You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 564.

Thursday, February 7th 2019, 12:43pm

Author: analogi67

Moped

index.php?page=Attachment&attachmentID=20431 Noch eine namentlich unbekannte, für Hinweise auf das Modell bin ich dankbar! index.php?page=Attachment&attachmentID=20432 Und noch eine. Sieht schwer nach Moto Guzzi Le Mans II aus, umlackiert, die MkIII dazu. Siehe https://www.motorcyclespecs.co.za/model/…ark_ii%2078.htm https://www.motorcyclespecs.co.za/model/…mark_iii%20.htm Gestern sah ich eine rote Mille GT, sehr gut erhalten, rot, mit Halbverkleidung (Guzzi), siehe https://www.motorcyclespecs.c...

Thursday, October 22nd 2015, 12:48pm

Author: analogi67

Tonbandfieber - was würdet ihr für ein Tonbandgerät ausgeben?

Quoted from "PeterSIB" Fazit: Ich habe den Kauf nicht bereut , würde es wieder so machen . Verstehe nicht warum grade gegen so eine tolle Maschine gestänkert wird. Finde die zuverlässig und bin immernoch beeindruckt von der Optik! Ich selbst hatte eine X201D und als mein erstes Großohr war eine GX635. Danach ging ich auf eine B77 9,5/19 2-Spur, der dann eine PR99II 19/38 NAB folgte. Irgendwie bekamen wir an der GX635 das Streufehlübersprechen nicht in den Griff ( http://www.reeltoreel.de/Revox/...

Sunday, January 19th 2014, 4:05pm

Author: analogi67

MD - Heute noch ein praxistaugliches Medium?

Die MD hatte und habe ich ganz gerne und verwende meine Aufnahmen ab und zu in meinen Porties. Vor etwa 1/2 Jahr habe ich noch eine LP aufgenommen. Das Ende der MD kam mEn durch die ipods und durch die von SONY selbstverschuldeten Restriktionen. Später war HiMD ein guter Ansatz - doch es fehlten HiMD-Decks. Die paar jap. Onkyo HiMD-Decks die über Umwege nach Europa kamen fehlten digitale Ausgänge. So machte es bei mir keinen Sinn auf HiMD weiterzugehen. Meine MD-Sammlung ist per MZ-RH1 und Sonic...

Tuesday, May 5th 2009, 11:45am

Author: analogi67

QUANTEGY produziert wieder ??

Ich dachte das seien Lagerbestände, die bei Aufruf zu "Last Orders" übrig geblieben sind. Gäbe es ein Fortsetzung des 456 und des 478 wäre es nicht von Übel. Ich habe zwar mein Bestände um das 456 bereinigt, war aber ganz postitiv davon angetan. Das 478 empfinde ich sogar bei Einmessung PER 528 etwas rauschärmer. Dennoch habe ich derzeit zuviel an 478 / PER 528 und zuwenig an SM468 weshalb ich auf absehbare Zeit keine Rundfunkypen nachkaufe. Gruß Wolfgang

Wednesday, April 29th 2009, 12:38pm

Author: analogi67

Posso- noch eine Marke gestorben

Quoted Frank postete ... Die Revox- Spulen wurden auch von Posso hergestellt, das Werkzeug verschrottet (Trotz des aufgeschweißten Hinweises "Eigentum von Revox") ... RMG bezieht seine Spulen aus den USA. Starkes Stück !! Schade auch um mögliche farbige Varianten, statt Einheitssilber und schwarz. Na hoffentlich fliegt der USA-Hersteller nicht auch noch auf die Nase. Gruß Wolfgang

Wednesday, April 29th 2009, 10:15am

Author: analogi67

Posso- noch eine Marke gestorben

Bedeuted das auch damit auch der letzte Hersteller für Archivdose (ähnlich den Revox-Schubern) dahin gegangen ist? Wer fertigt eigentlich die RMG Kunststoffspule und Metallspule ? Hoffentlich war das nicht Posso... Die Revox-NAB-Metallspulen kommen m.W. von einem allseits bekannten Onlinehänder. Gruß Wolfgang

