You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 634.

Friday, November 8th 2019, 10:05pm

Author: Kabelsalat

Bandgeräte im Film

Quoted from "timo" Viele Fernsehfilme mit Wende-Themen und Ost-Tonbandgeräten im Moment: Bei "Der vierte Mann" (gerade im ZDF) wurden mit einer Tesla B90 (?) Stasi-Aufzeichnungen abgehört. index.php?page=Attachment&attachmentID=28856 Namd Timo, das ist ein B93. Die oben runden Anzeigen sind verräterisch (laufen vertikal), hab das gleiche Gerät.

Monday, May 6th 2019, 3:51pm

Author: Kabelsalat

Dual 628

*meep* Ich bin mal so frei, den Fred hier auszugraben, da sich jüngst (also gestern) ein neues Problem aufgetan hat: Die Drehzahlregelung spinnt! Der Motor läuft deutlich zu schnell, selbst am "linken" Ende des Pitchreglers. Ab und an fängt er sich mal für ein paar Sekunden, dann beschleunigt er direkt wieder ö.ö Jemand 'ne Idee, wonach ich suchen sollte? Rein optisch ist erstmal nix zu erkennen, den großen Siebelko hab ich testweise hochgelötet und gemessen, er hat nur noch ca. 50% Kapazität. W...

Sunday, September 10th 2017, 9:09pm

Author: Kabelsalat

Freitragende Wickel - Für und Wider

Zur Lagerung: Im Originalkarton sofern vorhanden, aberbevorzugt ohne Tüte, wegen Ausdünstungen und dergleichen. Und aus Gründen der Handhabung. Die Tüten sind zudem oft durch das Pinökel in der Mitte in Kombination mit dem Blech der Bobbys oft einfach kaputt (abgeschert). Tüten verdende ich nur bei Hüllen ohne Innenteil, da kommen dann aber auch nur Spulen rein. Grüßle, Kabelsalat.

Tuesday, October 27th 2015, 9:42pm

Author: Kabelsalat

Eine große Band...aber ich mag sie nicht

Hm... was mir auf Anhieb einfällt: Die Toten Hosen - seit Jahren immer gleiches, einfalls- und belangloses Gegröhle, nervtötend³. Genauso Nickelback. Wer nicht singen kann, der brüllt eben... >_< Im Grunde finde ich 90% dessen, was im Radio regelmäßig rauf- und runtergespielt wird, schlichtweg zum Kotzen. Drum hab ich seit Jahren garkeins mehr im Haus, im Auto laufen CDs. Aber das nur am Rande. @PeterSIB: Nö. Auf ABBA lass ich nix kommen, ich find die gut

Monday, September 14th 2015, 9:55pm

Author: Kabelsalat

Revox A 77 Koffer

Moinsen. Ich grab den Thread hier mal kurzerhand aus, denn es geht um ein und dasselbe Maschinchen. In letzter Zeit stelle ich bei Neuaufnahmen ein deutlich vernehmbares (und für mich störendes) tieffrequentes Rauschen fest, was früher definitiv nicht vorhanden war. Je nach Bandtyp ist es mal schwächer, mal stärker. Die Köpfe habe ich mehrmals entmagnetisiert, ohne Besserung. Ich hege den Verdacht, dass hier irgendwo Gleichspannung durchkommt wo sie dies nicht darf, das Rauschen erinnert mich an...

Tuesday, August 12th 2014, 11:54am

Author: Kabelsalat

Microcassetten-Schätze

Sodele... jetz aber. Die versprochenen Bildchen Ein Vergleich zwischen beiden Ausführungen. (braunes Band = "AK301", schwarzes Band = "AFHF216")

Thursday, July 31st 2014, 10:06am

Author: Kabelsalat

Microcassetten-Schätze

Ähm... Notiz an mich selbst: Aufnahmen auf schwarzen Bändern künftig nur noch mit frischen Batterien! I Seggl...

Thursday, July 31st 2014, 8:48am

Author: Kabelsalat

Microcassetten-Schätze

Moin Ralf. Davon bin ich auch ausgegangen, dass das draufstehen müsste. Fakt ist: das Band ist zumindest mit meinem Gerät nicht ordentlich bespielbar. Das Band scheint auch ein wenig dicker als das einer "normalen" MC90 - teilweise wird es echt eng zwischen den Wickeln. Verhalten sich die Conrac-Kassetten denn ähnlich? Versucht deren Band sich auch zu kringeln, sobald es lose ist? Vielleicht können wir ja testweise je ein Exemplar miteinander tauschen Oder ich opfere eine MC90 und spul das Band ...

