Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Samstag, 12. Januar 2019, 15:03

Forenbeitrag von: »niels«

15 cm Spulen

Danke, Stefan. Mir war doch so, als sei mit dem Kern mal "was gewesen". niels

Freitag, 11. Januar 2019, 18:00

Forenbeitrag von: »niels«

NAC Ferromaster

Technische Daten zu dem Band gibt es aber nicht, oder suche ich nicht richtig? Weitere Frage: Wie aktuell ist die Seite? Der verlinkte Artikel ist von 1/2018 und der "neue" Katalog ist von 2017. niels

Freitag, 11. Januar 2019, 17:49

Forenbeitrag von: »niels«

15 cm Spulen

Bei 18er Spulen gibt es tatsächlich kleine Unterschiede im Kerndurchmesser (bei 22ern auch!). Bei 15ern ist mir etwas anderes als ein 5 cm Kern noch nicht begegnet. (Oder gab es zu ganz frühen 15er-Zeiten auch Spulen mit dem 13-cm-Spulen-Kern?) niels

Mittwoch, 9. Januar 2019, 19:09

Forenbeitrag von: »niels«

UHER Variocord 263 Stereo: kein Ton

Ganz schlecht ist die Idee von Robert mit VU-Metern nicht. Du könntest die Maschine auf Aufnahme schalten und sehen, ob du über irgendeinen Eingang was hinein bekommst. Die Verstärker werden für Aufnahme und Wiedergabe benutzt. Wenn die VU Meter zucken, wäre das schonmal ein Zeichen. Hast du ein Multimeter? Dann kannst du den Widerstand des A-/W-Kopfes messen. Der Kopfträger ist ja zum Glück leicht abzuziehen. niels

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:26

Forenbeitrag von: »niels«

neue MCs??

Das du eine etwas andere Einstellung hast, ist schon deutlich geworden. Gelegentlich klingt es gerade bei dem einen oder anderen Youtube-Beitrag so, als sei gerade die CC der audiophile letzte Schluss. Gerade bei diesem klassischen Stück sind die höchsten Höhen gar nicht soo wichtig. (15 Jahre arbeit in einer Disco haben mein Hörvermögen nur geringfügig verbessert.) Da kommt eher zum tragen, wie werden die einzelnen Instrumenteggruppen differenziert, ist eine Tiefenstaffelung des Orchesters zu h...

Mittwoch, 9. Januar 2019, 13:55

Forenbeitrag von: »niels«

neue MCs??

Die Grenzen von Kassetten lassen sich mit "anspruchsvollerem" Programm ganz gut bestimmen. Ich habe neulich fieserweise mal Ottorino Respighi: S. Michele Arcangelo von der stereoplay CD der Ausgabe 11/2017 genommen (ohne NR): Grausam auf einer 80er Jahre Sony HF 90, beinahe erträglich auf einer 80er maxell XL II. Das Deck war "nur" ein Nikko D 400, das mangels hinreichend vieler Anschlüsse über Umschaltböxchen am Verstärker angeschlossen war. Ein kleiner Klangunterschied war bereits vorband zu v...

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:44

Forenbeitrag von: »niels«

UHER Variocord 263 Stereo: kein Ton

Wenn ich richtig verstehe, kommt aus dem DIN-Ausgang kein Signal. Das sollte unabhängig von der Endstufe sein. Der Fehler kann verschiedenste Ursachen haben. Von Kontaktproblemen, abben Drähten über defekte Kondensatoren bis hin zu defekten Spulen im Tonkopf (bei Variocord eher unwahrscheinlich aber nicht undenkbar) ist alles möglich. niels

Sonntag, 6. Januar 2019, 21:51

Forenbeitrag von: »niels«

Bandmaschine für dünnes Band

Blöde Frage vorab: Das Quantegy-Bandmaterial ist noch verwendbar? (Fragt das gebrannte Kind.) niels

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:34

Forenbeitrag von: »niels«

Neue Cassettensammlung erstellen - Wie nehmt Ihr so auf?

Wie nehme ich so auf? Für's Archiv inzwischen nahezu nichts mehr auf Kassette. Kassette ist ein Spaß-an-der-Freude-Medium geworden. Meine Anlage ist quasi "klassisch": (Digital-)Tuner, CD, Schallplatte, Tonband, DAT, MD und Kassette über einen Yamaha AX-550 und kleine Umschaltboxen angestöpselt. Aufnahmen mache ich vor allem mit der Küchenanlage: Über eine Zeitschaltuhr hört sie um 6:30 Uhr für mich Nachrichten unseres Lokalradios, während ich dusche. Gelegentlich nehme ich Wortbeiträge aus dem ...

