You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 662.

Friday, September 27th 2019, 9:44am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Im Runterschaufel-Bereich liegt u.a. eine Version des fünfteiligen Handbuches - meine Kennung funktioniert dort nicht mehr (war lange nicht mehr dort angemeldet ), deshalb kann ich jetzt leider nicht nachgucken, für welche Geräteversion(en) sie gilt... Michael Nachtrag: Den Zugang habe ich kurzerhand reanimiert . alex hat dankenswerterweise sogar zwei Versionen des Handbuchs dort hinterlegt. Wie Magnetophonliebhaber schon erwähnt hat, kann man anhand der Geräte-Nummer rauskriegen, welche Beschre...

Saturday, June 3rd 2017, 3:58pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "RayBlack" Kannst du mir dazu deine Unterlagen zuschicken? Hallo Ray, leider (da die Benachrichtigungsfunktion des Forums bei mir aus irgendeinem Grund nicht funktioniert) finde ich Deine Anfrage jetzt erst. Ist sie noch aktuell? Was ich habe, ist bei Dropbox deponiert. Bei Bedarf kann ich Dir gern den Link schicken. Michael

Saturday, October 8th 2016, 11:43am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Congratulations to you for having got the M10 Quoted from "dragonball911" The 100ohm resistor behind the control panel has been blow out. I could not yet find this resistor - may you please look for the number of the surrounding contacts? Telefunken has given numbers to all contacts in the machine, and to many parts also. Quoted from "BLUESPILLS" Anyways, do you think its a problem with the same corresponding capacitors like i switched before (C 21-24 and 27) do these control the speed stabilisa...

Monday, March 14th 2016, 9:53am

Author: mk1967

Um's auf den neuesten Stand zu bringen...

Ich ziehe das Thema mal hoch, weil es laut Statistik über 2.100 Zugriffe gab - und die sollten ja nicht auf dem fast vier Jahre alten Stand sitzenbleiben . Mittlerweile haben die Entwickler die Version Ardour 4 veröffentlicht, mit der sich auch mein sehr individuelles, unter Ardour 3 noch vorhandenes Exportproblem erledigt hat. Seit einigen Wochen nutze ich damit hauptsächlich Ardour für meine Radioaktionen für SWR, Deutschlandfunk, DLR Kultur & Co. Das sieht dann z.B. so aus : index.php?page=At...

Friday, March 4th 2016, 3:25pm

Author: mk1967

Telefunken M15 + V86 V87

Welcome to the forum . I must admit that I have not yet heard of this combination. You definitely mean M15 - not M15A? However - regarding the typical problems of an M10 (not M10A) around its capstan (as you can see in here) I suppose that it might be a pretty good idea to combine the fine tube amps with a machine like M15. Michael

Sunday, December 20th 2015, 12:30pm

Author: mk1967

Telefunken M15A: Defekte Laufwerkfunktion - reparabel

Ah merci Und dort findet sich auch Peters Beitrag - dessen Inhalt ich allerdings aus meiner Erinnerung heraus nicht korrekt wiedergegeben hatte. Hier ist er.

Saturday, December 19th 2015, 10:26pm

Author: mk1967

Telefunken M15A: Defekte Laufwerkfunktion - reparabel

Quoted from "the mixfarm" eventuell liest ja jemand mit: Es liest tatsächlich jemand . Ich wäre auch früher auf Deinen Beitrag gestoßen, nur funktioniert die Benachrichtungsfunktion des Forums bei mir seit dem Designwechsel vor Jahren nicht mehr. Deshalb krieg ich das nicht mit, wenn jemand hier auf von mir abonnierte Themen antwortet... Ich habe gerade mal die Tabellen mit den Ein- und Ausgangssignalen der beiden Karten überflogen und meine nur einen unterschied zu sehen: beim Haltbefehl stehe...

