Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 18:06

Forenbeitrag von: »Baruse«

Uher Tobandgeräte Reibräder neu beschichten

Ich hatte sowas sogar mal (Erbstück meines Vaters), hab sie aber mangels Platz und mangels Könnens verschenkt. Die wäre jedoch eh zu klein gewesen - wie die abgebildete auch. Da bekommt man die AR nicht aufgespannt.

Samstag, 20. Oktober 2018, 00:09

Forenbeitrag von: »Baruse«

Uher Report 4200 Stereo IC

Die Geschichte mit dem IC halte ich mittlerweile für eine Mär. Ich hatte schon wirklich viele dieser Geräte auf dem Tisch, aber noch keines mit defektem IC. Mindestens einer der drei Elkos war jedoch bei über 90% defekt.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 23:37

Forenbeitrag von: »Baruse«

Uher Report 4200 Stereo IC

Unter dem Batteriefach findest Du eine kleine Platine. Wenn Du die beiden Schrauben entfernst, siehst Du darunter 3 axiale Elkos (2x 2200µF und 1x 1000µF). Wechsle die mal, dann hast Du gute Chancen daß Dein Report wieder tönt.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox G36 contra ASC 6002

Zitat von »hannoholgi« Das mit den O-Ringen macht doch Michael Herbertsgenauso. Und da er Spezialist für diese Maschinen ist, gehe ich davon aus, dass der Durchmesser dann auch stimmt. Michael prüft aber die Zählwerksfunktion und schleift die Rolle passend, sodaß die Bandmeter wieder innerhalb der Toleranz angezeigt werden! Also nur O-Ringe drauf kann man machen, es wird aber eine mehr oder weniger große Abweichung geben.

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox G36 contra ASC 6002

Schwierig darauf sinnvoll zu antworten. Beide Maschinen sind schlecht zu vergleichen - hier ein charmanter und rustikaler Röhrenkoffer, dort eine Heimmaschine mit ziemlich viel Elektronik. Von den ASC 6002 hatte ich insgesamt 3 Stück - eine durfte und darf dauerhaft bleiben. Keine der drei lief auch nur annähernd so wie sie soll, alle habe ich überarbeitet, teilweise auch die Hilfe von Michael Herberts in Anspruch genommen, weil "seltsame" Fehler aufgetreten sind. Eine hatte einen Fehler auf der...

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:30

Forenbeitrag von: »Baruse«

Mal ne ganz blöde Idee ...die 2te (zur Grundig TS 1000)

Sieht aber halt doof aus wenn die Zeiger nicht zum Takt passen. Bei Aufnahmen steht bei mir der Wahlschalter immer auf Monitor. Das ist wieder so 'ne Eigenheit der deutschen Entwickler - bei ASC ist's ja genauso

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:07

Forenbeitrag von: »Baruse«

Mal ne ganz blöde Idee ...die 2te (zur Grundig TS 1000)

Zitat von »mampfi« Ich habe mir jetzt mal Gedanken gemacht wie man bei der TS1000 die Schaltung so umfrickeln könnte damit die VU Meter wahlweise Vor und Hinterband Signal anzeigen. Sorry für die Gegenfrage: Tun sie das denn nicht??? Meine ist leider noch nicht fertig, deshalb die Frage...

Montag, 15. Oktober 2018, 23:39

Forenbeitrag von: »Baruse«

Rundfunkmuseum Fürth

Na klar Das erste Beispiel war von Tape Project aus den USA, die "Suite Espanola", und das zweite von Horch House, Tommy Schneider aus seiner Produktion "move" Beide aber leider nicht mehr erhältlich

Montag, 15. Oktober 2018, 19:58

Forenbeitrag von: »Baruse«

"A look back to 1985 and the blank tape's heyday"

Das ist auch die schlimmste Unart - die meisten Seiten bieten nur den Button "Akzeptieren" Ablehnen kann man fast nie so daß der riesen Balken ewig stehen bleibt

Montag, 15. Oktober 2018, 14:53

Forenbeitrag von: »Baruse«

Grüße aus Ludwigsburg

Zitat von »m2000atze« Dazu wollte ich auch mal schauen ob die a77 einen Tapeloop hinbekommt.[/list] Dieses Video kennst Du?

Montag, 15. Oktober 2018, 09:45

Forenbeitrag von: »Baruse«

Rundfunkmuseum Fürth

Wir haben uns gestern mit Reiner (Akusticfan) bei dieser Veranstaltung getroffen. Einer netten kurzen Museumsführung schloß sich schließlich die eigentliche Veranstaltung an. Zunächst referierte Michael Müller (Nachfolger von di Benedetto) ein wenig über die verschiedenen Aufnahmetechniken im Laufe der letzten Jahrzehnte und untermauerte dies mit verschiedenen Klangbeispielen. Eine PR99 brachte dies über die mir wohlbekannten Epos ES14 zu Gehör. Ich selbst fand den Vortrag etwas konfus und ich b...

Freitag, 12. Oktober 2018, 18:28

Forenbeitrag von: »Baruse«

Messschallplatte ?

Ich hab diese hier und falls der Inhalt interessiert: index.php?page=Attachment&attachmentID=22077 index.php?page=Attachment&attachmentID=22078 index.php?page=Attachment&attachmentID=22079 index.php?page=Attachment&attachmentID=22080

Freitag, 12. Oktober 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »Baruse«

Messschallplatte ?

Ähnliches gibt's - hier z.B.

