You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Yesterday, 9:13pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "dynamike" Der Cassettentest, bei dem "Normal" Bänder besser abschneiden, verwundert mich doch sehr. Liegt das in den alten, ersten Chrombändern begründet, die ich vielleicht verpaßt habe? Oder was kann das sein? Mich hat's auch gewundert. Es fällt auf, daß es drei japanische Hersteller betraf, die alle kein Chromdioxid-, sondern FeCo-Band verwendet haben. Vielleicht waren die in Europa verkauften Decks mehr auf das dort noch dominierende "echte" Chromdioxid-Band ausgelegt?

Yesterday, 6:30pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "Kirunavaara" Auch der letzte, beiläufige Satz über Tensai ist lustig. Das war ja eher eine Marke für billige Hifi-Geräte, die auf dem Cassettenmarkt nur durch sehr niedrige Preise hätte Fuß fassen können. Tensai hatte in den 1980ern und 1990ern eine Vor-/Endstufen-Verstärkerkombination im Programm, die wohl für den Preis (um die 500 DM für beide Geräte zusammen) beachtlich gut war. http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-4899-277.html#13883

Yesterday, 4:24pm

Author: timo

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

Quoted from "Kirunavaara" Zu der Zeit war Magna teilweise wirklich gut Aber was war denn dann da für ein Band drin? Man darf ja annehmen, daß in dem Test auch die Top-Chromdioxid-Kassetten von BASF und Agfa angetreten sind. Sollte Magna wirklich besser gewesen sein, fallen die als Bandlieferanten aus. War das Chromdioxidband von Zonal so gut?

Friday, February 21st 2020, 11:21pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "djhoerbie" Soviel ich weiß, war bzw. ist das Tonband UD-XL von Maxell, ähnlich dem XL-I, rückseitenbeschichtet und das XL-II nicht. Also ist das nicht nur eine Umbenennung sondern auch ein anderes Band.( Der Nachfolger des UD-XL ist auch nicht das XL-II (das - wie schon geschrieben - ein EE-Band war, also etwas ganz anderes), sondern das XL-I, und das war rückseitenbeschichtet. Ungeachtet dessen war auch das nicht nur eine Umbenennung, sondern ein anderes Band. Mir ist z.B. in Erin...

Friday, February 21st 2020, 10:47pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "t20" Interessant. Als Tonband hat Maxell die neuen Bändern schon bei der Einführung nur XL II genannt. Aber auch nur das XL-II, weil das erst 1981 auf den Markt kam. Vor dem XL-I (als Tonband) gab es, wie bei den Kassetten, ein UD-XL.

Friday, February 21st 2020, 10:19pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "djhoerbie" von einem ehemaligen Musiker habe ich Live-Mitschnitte erhalten auf einer Maxell UD-XL II bekommen. Das Bandmaterial kenne ich ja von Tonbändern, aber als Cassette sehe ich das zum ersten Mal. Das waren (als 60er) meine ersten Maxell-Kassetten überhaupt. Allerdings hatten meine ein einfacheres Inlay, statt der rechten Seite mit dem Ausschnitt hatte sie nur den normalen schmalen Streifen. War wahrscheinlich eine spätere Version, bei der etwas gespart wurde.

Sunday, February 16th 2020, 11:01pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Quoted from "reginald bull" polizeiruf 110 heute GX-625, Akai- und TDK-Logo in alter Tradition abgeklebt.

Saturday, February 15th 2020, 10:53pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "SonyKassettenkaiser" Die FX gab es sehr wohl in Deutschland Kann ich bestätigen, gekauft 1997 (glaube ich) bei Media-Markt als 5er-Pack. index.php?page=Attachment&attachmentID=30808

Thursday, February 13th 2020, 8:26pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Quoted from "niels" 750er war auch mein erster Gedanke. Oh, jetzt sehe ich erst. daß man die Maschine auf Reginalds Bild viel besser erkennen kann als auf meinem. Ja, vier Tasten, das passt zur TC-755 oder TC-756. Die TC-758 hat fünf.

Thursday, February 13th 2020, 7:57pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Quoted from "reginald bull" in rentnercops Der Hersteller der rechten Spule ist ein paar Sekunden vorher gut zu erkennen, aber die linke trägt eine seltsame Aufschrift - Bowl? Scheint aber eh nachträglich angebracht worden zu sein. Und was die Maschine angeht, lasse ich mich, obwohl man kaum was sieht, zu einem waghalsigen Tipp hinreißen: Eine Sony der TC-750er-Baureihe. Front silbern, oben silberne Leiste und Deckel schwarz, das kenne ich nur von diesem Modellen.