Thursday, July 31st 2014, 12:30am

Author: Kabelsalat

Microcassetten-Schätze

Moinsen. Aus gegebenem Anlass erlaube ich mir mal, diesen Fred wieder aus der Versenkung zu holen... Seit letzten Sommer bin ich im Besitz eines Sony M-1000"Stereo Microcassette-Corder". Wer die letzten paar Wochen im Nachbarforum unterwegs war, hat's vielleicht schon mitbekommen. Dazu haben sich auch einige TDK MC90 eingefunden. 3 Stück letztes Jahr, weitere 5 vor ein paar Tagen. Mit den jüngst erhaltenen 5 Exemplaren ist aber irgendwas nicht ganz koscher... Ich habe den Verdacht, dass da ein R...

Friday, March 14th 2014, 7:16pm

Author: Kabelsalat

UHER RdL lässt sich einschalten, läuft aber nicht

Moin Andi. Bau mal beide Schalter aus und öffne sie. Das liest sich, als wären deine Kontakte angekokelt - das Problem habe ich bei meiner SG561 (zweiter Nachfolger der RdL) auch von Zeit zu Zeit, das Gerät geht dann beim Umschalten der Geschwindigkeit aus oder sogar mittendrin... oder lässt sich garnicht erst einschalten, so wie bei dir. Die schwarzen Stellen gründlich saubermachen mit feinem Schmirgel (min. 400er Körnung oder feiner!). Wenn auch das nix hilft: Alle Kabel auf Unterbrechungen un...

Sunday, January 19th 2014, 10:04pm

Author: Kabelsalat

Teac C-3X

Hola. Wollt nur mal ne kurze Rückmeldung geben über den Werdegang meiner Pruckeleien, bevor ich es noch ganz verschlafe Der Übeltäter war C148 (1500pF Keramik), welcher wohl nen Schuss hatte. Gefunden habe ich ihn aber nur durch Zufall, als ich mir nochmal um die Umgebung vom OV vorgeknöpft habe. Durch Abklopfen der Cs ließ er sich jedenfalls nicht enttarnen. Sei's drum, das Gerät läuft wieder. Bleibt nur noch das Problem der besch...eidenen Aufnahmeergebnisse auf Reineisenband. Aber dafür hab i...

Sunday, December 22nd 2013, 12:02pm

Author: Kabelsalat

Teac C-3X

Moinmoin. So langsam zweifel ich an meinem Verstand. Gestern bin ich endlich mal dazu gekommen, die drei Transistoren vor dem A-Kopf-Anschluss zu tauschen (war ne ganz schöne Fummelei, daranzukommen). OV ist auch getauscht. Erst war der linke Kanal unverändert tot, nach ein paar Versuchen war das Signal zwar wieder da, aber auch das Prasseln ist wieder zu hören. Das Prasseln verschwindet erst, wenn ich den OV aus seinem Sockel nehme. Ein Auftrennen der Steckverbindung vor dem OV bringt keine Änd...

Saturday, November 10th 2012, 10:55pm

Author: Kabelsalat

Teac C-3X

Dieses Gerät macht mich langsam wuschig... Ich habe heute den OPV (U104) in der Aufnahmestufe ausgetauscht, weil ein Kanal tot war. Ursprünglich war ein 4558DF drin, ich habe ihn durch einen NE5532 ersetzt. Dachte, dass das Prasseln damit auch erledigt wär, aber nee. Zudem schwingt der OPV auf beiden Kanälen, auf dem linken etwa doppelt so stark wie auf dem rechten. Ist zwar gering gegenüber dem Nutzsignal, aber sollte trotzdem nicht sein. Laut meinem Oskar bei etwa 100kHz - wenn ich dem alten K...

Sunday, October 14th 2012, 8:27pm

Author: Kabelsalat

Allgemeine Fragen zu Metallkassetten

@niels: OK, aber die Wölbung geht ja nun genau in die andere Richtung... Also, die Bandkanten wölben sich in Richtung Trägerseite. In Bezug auf deine Beschreibung drückt die Magnetschicht das Band auseinander. Aber das war schon im Neuzustand so, wenn ich mich recht erinnere. Ist schon ne Weile her, als ich meine letzten *neuen* Typ-IV-Bänder gekauft hab, Ende der 90er vom Taschengeld. Waren zwei TDK MA 90 und eine BASF TP IV. Ja, Chromdioxid duftet auch herrlich, aber ich persönlich empfand den...

