You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 498.

Saturday, November 17th 2012, 12:07am

Author: peter_l

"So nie" TC-510-2 ergattert!

Quoted hannoholgi postete... und im Uhrmachersinn ... eine schöne Formulierung (muß ich mir merken) und ein sehr schöner Bericht. Grüße Peter

Friday, November 2nd 2012, 11:43pm

Author: peter_l

AKAI GX 747 mit hörbaren Gleichlaufschwankungen

Quoted DOSORDIE postete Na Phasenfehler, wenn der Azimuth nicht stimmt hört man die ganz deutlich indem man über einen externen Verstärker, der das kann Mono erzwingt. Wenn sich dann so ein komischer Flanger Effekt ergibt ... Interessant, kannte ich noch nicht. Klingt plausibel - muß ich bei Gelegenheit direkt mal ausprobieren. Peter

Friday, November 2nd 2012, 12:35am

Author: peter_l

AKAI GX 747 mit hörbaren Gleichlaufschwankungen

Hallo Tobi, du sprachst oben von einem 'Phasenfehler`. Was meinst du damit, bzw. wie hast du dieses festgestellt? Peter

Wednesday, October 24th 2012, 11:01pm

Author: peter_l

Revox G36 Löschkopfersatzspule (dummy head load)

Danke Thomas für die Tips. Irgendwie bin ich überhaupt nicht auf den Gedanken gekommen, daß es auch Originalteile geben könnte. Bei AES habe ich angefragt über deren webseite, mal schaun was die antworten. Revox selber heb ich mir bis ganz zum Schluß auf - man hört ja schreckliches über deren Preise. Eilt ja auch nicht - ich glaub kaum daß ich mal Mono aufnehmen will damit. Grüße Peter

Tuesday, October 23rd 2012, 11:21pm

Author: peter_l

Revox G36 Löschkopfersatzspule (dummy head load)

Hallo zusammen bei der G36 an der ich grad werkle sah eine Spule oban auf der HF Platine schon von Anfang an etwas seltsam aus, so als würden ihr die Haare zu Berge stehen. Nach Schaltplan und ein bißchen Leitungsverfolgen müßte es sich dabei um die Löschkopfersatzspule handeln. Ich hab sie ausgelötet und Durchgang gemessen. Durchgang war keiner - kein Wunder, ich hab insgesamt 9 offene Drahtenden gezählt. 9 is natürlich auch ein bissl gar blöd - das geht sich ja nicht mal aus ... Meine Frage: W...

Friday, October 12th 2012, 10:35pm

Author: peter_l

Radiopraktiker-Bücherei zum Downloaden

danke für den link Michael. Ich glaub ich hole mir von da das Buch über Röhrenvoltmeter. Ich such das schon länger - und verpenn jedesmal den Auktionsablauf Wirklich schade, daß man nicht reinschau'n wie die Scan-Qualität ist. Grüße Peter

Saturday, October 6th 2012, 11:23pm

Author: peter_l

Revox A77 nimmt nicht auf

Hallo Gregor, nach deinem Eingangspost im Stil 'mein Auto geht nicht mehr was kann denn da kaputt sein' () hab ich ja gedacht das wird wohl nix. Und jetzt die volle Kür mit Einmessen, Respekt ! Aber den Dolby Bereich hast du nicht eingestellt, oder etwa doch? Ich hab gehört, da beißen sich sogar die Experten manchmal die Zähne dran aus. Grüße Peter

Saturday, September 29th 2012, 12:40am

Author: peter_l

A77 (MK-I) keine Wiedergabe über Endstufe

meinst du wirklich, daß die 'feinen Fasern' was ausmachen? Entstehen bei Gummi-Schleifen überhaupt Fasern? Bei meinen bisherigen Schleifversuchen gab's zumindest keine. Grüße Peter

Saturday, September 22nd 2012, 11:17pm

Author: peter_l

Vinyl vs CD - Was hat den besseren Sound??

Quoted Manuel postete Dann würde die Schallplatte noch schlechter aussehen, als sie klingt. Dies würde nur wieder mißverstanden werden und man würde denken, ich möchte die Schallplatte schlecht reden usw. Habe keinen Bock auf solche elenden Diskussionen, die es im Internet ja schon seit Jahren gibt, zum Glück ohne Beteiligung meinerseits. Warum bläst du dann hier genau in dieses Horn ? Peter

Saturday, September 22nd 2012, 12:14am

Author: peter_l

Vinyl vs CD - Was hat den besseren Sound??

