You are not logged in.

Search results

Search results 1-30 of 262.

Tuesday, December 4th 2018, 4:22pm

Author: lukas

Eumig T5

Das Metropolitan und der Nachfolger FL-1000 waren Eigenentwicklungen und wurden auch in Wien (?) gebaut, das FL-900 war ein Alpage AL-300 im Eumiggewand made in Japan

Thursday, September 6th 2018, 5:14pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Damit die Katzen, die es sich unter dem warmen Moter bequem gemacht hatten, nicht zu Tode kommen

Saturday, June 9th 2018, 11:40am

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Passen eigentlich auf den RR auch die Rücklichter vom VW 1600? ;)

Monday, April 9th 2018, 9:26am

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Quoted from "cisumgolana" 220SE W108 Cabrio Nur der Vollständigkeit halber: das Ist wohl ein W111/112, diente stilistisch als Vorlage für den W108

Saturday, January 13th 2018, 2:08pm

Author: lukas

Bitte (k)ein DAB

In der Sttrahlenschutzverordnung geht es um ionisierende Strahlung, nicht um Langwelliges, wie Radio- oder Funkfrequenzen. Das muss dann woanders stehen.

Wednesday, October 18th 2017, 10:28pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Meinem Verständnis nach ist das Feld, das den Plattenteller trägt aber ein Gleichfeld, das Drehmoment entsteht durch ein schwächeres Wechselfeld. Wobei, das denk ich mir jetzt nur, ob das den Tatsachen entspricht,weiß ich nicht.

Wednesday, October 18th 2017, 2:08pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Einen Puch 700 hatten wir auch, allerdings in Weiß und braunen Einsprengseln im Blech, die zu immer massiveren Wassereinbrüchen führten. Mal eine Frage zum VW Cabrio: Diese alten Käfer hatten ja noch keinen Blinker, sondern Winker, sowas sehe ich aber beim Cabrio nicht, wie wurde das Problem der Richtungsänderungsanzeige gelöst, mit einer Signaltafel, die rausgehalten wurde?

Wednesday, October 18th 2017, 1:51pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Quoted from "double_ub" Wer wird den den Plattenteller anstossen wen der Tonarm aufliegt? Machst Du doch bei deinem Dreher doch auch nicht, oder? :huh: . Zumindest nicht absichtlich, aber passieren kann das schon mal. Der schwingende Plattenteller kann sich dann von alleine nicht mehr beruhigen. Das wars, worauf ich hinweisen wollte. Die Frequenz der magnetischen Störung ist ja von der Umdrehungsgeschwindigkeit und den räumlichen Verhältnissen im Plattenteller bzw. Gehäuse abhängig, viel Spielr...

Tuesday, October 17th 2017, 6:05pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Ist ein recht interessantes Konzept und sieht irgendwie witzig aus, weil ja doch recht ungewohnt. Dabei ist aber die "Plattentelleraufhängung" ohne jegliche Dämpfung, einmal angestossen, schwingt das Ding ewig nach. Würde mich interessieren, ob das in der Praxis ein Problem ist. Ich glaube aber kaum, dass ich das jemals ausprobieren werde.

Sunday, September 3rd 2017, 11:36pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Tut mir leid, aber das verstehe ich nicht. Differenztöne sind ja Intermodulationsverzerrungen, die man eigentlich zu vermeiden versucht und das man einen Differenzton, der in den Hörbereich fällt auch wahrnehmen kann, ist ja wohl weder besonders neu noch überraschend. Da man von einem Differenzton nicht mehr auf die ursprünglichen erzeugenden Töne rückschließen kann, kann das auch nicht als Erklärung für die Scheinwahrnehmung der Ultraschallanteile eines Klangs herangezogen werden. Differenztonv...

Sunday, September 3rd 2017, 2:32pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Quoted from "Captn Difool" Ich höre auch keine sehr hohen Frequenzen mehr, höre es aber indirekt bei beschränkter Bandbreite. Das ist ein nachgewiesener Effekt. Das hatte damals Accuphase vorgeführt, denn deren Mitarbeiter mußte auch alle bei Hörsitzungen teilnehmen. Die hieß es auch von Kritikern, warum müssen ein Accuphaseverstärker 100kHz bringen, wenn man nicht mal 20kHz höre... Was hat Accuphase da eigentlich "nachgewiesen". War das mehr als eine vollmundige Behauptung und wie wurde der Na...

Saturday, May 6th 2017, 2:43pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Quoted from "Olllafff" Nun denn: Ich beziehe ökologisch hergestellen Strom für unser Haus. Greenpeace Energy ist der Lieferant. Erneuerbare Energien sind die wichtigste Stromquelle in Deutschland. Ende des Jahres 2016 betrug die Stromerzeugnung durch erneuerbare Energien etwa 31% des in Deutschland erzeugten Stroms (Angaben Bundesministerium für Wirtschaft und Energie). Das ist kein kleiner Prozentsatz! Genau da kommt mein Strom her. Der Wind bläßt auch nachts. Das wäre die Zeit, wo ich meine B...