Tuesday, March 24th 2009, 7:53am

Author: analogi67

Marktübersicht Audio-Kassetten 2009

Danke für die Arbeit. Das Angebot von TypII ist schon schmerzlich wenig. Schade. Gruß Wolfgang

Monday, October 6th 2008, 1:38pm

Author: analogi67

Maxell XLI 50-120B

Hi, ich habe mehrere XLI-50 120B. Maschine Revox PR99II 19/38 und Studer A810 (Zweispurer). Ich verwende das Band meist bei 19cm/s, selten bei 38 cm/s. Auf 9,5 cm/s setze ich lieber das Maxell UD25-120 oder das BASF DP26 ein (Doppelspielbänder)... Jürgen hat es schon treffend beschrieben. Das Band ist m.E. für Amateur und Semiprofimaschinen hervorragend, Maxelltypisch leicht höhenbetont und verhält sich auch sonst wie die Langspielversion XLI35-180. Die Wickeleigenschaften sind auf B77 und ander...

Friday, September 26th 2008, 3:14pm

Author: analogi67

Welche spielt am besten?

.. und dazu welches Bandmaterial. Ich bin ja gegenwärtig meist lesend da, zugegebenermaßen bin ich zZt mehr bei MD oder Vinyl unterwegs, aber das wird sich ändern...... im TBF2 bin ich ja nun gerne. Wenn ich (subjektiv) von meinen Erfahrungen berichte, dann: Überwiegend 19cm/s Zweispurer, BASF DP26, Maxell XLI 35/ XLI 50/ EMTEC SM 468, AGFA PER 528 und bei erworbener Reihenfolge 1. SABA TG543 2. AKAI X201 3. AKAI GX 635 4. Revox B77 9,5/19 Zweisp 5. Revox PR99 19/38 NAB 6. Studer A810 (4 speed),...

Thursday, September 25th 2008, 10:13am

Author: analogi67

Für Nachrichtentechnik-Nostalgiker und Eisenbahner

Quoted Frank postete Und selbst das Kursbuch gibt es in naher Zukunft, womöglich jetzt schon nicht mehr. Der Bahn ist es zu teuer, man setzt dort auf das Internet. Das habe ich jedenfalls vor einiger Zeit einem Rundfunkbeitrag entnommen. Ja, das habe ich auch schon gehört/gelesen (Heise ?). In unserer recht gut sortierten Bahnhofsbuchhandlung gibt es einen eigenen Stand für Eisenbahnspezifische Literatur. Darunter z.B. Nachdrucke von Kursbüchern aus den Dreißiger Jahren oder auch sonstige "Faks...

Wednesday, September 24th 2008, 11:34am

Author: analogi67

Für Nachrichtentechnik-Nostalgiker und Eisenbahner

Ich war einmal so um 1988/9 in einem alten, aber noch großen "Wählersaal" der Deutschen Bundespost. Das ist nun ... lange her, war aber schon was größer und hinterließ bleibenden Eindruck. Daneben standen in Nachbarräumen schon die Digitalen Anlagen. Interessant sind die Sammlungen der www.museumsstiftung.de die Exponate seit etwa 1875 haben. Die größeren Sammlungen in Frankfurt (Ex Bundespostmuseum) und dann in Berlin. In Hamburg war ich vor 5 Jahren drin, da stand ein Telexgestell, sowie Origi...

Friday, August 29th 2008, 7:51pm

Author: analogi67

ReVox A77 MK3 und MK4

Quoted Sternwarte postete Hallo und sorry, dass die Antwort erst jetzt kommt. Wir hatten 4 Wochen Ferien und im Moment einen Umbau im Planetarium, da sind die Maschinen erstmal wieder im Schrank verschwunden. .. Quoted analogi67 postete Ach, das ist nochwas: Was habt ihr/du mit den Maschinen vor ? Rein verwerten geht natürlich, oder, was sicherlich spannend wäre, eine museale Ecke im Planetarium einzurichten, mit weiteren Technikartekfakten Wäre schön, wenn wir soviel Platz hätten, aber jede le...

