ausgang des analogen Mischpults (D+R - Airlab MK II - Holland) geht auf einen Jünger DO7 Sendekompressor und wird digital aufbereitet. Das digitale...

Monday, December 2nd 2019, 12:30pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Dabei ist noch folgendes zu bedenken: Die FM-Modulation von UKW-Sendern hat andere Anforderungen an das Pre-Processing als MPEG 1 Layer 2 im Satelliten-Radio. Es gelten andere einzuhaltende Randbedingungen. Die führen dazu, daß UKW-Signale anders (unter Berücksichtigung der Pre-Emphasis) Dynamik-komprimiert werden (müssen). Nun leistet sich aber nicht jeder Programm-Anbieter ein zweigleisiges Sende-Processing für Sat und für UKW. Die Folge davon kann dann sein (insbesondere, wenn "man" nicht von...

Sunday, December 1st 2019, 8:25pm

Author: kaimex

Bitte (k)ein DAB

Hallo Frank, der "Einzelkämpfer" bezog sich nicht auf die Anzahl der Unzufriedenen, sondern auf die Anzahl derer, die als solche bzw sich Beschwerende bei den Landes-Medienanstalten sichtbar werden. Einen einzelnen können sie als Querulanten ignorieren, selbst wenn der droht, sich beim "Petitionsausschuß des Schleswig-Holsteinischen Landtags" über ihre Untätigkeit zu beschweren (das ist die einzige übergeordnete Kontroll-Instanz). Wenn sich aber hunderte oder gar tausende über die Bandbreiten-Be...