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:20

Forenbeitrag von: »niels«

UHER Variocord 263 Stereo: kein Ton

E-Bauteiletausch bei der Variocord geht eigentlich. Etwas Geduld und gelegentlich eine Pinzette ist allerdings notwendig. Es ist gut möglich, dass sich einige Kondensatoren verabschiedet haben. Da gibt es dann verschiedene Lehrmeinungen: Alles blind und auf gut Glück tauschen (mache ich gelegentlich), oder durchmessen (die Spannungen stehen alle im Stromlaufplan) und fehlerhafte Bauteile tauschen (mache ich auch gelegentlich, aber am ehesten, wenn ich den Fehler bereits einkreisen kann.) niels

Sonntag, 6. Januar 2019, 16:58

Forenbeitrag von: »niels«

Die Cassette im Jahr 2019

Da könnte man doch meinen schönen Bosch-Stabilo-Umspuler zum Bosch-Stabilo-Einspuler umfunktionieren: Stabilo-Bosch-Kassettenumspulgerät niels

Samstag, 5. Januar 2019, 22:27

Forenbeitrag von: »niels«

neue MCs??

Danke für die Listen! Da liegen die meisten Preise im Bereich von 6 - 9 DM für Type II Kassetten. Da müssten jetzt für dieselbe Zeit nachweise für die teureren Typ I dazustoßen. niels

Samstag, 5. Januar 2019, 22:22

Forenbeitrag von: »niels«

TB Sony TC 378

https://www.hifiengine.com/ Anmelden, Manuals herunterladen. Kost nüscht. Für die TC-378 nimm das Manual der 399. Für das 378 scheint es kein eigenes Manual zu geben. Zumindest ist mir noch nie eines untergekommen. Ich halte es für gut denkbar, dass sich diese beiden Geräte nur im Aussehen unterscheiden. niels

Samstag, 5. Januar 2019, 16:30

Forenbeitrag von: »niels«

neue MCs??

Bezüglich der Kassettenpreise: Möglicherweise gerät einiges durch die verflossene Zeit durcheinander. Wann war welche Kassette wo wie lange warum wie teuer? Klarheit würden nur Preislisten schaffen. Ab besten von verschiedenen Verkäufern seinerzeit. Zu der Zeit, zu der ich mich weigerte, für eine XL-II 90 mehr als 2,50 DM zu zahlen, habe ich mich schlicht nicht mehr um den Preis für Typ I Kassetten gekümmert (es waren die ersten Jahre der 90er Jahre). Für Typ IV lag meine Schmerzgrenze bei 4,50 ...

Freitag, 4. Januar 2019, 19:45

Forenbeitrag von: »niels«

Das letzte seiner Art: Tascam 202 Mk3 bis Mk7

Über diese Gurke habe ich hier schonmal gejammert: Die Cassette im Jahre 2018 niels

Freitag, 4. Januar 2019, 14:17

Forenbeitrag von: »niels«

UHER SG-562 Laufgeräusch.

Ich postuliere: Es gibt bei dem vorliegenden Gerät keine Unwucht der Schwungmasse. Das Geräusch scheint eher in der Geschwindigkeit des Zwischenrades als in der des Capstan zu pulsieren. niels

Donnerstag, 3. Januar 2019, 11:51

Forenbeitrag von: »niels«

UHER SG-562 Laufgeräusch.

Eiert das Schwungrad oder hat sich der eingeklebte Kunststoffring gelöst, der Schwingungen dämpfen soll? Das ist bei ein, zwei meiner Maschinen auch vorgekommen. Dann sieht es von vorne betrachtet recht eierig aus. Das Schwungrad und die Capstanwelle lassen sich wahrscheinlich nur verformen, wenn eine Eisenbahn darüber hinwegfährt. niels

Mittwoch, 2. Januar 2019, 10:35

Forenbeitrag von: »niels«

Kalender?

