Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 951.

Gestern, 01:11

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Bandgeräte im Film

Die unbekannte Bandmaschine auf dem Bildschirmfoto ist ein Ampex 351 Tape Recorder, Record-Schalter und -Indikator sind am Verstärkereinschub angebracht. https://images.reverb.com/image/upload/s…edukca6hjvi.jpg https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…eel_to_Reel.jpg MfG, Tobias

Gestern, 00:46

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Technics RS-1506 Gleichlauf

Hallo Rainer, einen Quarz kann man in der Frequenz nicht so weit "ziehen", wie es eine Pitchregelung erfordert. Dazu ist der Quarz einfach zu stabil in seiner Frequenz. Also Normalbetrieb mit quarzstabiler Regelung und Pitchbetrieb ohne quarzstabile Regelung. Mit einer PLL-Regelung ist das vielleicht möglich, aber ich glaube nicht, dass Technics da einen so hohen Aufwand getrieben hat. MfG, Tobias

Gestern, 00:21

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Uher SG 630 Lichtschranke-Bandriß, Bauteil ausgefallen

Hallo Dietmar, das ist laut Schaltplan ein Fototransistor. Hast du mal auf dem Metallrand nach einer Typennummer gesucht ? Kannst du das Licht der Leuchtdiode sehen ? Ich vermute nicht, weil Fototransistoren ihre maximale Licht-Empfindlichkeit im Inforotbereich haben. Mit alten Handy-Kameras kann man Infarotlicht sichtbar machen, auf meinem leuchten sie dann blau. Wenn es keine Typenbezeichnung für den Fototransistor in der Ersatzteiliste gibt, probier es mal mit Fototransistor bei Ebay, aber au...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 22:31

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Kennt jemand SAKI Magnetics ?

Hallo, hat jemand schon mal von der Firma SAKI Magnetics gehört ? Die sollen Ferritköpfe mit verglasten Spalten ähnlich wie Akai hergestellt haben, hauptsächlich wohl für Duplizierer. Die Fa. sass in Santa Monica Californien. Auf manchen Internetseiten erscheint SAKI Magnetics als Division der Fa. TDK Japan. Bei der Fa. JRF Magnetics werden SAKI-Köpfe noch angeboten, unter "Magnetic Heads for High Speed Duplicating" auf dieser Seite. Ich hatte bis jetzt noch nie von der Fa. SAKI gehört. MfG, Tob...

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 22:19

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

alte Tantals durch neue Tantals ersetzen oder Elkos nehmen?

Zitat von »ozimmer« Ok, mittlerweile sage ich für mich, das jeder Elko über 100uF suspekt ist und am besten vorsorglich gewechselt gehört. Hallo Oliver, meine Erfahrungen sind eigentlich genau umgekehrt, trau keinem Elko unter 100µF. Beim Ersatz von Tantal-Elkos baue ich neue Tantals ein bis auf eine Ausnahme. Wenn der Tantal ein Koppelkondensator im Audio-Signalweg ist, ersetze ich den bis 4,7µf durch einen Folienkondensator. Das mache ich mit kleinen Elkos im Signalweg genauso. Elkos haben de...

Dienstag, 11. Dezember 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Bilder wieder herstellen

Von mir auch ein ganz dickes Dankeschööön MfG, Tobias

Montag, 10. Dezember 2018, 08:04

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

NOS Kopf mit Kratzer - Zurückschicken?

Er hat wahrscheinlich einen Zahnstocher gemeint

Dienstag, 4. Dezember 2018, 13:25

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Adapter Klinke 2,5 mm vierpolig auf zwei Buchsen 3,5 mm dreipolig?

Hallo Timo, hier gibt es 4polige Klinkenstecker mit 2,5mm zu kaufen. MfG, Tobias

Sonntag, 25. November 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Bedienungsanleitungen für JVC TD-W550 und Technics RS-T330R

Hallo Poly 2000, ich entschuldige mich bei dir für meine voreilige Schlussfolgerung. Mir ist es auch nicht gelungen, Bedienungsanleitungen für die beiden Geräte zu finden. Nur ein Service Manual für den Technics. Da bitte ich jetzt KaBe100, seine gefundenen Links mal hier einzustellen. MfG, Tobias

Sonntag, 25. November 2018, 22:26

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Revox Piccolo

Die kleinsten "Davids" aus verschiedenen Serien waren meine Präferenz, bevor ich die Piccolos bekam. Als ich dann am Verstärker von Davids auf Piccolos umgeschaltet habe, war ich einigermassen verblüfft. Nach einer Weile Hören mit den Piccolos und dann zurück auf die Davids war ernüchternd. Mit so einem Schrott habe ich jahrelang gehört, das gibt es doch nicht. Inzwischen habe ich mehrere Musiker kennengelernt, die die Piccolos sehr schätzen. MfG, Tobias

