You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 1,000. There are even more results, please redefine your search.

Wednesday, October 23rd 2019, 4:04pm

Author: Manuel

Mono-Radiorekorder "Telefunken Partner Compact 101L"

Hallo Timo, das Herstelldatum kannst Du abschätzen, wenn Du einen Blick auf die Datumsangabe auf dem Matsushita-Motor des Kassettenlaufwerks wirfst. Es gibt Geräte, z.B. meines, darauf steht "MAR 1975", also März 1975. Bis das Radio dann in Japan zuammenmontiert wurde und in den Handel kam, wird schon noch etwas gedauert haben. Wie öffnet man den Radio? Im Prinzip wie bei vielen Telefunken-Kofferradios. Zunächst wird vorsichtig die Kappe des Lautstärke-Schiebers nach oben abgezogen. Das muß man ...

Monday, October 14th 2013, 2:49pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, na, dann bin ich mir sicher, dass alles in Ordnung ist. Denn die Lautsprecher samt ihrer Kabel hattest Du ja bestimmt nicht mit geschickt zur Reparatur. Der Fehler dürfte durch sie ja auch nicht hervorgerufen worden sein. Obschon es natürlich die einzige Variable wäre, was sich während dem Testbetrieb in der Reparaturwerkstatt vom Betrieb bei Dir zuhause unterschieden hätte. Ich könnte es mir ja noch erklären, wenn irgendwie ein störendes Brummgeräusch aufgetreten wäre oder sonstig...

Saturday, October 12th 2013, 11:02am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, ich hoffe auch, dass Dein Radio in Zukunft nicht mehr seinen Dienst verweigert. Toi toi toi! Wegen dem Verlängerungskabel: Du solltest stets darum bemüht sein, sowohl für den linken, als auch für den rechten Lautsprecher gleich lange und vor allem in ihren elektrischen Eigenschaften identische Anschlußkabel zu verwenden. Denn wenn ein Kabel eines Lautsprechers bedeutend länger ist, als das Kabel des zweiten Lautsprechers, könntest Du Lautstärke-Unterschiede erfahren. Unbeabsichtigt...

Wednesday, October 2nd 2013, 8:48pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, die fehlerhaften Links bedauere ich sehr. Wäre ich dafür verantwortlich, dann hätte ich dies längst in Ordnung gebracht. Aber so kann ich nur hoffen, dass sich demnächst jemand darum kümmert. Auch wenn ich leider mangels Zeit beim besten Willen nicht täglich im Forum sein kann, so versichere ich Dir, dass ich Dich nicht vergesse. In dringenden Fällen schreibe mir bitte eine e-Mail, ich schalte meinen Rechner mehrmals täglich ein und beantworte die Briefe unmittelbar nach deren Erha...

Wednesday, October 2nd 2013, 12:12pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, kann wirklich ausgeschlossen werden, dass nicht jemand bei Dir in der Wohnung den Radio fehlbedient hat? Oder gab es in der Zeit, als das Gerät nicht mehr so recht laufen wollte, vielleicht Stromausfälle wegen Sommergewitter? Denn technisch dürfte ja wirklich alles völlig in Ordnung sein, ich gehe stark von einem reinen Software-Problem aus. Was genau die Software immer wieder durcheinander bringt, sollte geklärt werden. Liegt die Ursache im Gerät oder nicht? Mal sehen, ob wir die ...

Tuesday, September 24th 2013, 11:49am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Es ist schon etwas merkwürdig, wie lange ein Paket von München nach Neumarkt in der Oberpfalz benötigt. Wenn es wirklich nach Istanbul ginge, frage ich mich, wer das Porto bezahlt? Langsam glaube ich, es wäre doch gescheiter gewesen, ich hätte mich um die Reparatur gekümmert. Aber dass der Pakettransport ein zusätzliches Problem werden würde, hätte ich nicht gedacht.

Saturday, September 21st 2013, 12:02pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, vielen Dank für Deinen Zwischenbericht. Ich bin auch sehr dafür, dass wir den Ablauf der Reparatur für die Allgemeinheit nachvollziehbar darlegen, um zu zeigen, inwiefern in dieser Hinsicht man bei Grundig von einem "Ende" sprechen kann. Den fehlerhafte Link zu reparieren wäre eine Sache von wenigen Sekunden. Umso ärgerlicher, dass niemand darum bemüht ist, sich darum zu kümmern. Wenn sich nun herausstellen sollte, dass auch noch die Postanschrift im Internet veraltet ist, wirft da...

