Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 23:28

Forenbeitrag von: »PeZett«

Tascam 80-8 8 Spur Bandmaschine - Anfängerfragen

Hallo Nico, also 1/2-zölliges Bandmaterial habe ich nicht - dazu fehlt mir die passende Maschine. So sehr viele "Halbzöller" sind hier auch nicht unterwegs, einige wird es aber wohl geben. Neues Bandmaterial gibt es bei Thomann oder Bluthard. Du kannst aber auch mal bei darklab magnetics fragen, ob es dort 1/2" Band gibt. Die beschriebene Anwendung der Entmgnetisierdrossel ist schon OK so. Thema "weiter führende Links und Literatur": alles was Du zur Pflege einer BaMa wissen musst, kannst Du hie...

Montag, 22. Oktober 2018, 00:16

Forenbeitrag von: »PeZett«

Tascam 80-8 8 Spur Bandmaschine - Anfängerfragen

Hallo, wenn auf einem vorher einwandfrei gelöschten Band (also keine "Reste" mehr vorhanden) neue Aufnahmen gemacht werden und diese dann nach dem Löschen noch hörbar sind, dann kann ein verschmutzer LK die Ursache sein. Aber es sind noch weitere Ursachen denkbar. Erstmal alles gründlich saubermachen... Gruß

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:13

Forenbeitrag von: »PeZett«

Tascam 80-8 8 Spur Bandmaschine - Anfängerfragen

Hallo Nico, ...willkommen im "Club". Auch wenn ich keine 80-8 besitze, so gibt es doch viel Verwandschaft zu den Geräten aus dem Hause TEAC. Zu Deinen Fragen: 1) ...wenn es nach erneutem RESET manchmal wieder geht, könnte es in der Tat ein mech. Problem sein. Gib mal ein paar Tröpfchen Balistol in den (Rückstell-)Mechanismus des Zählwerkes. 2) ...kann mechanischen aber auch elektr. Ursprungs sein. Wie verhält sich das Gerät in dieser Disziplin mit neuem Bandmaterial? 3) ...es gibt Maschinen, da ...

Dienstag, 16. Oktober 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »PeZett«

PINCH-Roller TEAC A3340 (S)

Hallo, m.W. könnte noch die Rolle von der 3300er und der 2300er passen. Die Rollen von der X2000 werden wohl nicht passen und von anderen Herstellern (Philips oder Revox) erst recht nicht. Ich würde es hier versuchen: https://www.ebay.de/str/fred-gewinnt/Tea…torecat=5206217 auch wenn der in der Bucht anbietet. Gruß Peter

Samstag, 13. Oktober 2018, 16:19

Forenbeitrag von: »PeZett«

Große Revision - Welche Teile tauschen

Hallo Johannes, vielleicht hilft Dir folg. Thread ein wenig weiter, wobei in der 1200er sicher etwas mehr Platz herrscht als in der 1600er. Dänischer Flachmann: Beocord 1600 Gruß

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:44

Forenbeitrag von: »PeZett«

Messschallplatte ?

https://www.audiophile-vinyl.de/Kategori…ASABEgKuwfD_BwE Die sollte Neu sein, sofern ich das Angeb. richtig interpretiere. Die Platte selbst ist zu empfehlen. Vom selben Anbieter: https://www.audiophile-vinyl.de/Kategori…&a=catalog&p=36 Gruß

Sonntag, 7. Oktober 2018, 13:55

Forenbeitrag von: »PeZett«

Große Revision - Welche Teile tauschen

Hallo Johannes, bei passiven Bauteilen spielt ebenfalls die angegebene Toleranzklasse eine Rolle, bei Elkos die Temperaturklasse und bei Kondensatoren ganz allgemein die Ripplestrom-Festigkeit (für deren Angabe man aber das Bauteile-Datenblatt braucht. Dies ist aber in den meisten Fällen nur eingeschränkt verfügbar.) Du kannst natürlich pauschal alles austauschen aber ich schätze, das dürfte ein mehrfacher wirtschaftlicher Totalschaden werden. Ich entnehme aber Deiner Signatur, dass es Dir beson...