Sonntag, 25. November 2018, 20:05

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Revox Piccolo

Hallo Manni, ich besitze ein Paar Piccolos aus der 1. Serie. Die habe ich sehr günstig mit defekten Sicken bekommen. Ich war angenehm überrascht vom guten Klang, als ich neue Sicken eingeklebt hatte. Beim Bass kommt schon mehr, als man von einer so kleinen Box erwartet, aber der Hochtöner ist wirklich Spitze. MfG, Tobias

Sonntag, 25. November 2018, 17:34

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Messplatzerweiterung Ausstattung

Zitat von »kaimex« 2. Der Strahl verweilt aus unbekannten Gründen lange am Anfang statt zum nächst möglichen Triggerzeitpunkt wieder loszulaufen. Dann wird der Anfang hell(er) und der "Rest" dunkler als normalerweise. Die Horizontal-Ablenkplatten einer Oszi-Bildröhre werden mit einem linear ansteigenden Sägezahn angesteuert, damit sich der Strahl von links nach rechts bewegt. Ich vermute eine Art Überschwingen im Sägezahn am Anfang jeder Periode. Dazu müsste man das Ablenksignal oszillographier...

Sonntag, 25. November 2018, 14:17

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Bedienungsanleitungen für JVC TD-W550 und Technics RS-T330R

Hallo Poly 2000, da schreibt hier jemand, dass er das gesuchte problemlos gefunden hat und du postest weiter Zitate. So jemanden wie dich nennt man beratungsresistent. MfG, Tobias

Samstag, 24. November 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Revox A77 MkIII Restauration Step by Step

Zitat von »Houseverwalter« Wie im Schaltplan ersichtlich handelt es sich dabei um einen Drehstrom-Motor in der sogenannten Steinmetz-Schaltung. Die Zeichnung des Motors im Schaltplan ist nicht ganz korrekt, der Motor ist kein Drehstrom-Motor sondern ein 2-Phasen Kondensator-Motor. Der besteht aus 2 um 90° versetzen Wicklungen und einem Kondensator für die Hilfsphase. MfG, Tobias

Montag, 19. November 2018, 00:12

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

25 kHz mit Uher Report IC

Zitat von »Peter Ruhrberg« Schafft es das Report tatsächlich, eine Aufzeichnung auf dem Videoband komplett zu löschen? Hallo Peter, ich denke das klappt mit ziemlicher Sicherheit nicht, wenn das Report das Band richtig durchmagnetisiert. Die Koerzitivfeldstärke eines VHS-Bands liegt bei 680 Oersted. Weiterhin sollte man für solche Versuche keine Kassetten mit mehr als 180 Min Spielzeit benutzen, weil das Band bei grösseren Spielzeiten noch dünner ist. Die Dicke der Magnetschicht eines Videoband...

Donnerstag, 15. November 2018, 22:50

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Seriennummer AEG Telefunken M21

Man muss die alten Bauteile doch nicht unbeschädigt auslöten. Wenn man neue Bauteile zu liegen hat, kann man doch erstmal die alten Bauteile mit einem spitzen Seitenschneider abknipsen und anschliessend die Anschlussbeine aus den Lötaugen ziehen. Danach geht das Säubern der Lötaugen ziemlich einfach. Das ist manchmal die schnellere Methode. MfG, Tobias

Donnerstag, 15. November 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Seriennummer AEG Telefunken M21

Zitat von »Magnetophonliebhaber« Stimmt, diese stehenden Typen mit dem alten Lochbild sind ausverkauft Das stimmt nicht, Reichelt Elektronik hat solche Elkos im Programm. Hier klicken, dann am linken Rand unter Hersteller "Frei" auswählen. Auf der neuen Seite etwas nach unten scrollen, die ersten 3-4 Elkos sind andere Typen. MfG, Tobias

Mittwoch, 14. November 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Zitat von »Peter Ruhrberg« wenn ich bei meine Nagra IV-S mit TimCode einen TimeCode mit aufzeichne, dann müsste bei der Wiedergabe doch später eine Bandlängung kompensiert werden, Das kann dann aber nur über eine externe Nachsteuerung funktionieren. Die Nagra hat sicher nur einen Ausgang für das Timecode-Signal, aber keine eingebaute Geschwindigkeitsregelung mit Timecode als Referenz. MfG, Tobias

Mittwoch, 14. November 2018, 13:51

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Messplatzerweiterung Ausstattung

Hallo Dietmar, das hört sich doch viel besser an, da hast du ein moderneres Gerät für einen fairen Preis gekauft. MfG, Tobias