Monday, August 18th 2008, 12:26pm

Author: analogi67

Marktübersicht Audio-Kassetten 2008

Bei uns im Edeka (Mega-Dupa-Riesenstore) liegen noch reichlich SK-Kassetten, dann noch Sony UX-S und TDK-SA90 haufenweise.Ein benachbarter Großhandelsmarkt hat nur Reste an TDK D und SA, alles andere gestrichen. Der führte einmal SK.. gone and away. Gruß Wolfgang

Thursday, July 17th 2008, 7:47pm

Author: analogi67

SABA Regietisch im Selbstbau-Schalltotraum

Quoted PhonoMax postete .. Bügeleisenbuchse.. Da fällt mir doch glatt "Raumschiff Orion" ein, mit dem unvergleichlichen Bügeleisen am Kommandostand und mit Commander McLain (Dietmar Schönherr)... Seltsam auch, an das typische Hemd des Sohne und auch an die manche Damenfriseur kann ich mich noch erinnern, brrr, die Beweisfotos von damals Gruß Wolfgang

Thursday, July 17th 2008, 4:41pm

Author: analogi67

DUAL 1237

Quoted grundig tk 240 postete .. Ich habe nach dem Abziehen der Mittelachse keinerlei Sicherungsring finden können, der Teller lässt sich etwa einen Milimeter hochheben, dann blockiert etwas. Nur.. Bist du sicher ? Da liegt bei Dual gerne eine Sprengring drin, der schön in eine Nut reinfluscht. Deshalb lag bei den Geräten ein Plasikabziehkonus bei. Ev. mit einen großen Schraubenzieher in den Achse eintauchen und leicht am oberen Schafrrans ansetzen und dann vorsichtig ankippen (machen auch die ...

Thursday, July 17th 2008, 8:21am

Author: analogi67

ReVox A77 MK3 und MK4

Ach, das ist nochwas: Was habt ihr/du mit den Maschinen vor ? Rein verwerten geht natürlich, oder, was sicherlich spannend wäre, eine museale Ecke im Planetarium einzurichten, mit weiteren Technikartekfakten Wenn ja, dann komme ich und andere sicherlich gerne zur Besichtigung (mein letzter Besuch war '82 in Stuttgart), ich habe irgendwo immer weitläufige Bekanntschaft oder Verwandschaft Außerdem war mal mein Berufstraum Astronom (in Bochum)... nach Lokführer ... ROFL ... nein, das war damals ech...

Thursday, July 17th 2008, 7:05am

Author: analogi67

ReVox A77 MK3 und MK4

Zu den Maxell / BASF: Das waren meist die Standardbänder, neben TDK und AGFA. Während die Maxell problemlos sind, hatte BASF eine Zeitlang eine sog. "Schmiercharge". Ein oft gebr. Typ war LP(R)35, das es heute noch gibt (RMGI LPR35). Die Maxellbänder gingen mal eine Zeitlang weit über Neupreis, das hat sich aber inzwischen drastisch geändert, seitdem Quantegy mal kurz und nun Zonal und RMG (Rezepturen der AGFA/BASF/EMTEC) neue Ware feilbieten. Ich habe auch noch ein paar Maxell in OVP über, selb...