Quoted wäre es ein Vergleich zwischen Digitalkameras und Analogfilmkameras. Blau bleibt blau, grün bleibt grün, rot bleibt rot, Hell und Dunkel ist auch völlig gleich. Farbe, Helligkeit und Kontrast kann man ohnehin selber einstellen. Schon mal Leica Aufnahmen auf Kodachrome 64 gesehen, Fliege ? Peter

Thursday, September 20th 2012, 10:56pm

Author: peter_l

Akai 630D Servoplatine und Pegelanhebung im Bass

wird schon - auch die 5 dB Teilung sei dir gestattet. Was ich immer sage: Tunigmaßnahme Nummer 1 ist die richtige Wahl der Skalierung Grüße Peter

Tuesday, September 18th 2012, 11:52pm

Author: peter_l

Akai 630D Servoplatine und Pegelanhebung im Bass

jetzt maul mal hier nicht an meinen Messungen rum Ulrich - das paßt schon Außerdem gings mir nur da drum, dem TE zu zeigen wo's lang gehn kann. A propos, wo is' er denn eigentlich abgeblieben? War so fleißig, hat mir direkt gefallen der thread. Grüße Peter

Sunday, September 16th 2012, 10:38pm

Author: peter_l

Akai 630D Servoplatine und Pegelanhebung im Bass

schaun ja grauslig aus deine Kurven, Ulrich. Ich möcht wetten, du hättest auch bessere gehabt Na gut, dann muß halt meine A77 zur Ehrenrettung der Bandmaschinen herhalten: Die Entstehung der Kurve ist übrigens hier nachzulesen: http://forum2.magnetofon.de/f2/showtopic.php?threadid=9944&pagenum=2 Warum ich diesen alten thread hochzerre: weil er Ansätze bietet, den Frequenzgang durch Modifikation von Wiedergabe-/Aufnahmeentzerrung zu beeinflussen. Ob das im vorliegenden Fall notwendig ist, ist ein...

Friday, August 24th 2012, 10:16pm

Author: peter_l

Einmess-Hilfe/Arbeiten

du hast natürlich recht Thomas, viel einzustellen gibt's bei der G36 wirklich nicht. Außerdem bin ich eh lange noch nicht soweit - mach gerade ein Genuß-Reparatur / -Überholung. Jeden Abend ein bissl was - will ja möglichst lang was davon haben Grüße Peter

Thursday, August 23rd 2012, 1:14am

Author: peter_l

Einmess-Hilfe/Arbeiten

zwei .. drei Bandmaschinen einmessen ... Welche denn? Ich hab's mir mit Hilfe diverser Quellen (im wesentlichen das Forum hier) selbst beigebracht für A77, B77 und an einer G36 bin ich grad dran - wenn ich aber 'Rollwagen' lese, dann ist das wohl eh schon nicht mehr meine Liga. Einmessen 'per se' gibts nicht, jede ist anders (auch wenn das Prinzip das gleiche bleibt). Also, Claus vom Königssee, sag wenigstens mal, um was für Geräte es sich eigentlich handelt. Peter PS: erst jetzt deine Gerätelis...

Wednesday, May 23rd 2012, 11:19pm

Author: peter_l

Demontage einer Akai X-201D

Quoted peter_l postete Es geht halt nichts über Ballistol, ich schwör' da auch drauf. Quoted Dokorder postete Ballistol habe ich nicht, mein Wundermittel ist WD-40 aber wenn ich dann mal weiß, welches Ballistol Ihr nehmt, kann ich ja auch umsteigen. Nach so vielen Jahren darf man sich schon mal korrigieren - hab ja auch was dazugelernt in der Zeit: Mein Wundermittel heißt jetzt Oszillin t6 von teslanol. Kann ich nur allerwärmstens empfehlen. Beispiel: Tastensatz eines Verstärkers den ich schon ...

Wednesday, May 16th 2012, 12:00am

Author: peter_l

Welche Dreher habt ihr zu Hause stehen?

Quoted cisumgolana postete Bei all Deinen fachlichen Qualitäten, in Sachen TOLERANZ ist m. E. noch Nachholbedarf... der Ulrich hat ein smiley dahintergestellt - ich glaub das war sein allererstes in seiner gesamten Karriere hier überhaupt Ich denke, das sollte die Sache mit der 'Toleranz' schon etwas relativieren. Grüße Peter

Saturday, February 18th 2012, 9:57am

Author: peter_l

Akai GX210D Stromschlag

meine Worte waren auch gar nicht so bedeutungsvoll, Ulrich. Besten Dank jedenfalls für den Klasse-Masse-Link. Grüße Peter

Friday, February 17th 2012, 11:01pm

Author: peter_l

Akai GX210D Stromschlag

ich wollt' schon dumm nachfragen, warum es denn gar so gefährlich sei, wenn der Thilo sein Masse an den Schutzleiter anschließt. Dank der Beiträge von Sven und Ulrich kann ich mir das ja jetzt sparen. Wobei natürlich die Argumente 'Brummschleife' und 'Ob man solch eine vorgehendsweise allerdings öffentlich machen muss....' überzeugend sind. Grüße Peter

Wednesday, February 15th 2012, 1:25pm

Author: peter_l

Akai GX210D Stromschlag

ich denke, daß deine Spannungs-Messungen keine Aussagekraft haben - du hast vermutlich ein übliches Elektroniker-Multimeter mit einem sehr hohen Eingangswiderstand verwendet. Deswegen zeigen solche Multimeter in diesem Falle 'Spannungen' an, die eigentlich gar keine sind, da sie für einen sicheren Betrieb des Geräts völlig unerheblich sind. Eletriker verwenden deshalb meines Wissens Geräte mit einem sehr viel kleineren Eingangswiderstand. Falls du dich mit deinem Gerät dennoch irgendwie 'unwohl'...

