Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 279.

Gestern, 20:40

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Technics RS-B765 dumpfe Wiedergabe

Du kannst ja erstmal versuchen, ob sich die rechte Schraube neben dem Tonkopf noch etwas festziehen läßt( vorsichtig!), wobei ich das nicht als Ursache sehe. Ich würde eher wie alle Vorredner auf den Bandlauf tippen, das Band versucht zwischen Tonwelle und Andruckrolle wegzulaufen und das ergibt Dein Fehlerbild. Ursache kann auch ein zu geringer Abwickelbandzug der linken Spulenmitnahme sein. Versuch mal mit einer alten Cassette bei Playbetrieb den linken Wickel etwas abzubremsen oder den Andruc...

Dienstag, 6. November 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Akai X201D Aufnahmeschalterbetätigungsnocken

Statt Holz würde ich Alu oder Messing vorschlagen, das läßt sich als Heimwerker auch gut bearbeiten. Wenn es nicht ganz dringend ist, kannst Du mir die Teile ja zuschicken und ich schau ob ich was feilen kann

Montag, 5. November 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Produktionsstandorte von Magnetbändern

Hier mal eine Ansicht von Mylann in Avranches, vom gegenüberliegenden Parkplatz fotografiert in 2017: Der Parkplatz gehört zu einem Supermarkt.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 07:44

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Zitat von »The_Wayne« Am Schlechtesten wickeln Bänder ohne Rückseitenbeschichtung. Was man aber auch nicht verallgemeinern kann, da zB. auch noch die Bandstärke einen Einfluß hat. So waren zB. die ORWO-Studiobandtypen CR, CPR, Typ 103 ohne RSM und die wickeln auch auf ner A77 beim Umspulen glatt auf.

Montag, 22. Oktober 2018, 07:13

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Aufnehmen, bis die Feder bricht... Maihak MMK 6

Liegt die Abwickelspule nicht falsch rum drauf? Zumindest wenn man dem aufgedrucktem Bandlaufschema glaubt, müßte sie sich gegen den Uhrzeigersinn drehen und nicht wie hier mit ihm.

Samstag, 20. Oktober 2018, 11:15

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Die Cassette im Jahre 2018

Die ORWOs gabs mit allerlei verschiedenen Gehäusen, mal glatt, mal gerippelt mit Richtungspfeil... Entweder nahm man "Restbestände" von Westprodukten oder kaufte die alten Spritzformen auf, keine Ahnung. Ich vermute eher letzteres.

Samstag, 20. Oktober 2018, 06:10

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Die Cassette im Jahre 2018

Die ORWO Chrom waren die erste Zeit mit BASF CEII Band gefüllt, hat wahrscheinlich Schalck-Golodkowski gegen Kunstartikel eingetauscht Ob später dann nur noch das Ausgangsmaterial zugekauft wurde und ORWO das selbst beschichtete, weiß ich allerdings nicht. Jedenfalls ist mir bis jetzt noch nichts bekannt, daß ORWO selber Chromdioxid hergestellt hätte. Bild aus Project-C90 Catalog.

Sonntag, 14. Oktober 2018, 00:09

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Die Cassette im Jahre 2018

Tape Muzik in Leipzig (ehemals Audioservice.biz) bietet auch noch EMTEC Typ II Tapes für CCs an.

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 06:16

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Bezugsquelle BASF-Bänder NOS

Nur mal eine Frage, was macht Euch sicher, daß das NOS-Bänder sind? Im Verkaufstext steht "gebraucht,geprüft, mit Garantie" aber nix von neu "Frühlingsluft" ist ja auch nicht gerade als Preishammer bekannt.

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 06:20

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Wiedergabekopf (027 - rot) für A77

Kopf ist zu Michael auf dem Weg.

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 06:15

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Tascam 32 Aufnahme klingt Dumpf und Leiser?