Sonntag, 30. September 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »PeZett«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Zitat von »Frank« Das Projekt mit der Lutz´schen Bandmaschine ruht wohl zur Zeit. Das ist bereits seit dem Sommer bekannt. Die gesamte Seite (also auch das Masterband-Angebot) ist zZt geschlossen. Gruß

Sonntag, 30. September 2018, 14:52

Forenbeitrag von: »PeZett«

Technics RS 1700 sehr dumpfer Klang!?

Zitat von »djhoerbie« ch habe eine Technics RS-1700 von meinem ehemaligen Arbeitskollegen geschenkt bekommen, da sie bei ihm nur herumsteht. Nun habe ich die ersten Aufnahmen mit einem MAXEL XL-I gemacht, nachdem ich den gesamten Headblock mit savewash 2000 gereinigt und entmagnetisiert habe. Die Kopfspiegel auf beiden Wiedergabe-Köpfen liegen bei ca. 1,5 mm komplett gleichmäßig und nicht wie in der für diesen Typ bekannten Trapezform. Trotzdem kommt die Aufnahme sehr dumpf rüber, ohne Höhen un...

Freitag, 28. September 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »PeZett«

Neue Bandmaschine angekündigt!

Zitat von »sktatze« In der aktuellen Hifi-Analog Beilage der Zeitschrift Stereo kündigt Volker Lange (horchhouse) eine neue Bandmaschine... Mittlerweile hat man (vielleicht auch nur vorrübergehend) im Horch House die Tür zu geknallt. Und auch der Revox Music Store, über den die Horch House Masterbänder m.W. ebenfalls angeboten wurden, ist derzeit geschlossen.

Freitag, 28. September 2018, 18:03

Forenbeitrag von: »PeZett«

LP-Standwinkel KS

Suche LP-Standwinkel aus Kunststoff, die Farben sind mir eigentlich egal. Benötige so etwa 5 St., können aber auch ein paar mehr sein. Von Angeboten zu Horrorpreisen bitte ich abzusehen. Gruß Peter

Freitag, 28. September 2018, 17:39

Forenbeitrag von: »PeZett«

Hallo aus Köln

Moin "Herr Doktor", ein herzliches Willkommen aus dem wilden Bergischen... Das mit den Zeilenumbrüchen: mach Dir keinen Kopp... ...einfach Durchtippen bis zum Ende des Eingabefensters, dann gibt's einen automatischen Umbruch und dann wird's am besten. Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? Beispiel gefällig? B...

Freitag, 28. September 2018, 17:29

Forenbeitrag von: »PeZett«

BALLFINGER M063

Zitat von »Baruse« ...überteuerte Schleuder... Na na na, ...immer schön cremig bleiben, gelle. Jede Schleuder ist so teuer, wieviel sie einem wert ist. Irgendwo in der Welt wird es einen kleinen Markt dafür geben. Muß ja nicht unbedingt hier sein. Augenzwinkernde Grüße Peter

Sonntag, 23. September 2018, 11:19

Forenbeitrag von: »PeZett«

American Country Music - typisch deutsch?

Zitat von »Ralf B« Selbst mochte ich die amerikanische Countrymusic immer lieber, betrachtete sie stets als "den Ursprung"... Hallo Ralf, "den Ursprung" von was? Angesichts der nur wenige hundert Jahre alten nordamerikanischen Kultur (...die ja bekanntermassen von der Kultur der Ureinwohner herzlich wenig übrig gelassen hat), kann die Country-Musik ja per se kein Ursprungs-"Produkt" sein. Allenfalls eine populäre Mischung unterschiedlichster Stilrichtungen, die fast alle europäischen Ursprungs ...

Samstag, 22. September 2018, 16:28

Forenbeitrag von: »PeZett«

update

Boxen sind reserviert;

Montag, 10. September 2018, 00:26

Forenbeitrag von: »PeZett«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

...naja, beim Alvis kann ich nicht von "Wissen" sprechen. Eher von Kreativität beim suchen. Überraschend im Übrigen, was für schicke Autos Alvis noch bis in die späten 60er produzierte.

