Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:23

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Polung Netzteil Kondensator am Uher Report 4400IC

Zitat von »leserpost« Dachte ich könnte das Board mit ner 9v Batterie speisen... Du kannst es aber mit zwei 9V-Blocks speisen!

Gestern, 22:18

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

NOS Kopf mit Kratzer - Zurückschicken?

Zitat von »PeZett« mit einer Nadelspitze vorsichtig über die Stelle streichen Das ist jetzt nicht dein Ernst?

Gestern, 20:33

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Sony M-630V Microcassette-Corder öffnen

Zitat von »niels« Die Geschwindigkeitseinstellung lässt sich von der Rückseite aus durchführen, wenn eine kleine Abdeckung entfernt wird. Meist sitzen die Trimmpotis im Batteriefach, richtig? Bei meinem Sony M9G ist das so und bei den beiden vorigen Recordern, die ich hatte, auch.

Gestern, 00:58

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Lagergeräusch Tonwelle Revox B 77

Erstens muss man sich da anmelden und das geht nur gewerblich mit Steuernummer und Firmenname (habe ich nicht). Außerdem sind die kleinsten Anlaufscheiben von denen zu groß (10/20 x 1,5)!

Samstag, 8. Dezember 2018, 11:32

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Fragen zu UHER REPORT 4200

Ich finde ja, dass 200 Euronen für eine nicht überholte RdL ganz schön viel ist. Und dazu mit einer Beule im Blech und fehlenden Schrauben... Gut, es sind viele Tonbänder dabei, aber die kann man eigentlich nur als Beigabe betrachten, zumal deren Zustand unbekannt ist. Für meine RdL habe ich übrigens bei Ebay 35,-€ hingelegt. Falls du sie doch nimmst: das Abdeckblech kannst du ohne Delle von mir haben.

Samstag, 8. Dezember 2018, 09:37

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Fragen zu UHER REPORT 4200

Die ASC ist der RdL insofern überlegen, dass sie drei Motoren hat und damit die meiste Mechanik wegfällt. Sie ist auch modular aufgebaut, mit gesteckten Platinen, was den Service enorm erleichtert. Wehe, bei der RdL sind mal größere Arbeiten an der Elektronik nötig! Eine Zumutung. Zudem ist das Laufwerk natürlich mit einer Logiksteuerung ausgerüstet. Die Laufwerkstasten haben nur einen Millimeter Hub. Die Bandzugregelung erfolgt über Fühlhebel, aber optoelektronisch. Die 5002 ist klanglich, wenn...

Samstag, 8. Dezember 2018, 00:02

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Lagergeräusch Tonwelle Revox B 77

Für die Anlaufscheibe wirst du keinen Ersatz finden, danach habe ich seinerzeit schon mal das ganze Internet durchsucht. Das ist ein Verbundwerkstoff; eine Seite Kupfer, eine Seite Kunststoff mit Vertiefungen: index.php?page=Attachment&attachmentID=22914 Im Zweifel hilft da nur ein neuer Motor. Aber versuchen kann man es mit dem Fetten ja, wenngleich ich bisher nur Motoren in den Händen hatte, bei denen im unteren Lagerbereich mehr als ausreichend Schmierstoff vorhanden war! Meist war die ganze ...

Freitag, 7. Dezember 2018, 23:28

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Fragen zu UHER REPORT 4200

Zitat von »Yoski« Ist dir vielleicht die UHER Royal De Luxe aus Erfahrung bekannt? Ja, ist sie, denn ich habe selbst eine. Aber da Wolle sich schon zu Wort gemeldet hat (er ist der größere Uher-Spezi von uns beiden), habe ich dazu nicht mehr viel beizusteuern. Vielleicht noch die Ergänzung, dass es für die RdL austauschbare Kopfträger gibt, so dass man sie wahl- und wechselweise als Halb- oder Viertelspurgerät betreiben kann. Eventuell weißt du das ja auch schon...? Und dieser Tausch kann sekun...

Freitag, 7. Dezember 2018, 18:31

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Fragen zu UHER REPORT 4200

Ich stimme ja den meisten Aussagen hier zu, nur halte ich gerade das LPR 35 nicht für besondes gut "Report-geeignet". Die alten Reports (außer der Monitor-Serie) haben einen Andruckfilz bzw. -band und das LPR ist rückseitenmattiert. Bänder mit glatter Rückseite sind in solchen Fällen immer besser, weil die Reibung sonst zu groß werden kann. Gerade bei dem etwas schwächlichen Antrieb der Reports drohen eventuell Gleichlaufprobleme. Aus dem gleichen Grund (schwacher Bandzug, schlechterer Band-/Kop...

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:13

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

NOS Kopf mit Kratzer - Zurückschicken?