Sunday, February 9th 2020, 4:09pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Müsste das hier sein: Craig 212. Hatten wir hier schon mal: Kobra übernehmen Sie ...

Sunday, February 2nd 2020, 12:45am

Author: timo

Bandgeräte im Film

Quoted from "Bandsalatvorkoster" Kann jemand dieses Gerät identifizieren? Akai M-8 (oder baugleiche Roberts X-770). https://www.hifiengine.com/manual_library/akai/m-8.shtml https://www.hifiengine.com/manual_librar…nics/770x.shtml

Saturday, February 1st 2020, 5:17pm

Author: timo

Uhren

Hat jemand hier im Forum schon eine Uhr mit den vielgelobten 9000er-Automatikwerken von Miyota? Mich würde interessieren, ob sie gegenüber den 8000ern nur flacher geworden sind, oder ob es auch ansonsten Verbesserungen gab. Die alten 8000er fand ich im Vergleich zu den Werken von Seiko, Orient und den Schweizern nie herausragend, vor allem die geringe Gangreserve hat mich immer gestört.

Friday, January 31st 2020, 9:15pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Bild 1+2: Sieht irgendwieaus wie eine Kreuzung aus Akai (Drehhebel) und TEAC (VU-Meter). Erkennt die jemand? Bild 3: Links könnte eine Sony TC-399 sein. Rechts: Akai 4440 D oder 1730-SS, Revox B77. Bil4 4: Könnte wieder die Akai vom vorherigen Bild sein. Bild 5: Revox B77. Bild 6: Akai GX-630 D(B)? Bild 7: Technics RS-1500, darunter wieder die Akai vom vorherigen Bild? Bild 8: ? Bild 9: Uher SG-630 Logic?

Sunday, January 26th 2020, 1:07am

Author: timo

"klassische" alte Computer und was es sonst noch alles gab

Quoted from "kaimex" Den "C64 mini" bekommt man zur Zeit zu Preisen zwischen 79,99 und 49,- €. Im aktuellen real.-Prospekt taucht er für 49,95 € auf.

Thursday, January 23rd 2020, 9:24pm

Author: timo

Bandgeräte im Film

Gerade in "Der Lehrer" (RTL): Eine wild feiernde Schülermeute verwüstet den Musikraum der Schule und nimmt sich selbst mit dem Grundig TK 845 aus dem Schulfundus auf. index.php?page=Attachment&attachmentID=30233 Seltsamerweise sind die Agfa- und BASF-Logos auf den Spulen abgeklebt, aber das Grundig-Logo auf der Maschine offen zu sehen.

Saturday, January 18th 2020, 10:11pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "Kirunavaara" @Timo & Michael: Meine erste Daimon, eine GXP II, kam aus einem Kaufring-Kaufhaus. Meine Daimons waren alle aus einem Lampengeschäft bei uns am Ort, "Leuchten Köcke" WIMRE. Die Typen musste ich gerade googeln, auf jeden Fall eine "Profi Chrome C90" in schwarz und ein paar "Super HiFi Low Noise C90". Wahrscheinlich alle nicht von ICM, eher Magna (oder Permaton?). Abgesehen davon kann ich mich erinnern, Daimon-Kassetten gesehen zu haben - in einem Möbelhaus (dem später a...

Friday, January 17th 2020, 9:33pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Quoted from "Technics123" Also ich kann mich an die Daimon Cassetten gut erinnern (...) Typischerweise waren das für mich wohl reine Kaufhaus Cassetten, ich denke vermehrt Karstadt. In meiner Erinnerung gab es die Daimon-Kassetten typischerweise in Läden, die Elektroartikel abseits der Unterhaltungselektronik führten, also Lampengeschäften und ähnlichem. Bei Karstadt habe ich die m.W. nie gesehen.

Friday, January 17th 2020, 8:01pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Hat sich erledigt, auf meinem privaten Rechner mit Firefox / Ubuntu 19.10 64-Bit sehe ich sie auch. Hat also wahrscheinlich irgendwelche lokalen Ursachen auf dem Laptop, von dem ich eben reingeguckt habe.