Saturday, May 6th 2017, 12:15pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Zum Thema Tesla sollte man vielleicht ein neues Thema eröffnen, so selten läuft einem der nicht über den Weg, hier in Wien sieht man sicher 2-3 pro Tag. Insofern scheint die Vermutung, dass er einen neuen Trend ausgelöst hat durchaus berechtigt. Ein Freund hat sich diesen 700PS Tesla auch zugelegt und ich durfte damit auch schon unterwegs sein, was immer dazuführte, dass mir beim Aussteigen kotzübel war. Ich vertrage diese Beschleunigungen im Auto einfach nicht. Die Strassenlage ist natürlich su...

Tuesday, April 18th 2017, 9:33am

Author: lukas

Autos

Danke für diese einleuchtende Erklärung. Die grüne LHM Hydraulikflüssigkeit von Citroen basiert ja auf Mineralöl, daher das M in der Abkürzung. Auf Grund der fehlenden Hygroskopie dieser waren nach '68 (korrigiert mich, wenn ich hier falsch liege) die permanenten Probleme mit der Hydropneumatik weitgehend gelöst. Gabs in dem System dann so etwas wie einen Wasserabscheider, damit sich kein Wasser in den Leitungen absetzen konnte? Schließlich bediente die Hydropneumatik in diesen Fahrzeugen auch d...

Monday, April 17th 2017, 2:40pm

Author: lukas

Autos

Weil es oben schon angesprochen wurde und ich es trotz jahrzentelanger Nutzung bisher nicht verstanden habe, frage ich mal die Autoexperten im BMF: Warum wird in der Bremshydraulik eine eigene Bremsflüssigkeit verwendet, die gegenüber normalem Hydrauliköl offensichtliche Nachteile hat? Sie ist hygroskopisch, damit nicht altterungsbeständig und führt zu Verschleiß der Leitungen. Wie man diese Probleme lösen kann hat eben Citroen mit Einführung des grünen Hydrauliköls gezeigt, aber auch die haben ...

Tuesday, April 11th 2017, 4:05pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Eigentlich gab es gar keinen W107, der hieß entweder R107 als Roadster oder C107 als Cabriolet. Was bei mir sofort die Frage aufwirft wofür eigentlich das W steht, Wagen?

Sunday, April 9th 2017, 11:09am

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Dieser Spider litt auch an dem vollkommen verunglückten Heckspoiler. Der Begriff "Spoiler" bekam damit für Autos seine ursprüngliche Bedeutung zurück

Saturday, March 25th 2017, 4:12pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Als Faustregel gilt, dass ein Automodell 10 Jahre nach Produktionsende aus dem Straßenbild verschwindet. Da gibt es natürlich Ausnaahmen. Vom VW Käfer sind meiner Wahrnehmung nach noch mehr unterwegs als vom 1er Golf. Klar, da hat es auch wesentlcih mehr davon gegeben.

Monday, March 13th 2017, 11:15pm

Author: lukas

Tonbandfieber - was würdet ihr für ein Tonbandgerät ausgeben?

Ich kann mir schönere Freuden vorstellen. Aber sieh es positiv: du hast jetzt Gelegenheit in den Innrereien der Maschine herumzuwühlen und wenn alles wieder läuft das eine oder andere Erfolgserlebnis. Was wäre unser Hobby, wenn immer alles funktionieren würde, das stell ich mir schön langweilig vor.

Saturday, March 11th 2017, 9:26am

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Weil der 108er hier schon ein paar mal auftauchte, kann ich nicht umhin mich auch mal als Besitzer so eines Ungetüms zu outen. Wie schon angemerkt, war das Fahrwerk des /8 ja besser. Die Konstruktion des 108 beruhte technisch auf der Heckflosse, die ja noch ein Jahrzent älter war als der 108er, insofern liegen zwischen den beiden Modellen (108 und /8) ja eigentlich 2 Generationen. Hier noch ein Bild meiner beiden Karren. Der Alfa sieht zwar scharf aus, ist aber eine Gurke, hat einen Diesel, der ...

Friday, May 6th 2016, 7:04pm

Author: lukas

Zeigt her eure Köpfe

Auf dem grottig schlechten Bild in der Bucht ist ja nicht viel zu sehen. Für einen Ferritkopf scheint mir allerdings der Kopfspiegel etwas zu hell und metallsch zu sein. Ferrit hat eher die Farbe von Hämatit, also glänzend dunkelgrau. Wer so unterirdische Bilder in die Bucht stellt, sollte nicht mit einem Kaufgebot belohnt werden. Mich ärgert das immer etwas, wenn jemand nicht Willens ist, ein einigermaßen aussagekräftiges Bild hochzuladen, bei der verbalen Beschreibung geben sich die Leute ja o...