Saturday, September 19th 2015, 4:30pm

Author: mk1967

Telefunken M10 Tube Trouble

I've just sent you the link to my M10 folder hope the materials might help you. I guess that the brake problem might have either a mechanical reason (the system needs to be adjusted) or (hopefully not ) an electrical. In both cases the material should offer help. Unfortunately I'm not so much into M10 problems right now; but maybe - if it's an electrical problem - then it might be located in the environment either of Gr 2, KM BL, KM BR, Rs B etc. or GR 3, KM LL, KM LR etc. May you find out which...

Tuesday, August 4th 2015, 6:16pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Hello Henk, welcome and congratulations to you regarding this machine . If you like to send me your email address by PM I could send you the dropbox link to all the material that I have. Michael

Saturday, July 4th 2015, 2:54pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "BLUESPILLS" What are the bridges that need to be made in the remote connector? It's a bridge between contacts b3 and a4.

Thursday, March 19th 2015, 10:12pm

Author: mk1967

Telefunken M10 Tube Trouble

Quoted from "BLUESPILLS" I'm proud to say that I just acquired a Telefunken m10 tube machine, stereo 1/4" First of all: Congratulations . The two problems you mention remind me of things that happened to my machines. Quoted from "BLUESPILLS" No FF. When it was first powered up the FF was working but became weaker and weaker and now there is a almost no torque left. You can see it moving EXTREMELY slowly, so slow you think that it's not moving at all until you look closely. Almost nothing. It st...

Monday, September 8th 2014, 4:35pm

Author: mk1967

Bandgeräte im Film

Aus schönen Radio-Zeiten ... eine Studer-Maschine beim damals nagelneuen Radio France Info 1987. Ich würde mal auf eine A807 bei 19 cm/s tippen...? Man beachte übrigens die PC-Monitore - spätestens an denen sieht man, wie alt der Film schon ist. Nur die Senderkennung von France Info ist heute dann doch besser . Hier wird es dann richtig schön : Radio France 1970 - die volle Breitseite von der Schreibmaschine bis zum Fernschreiber - und ab 1'36" eine Bandmaschine, deren Typ ich nicht erkennen kan...

Wednesday, September 3rd 2014, 2:54pm

Author: mk1967

Blick unter die Haube

Endlich ergibt es sich mal, daß ich die Frontplatte abgenommen habe - das schreit natürlich nach einem Blick von oben (statt immer nur von unten) in die Innereien. Auch wenn die Bildqualität bei so einer digitalen Ritschratschklick ihre Grenzen hat - besonders wenn man wie ich mit Automatik immer noch nicht umgehen kann Von vorn erkennt man die einzelnen Elemente schon mal - Kopfträger ist natürlich abgenommen. Die einzelnen "Streben" des Metallrahmens sind übrigens mindestens 17 mm dick - ist a...

Sunday, August 31st 2014, 6:44pm

Author: mk1967

Looking for Telefunken/M15A handbuch/manual part 3 & 4

Welcome to the forum . I have part 3 on paper but it would be a herculean work to scan it and I only have an A4 scanner. I'm very sorry. But I remember that there are all five parts as a PDF in the forum's section for service (etc.) manuals. You just have to set up an account to download it from there. I downloaded it some years ago. Michael

Sunday, June 1st 2014, 10:16pm

Author: mk1967

Die Mikrophonvorverstärkerfrage!!!

Quoted from "Magnetophonliebhaber" Hier mal zur Info ein Bild des Lorenz V35 Mischpult des Reichsrundfunks: Sehr schönes Bild . Quoted from "Magnetophonliebhaber" TAB V76. Meine rauschten, brummten bei 230V Netzspannung sehr stark und bei 235V knisterten sogar die Röhrengitter, also weg damit da nicht alltagstauglich. Bist Du sicher, daß die noch in Ordnung waren ...? Ich hatte das Glück, daß ich vorletztes Jahr an meinem V76-Schätzchen die Elkos erneuern lassen und dann auch dem Techniker an s...