Wednesday, September 11th 2013, 6:05pm

Author: Manuel

Verpackung & Versand

Bei mir unverändert, wie auch schon vor Jahren. Hermes benötigt mindestens 2, manchmal 3 Werktage. Bei DHL kommen Pakete selbst von Hannover innerhalb 24 Stunden zu mir nach Bayern. Gegen die Geschwindigkeit kommt kein anderer Paketdienst an. Das Austräger-Personal bei Hermes ist schon immer teilweise fragwürdig gewesen. Ein mürrischer, fetter junger Mann, der zu faul ist, ein paar Stufen zu gehen und mit einem Wägelchen die Treppen hochpoltert, dass alle Nachbarn ihre Türen öffnen und verwunder...

Thursday, August 22nd 2013, 11:05am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Den gleichen Gedanken hatte ich auch, Ulrich. Bei der aktuellen Hifi-Anlage Grundig UMS 2030, die bei Amazon seit Mai 2013 erhältlich ist, habe ich auch die Bedienungsanleitung durchgelesen. Die altbekannte Frequenz 100,6 MHz für Antenne Bayern taucht hier ebenso auf. Das Druckdatum der Anleitung ist, zumindest bei meinem Exemplar, das Jahr 2011. Als Adresse wird die Beuthener Straße in Nürnberg genannt. Womit wir wieder etwas näher ans eigentliche Thema kommen. Grundig hat sich eben verändert, ...

Wednesday, August 21st 2013, 2:57pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, vielen Dank für die Bedienungsanleitung, die ich mir sofort durchgelesen habe. Nun verspüre ich den Wunsch, diese Hifi-Anlage ebenfalls zu besitzen. Man erkennt, dass die Verfasser in Nürnberg bzw. in dessen Nähe wohnen, weil auf einer Abbildung die Frequenz 100,6 MHz von Antenne Bayern zu sehen ist. Schön, dass gewisse Einzelheiten über Jahrzehnte hinweg bei Grundig beibehalten werden bis in die heutige Gegenwart hinein. Sehr gerne nehme ich Deine Einladung an. Sobald ich in Deine...

Wednesday, August 21st 2013, 1:21pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Du mit eingeschlossen, Bert. Du hast ja öfter etwas rein über Loewe gepostet, obwohl es ein Grundig-Thema ist. Insofern sind wir alle miteinander hier fleißige Offtopicer. Hallo Anselm, ich freue mich riesig, da sind wir doch schon einen gehörigen Schritt weiter gekommen. Jede Wette: Könnte ich Dich eben schnell mal besuchen kommen, wäre Dein Radio innerhalb weniger Minuten wieder voll funktionstüchtig. Aber aus der Ferne geht das immer etwas schwieriger, vor allem, weil ich speziell mit diesem ...

Wednesday, August 21st 2013, 11:21am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, es ist zwar genau genommen eigentlich Off-Topic, was wir gerade machen, vielleicht sollten wir beide wegen Deinem Radio woanders weiter kommunizieren - mußt Du wissen. Eine Idee hätte ich zur Problemlösung: Software-Update. Damit habe ich schon manches Problem beheben können. Auch wenn Du die aktuelle Version schon hast, schadet es nicht, sie nochmal neu aufzuspielen. Leider sind Geräte der Unterhaltungselektronik heutzutage mehr Minicomputer, als früher. Streikt die Software, geht...

Tuesday, August 20th 2013, 10:50pm

Author: Manuel

Was damit tun? Grundig TK 845

Der Begriff "Leveller" ist mir unbekannt. Bei Audacity steht in der Erklärung geschrieben, Zitat: "Leveller - ist ein sehr langsamer Kompressor, der im Original dafür entwickelt wurde, um Klassik-CDs, die grösstenteils sehr leise aufgenommen sind, bei lauten Umgebungsgeräuschen (z.B. im Auto) hören zu können." Zitatende Inwiefern man so einen "Leveller" mit der Aufnahme-Automatik von Grundig-Tonbandgeräten vergleichen kann, vermag ich nicht zu sagen. Dafür bräuchte ich ein Hörbeispiel. Ulrich ha...

Tuesday, August 20th 2013, 1:38pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Ulrich, bitte fühle Dich nicht angesprochen, in meinen Augen zähltest Du nie zu den Grundig-Hassern. Deine wertvollen Beiträge zeichnen sich stets durch hohe Fachkompetenz aus und wenn ich auch selten darauf antworte, dann nur, weil ich Deinen Ausführungen nichts hinzuzufügen habe. Bestes Beispiel ist ja genau wieder Dein letzter Beitrag hier direkt über mir.

Tuesday, August 20th 2013, 1:32pm

Author: Manuel

Was damit tun? Grundig TK 845

Quoted from "RF-Musiker" Aber sie regelt doch nach, ist doch ein Leveller. Du hast von "Dynamik-Kompression" gesprochen und darunter verstehe ich einen Audio-Kompressor. Also das, was z.B. im Hörfunk stattfindet, damit alles gleich laut ist. So funktioniert die Automatik bei den Grundig-Tonbandgeräten ja nicht. Ich gebe Dir ein Beispiel: Du machst eine Aufnahme mit einem Mikrofon und stellst die Automatik ein. Sobald die Aufnahme-Taste niedergedrückt ist, befindet sich logischerweise die Elektr...