Dienstag, 13. November 2018, 12:11

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Hallo Peter, ich wollte nur ein etwas drastisches Beispiel geben mit dem Bild-Ton-Versatz, um zu zeigen, wieviel diese 0,05% Abweichung bei einer Videoaufzeichnung ausmachen. Ohne Verkopplung mit Pilot- oder Timecodespuren ist eine lippensynchrone Wiedergabe nicht möglich, das ist mir klar. Aber die Einhaltung und Stabilisierung der Geschwindigkeit bei Bandmaschinen könnte schon etwas genauer sein. MfG, Tobias

Dienstag, 13. November 2018, 10:43

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Zitat von »Peter Ruhrberg« dies entspricht bei 30 Minuten Spieldauer einer Synchronabweichung von weniger als einer Sekunde. Bei Video sind das 25 Bilder in der Sekunde, ein Bild- Ton-Versatz in dieser Größe fällt sofort auf. Mich wundert schon seit einiger Zeit, warum die Entwickler der Bandmaschinen nicht bei den Videorecordern abgekupfert haben, was die Einhaltung der Bandgeschwindigkeit betrifft. Bei Videorecordern werden die Capstanmotoren immer von einer Servoschaltung gesteuert, die Impu...

Dienstag, 13. November 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Messplatzerweiterung Ausstattung

Hallo Ditmar, ein HM 204 für EUR 100,- ist zu teuer, das Gerät ist schon ziemlich betagt. MfG, Tobias

Donnerstag, 8. November 2018, 19:19

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Akai GX 75/95 MKII auf Quartz geregelte Bandgeschwindigkeit umrüsten?

Mir hat es schon immer Freude bereitet, bei Geräten Funktionen zu aktivieren, die eigentlich den teureren Geschwistern aus der gleichen Familie vorbehalten waren. Voraussetzung war aber immer ein intensives Studium der Schaltpläne. Es hängt auch sehr vom Baujahr und dem verwendeten Integationsgrad der Chips ab. In der Anfangszeit waren es noch einzelne Pins an den Chips zur Aktivierung der Funktionen, später lief das alles über einen Bus, da war dann Ende mit Modifikationen. Manchmal ging noch w...

Donnerstag, 8. November 2018, 10:14

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Zitat von »cisumgolana« PS.: Hast Du den Lüftungsschlitz in der Tür, zwischen den Chromleisten gesehen? Die verbaute Technik muß ganz schön viel Abwärme produziert haben... Hallo Wolfgang, nicht nur an der Tür, über der Frontscheibe scheint auch ein Lufteinlass zu sein und dann diese verchromten Einlässe zwischen Tür und Hinterrad. Das Design stand jedenfalls stark unter amerikanischem Einfluss. MfG, Tobias

Mittwoch, 7. November 2018, 21:41

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Schöne Karosserie bei dem 300er Messwagen, vielen Dank für die Bilder. Ist vielleicht bekannt, von wem die Karosserie entworfen wurde ? MfG, Tobias

Mittwoch, 7. November 2018, 21:32

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

UHER Report 4200 Liste passiver Ersatzbauteile, I: Elkos/Tantals

Hallo, ich möchte nochmal auf einen deutschen Händler mit einem wirklich grossen Sortiment an axialen Elkos und Folienkondensatoren hinweisen, die Firma Banzaimusic in Berlin. Der Händler ist ein reiner Online-Händler ohne Ladengeschäft, aber man kann Online auf Abholung bestellen. Ich finde die Preise für "nicht Highend" Bauteile sehr fair bei dem riesigen Sortiment. MfG, Tobias

Mittwoch, 7. November 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Zitat von »Ragnar_AT« Wenn dein einziges Ziel ist, ein um teuer Geld gekauftes vorbespieltes Band von Anfang bis Ende zu hören (ganzes Album), wozu brauchst du da ein Zählwerk? Du hast ja Recht, Ich habe das natürlich nicht aus dem Blickwinkel der anvisierten Kundschaft gesehen, sondern als nüchterner Techniker Preis und Leistung verglichen. Bei dem Preis erwarte ich als Minimum ein digitales Zählwerk mit Zero-Locator Funktion der Maschine. Aber wenn´s die betuchte Kundschaft nicht braucht, sol...

Mittwoch, 7. November 2018, 20:53

Forenbeitrag von: »bitbrain2101«

Uher Tobandgeräte Reibräder neu beschichten

Zitat von »KaBe100« Die Gumminocken mussten zertrennt werden, da der Gummi durch die Bohrungen gegossen war! Hallo Rainer, der Gummi wurde auf das Metallteil vulkanisiert. Zum Prozess des Vulkanisierens weiss ich leider auch nicht mehr, aber da hilft Wikipedia. Interessant ist das Berufsbild des Mechanikers für Reifen- und Vulkanisationstechnik, ob kleine oder grosse Reifen sollte doch eigentlich egal sein. MfG, Tobias