Also der Kopf ist definitiv unbenutzt. Andernfalls hätte er zumindest leichte Einlaufspuren von den Bandkanten. Die sind aber nicht vorhanden. Versuch doch bitte noch einmal, den Spiegel mit Reinigungsbenzin (Feuerzeugbenzin) zu putzen. Das löst die üblichen Selbstklebeschichten nach kurzer Einwirkzeit gut an. Alkohol ist da nicht so geeignet. Und nun zu dem Kratzer... Dass er durch den verhärteten Kleber o.ä. entstanden sein könnte, halte ich für eine sehr abenteuerliche Vermutung . Schließlich...

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 21:24

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Wie reinigt man ein verstaubtes Tonband?

Wat 'n Upstand.... Man nehme ein altes Taschentuch oder ein Microfasertuch, tränke dies ggf. mit Isopropyl (auf keinen Fall Wasser) und lasse das Band mit geringem Druck durchlaufen, wobei man nach der halben Länge eine neue Stelle des Lappens nimmt und diese auch neu anfeuchtet. HInterher ist das Band so sauber, dass es ein Chirurg zum Wundennähen benutzen könnte! LG Holgi

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 22:43

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Dual 1229 "Plattentellerzierscheibendurchmesserermittlung"

So, vielen Dank an euch alle, die Geschichte hat sich erledigt. Zufällig stieß ich bei Ebucht Kleinanzeigen auf einen Bastler aus Köln, der jede Menge Ersatzteile für diverse Dualmodelle feilbietet. Von dem bekomme ich eine originale Aluscheibe für einen unerheblichen Betrag. Die hat sogar noch die Schutzfolie drauf, ist also darunter wie neu! Besser konnte ich es wohl nicht treffen... LG Holgi

Montag, 3. Dezember 2018, 23:41

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Dual 1229 "Plattentellerzierscheibendurchmesserermittlung"

Zitat von »kesselsweier« War das Nagaoka eigentlich ein Zufallstreffer? Die kosten doch um die 400...und, ist es nicht zuu analytisch? Jep, das war ein Schnapper. Nur eingespielt, keine Benutzungsspuren, in OVP, für 190,- €. Sonst hätte ich es mir nicht leisten können. Die Zeiten, wo ich mal eben 400 Euro für einen Tonabnehmer ausgegeben habe, sind vorbei (das war übrigens ein Goldring G1042). Ich habe jetzt auch genug Systeme zum Probieren und schwelgen! Das Naga ist absolut nicht zu analytisc...

Montag, 3. Dezember 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Dual 1229 "Plattentellerzierscheibendurchmesserermittlung"

Ja weißt du, im Dual-Board bin ich nur noch sehr selten unterwegs, weil ich meine Internet-Heimat nun mal hier gefunden habe. Deshalb frage ich eher hier, wenn ich was suche oder wissen will! Ich hatte dem Admin Dennis auch schon den Vorschlag gemacht, meinen Mod-Job niederzulegen, weil ich ihn praktisch nicht mehr ausübe, aber er fand das nicht schlimm und fürchtet, keinen Ersatz zu finden. Ich habe aber im DB eine Suchanzeige nach einer solchen Scheibe gestartet. Eine originale wäre mir natürl...

Montag, 3. Dezember 2018, 19:08

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Dual 1229 "Plattentellerzierscheibendurchmesserermittlung"

Zitat von »Zelluloid« Hab damals Jahre gebraucht, um das herauszufinden, bis einer der beschenkten Leute sagte, klapp mal auf, ich so, wie klapp mal auf???? Jedenfalls 12 cm. Erst mal vielen Dank!

Montag, 3. Dezember 2018, 19:06

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Bald weitere neue Kassettenhersteller?

Das sind drei neue von Teac und Renkforce und der Rest sind gebrauchte!

Montag, 3. Dezember 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Dual 1229 "Plattentellerzierscheibendurchmesserermittlung"

Hallo, ich bin sicher, es finden sich einige Dual 1229 Plattenwechsler im Bestand der Forenmitglieder. Vielleicht kann ein Eigentümer (es reicht auch ein Besitzer) eines 1229 mal ausmessen, welchen Durchmesser die Alu-Zierscheibe in der Mitte des Plattentellers hat, also komplett, auch den Teil, der unter dem Gummirand liegt, nicht nur den sichtbaren Teil. Ich habe einen als Restaurationsobjekt geschossen (70 Euro mit Geheimfachzarge!), bei dem diese Aluscheibe fehlt, die ich dann wohl nachferti...

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Kalender?

Dann wären wir jetzt bei 45 Exemplaren, wenn ich mich nicht verzählt habe. Na, es wird doch!

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:02

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Wie reinigt man . . ?

Möchte er denn überhaupt die Kontakte und Potis innen reinigen oder etwa nur deren Betätigungsknöpfe? So ganz wird mir das nicht klar.