Montag, 10. September 2018, 00:17

Forenbeitrag von: »PeZett«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Nummer 2 ist ein Alvis aus GB. Hier gebe ich allerdings zu, heftigst die Tante Guugel bemüht zu haben da mir diese Marke nicht so sehr geläufig ist. Dass es etwas Britisches sein musste, sieht man an der Fahrzeugmaske aber die Figur kannte ich bis dato nicht. Das Modell dürfte ein TC21 sein. Die Schwierigkeit, den Alvis zu identifizieren besteht u.a. darin, dass die Figur im Lauf der Zeit geändert wurde.

Montag, 10. September 2018, 00:01

Forenbeitrag von: »PeZett«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Der erste ist ein Auburn Speedster aus den USA. (habe ich - ganz ehrlich - sofort erkannt, muß aber auch zugeben, dass mir Marke und Modell schon seit Jahren bekannt sind)

Dienstag, 4. September 2018, 19:50

Forenbeitrag von: »PeZett«

update

MR200-2 -> weg;

Sonntag, 2. September 2018, 19:55

Forenbeitrag von: »PeZett«

Jetzt springen die Hersteller auch auf den Vintage-Zug

Zitat von »kesselsweier« über eine Monotaste sowie über zwei triviale Tape-Monitor-Anschlüsse verfügen würde ...dann darf ich Dir die Kombination M2 und C2 wärmstens ans Herz legen. Da wirst Du nicht so lange sparen müssen, lediglich ein bischen suchen. Diese Kombination hat zwar keine Holzwangen aber ansonsten alles, was Du willst. Und in punkto Leistungsreserven toppt der M2 den neuen M-5000 sogar noch. Mit den entsprechenden Lautsprechern und der nötigen nachbarlichen Toleranz macht es richt...

Sonntag, 2. September 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »PeZett«

Boxen Saba, JVC Tapedeck, Grundig Mini Receiver

Mit der Zeit sammelt sich einfach zu viel an. Gehen dürfen: JVC Tapedeck, Typ CD1920 aus den späten 70er Jahren. Zeigerinstrumente, PEAK-Level LEDs, ANRS-Rauschunterdrückung, Frontbeschriftung vollständig und unverwischt, dennoch Gebrauchsspuren, vor allem am (lackierbaren) Aussengehäuse. Inwendig sauber und vollständig, jedoch revisionsbedürftig (Riemen, Beleuchtg. links). Antriebsmotor dreht, ansonsten ungeprüft. € 10,- Grundig Mini-Receiver MR200-2. Optisch gut, keine fehlenden Knöpfe oder ve...

Samstag, 1. September 2018, 16:16

Forenbeitrag von: »PeZett«

Jetzt springen die Hersteller auch auf den Vintage-Zug

Meiner Ansicht nach ist es Yamaha, ähnlich wie Denon, Marantz oder Onkyo, über Jahre hin gelungen, sowohl in der Einstiegsklasse bemerkenswert erfolgreich zu sein, als auch in der Oberklasse solide zu ankern. Ich besitze so einiges von Yamaha und wenn es sich um Geräte wie eine M4, M2 oder M45-Endstufe (mit den dazu passenden Pre-Amps) handelt, dann lasse ich da nichts drauf kommen. Auch die Midi-Anlagen waren nicht schlecht, die Pianocraft-Serie hingegen in der Tat eher "Spielzeuge". Was die In...

Samstag, 1. September 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »PeZett«

Was es nicht so alles gibt ... Tonband mit Beleuchtung

Bei älteren Geräten ist aber unbedingt der/die/das Andruckfilz zu entfernen!