Saturday, October 13th 2012, 8:17pm

Author: Kabelsalat

Allgemeine Fragen zu Metallkassetten

Mahlzeit. Ich hätt da doch mal ne Frage, die mir schon lange auf den Nägeln brennt: Woher kommen eigentlich der intensive Geruch von Reineisenbändern und deren Neigung zur Hohlkrümmung? Ich hab zwar nicht viele Typ-IV-Bänder, aber alle zeigen ausnahmslos die genannten "Symptome". Gibts dafür ne schlüssige Erklärung? Grüßle, Kabelsalat.

Saturday, September 29th 2012, 7:10pm

Author: Kabelsalat

Cassetten-Schätze, Teil 7

Moin. Sony HF-S 120, japanische Version: Dürfte von Ende der 80er sein, wenn ich mich nicht irre? Grüßle, Kabelsalat

Wednesday, September 19th 2012, 7:16pm

Author: Kabelsalat

Forenkalender 2013

Moin Frank, ick möchte ooch einen Grüßle, Kabelsalat

Saturday, August 25th 2012, 11:05pm

Author: Kabelsalat

"Gänsehautnummern"

Leonard Cohen >Famous blue raincoat France Gall >Babacar Amaran's Plight >Betrayed by love >Revelation ...einfach episch Alexandra >Mein Freund, der Baum mal sehen, ob mir nochwas einfällt... Guats Nächtle. Kabelsalat

Friday, July 20th 2012, 10:45pm

Author: Kabelsalat

Zeigt her eure Köpfe

Quoted garlock postete Währe beim Singlekapstan Dreikopfdeck die Bandführung rechts am Kopf würde der Andruckfilz in der Kassette bei der Aufnahme zu Azimuthschwankungen führen. Würde? das *macht* er, und das konsequent, vor allem (so scheint es mir) bei unsymmetrisch geschnittenen Andruckfilzen - die sich in nahezu allen TDK-Tapes in meinem Bestand finden. Hab mal nen Test gewagt mit einer BASF TPII mit abmontiertem Cover im Tonkopfbereich (sehr nützliche Konstruktion), und während des Bandlau...

Thursday, July 19th 2012, 8:37pm

Author: Kabelsalat

Zeigt her eure Köpfe

@garlock: Wenn dem so ist, dann haben alle Dreikopf-Decks bei mir die Führung auf der falschen Seite... :oah: :confused: Od'r? Wobei das Teac eine geregelte Abwickelbremse mit Fühlhebel und das CAW einen gefederten Andruckfilz am Löschkopf besitzt. Vor kurzem hat sich noch ein Hitachi D-E65 dazugesellt, bei dem der Löschkopf gegen einen feststehenden Filz drückt. Relativiert sich das dadurch etwa?

Sunday, July 15th 2012, 9:55pm

Author: Kabelsalat

Zeigt her eure Köpfe

Mal ne kleine Frage zwischendurch: Was für einen Sinn hat es, dass bei manchen Verbundköpfen die Führung auf der Einlaufseite sitzt, bei anderen wieder auf der Auslaufseite? Fällt mir beim Betrachten der Kopfbilder grad so auf...

Wednesday, July 11th 2012, 5:06pm

Author: Kabelsalat

Zwei Philips CC portables

Moin. Da sich keiner für die beiden Teile zu interessieren scheint, nehme ich sie jetzt erstmal raus. Hab mich kurzerhand entschlossen, den D6920 im Urlaub daheim bei meinen Ellis wieder flott zu machen... wenn es mir gelingt Der N2235 kommt dann wohl in die Bucht... Grüßle, Kabelsalat.

Monday, July 9th 2012, 10:19pm

Author: Kabelsalat

Teac C-3X

So, jetz wirds ernst. Der linke Kanal ist aufnehmaseitig vor etwa einer Stunde verstummt. Dies waren seine letzten Zuckungen: http://kinotechniker.ch/Foreign/External…es_prasseln.mp3 Der Kollege, auf dessen Server die Datei liegt, meint, das sein ein zerschossener PN-Übergang... Der Übeltäter muss irgendwo zwischen A-Kopf-Ankoppelung und NR liegen, denn beim Umschalten der NR (extern/aus - Dolby +HX - Dolby ohne HX) tut sich garnix am Prasseln, beim Umschalten der Entzerrung wird es lauter (Stel...