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:59

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Philips N4522

Hallo Georg, ich glaube, die Reaktionen wäre etwas lebhafter, wenn du eine Preisvorstellung im Falle eines Verkaufs äußern würdest! Die Preisspanne bei Geräten dieses Typs ist ja doch recht groß. Das reicht von 300 bis 2750 Euro (wenngleich der letztgenannte Preis natürlich von unserem Freund in Goslar stammt und deshalb nicht wirklich relevant ist!). LG Holgi

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:12

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Wieder eine Radiostimme weniger...

Aber sonst geht es euch gut?

Samstag, 1. Dezember 2018, 20:00

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

NAGRA IV-S mit Bordmitteln einmessen

Ich kenne diese eingebaute Einmesshilfe nur bei der Nagra E. Ob die IV-S das auch kann, wird dir entweder die Bedienungsanleitung oder evtl. auch ein anderer Besitzer einer solchen Gerätschaft mitteilen können! LG Holgi

Samstag, 1. Dezember 2018, 19:55

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Wieder eine Radiostimme weniger...

Hat mich auch sehr schockiert. Zwar wurde über ihre Todesursache nichts geschrieben, aber 56 ist nun wirklich viel zu früh! Man kann sich freuen, dass man schon Mitte 60 ist und immer noch am Leben... Möge sie in Frieden ruhen und im Himmel viele Rockstars treffen! Holgi

Donnerstag, 29. November 2018, 13:04

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Revox A77 - Tacho-Abgleich klappt nicht

Zitat von »lars« Aber danke für den Vorschlag! Da nich für! Aber man hat ja schon Pferde kotzen sehen....

Donnerstag, 29. November 2018, 10:36

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Revox A77 - Tacho-Abgleich klappt nicht

Zitat von »lars« und festgestellt, dass einige der Transistoren falschherum eingebaut waren. Peinlich, peinlich... Naheliegende Frage: hattest du (oder jemand vor dir) denn die Transen getauscht? Ansonsten wären sie ja noch im Werkszustand und dann sind sie mit Sicherheit nicht verkehrtrum eingelötet. Es gab ja dutzende von Kleinsignal-Transen, die als Austauschtypen für die in den Stücklisten angegebenen verwendet werden konnten. Da sind auch welche dabei, die ein anderes Pinout haben! Wenn du...

Donnerstag, 29. November 2018, 10:06

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

ASC AS 5004, 2 Probleme und Sachstand

Natürlich, der Ernst macht das sehr gut. Trotzdem hatte ich von ihm schon mal ein Azimutband, das nicht 100ig mit einem BASF-Bezugsband übereinstimmte...

Mittwoch, 28. November 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

ASC AS 5004, 2 Probleme und Sachstand

Zitat von »Klaus51« bitte Holgi ganz langsam zum Mitschreiben für technische Analphabeten: Was muss ich machen, um den Wiedergabekopf richtig auszurichten? Wenn du sicher bist, dass es nur der WK ist, der verstellt ist, ist die Vorgehensweise ohne Messmittel folgendermaßen (ich gehe jetzt nur von einer Azimuteinstellung aus): Rauschsignal vom Tuner auf beide Spuren mit mittlerer Aussteuerung aufnehmen. Monitorschalter auf Hinterband, angeschlossenen Verstärker auf mono. Das ist wichtig. Wenn de...

Dienstag, 27. November 2018, 23:32

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Heute WDR4 Doku über weisses Album der Beatles

Zitat von »Peter Ruhrberg« Ich gehöre definitiv zur ersten. Ein was!? Nein, dann gehörst du doch zur Zweiten! Hier ist die Auflösung: Earschplittenloudenboomer

Dienstag, 27. November 2018, 22:17

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Heute WDR4 Doku über weisses Album der Beatles

Zitat von »kaimex« Damals hatte noch nicht jeder ein Stereo-Radio und das Haupt-Informationsmedium für (englische) Rockmusik zumindest der frühen 60er Jahre war das englische Programm von Radio Luxemburg, nachmittags über Kurzwelle und nachts über Mittelwelle (two-oh-eight) und eventuell noch AFN auf Mittelwelle, beides naturgemäß in Mono. Hach ja, da kommen die Erinnerungen hoch... AFN allerdings habe ich hier in Hannover nie gehört, was aber daran liegen kann, dass ich gar nichts von ihm wuss...

Dienstag, 27. November 2018, 13:27

Forenbeitrag von: »hannoholgi«

Heute WDR4 Doku über weisses Album der Beatles

Zitat von »Baruse« Mir hat das künstliche Pingpong-Stereo noch nie gefallen Pingpong gab es ja zu diesem Zeitpunkt (nach 1967) nicht mehr; das "Weiße" ist schon richtiges Stereo, zumal es als erste Beatles-Produktion auf Achtspur aufgenommen wurde, wodurch ja doch die Möglichkeiten der Verteilung der einzelnen Tracks auf der Stereobasis etwas größer sind. Auch die Stereoversion von Pepper ist schon durchaus anhörenswert. Bei den älteren Platten gibt es natürlich das bekannte Phänomen, dass Paul...