Tuesday, August 20th 2013, 12:05pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, den Tatort aus der Schweiz letzten Sonntag habe ich auch gesehen. Wobei die das schon sehr übertrieben haben, als der DJ jammerte, dass er diese Platten nie wieder irgendwo bekäme. Aber so ist das nun mal im Fernsehen. Danke, dass Du die Korrespondenz für uns nachvollziehbar hier dargelegt hast. Ich finde es schade, dass Grundig Dich nicht mit Deinem Namen in der Anrede angeschrieben hat, aber immerhin haben Sie Dich nicht mit vorformulierten Textbausteinen abgespeist, sondern sind...

Monday, August 19th 2013, 5:10pm

Author: Manuel

Was damit tun? Grundig TK 845

Quoted from "RF-Musiker" Also, ich finde Aufnahmeautomatik dann gut, wenn man Mikroaufnahmen macht, da diese ja die Dynamik komprimiert. Die Grundig Automatik komprimiert nicht die Dynamik. Die Grundig Automatik bewirkt lediglich, dass die Aufnahme-Lautstärke eben wie der Name schon verrät "automatisch" eingestellt wird und Du nicht mehr per Hand "manuell" die optimale Einstellung per Versuch und Irrtum finden mußt. Das ist alles.

Monday, August 19th 2013, 4:49pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Anselm, ich bin sehr daran interessiert zu erfahren, wie es Dir weiter ergeht. Falls alle Stricke reißen, biete ich Dir an, mich um Dein Radio zu kümmern. Wäre eigentlich auch eine Idee - neue Tonbandgeräte mit Internetradio-Empfangsteil auszurüsten und einer farbigen LCD-Anzeige. Damit die Leute aus dem Kopfschütteln idealerweise nicht mehr herauskommen. Genau so muß es sein, dann ist man auf dem richtigen Weg. Viele Grüße, Manuel

Sunday, August 18th 2013, 12:10pm

Author: Manuel

Was damit tun? Grundig TK 845

Hallo Peter, bei dem TK 847 im ersten Video fehlt am rechten Spulenteller die kleine Kappe. Geht leider oft verloren, weil sie nur geklebt ist und beim Abnehmen der Spule geht sie mit runter. Du hast hier die Geräteversion mit den weißen Zeigerinstrumenten. Es gäbe auch noch die Variante in schwarz. Für Sammler bestimmt gut zu wissen. Die Laufflächen der Zwischenräder und der Rolle, die vom Motor mittels Riemen angetrieben wird, mit Spiritus reinigen. Der schnelle Vorlauf ist leider deutlich kra...

Friday, August 2nd 2013, 1:31pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Quoted from "Huubat" Loewe geht nun wohl an die Chinesen. Könnte man für die Neuigkeiten in Bezug auf Loewe nicht einmal einen neuen Thread starten? Das wiederholte Posten von Off-Topic in diesem Grundig-Thread wird langsam etwas viel. Auch wenn manche möglicherweise keinen Unterschied zwischen Currywurst und Frühlingsrolle feststellen wollen.

Tuesday, July 30th 2013, 6:08pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Uwe, die Matchbox-Autos von Mattel der Gegenwart weisen schon noch viele Details auf, sie sind jedoch aufgedruckt und früher in den Sechziger und Siebziger Jahren waren die Scheinwerfer, Türgriffe, Blinker usw. in der Karosserie richtig eingeprägt wie bei einer Münze. Wie Du schon sagst, waren die Achsen gefedert und das sind sie heute nicht mehr. Auch mechanische Spielereien, wie in den frühen Siebziger Jahren die "Rolamatics"-Serie gibt es heute nicht mehr. Oder die Bodenplatte ist heute...

Tuesday, July 30th 2013, 12:52pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Ach ja, das gute alte "Magnetbandmuseum". Der Autor strotzt bekanntlich nur so vor Fachkompetenz. Manchmal ist sogar mir das Niveau zu niedrig. Lieber greife ich nochmal in meine Tüte Popcorn und warte auf ggf. weitere Beiträge...

Tuesday, July 30th 2013, 1:03am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Hallo Uwe, Deinen Beitrag werde ich nicht "zerreissen", dafür haben wir genug Experten. Ich habe nie behauptet, dass ein im Jahr 2013 hergestelltes Grundig-Produkt von seiner Langlebigkeit vergleichbar wäre, wie mit einem z.B. aus dem Jahr 1973 oder 1963. Jedoch gab ich zu bedenken, ob es denn bei Nicht-Grundig-Ware besser wäre? Du selbst gehst ja ebenfalls wie ich davon aus, dass es eher unwahrscheinlich ist. Darum fordere ich von den Grundig-Gegnern ein, sie mögen bitte triftige Argumente lief...