Friday, May 9th 2014, 7:06am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Hi Ronald, congratulations . If you may send me a PM with your email address I will send you the links to all the material that I have uploaded. Unfortunately I can't send it to you by PM in here - the forum's PM function does not work when I try to use it... Michael

Tuesday, April 29th 2014, 8:13am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Glad to hear! Maybe it might be wise to change the other ones sometime also. To avoid that the problem reappears sometime in future in a moment when you definitely need the running machine . Michael

Saturday, April 26th 2014, 6:28pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "BLUESPILLS" (3 small ones are 0,5uF 630v, big one is hard to read but i think 2,7uF 220V) I suppose that 220V types would be risky - I would prefer 630 V ones. [Edit: Actually the schematics contain 220V types - but today we have 230 V, and there should be more than enough space for 630 V types. ] Quoted from "BLUESPILLS" just to be sure can you send me what kind of capacitors you used for replacement?? something like this? http://www.amazon.com/CAPACITOR-POLYESTE…D/dp/B007Z7JE6W I...

Saturday, April 26th 2014, 12:28pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "BLUESPILLS" Are you referring to the capacitors C27,C24, C23, C22, C21, and C10 on the schematic? Yes exactly. Quoted from "BLUESPILLS" Sorry, what is the Phasenschieber, and where is it located? I have the manual, but only in English. Is it easy to access? or do I need to take a lot of parts out to get to it? I guess the English term is "phase shifter" - though when I try to look this up on the web I only find something about a guitar effect unit . Elsewhere there can be found the...

Saturday, April 26th 2014, 5:29am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Yes it seems to me that it might be a problem with the capstan motor. It reminds me of a problem that I had with one of my M10 few years ago (that was actually the capstan motor). There are some capacitors in the "Phasenschieber". I suppose you just have to replace them with new ones and the motor should run again normally Michael

Monday, March 17th 2014, 9:29am

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "Girilal" I've emailed you... Thank you for your email, Girilal . Unfortunately I've just learned that the PM function of the forum still does not work properly in my case (I've had these problems for months) - so I cannot answer you by PM. If you like, please send me a PM with your email address, then I will invite you to the folder at once. Das auch als Einladung an andere Interessenten: bitte einfach eine PM an mich mit Eurer E-Mail-Adresse, damit ich Euch darüber "zu dem Ordner ...

Sunday, March 16th 2014, 8:43pm

Author: mk1967

Telefunken M10A Manuals

Quoted from "Girilal" I just received and installed my Telefunken M10A and would also be very interested in the manuals. Preferably in English as my German is rather weak, to say the least. Welcome to the forum . And congratulations to having received this wonderful machine... If you like I can send you an invitation to my "UbuntuOne" folder where I have stored all the manuals and schematics I have - sorry to say, they're in German. But if you like please just send me a PM (or better email to m...

Friday, November 1st 2013, 2:19pm

Author: mk1967

Kein Bedarf mehr an Röhrenkoffern?

Das hab ich in den 90ern als Hörspiel-Sammler auch oft so gemacht. Auf meinen damaligen Grundig TK46 liefen neue Maxell-Dreifachbänder sehr gut - selbst Viertelspur-Mono mit 4,75 cm/s. Die Bänder hab ich sogar noch (allerdings an Viertelspurgeräten nur noch Philips 4420). Lauter Mitschnitte von WDR, DLF, DLR Berlin, HR, NDR, SWR... Quoted from "Marcel" allerdings war das Interesse gleich null. Dies ist nun schon zum zweiten mal passiert. Auch das Bandmaterial 13er und 18er Spulen, erregte fast k...

Friday, October 11th 2013, 9:36am

Author: mk1967

Telefunken M15A: Netzsicherungen gehen hoch

Quoted from "Frank" ´ Wenn es einen Kurzschluß gäbe, würde auch eine 2,5A Sicherung durchbrennen. Es kann auch sein, dass die 1,25 A im Betrieb öfter ohne erkennbaren Grund durchgingen, und man hat dann etwas draufgelegt, evtl. für den höheren Wert auch flink statt träge gewählt. Ich ziehe das Thema mal hoch, weil ich da gerade von zwei M15A-erfahrenen Ingenieuren sehr hilfreiche Tips bekommen habe (anläßlich eines Problems, das ich in einem anderen Thread breitgetreten habe - Lösung deutet sic...