Hast Du mal ein Band, was vor dem "Eingriff" aufgenommen wurde, abgespielt? Wie klingt das? Nicht daß der "Meister" die Köppe verstellt oder auf eine andere Bandsorte "eingemessen" hat. Hast Du die Möglichkeit, bei Wiedergabe auf Stereo/Mono umzuschalten, dann müßte bei falschem Azimut zwischen Aufnahme- und Wiedergabekopf ein deutlicher Unterschied zu hören sein. Ansonsten erst nochmal die Köpfe am besten mit einer Lupe auf Ablagerungen untersuchen, manchmal sieht es zwar sauber aus aber trotzd...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Wiedergabekopf (027 - rot) für A77

Dumme Frage, weil ich die Nummern jetzt nicht griffbereit habe: Ist das Halb- oder Viertelspur? Einen Halbspur WK könnte ich Dir anbieten.

Dienstag, 2. Oktober 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Uher Tobandgeräte Reibräder neu beschichten

Frag doch unverbindlich mal bei der Fa. Fender an: https://www.gummiwalzen-fender.de/

Donnerstag, 27. September 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Revox Viertelspur Aufnahmekopf, A/B77, A700...

Hallo, viell. hab ich ja Glück und jem. kann mir o.g. Kopf überlassen? Danke schonmal im voraus.

Dienstag, 25. September 2018, 19:57

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

RFZ R722/1 Probleme bei der Drehzahlsteuerung

Wenn Du mit "Matthias" mich meinst, so muß ich Dir sagen, daß ich leider keine 722 habe (hätte gern eine, hab auch schon die "Fühler" ausgestreckt, bis jetzt aber erfolglos). Das Verhalten mit der blinkenden Stoptaste würde ich aber ebenfalls als vollkommen normal einschätzen. Weiterhin viel Erfolg bei der Fehlersuche.

Sonntag, 23. September 2018, 00:32

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

American Country Music - typisch deutsch?

Wenn die letzte Antwort auch mehr als 3208 Tage zurück liegt so möchte ich doch noch erwähnen, daß es auch in den ehemaligen Ostblockländern eine Countryszene gab, vorallem in der damaligen CSSR. Allerdings wurde auf englisch gesungen. Als Vertreter sei nur Jiri Brabec & His Country Beat genannt, deren Platten bei Supraphon erschienen und auch im Osten Deutschlands zu kaufen waren. Als ostdeutscher Vertreter deutschsprachiger Country-(ähnlichen) Musik sei der 2017 verstorbene Peter Tschernig zu ...

Dienstag, 18. September 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

DP26 und B77

Bei der B77 MkII läßt sich die Intensität der Lichtschranke einstellen, Experten wissen bestimmt ganz genau wie das geht. DP kann ganz normal auf der B77 genutzt werden, bei mir laufen auch 26er Spulen mit ORWO Typ120/122 problemlos.

Dienstag, 18. September 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Umzug des Forums auf einen anderen Server

Hallo Michael, vielen Dank für Deine Mühe und reibungsloses Gelingen.

Montag, 17. September 2018, 23:33

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Maxell UD18 Dreifachspielband 2.200 m

Die A/B77 kommt sehr gut mit Dreifachspielband zurecht, das größte Problem wird wohl sein, daß die Lichtschranke anspricht und die Maschine abschaltet, wenn zu empfindlich eingestellt. Natürlich sollte man vieles Spulen mit dauerndem Stop vermeiden, aber im Playbetrieb durchlaufen lassen ist kein Problem. Dreifachband hab ich sogar schon auf 18er Spulen auf der A807 genutzt, allerdings hab ich das nur mit der Archivwickelfunktion gespult und diese auf min. Bandzug und red. Umspulgeschwindigkeit ...

Sonntag, 2. September 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Löschkopf Viertelspur für B77

Die Suche hat sich erledigt, bekomme einen LK. Vielen Dank an den Anbieter.