Sonntag, 26. August 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »PeZett«

Schallplatten

Zitat von »kaimex« In seiner Band hat er seit Jahren übrigens eine (Rock-)Harfenistin. Wo gibt es das sonst schon/noch ? ...wenn auch nicht ganz Rock sondern eher Jazz/Fusion, aber Andreas Vollenweider spielt die Harfe als Vordergrund Soloinstrument und baut seit Jahrzehnten seinen unverwechselbaren Stil "drumrum". OT-Ende

Sonntag, 26. August 2018, 11:30

Forenbeitrag von: »PeZett«

Dieter Thomas Heck ist tot

Auch wenn ich nicht zu der Zielgruppe der Hitparade gehörte und mir dieses Musik-Genre am "A..." vorbei geht/ging so sind doch die Fähigkeiten des DTH als Moderator unbestritten. Der Mann hatte ein beeindruckendes Rede- und Moderationstalent. Herausragend auch seine (Selbst-)Darstellung in dem legendären Krimidrama "Das Millionenspiel". Ein wirklich sehenswertes Stück Filmgeschichte - seiner Zeit weit voraus, nicht zuletzt auch Dank eines Dieter Thomas Heck. Gruß

Samstag, 18. August 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »PeZett«

Physiotherapie für betagte Kalotten

Stark verzögerte Rückmeldung. (Sorry, aber die Prioritäten liegen oftmals woanders... ) Die Resonanzfrequenzmessung am (in den letzten Jahren ruhig gestellten) KM11/150/4FM ergab ~ 580 Hz, also doch deutlich über der Werksangabe. Ob man den Töner wieder mit konsequenter "Massage" in die Werksangabe zurück bringen kann (...sofern überhaupt Fres jemals auf den angegebenen 400 Hz gelegen hat...), habe ich aber noch nicht probiert. Gruß Peter

Montag, 13. August 2018, 06:39

Forenbeitrag von: »PeZett«

Der Wiedereinstieg, welche Maschine kann ( noch ) empfohlen werden?

Wenn "nachhaltig" und "Masterband-Kopien abspielen" wichtige Eigenschaften sind, würde ich zur A77 HS raten. Warum? Die Ersatzteilsituation ist befriedigend, die Servicefreundlichkeit gut (...bei den anderen Genannten beides nicht uneingeschränkt...), die Wiedergabeentzerrung leicht umschaltbar (die 26,5cm Masterbandkopien dürften mit CCIR aufgenommen sein... ...bei Horchhouse wird zumindest die Entzerrung angegeben, wobei die 18cm Kopien mit NAB aufgenommen sind. Bei Tape-Project schweigt man s...

Sonntag, 12. August 2018, 01:29

Forenbeitrag von: »PeZett«

Dual TG 29

Hallo Manni, ich befürchte fast, dass es da nichts einzustellen gibt. Bei dem Gerät findet die Geschw.-Umschaltung auf rein mechanischem Wege statt, wenn ich das recht in Erinnerung habe. Da gilt es zu prüfen, ob die Friktion noch so hergestellt wird, wie es im Sinne des Erfinders ist. Oftmals hilft die Überprüfung der Gummiriemen und die Reinigung der beteiligten Antriebsräder. Gruß Peter

Sonntag, 5. August 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »PeZett«

Hochwertige Tapedecks vor dem Dolby-Zeitalter?

Zitat von »beutlin« Das erste Deck mit Doppelcapstanantrieb könnte das Sony TC 160 von 1971 gewesen sein. EDIT. Ja , kann passen. Hier eine Nahaufnahme... https://www.picclickimg.com/d/w1600/pict…Closed-Loop.jpg Und das Ganze noch ohne "D-D" mit irgendeinem anderen Limiter. Gruß

Sonntag, 5. August 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »PeZett«

Hochwertige Tapedecks vor dem Dolby-Zeitalter?

Bei dem Advent 201 bin ich mir mit 1971 nicht wirklich sicher. Diese Geräte segelten auch unter der Neal-Flagge (ich besitze selber eines davon), datieren aber unter dem Neal-Logo etwas später. Aber auch hier keine Spur von Doppelcapstan und 3-Kopftechnik. Ähnliche Geräte mit dem selben oder ähnlichem Laufwerk gab es auch von Wollensak. http://davidreaton.com/advent/model-200-…cassette-decks/ https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=…533587195106077 https://www.google.com/url?sa=i&rct=j&q=…533587...