Mir hast du nur einen eingetütet. Ist nicht schllimm, da der zweite nicht fest verplant war. niels

Montag, 31. Dezember 2018, 16:33

Forenbeitrag von: »niels«

Probleme mit der Mail - Funktion

Ich habe wieder die Nachricht:" Neue Nachricht von beutlin" der Link führt mich aber wieder zu einem alten Eintrag. niels

Montag, 31. Dezember 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »niels«

Probleme mit der Mail - Funktion

Ich hatte vorhin eine Start- Meldung, dass ein Forenmitglied eine Nachricht geschrieben hätte. Ein Klick darauf führte zu unserer Konversation vom letzten August. In meinem Email-Eingang hatte ich keine Information über eine PN. niels

Freitag, 28. Dezember 2018, 08:41

Forenbeitrag von: »niels«

Stammtisch Nord?

Da wär' ich dabei! niels

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 19:15

Forenbeitrag von: »niels«

TB Sony TC 378

Hallo Heinzi, willlkommen im Forum. Eine Frage vorab: Hast du Erfahrung mit Tonbandgeräten oder ist dies Neuland für dich? Es ist oft nützlich ein Service Manual zu Rate zu ziehen. hifiengine.com ist dafür eine gute Quelle. Für das TC-378 ist mir kein SM bekannt, ich vermute aber, dass sich das von der TC-399 gut darauf anwenden lässt. (Für dem mechanischen Teil sollte auch das von TC-377 oder TC-366 reichen.) Bei meinen 366ern habe ich keine Filze getauscht und die Maschinen haben schon richtig...

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »niels«

Stammtisch Nord?

Der liebe Claus hat mich heute spontan besucht. Wir haben festgestellt, dass wir "nur" drei Treffen im Jahre 2018 hatten und dass das letzte im September war. Ich habe mal nachgesehen: 2016 hatte wir noch vier Treffen geschafft. Sind wir überarbeitet oder Stammtischmüde? Wie wäre es mit einem Treffen am ersten Februarwochenende? In Hildesheim oder dort, wo sich jemand bereitfindet? niels

Dienstag, 25. Dezember 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »niels«

Kalender?

@ Frank: Die DHL Benachrichtigung habe ich im Spam-Ordner gefunden! niels

Montag, 24. Dezember 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »niels«

Kalender?

Ich habe keine Nachricht erhalten. Ist meine Adresse bei dir angekommen oder im Spamordner gelandet? niels

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11:29

Forenbeitrag von: »niels«

AKAI GX 215D - brauche Hilfe

Hallo Klaus, zu 1: Ist dein Band in Ordnung? Es gibt eine Reihe von Tonbändern, die zu Kleben/Schmieren neigen. Nochmal den Bandpfad reinigen und ein definitiv intaktes Band verwenden. zu 2: Ich verstehe dich so: Du kannst aus PB-vorwärts auf PB-rückwärts umschalten, jedoch nicht aus PB-rückwärts auf PB-vorwärts? Das sollte funktionieren. zu 3: Ja. Normal. zu 4: Was die VU-Meter tun oder tun sollen ist eine Sache (weiß ich bei der 215 nicht), ist denn jeweils nur die Aufzeichnung der einen oder ...

Montag, 17. Dezember 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »niels«

Technics RS 1506 mit Gleichlaufproblem

Ein abfallendes Relais könnte die Versorgung der Wickelmotoren beeinflussen, was über die Änderung des Bandzuges auf den ganzen Bandlauf durchschlägt und damit auch eine Geschwindigkeitsänderung zur Folge hat. Was anderes, was klackern könnte, fällt mir auf die Schnelle nicht ein. Also aufschrauben und lauschen und gucken. niels

Montag, 17. Dezember 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »niels«

AKAI X201d im Reversebetrieb zu langsam

Ist den der Umwerfer für 50/60 Hz an Ort und Stelle? Der wird von einer Schraube an der Vorderseite der Maschine betätigt. Sonst kann ich nur raten: Zu lockerer oder zu fester Riemen? Capstanmotor wurde ausgebaut und schräg wieder eingebaut? niels

Montag, 17. Dezember 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »niels«

Technics RS 1506 mit Gleichlaufproblem

Wenn die Klack-Frequenz bei allen Geschwindigkeiten gleich bleibt, ist ausgeschlossen, dass es mit dem Capstanmotor, Andruckrollen oder den Wickelmotoren zu tun hat. Was bleibt also? Mein Tipp: Da fällt regelmäßig ein Relais ab. niels