Friday, January 17th 2020, 6:13pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Hallo, bin ich der einzige, der die Bilder von Matti nicht sieht? Er hat sie auf einem Sharehoster (Abload) abgelegt, scheinbar mag irgendwas bei mir das nicht. So sehe ich z.B. das Bild aus Beitrag 2011: https://abload.de/image.php?img=dsc_3850h1j29.jpg ... aber eingebettet in die Seite habe ich nur ein "totes" Symbol. index.php?page=Attachment&attachmentID=30105 (Firefox auf Windows 10 64-bit). Gruß, Timo

Thursday, January 16th 2020, 9:28pm

Author: timo

Cassetten-Schätze, Teil 7

Ich find's aus heutiger Sicht schon einigermaßen skurril, daß es mal Noname-Kaufhaus-Kassetten aus der heute für teure Nobelprodukte bekannten Schweiz gab.

Sunday, January 12th 2020, 4:54pm

Author: timo

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

Quoted from "Kirunavaara" Kaufhof :-) Cassetten-Schätze, Teil 5 (etwas weiter unten im Beitrag) Ah ja, genau! Dabei waren die ganz brauchbar. Ich hab' mir mal zu Kinderzeiten zwei, drei Stück davon gekauft, die mich dann (mehrfach neu bespielt) bis zu meiner Autofahrer-Zeit begleitet und immer zuverlässig funktioniert haben. Klangen für eine einfache Typ-I auch gar nicht sooo schlecht.

Sunday, January 12th 2020, 4:36pm

Author: timo

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

War mir zumindest im Falle der TDK SA auch aufgefallen. Ganz ehrlich: Ich glaube, im Unterhaltungselektronik-Einkauf bei den Versandhäusern saßen keine großen Experten. Ich erinnere mich in dem Zusammenhang an die sinnfreien "Ferro-II"-Kassetten bei der Kaufhalle (?).

Saturday, January 11th 2020, 10:52pm

Author: timo

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

Ich staune, da passt einiges nicht zu meiner Erinnerung. Von der 1983er Standard-Serie waren bei uns auch einige Typen noch fast zehn Jahre später erhältlich. Die Preisgestaltung beim letzten Bild ist auch erstaunlich. Die Universum ist als 60er teilweise teurer als die Markenkassetten, als 90er dann aber billiger.

Friday, January 10th 2020, 2:42am

Author: timo

Welches der richtige Lautsprecher für mich ?

Hallo Dominik, Du weißt, daß Du Threads ausgräbst, in denen seit Ewigkeiten (in diesem Fall hier 13 Jahren) keiner mehr schreibt? Matze (der TÖ) und Michael Franz (auf dessen Beitrag Du geantwortet hast) sind längst nicht mehr im Forum aktiv. Gruß, Timo

Tuesday, January 7th 2020, 11:30pm

Author: timo

Kurioses bei ebay / Vol. 4

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…94690662-168-10 Beim Hersteller gucken wir vielleicht noch mal genauer (also ganz genau) hin, aber "heißes Gerät" stimmt. Die kuscheligen Betriebstemperaturen sind ja legendär. Ansonsten ist das Bild von tonbandhobby.de geklaut und der Preis absurd überhöht. Ein rundum solides und seriöses Angebot also.

Wednesday, January 1st 2020, 10:32pm

Author: timo

Moped

Quoted from "Franx" Zum Thema Moppet kann ich auch was beisteuern.Ist noch mehr,siehe Hp. Hifi und co. war nicht das einzigste,was ich sammelte. So eine K175 in grün stand hier mal gegenüber im Schaufenster, siehe hier. Die rote Ausführung habe ich noch nie in Natura gesehen.

Wednesday, January 1st 2020, 10:17pm

Author: timo

Moped

Quoted from "djhoerbie" Mopped? Wo sollte das 2. "p" herkommen? Moped setzt sich aus Motor und Pedal zusammen! Also nur ein "p"! Bei uns war früher auch "Epped" gebräuchlich. Ich bitte um nachvollziehbare Erklärungen!

Wednesday, January 1st 2020, 3:45pm

Author: timo

"klassische" alte Computer und was es sonst noch alles gab

Quoted from "Anselm Rapp" Nur die Tastatur mag grade nicht (bitte aufs Bild klicken, dann Tasten betätigen). Ich hab' das jetzt natürlich nicht ausprobiert.

Wednesday, January 1st 2020, 3:16pm

Author: timo

"klassische" alte Computer und was es sonst noch alles gab

Kleiner Vergleich der beiden "neuen Commodore-Computer" Mega 65 und TheC64 Maxi: https://www.youtube.com/watch?v=hoiS93hXCvo Den Mega find' ich schon irgendwie interessant, aber den (nach meinem letzten Kenntnisstand) angepeilten Preis von 500 US$ wäre er mir nicht wert.