Monday, February 13th 2012, 1:59pm

Author: peter_l

Akai GX210D Pegel Verlust auf einen Kanal hinter Band

Quoted niels postete Dann müsste das Problem aber auch bei Fremdbändern vorliegen ... Ich war der Meinung, aufnehmen wär auch im Reverse Betrieb möglich. Ist es aber nicht => hast recht Niels, der Reverse Umschalter kann's nicht sein. Trotzdem die Empfehlung: alle Kontakte im Aufnahmezweig nochmal überprüfen. Wenn das o.k. ist, dann die Recording Einstellpotis des betroffenen Kanals vlt. mal bißchen hin und her bewegen - vlt. liegt's ja einfach da dran. Falls nicht: Signalverfolgung des Aufnham...

Monday, February 13th 2012, 12:44am

Author: peter_l

Akai GX210D Pegel Verlust auf einen Kanal hinter Band

schau mal da Sven http://www.tonbandhobby.de/tonband.htm Links unten bei 'Reparaturen' > 'Reparatur GX-210' Immer dieser böse Umschalter - nicht kurbeln an den Einstellpotis bevor der sauber läuft. Grüße Peter

Saturday, December 24th 2011, 12:40am

Author: peter_l

Von der Bierpulle über den Justagepfusch zur Forumsflucht

Quoted uk64 postete Video meliora proboque, deteriora sequor? Du bist also auch Raucher Ulrich? Grüße Peter Ubi bene ibi Wurmannsquick

Sunday, November 20th 2011, 1:55am

Author: peter_l

Philips N 4506 - Dumpfer Klang

Na warte mal Ulrich, bis ich mal einen Kompass, einen starken Magneten und einen kaputten Kopf auf einmal wieder in die Finger bekomme ... Beitrag wird fortgesetzt Grüße Peter

Sunday, November 20th 2011, 12:14am

Author: peter_l

Philips N 4506 - Dumpfer Klang

so irrsinnig, wie ihr tut, finde ich die Ansätze von 'Nefarius' erstmal überhaupt nicht. Quoted Nefarius postete ... ich habe mal zum Spaß die Spitze eines magnetisierten Schraubendrehers und danach die Köpfe neben einen Kompass gestellt. Ergebnis .... Die Nadel schnalzt mit Freude Richtung Kopf! Wenn man genau liest, erkennt man, daß der den Kopf nicht mit dem magnetisierten Schraubendreher malträtiert hat. Bitte das Wörtchen 'danach' zu beachten. Also nacheinander: erst den Schraubendreher in ...

Saturday, November 19th 2011, 1:08am

Author: peter_l

Regelkreis

Quoted PeZett postete"Regeln, Regeln, Regeln"... Wer sich ohne in besonderem Maße anzuecken durch das Leben bewegt, braucht sie nicht. Ganz ohne scheint es aber eben nicht zu gehen. Vermutlich hast du Recht. Ich schlage vor, wir nehmen Anselm's Liste (ehrlich). Grüße Peter PS: Falschen Apostroph absichtlich gesetzt - man gönnt sich ab und zu ja auch mal was.

Saturday, November 19th 2011, 12:43am

Author: peter_l

Regelkreis

Quoted PeZett postete - ja klar, lässt sich im LogIn-Fenster soetwas hinterlegen. Was im PKW mittlerweile Gang und Gäbe ist klar, macht Sinn: 'raufschalten in den 6ten' (sofern man hat), 'runterschalten*, ... Aber bitte dann schon noch auch kontext-sensitiv, je nach Stimmungslage, Betroffenheitsgrad und sonstigen Befindlichkeiten ... Grüße Peter PS: Regeln, Regeln, Regeln, ...

Friday, November 18th 2011, 8:44pm

Author: peter_l

Regelkreis

auf die Gefahr hin, gleich den ersten Ironie-Strafpunkt (den habt ihr oben noch vergessen) zu bekommen: ich bin klar für Franks Vorschlag Der Frank bekommt aber auch gleich einen, und zwar wegen Rechtschreibung/Grammatik. Das heißt 'mit strammem Gruß' und nicht 'mit strammen Gruß'. Endlich darf ich mal nach Herzenslust austoben mit meiner Rechtschreibmanie. Freu mich schon drauf Grüße Peter

Thursday, November 10th 2011, 9:28pm

Author: peter_l

Info's zu Grundig TK28 gesucht

Der ist schön. Das Foto ist aber auch gut gemacht, finde ich. Da krieg ich doch glatt Lust, mein häßliches Entchen mal wieder hervorholen und auch etwas aufzuhübschen. Hab mir vor einiger Zeit ein Schlachtgerät besorgt mit den Teilen die mir noch gefehlt haben. Der Lack des Abdeckblechs ist auch noch in Ordnung. Bald kommt ja eh der Winter ... Grüße Peter

Wednesday, November 9th 2011, 10:41pm

Author: peter_l

Info's zu Grundig TK28 gesucht

ah - ein Leidensgenosse Bzgl. Doku hast du eine PN. Grüße Peter