Friday, September 6th 2013, 2:18pm

Author: mk1967

Spuren aus dem Studio.

Quoted from "TBS-47-Audioclub" [...] kann man den "Rest" sehr gut mit AUDACITY feinabmischen. Und das alles vollig kostenfrei. Scheint mir auch so. Bei einem "Medienlabor" in einer Universität hier um die Ecke wird Audacity, wenn man möchte, auch ganz offiziell für Produktionen eingesetzt (natürlich eher für die einfachen - für kompliziertere Sachen haben die dann schon noch mal größere Programme) - nach dem, was mir die Leute dort gesagt haben, gibt es da von der Klangqualität her überhaupt ke...

Monday, May 20th 2013, 12:56pm

Author: mk1967

"klassische" alte Computer und was es sonst noch alles gab

Quoted from "timo" Hat außer mir noch jemand hier einen Raspberry Pi? Leider nicht - aber irgendwie/irgendwann würde mich so ein Ding mit einem Linux-System mal reizen... - vielleicht als platzsparendes MP3-Wiedergabe-Anhängsel an einem meiner geliebten alten SABA-Receiver... Michael

Saturday, May 18th 2013, 10:53pm

Author: mk1967

Weiss jemand mehr über Mechlabor ML STM-310?

Quoted from "Ralf B" Was meinst Du bzgl. des Bobby...daß die Öffnung nach oben zeigt? Hallo Ralf, ich meinte die spezielle Form des Bobbys: den kenne ich in der Form nur von Orwo-Bändern bzw. aus Ost-Radiobeständen. Nicht nur das Metall, auch die Form ist etwas anders als bei den normalen, die man umgedreht als Aschenbecher nutzen konnte - weiß als Nichtraucher aus dem Kopf gar nicht, ob das bei dieser speziellen Form so ginge . Die Form ist etwas gewölbt. Ich muß hier mal kramen, wenn ich unte...

Wednesday, May 1st 2013, 12:41am

Author: mk1967

Telefunken M10

Auf der Suche nach ganz anderen Sachen sehe ich gerade, daß jemand ein nettes Filmchen mit einer M10 (der Nummer nach ein Baujahr nach 1963, nur die Laufwerkstastenabdeckungen sind älter; Sonderausführung offenbar mit rotem Schalter für Papierkorbbetrieb) gemacht hat: http://www.youtube.com/watch?v=x-mHoYD4NAk Ab 2'30" klappt er die Maschine hoch (Respekt, ist ein ziemliches Geaste ) und macht ein paar schöne Kamerafahrten um Motoren und Kabelbäume herum . Wer also mal sehen möchte, die die M10 ...

Monday, April 29th 2013, 10:17am

Author: mk1967

Mechlabor kurz im Film

Ich hole das Thema mal hoch, weil ich gerade auf der Suche nach anderen Dingen einen kurzen Filmschnipsel gefunden habe - ab 0'08" sieht man hier eine Original-Mechlabor bei Radio DDR (offenbar DT64) in voller Aktion, anno 1986: http://www.youtube.com/watch?feature=pla…d&v=Dufgfy-JX6Q Auch die Bobbies sind natürlich original - besonders charakteristisch ist der auf dem Abwickelteller Michael

Wednesday, April 17th 2013, 5:06pm

Author: mk1967

"klassische" alte Computer und was es sonst noch alles gab

Aaah - stimmt - wieder was bzw. neu was gelernt, denn so genau war mir das auch früher nicht klar . Quoted from "timo" Dann musstest Du aber diesen dämlichen Ontrack-Treiber installieren, oder? IDE (ohne E-) kann ja per BIOS nur bis 504 MB. Das ist eine sehr gute Frage - ich glauuuube fast, ich mußte es nicht, denn damals wäre ich daran garantiert gescheitert. Der kompetente Mitbewohner war nämlich längst nicht mehr greifbar . Im Lieferumfang der Platte gab es auch (glaube ich) keine Diskette mi...