Wednesday, July 16th 2008, 2:06pm

Author: analogi67

ReVox A77 MK3 und MK4

Quoted Gyrator postete Quoted Sternwarte postete Ist die B77 in Sammlerkreisen begehrter/wertvoller als die A77? Thomas die B77 sowie die B77 MKII hat derzeit einen höheren Handelswert als eine A77 der Baureihe MKIII bzw. MKIV. .. Durchaus Faktor 2,5 - 3x mehr. @sternwarte unter www.reeltoreel.de finden sich neben den Stanard 77er auch die vielen Sonderversionen. Als "Sternwarte" könnte es sich z.B. um LS oder SLS (Low Speed, Super Low Speed handeln) also deutlich unter 3 3/4 ips (inch per seco...

Thursday, July 3rd 2008, 8:07am

Author: analogi67

Tonband Ampex 467 Digital ?

Quoted WOW postete . Maschine richtig schreibt. i.e. = id est (daher eine Freund'sche Fehlleistung) Gruß Wolfgang

Sunday, June 29th 2008, 12:31pm

Author: analogi67

Tonband Ampex 467 Digital ?

Ich könnte dir 456 anbieten, die sind für analoge Maschienen geeignet. Ein nahezu nagelneues 456/18 cm = 366m (einmal zu Testzwecken bespielt und auch noch ohne Vorspannbänder) und ein 456/26,5 cm =730m mit einer Ampexspule 456. Das Band ist aber ein nagelneues Quantegy 456 dessen Spule geschrottet war und auch dort ist nur eine Aufnahme drauf. Das 456 ist m.M. nach ein tadelloses Band, nur weil ich sortenrein auf RMG 468 umsteige wäre es zu haben. Beide Karton fast nagelneu. Gruß Wolfgang PS: B...

Sunday, June 29th 2008, 12:23pm

Author: analogi67

Bedeutung der Buchstaben bei Akai GX-Maschinen?

Also die AKAI werden auf moderen LP oder DP-Bänder einmeßbar sein. Damals passten die bekannten Maxell UD, UDXL, XL oder auch andere jap. Bänder gut. LPR35 wirkte in den Höhen etwas zurückhaltender, gleiches für das Quantegy 407 verglichen mit einem XL-Band. Rauschverhalten gleichermaßen gut, "Sound" mit LPR35 gut genug (auf meiner verflossenen GX635). Frank hat auch auch die Zonal LP im Angebot. Vielleicht auch da mal eines probehalber mitbestellen. Erster Versuch wäre für mich erstmal das LPR3...

Friday, June 20th 2008, 6:39pm

Author: analogi67

Der Abgesang Anfang der 80er

Nicht nur die deutsche Consumerelektronikindustrie ist hinüber sondern offenbar auch die klassische Fernmeldeindustrie wie man an dem Ausverkauf bei Siemens sehen kann. Siemens (&Halske) ohne Telefone war bislang undenkbar, sie machen es aber (Benq, S. Enterprise Netw, S. Gigaset: Alles steht lt. div. Heiseartikel zu Verkauf oder ist bereits abgewickelt oder in Joint Ventures wie Nokia Siemens Networks eingebracht). Telefunken scheint ein etwas anderer Fall zu sein... http://de.wikipedia.org/wik...

Monday, June 16th 2008, 8:15pm

Author: analogi67

Revox C77, die nie gebaut wurde

Im wesentlichen findet sich im nicht einsehbaren Revoxforum eine Reihe von Skizzen die ein User gezeichnet hat, inkl. StuderReVox Logo und die Bitte nach Rücksprache mit den Studerleuten bis auf weiteres davon zu lassen. Hmm, die B77 gab es m.W. bis ca. '95 ebenso um die Ecke noch die PR99III (von Studer). Ja, ihr fehlt ein (mechan.) Echtzeitzählwerk, das konnte schon die AKAI GX635... und die Wickeleigenschaften sind tatsächlich lausig.... aber dennoch: Keine schlechte Maschine. Die C77 wäre mi...

Wednesday, June 4th 2008, 2:04pm

Author: analogi67

Thema Radio ganz gross!!!