Monday, July 29th 2013, 2:03pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Quoted from "arricchito" Sehr interessant, dass Du mein Gerät so gut kennst! Die Lämpchen waren kaputt, so so ..., sehr interessant! Wie kommt es dann, dass sich das Display als ganzes nur mehr als heller grüner Fleck darstellte? Die Zeichen konnte man nur mehr in ganz extremem Blickwinkel "erahnen" ... Warum hast Du das nicht gleich gesagt? Ich hätte mir das defekte Display sehr gerne angesehen, um möglicherweise nachvollziehen zu können, was damit passiert ist. Flüssigkristallanzeigen gehen e...

Sunday, July 28th 2013, 11:20am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Nochmal kurz zur Grundig Sonoclock 1000: Wie Ulrich ganz richtig schrieb, sorgen in diesem Gerät vier Glühlämpchen (5 Volt 80 mA) für eine rückseitenbeleuchtete Flüssigkristallanzeige. Glühlämpchen sind klassische Verschleißteile und kein Grundig-eigenes Problem. Was glaubt ihr, wie oft ich zum Beispiel durchgebrannte Lämpchen in alten Funkgeräten vorfinde, egal, welcher Markenname auf dem Gehäuse steht? Trotzdem käme niemand im Traum auf die Idee, deswegen das komplette Gerät zu kritisieren ode...

Friday, July 26th 2013, 11:35am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Quoted from "arricchito" Wenn ich da so an die schweineteuren Viedo2000-Recorder von Grundig denke .... Von den deutschen "Fachzeitschriften" wie VIDEO etc. über den grünen Klee gelobt, kehrten satte 100% in kurzer Zeit wieder zu Grundig zum Service zurück. Du hast sicherlich einige Belege für diese Behauptung? Was war kaputt, wo waren die Schwachstellen? Hast Du zu dieser Zeit beruflich in einer Servicestelle gearbeitet? Von welchem Zeitraum sprechen wir, Monat und Jahr ungefähr? Gibt es noch ...

Thursday, July 25th 2013, 12:26pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Ja Bert, weißt Du, bei Dir könnte ich ähnliches sagen. Du eröffnest ein Thema über Grundig und postest dann später Off-Topic über Loewe. Für mich unlogisch. Dann zitierst Du Arnulf, der "beide Firmen gut beleuchtet". Kann ich nicht erkennen. Arnulf schreibt: "Bauteile, die es nur bei Grundig gab und selbst die Fehlerquelle darstellten." Diese Aussage ist wertlos. Um welche Geräte geht es denn? Welche Bauteile meint er? Genau das möchte ich ja wissen. Aber man bekommt ja nur schwammiges Blabla se...

Wednesday, July 24th 2013, 3:58pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Letztendlich müssen wir uns fragen: Welche Alternativen gibt es nun im Jahr 2013? Wenn wir am Beispiel eines neuen Fernsehers bleiben: Ist es empfehlenswert, zu einem Modell von Grundig zu greifen, oder lieber nicht? Haben wir es mit geplanten Obsoleszenzen zu tun? Haben die Entwickler, Ingenieure usw. bewußte Konstruktionsfehler und Schwachstellen eingebaut? Wurden bewußt kurzlebige Bauteile (Stichwort Kondensatoren) verwendet? Wie sieht es mit der Benutzerfreundlichkeit aus? Komplizierte Menüf...

Monday, July 22nd 2013, 11:25am

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Ich finde es sehr traurig, wenn jemand von nichts und niemandem "Fan" sein möchte. Das hieße keine Gefühle zuzulassen, in der Konsequenz sich überhaupt niemals mit Tonbandgeräten oder Nostalgie zu beschäftigen, weil dies eine rein auf der Gefühlsebene stattfindende Angelegenheit ist, die mit reiner Logik nicht vereinbar ist. Zu unterstellen, dass alle Leute, die z.B. die Beatles oder die Rolling Stones, die Elvis Presley, Michael Jackson oder ABBA gut fanden, in ihrem Charakter "unreif" und "zie...

Sunday, July 21st 2013, 6:36pm

Author: Manuel

Grundig....Ende und aus

Es ist Definitionssache. Wenn jemand den Zeitpunkt des Ausscheidens von Max Grundig aus seinem Weltkonzern als Stichtag nehmen möchte, so wäre ab dem 01.01.1984 bereits "Ende und Aus" gewesen. Nimmt man die Qualität und die Beliebtheit der Grundig-Erzeugnisse als Kriterium, so war es niemals vorbei. Grundig Fernsehgeräte Wie ich schon vor längerer Zeit in diesem Thema weiter oben ausführte, habe ich mit Grundig Fernsehern noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, egal, aus welcher Produktionszeit ...