Thursday, May 31st 2012, 8:30pm

Author: Kabelsalat

Radiorecorder Grundig RR660

Quoted timo postete "Bandmaschinenforum. Nur hier hilft Kabelsalat Bandsalat." :-D *LOOOL* :daumen: Der ist gut.

Tuesday, May 29th 2012, 6:27pm

Author: Kabelsalat

Hört ihr vorbespielte Musikcassetten?

Ich mache um vorbespielte MCs auch einen großen Bogen, die wenigen mit denen ich zu tun hatte, waren mir klanglich einfach zu schlecht. Ein paar hab ich dennoch, von denen tönt aber auch nur eine ganz annehmbar (von Sony), der Rest... naja. @ Andy: Wäre es zuviel verlangt, dich um eine ordentliche Interpunktion zu bemühen? Es ist in letzter Zeit echt kein Vergnügen, deine Postings zu lesen, da man bei dir nicht erkennt, wo ein Satz aufhört und der nächste anfängt. Ein Absatz hier und da wär auch...

Tuesday, May 29th 2012, 6:16pm

Author: Kabelsalat

Radiorecorder Grundig RR660

Hm... das schwarze Pinökel wird der Fühlhebel für den Löschschutz sein, und er muss dahin, wo die lose Feder rumbaumelt. Wäre von der Position her auch logisch. Grüßle, Kabelsalat.

Monday, May 28th 2012, 2:18pm

Author: Kabelsalat

Zwei Philips CC portables

Man sollte halt vorher nochmal nachsehen... Der Löschkopf beim D6920 hat leider auch das ...ich nenne es mal "Honig-Syndrom" Die Vergussmasse hat sich in ein klebriges Gelee verwandelt. Ein Ferrit-Segment kuckt raus... evtl. passt auch ein anderer Löschkopf. Ich hab hier noch einen Goldpfeil L1K32 (Doppelspalt), den lege ich mit bei. Ich geh für das Teil runter auf 15 Euse, bzw. 20 für beide. *Mist*

Monday, May 28th 2012, 1:35pm

Author: Kabelsalat

Zwei Philips CC portables

Moin. Ich muss e bissl ausmisten in meiner Bruchbude Meine Opfer: &#9658;Philips D6920 MKII in Anthrazit/Schwarz. Ein paar kleine Macken hat er: Das Scharnier der Kassettenklape ist einseitig gebrochen (leider auf der Seite mit der Dämpfung) und die Endabschaltung funktioniert nicht. Der Aufnahmeregler hat Kontaktschwierigkeiten auf einem Kanal und bei Netzbetrieb brummt es deutlich vernehmbar im Hintergrund. Batteriebetrieb habe ich nicht getestet, sollte aber gehen, die Kontakte sind sauber. E...

Saturday, May 19th 2012, 1:19pm

Author: Kabelsalat

Gute Aufnahmen

@Andy: Zum SK3930 - ist die "Memory"-Taste gedrückt? diese löst den Laufwerksstop aus, sobald der Zähler "000" erreicht. Diese einfach wieder ausschalten. Hier ist wohl Kontakte reinigen angesagt, der Schleifer befindet sich am linken Ziffernrad, weil du sagst, es tritt nut sporadisch auf. Ich hatte mal zwei von denen, die waren aber schon beide nicht mehr so gut zurecht und vorallem: nicht eingemessen. (Damals konnte ich das noch nicht ) Gruß, Kabelsalat.

Wednesday, April 11th 2012, 10:27am

Author: Kabelsalat

Gebrauchtkassetten - worauf achten ?

Kleine Ergänzung meinerseits zu Sony: Es kann passieren, dass insbesondere nach langer Lagerung die ersten Bandmeter in Wickelkernnähe wellig sind, besonders bei festem Wickel. Die Deformierungen finden sich an Stelle der Bandklammer, die waren wohl nicht so formgenau... Das kann auf Dreikopf-Decks heftige Aussetzer geben, zumindest tut es das bei mir. Ich habe deswegen schon bei einigen Kassetten Bandanfang und- Ende wegschneiden müssen. Schade eigentlich, denn die Bänder sind durchweg gut, sol...