Samstag, 1. September 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Löschkopf Viertelspur für B77

Über Angebote würde ich mich freuen. Danke

Dienstag, 28. August 2018, 18:58

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Spulenteller für A77

Wenn Du die Bandteller meinst, wie sie MkII oder so hatten, sowas hab ich da. Kann leider kein Foddo machen, da Datei zu groß Ggf. eine Mailadresse per PN?

Sonntag, 26. August 2018, 22:59

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Suche eine 2-Spur Maschine zum Kauf.

Anbieten kann ich Dir leider nichts, aber in der Bucht schwimmt diese Maschine, die Deinen Wünschen doch nahe kommen dürfte: https://www.ebay.de/itm/Otari-MX-5050-BI…IAAAOSwJRxbOfRT Inwieweit der Preis reel ist weiß ich nicht, da nicht mein "Jagdgebiet". Neue, also aktuell hergestellte Tonköpfe gibt es mMn. nur noch von http://www.ambelgium.be/en/product_detail/7-special_heads aber die sind soweit ich weiß nur für Studer/Revox und Telefunken passend. Ansonsten viell. irgendwo noch NOS-Teile, abe...

Sonntag, 26. August 2018, 18:15

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Bilder von Bandabrieb/Schmierband

Ich mach sowas immer gleich mit meinem Rudi Rüssel (Staubsauger) weg

Sonntag, 26. August 2018, 17:15

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Bilder von Bandabrieb/Schmierband

Ich glaube, das hier ist auch äußert grausam anzusehen:

Sonntag, 26. August 2018, 17:09

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Bilder von Bandabrieb/Schmierband

Kann noch das bieten: LGR50 bei "Fadenbildung" an Bandführungen der 807: Und hier die letzten Meter dieses Bandes...leider alles Tonne.... Und ist sowas interessant? Altes AGFA-Ost Acetatband Typ CR (ca 196:

Sonntag, 26. August 2018, 16:48

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Bilder von Bandabrieb/Schmierband

Krümelndes AGFA PEM369 Charge H926 auf meiner M15a: BASF LGR50 beim Krümeln: REVOX 601 beim schnellen Umspulen, Schicht löst sich zentimeterweise: AGFA PER528 ! auf meiner A807: ...und auf meinen Fingern EMTEC LGR50 auf der M15a: Soweit erstmal, ich such noch.... Sind alles meine Bilder, liegen bei postimage und können frei verwendet werden . Willst Du auch Bilder von schlechten Wickeln, Bandsalat und sowas?

Sonntag, 19. August 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Symbole bei Delta System Studioanlagen GmbH

Schön, daß sich mein Orakel nicht geirrt hat

Samstag, 18. August 2018, 22:25

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

RS 1506 Einmessen nähe Frankfurt/Main

Ich gehe einfach mal davon aus, daß Rudy mit seinem genannten Preis an einen offiziellen gewerblichen Anbieter gedacht hatte, der ordentlich 19% Merkelsteuer und seine Versicherungsbeiträge abdrücken muß, Dir eine Rechnung schreibt und ggf. auch Gewährleistung auf die Arbeit gibt. Wenn jemand als "Hobby" das zuhause zu anderen Preisen macht, ist das was anderes.... Und zum wirtschaftlichen Totalschaden wäre anzumerken, daß selbst eine Technics, wie ebenfalls andere gehypte Maschinen heutzutage e...

Samstag, 18. August 2018, 01:08

Forenbeitrag von: »MatthiasB.«

Symbole bei Delta System Studioanlagen GmbH

Ich würde es einfach mal mit einer Quelle an den Chinchanschlüssen und einem alten CC Deck probieren, wenn es richtig ist, müßte der Pegel am Deck ja höherr sein als direkt von der Quelle. Wobei ich vermute, daß die "leeren" Dreiecke der Ein- und die schwarzen der Ausgang (+6db) sind.