Saturday, March 5th 2016, 12:52pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Ich versuchs mal: das mittlere Bild zeigt wohl einen Dodge Avenger, eine selten häßliche Karre. Im untere Bild ist ein Buick Park Avenue zu sehen Bj ca 1990. Der Wagen im ersten Bild ist mir unbekannt, die unpassenden Felgen geben auch keinen wertvollen Hinweis, jedenfalls einer dieser Brot und Butter Strassenkreuzer der späten 60er Jahre mit V8 und blattgefederter Hinterachse, wie sie damals fast alle Amischlitten hatten.

Thursday, February 11th 2016, 6:27pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Hier in Wien um 299€ (wenn ich mich jetzt richtig erinnere) gesehen einen Technics Klon von Audio Technica, scheint ja eher was Ordentliches zu sein, zumindest bei Beschau durch das Auslagenfenster: AT-LP-120USB. Ist ein Direktgetriebener, inwieweit er mit dem Original identisch ist? Keine Ahnung, Motor scheint aber ein bißchen anders zu sein.

Saturday, November 14th 2015, 2:58pm

Author: lukas

Tonbandgeräte auf Plattencovern

Was gibt es an den Revox Tangentialspielern auszusetzen, ich dachte immer, die wären solide Geräte. Von den Meßwerten her sollten sie es auch sein, einziger Nachteil ist der extrem kurze Tonarm.

Friday, November 6th 2015, 9:49pm

Author: lukas

Zeigt her eure Köpfe

Nein, leider kann ich zur Bandgeschwindigkeit nichts Brauchbares beitragen. Dem Vernehmen nach hat Stuzzi immer alles selbst, zumindest in groben Zügen entworfen, daher wäre eine derart schräge Bandgeschwindigkeit durchaus denkbar. Vielleicht wollte man aus Patentgründen auch der KompaktKassette nicht zu nahe treten.

Thursday, November 5th 2015, 3:29pm

Author: lukas

Zeigt her eure Köpfe

Wobei Assman nur den Vertrieb übernahm, Hersteller war immer Stuzzi. Was Assmann mit Uher Geräten gemacht hat, weiß ich nicht, vermute aber auch nur vertrieben, aber das ist wohl Thema für einen anderen Thread.

Tuesday, November 3rd 2015, 10:13am

Author: lukas

Zeigt her eure Köpfe

Bei Hersteller aus Österreich fallen mir eigentlich nur Philips und Stuzzi ein, daher tippe ich mal auf Memocord K60. Hat eine Weile gedauert bis der Groschen gefallen ist. Ein jetziger Arbeitskollege von mir hat übrigens 10 Jahre bei Stuzzi gearbeitet. Kurz vor dem Ende des Unternehmens hat er dann den Absprung noch rechtzeitig geschafft. Einen Vorläuferdes Kassettenmemocords hatte mein Vater mir überlassen als ich noch ein Kind war. Das Gerät hat meinem Forscherdrang nicht lange standgehalten....

Wednesday, September 2nd 2015, 7:31pm

Author: lukas

Plattenspieler mit Direktantrieb im Jahr 2012

Na ja, viel mehr als den Motor haben sie noch nicht zustandegebracht. Es würde mich doch wundern, wenn da innerhalb der nächsten Monate was Substanzielles folgen würde. Sieht mir recht nach einem Eyecatcher extra für die Messe aus, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Sunday, August 23rd 2015, 7:52pm

Author: lukas

Zeigt her eure Köpfe

Wird wohl ein Technics Deck sein, welches kann ich nicht sagen. Auf Seite 2 dieses Threads tauchte der Kopf schon mal in einem tragbaren Gerät auf. Was mich wundert, ist die Spiegelschrift auf dem Löschkopf, auch die Anordnung der Köpfe ist spiegelverkehrt,das Bild scheint gecontert zu sein, um uns zu verwirren?

Monday, May 18th 2015, 2:18pm

Author: lukas

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Ich finde den P2 gar nicht so übel. Nichts was sich nicht relativ einfach wieder in Originalzustand versetzen ließe, wobei ich von Opels natürlich wenig Ahnung habe. Die Farbe, denke ich, ist nicht original, wurde wohl gewählt, damit sie zum Car Cooler passt und dafür habe ich nun wirklich vollstes Verständnis ;) . Und die Räder sind schließlich auch schnell getauscht, also kein Grund hier die Hände über dem Kopf zusammenzuschlagen.