Dienstag, 9. Oktober 2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox A77 MkIII Restauration Step by Step

Bittesehr index.php?page=Attachment&attachmentID=22054

Montag, 8. Oktober 2018, 22:04

Forenbeitrag von: »Baruse«

Tascam 38 (8 Kanal, 1/2 Zoll, 38 cm/s) zu verkaufen

Zitat von »2black« Servus gibts die Bandmaschine noch? sonst bitte Anzeige löschen! dAnke Gruss Jo Ruf doch mal an und frag nach oder schick ihm 'ne E-Mail falls Du tatsächlich interessiert bist Kontaktdaten sind ja im Inserat vermerkt

Montag, 8. Oktober 2018, 13:58

Forenbeitrag von: »Baruse«

uher sg 631-Nach dem Einschalten leuchtet die Aufnahme LED, und war es....

Zitat von »Vollspurlöschkopf« Aber ganz im Ernst, wer liest denn den Unfug in "tonbandmuseum.de"? Stefan Ich kannte diese Seite noch gar nicht Was genau ist daran zu bemängeln, außer daß sie nahezu leer ist?

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18:16

Forenbeitrag von: »Baruse«

Teac X1000R - Band hängt durch

Das war keine gute Idee Insbesondere die Reverse Maschine ist sehr anspruchsvoll hinsichtlich des Riemens Es wäre nicht die erste Maschine, die trotz neuem Riemen nicht vernünftig läuft Ich würde da nur originale Riemen von Triplex einsetzen

Montag, 1. Oktober 2018, 11:39

Forenbeitrag von: »Baruse«

Nextel für Revox-Gehäuse

Viel hilft viel

Montag, 1. Oktober 2018, 08:51

Forenbeitrag von: »Baruse«

Uher Tobandgeräte Reibräder neu beschichten

Ist das denn so geheim daß es hier nicht veröffentlicht werden darf

Sonntag, 30. September 2018, 16:41

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

Ich habe jetzt kurzerhand das IC der guten Platine eingebaut. Die LED funktioniert jetzt.

Sonntag, 30. September 2018, 16:14

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

bei der defekten Platine bleibt mein MM auf 0 (bzw. -30mV - richtig Null zeigt es nie an) bei der funktionsfähigen Platine messe ich hingegen -1V

Sonntag, 30. September 2018, 15:49

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

Ich habe das linke dem rechten angepasst- beide haben 165k Was meinst du mit Spannung zwischen Pin 5 & 7 ? Alle Spannungen wurden gegen Masse gemessen

Sonntag, 30. September 2018, 13:54

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

Bei PIN 3 hatte ich wohl schlechten Kontakt mit der Meßspitze Hier nochmal alles Meßwerte übersichtlich dargestellt index.php?page=Attachment&attachmentID=21910 Ich habe eben nochmal kurz das alte Poti eingebaut - keine Veränderung

Sonntag, 30. September 2018, 12:46

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

Hallo Kai, es handelt sich um die Version, die im SM als 1.177.260.00 dargestellt wird (ältere Version) - die LED ist heil und angeschlossen - an den Kollektoren von Q8 & Q10 liegen jeweils ca. 10 V - hier die Spannungen des IC3 bei voll aufgedrehtem Input Regler von Pin1 bis Pin8 (in Klammern die Werte einer funktionierenden Karte der gleichen Serie) 1,8 (4,5) 13,4 (12,0) 0 (8,0) 0 (0) 1,3 (7,4) 13,3 (11,7) 1,3 (4,0) 21,2 (21,2) Ich hoffe das hilft soweit Was mir beim Vergleich beider Karten no...

Sonntag, 30. September 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox B77 - Übersteuerungs LED bleibt dunkel

Ich habe hier eine B77 bei der die Übersteuerungs LED des linken Kanals dunkel bleibt. Beide VU-Meter funktionieren, die rechte LED zeigt Übersteuerung zuverlässig an. Es ist der Monitor-Amp mit der Nr. 1177260-12 verbaut R30/38 habe ich durch Spindeltrimmer ersetzt, die LED des linken Kanals ist grundsätzlich funktionsfähig. Mit meinen bescheidenen Schaltplankenntnissen würde ich auf IC3 als Verursacher der Fehlfunktion tippen

Samstag, 29. September 2018, 23:45

Forenbeitrag von: »Baruse«

Kippschalter Revox B77 reparieren

Zitat von »hannoholgi« Zitat von »Baruse« Außerdem schaut's komisch aus wenn dann nicht alle aus Metall sind. Das tangiert mich äußerst peripher! Außerdem ist das wohl doch ein etwas übertriebenes Ästhetikempfinden. Da kucken gerade mal ein paar Millimeter von raus. Und der Netzschalter hat sowieso einen Metallhebel. Und nicht alles was Revox gemacht hat, war optimal. Kunststoff war nun mal billiger als Metall! Nee, ganz ehrlich, wir sollten es jetzt nicht übertreiben mit der Authentizität. Let...

Samstag, 29. September 2018, 22:14

Forenbeitrag von: »Baruse«

Kippschalter Revox B77 reparieren

Die Sernow Hebel sind wesentlich besser verarbeitet (vgl. die Fase und auch die Farbe). Der originale Revox Hebel ist auch aus Kunststoff, somit finde ich es nur konsequent, einen Nachbau ebenso zu fertigen. Außerdem schaut's komisch aus wenn dann nicht alle aus Metall sind.

Freitag, 28. September 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »Baruse«

BALLFINGER M063

Wahrscheinlich will er Werbung für diese überteuerte Schleuder machen

Donnerstag, 27. September 2018, 13:30

Forenbeitrag von: »Baruse«

Revox Dreizack

Ich hab 'ne Maschine bekommen, bei der beide Arretierungen fehlen. Wer also sowas übrig hat (Kunststoff genügt vollkommen)...