Danke ! Schon vor Monaten widmete sich die Zeit dem Radio und zeigte dabei die verschiedenen Entwicklungen vom "Dudelfunk" bis zu besseren, wobei das "Bessere" wie z.B. Klassikadio oder DLF am Kämpfen ist. Süffisanterweise war ein Resumee: Passen die Dudelfunksender nicht auf, verschwinden sie in der Bedeutungslosigkeit, denn die neueren mp3 Player können mehr Songs vorhalten als die dürftige Rotation der Sender bietet, und dazu die oft mangelhafte Moderation samt Werbeklimblim. So ein Beispiel ...

Tuesday, May 27th 2008, 8:14am

Author: analogi67

80er Werbung für Kassetten von der BRAVO

Quoted jouse. postete Quoted Manuel postete Naja, hat er eigentlich Recht, oder? Mit Mikrofon und Kassettenrekorder kann man mehr Kreativität ausleben als mit downgeloadeten MP3s auf dem iPod. Eben, und genau das ist es auch, was ein Tape so wertvoll und individuell macht...eine MP3 ist schnell kopiert...aber einen Song in perfekter Qualität auf ein Tape aufnehmen, braucht seine Zeit und Erfahrung... Im Grunde genommen habt ihr nicht ganz unrecht und als eingefleischter Analogi würde ich dem au...

Monday, May 26th 2008, 11:29am

Author: analogi67

80er Werbung für Kassetten von der BRAVO

Drollig. Aber so waren die 80er: Poppig, bunt. Die Agfa sind mir damals entgangen.... zuvor hatte ich immer AGFA gekauft doch mit einen jap. Deck hielten die Maxellkassetten Einzug. Eine der Fuji's hatte ich selbst mal, schlecht waren die nicht. Gruß Wolfgang

Sunday, May 25th 2008, 9:00pm

Author: analogi67

Surftipp - Gedenken an die gute, alte Kassette

.. hmm etwa unbedeutende 3 Jahre schneller, Michael Franz schrieb das am 09.02.2005, 20:58 Uhr. Tja, so wird das Printmedium im Internetzeitalter nicht überstehen Gruß Wolgang

Sunday, May 25th 2008, 10:30am

Author: analogi67

Surftipp - Gedenken an die gute, alte Kassette

Hallo Fans, den Link will ich euch nicht vorenthalten: www.polaralert.com/exhibition -> Top100 mit einer Sammlung von Bildern über MC-Hüllen, die nach Meinung des Journalisten kleine Kunstwerke sind. Fand ich heute in meiner Tageszeitung. Gruß Wolfgang

Monday, March 31st 2008, 8:33am

Author: analogi67

Radio auf Mittel- und Kurzwelle wer hört auch und was hört ihr ?

Wenn ich auf KW gehe, dann oft auf DW (Deutsche Welle), BBC oder im Urlaub vor Ort auf Lokalradios. Just for fun ging ich mal auf Radio Vatican, allerdings zieht mich der Inhalt nun nicht so sehr (rein aus Neugier). Alternative Sender holte ich mit mal gezielt mit einem Siebelbuch rein. Was ich gerne hören würde sind Jazz- und Soulformate, nur da ist auf KW nun auch die Qualität einfach nicht gut genug. Also dann doch mehr Sprache, typischerweise Nachrichten oder sonstige Wortbeiträge, meist auf...

Saturday, March 29th 2008, 7:21am

Author: analogi67

Was für professionelle Bandmaschinen sind es?

Das sieht nach einer Studer A807 aus. Erkennbar an den roten Knopf = Kopfschere (daran sehe ich sofort eine Studer, dachte erst an Telefunken) und an dem "nur" einen Bandfühlhebel. Die A807 (II) war bis etwa 2001 noch bei Studer.ch gelistet. Edit: Picture: http://www.revox.net/info/a807.html (hier: Keine Kopfschere sondern nur ein schwarzer Blindstopfen, die Angabe "weil heute noch neu zu kaufen" stimmt leider nicht mehr). Gruß Wolfgang