Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 38.

Sonntag, 16. September 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Beschriftung

Ich habe mich jetzt dafür entschieden, beschriebene Zettel zu verwenden. Die haben den Vorteil, dass man sie bei Neubespielung der Kassette schnell austauschen kann. Außerdem 'muss' man die Kassette nicht mehr mit einem Etikett bekleben.

Freitag, 10. August 2018, 07:02

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Please allow me to introduce myself ...

Zitat von »tbchris« Den "Kontaktlinsen- und Hörgeräte-Sketch" kenn ich gar nicht. Noch kurz zu diesem Thema: Der ist auch aus einer Art Sonderausgabe. Es gab zwei Folgen, die in Deutschand hergestellt wurden, sie nennen sich 'Monty Pythons fliegender Zirkus' und entstanden, weil Alfred Biolek sich dafür einsetzte, dass die Truppe auch eine Sendung in Deutschland machen sollte. Hier kann man sich den Sketch ansehen: https://m.youtube.com/watch?v=UKqRXy57_W8

Mittwoch, 8. August 2018, 21:35

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Please allow me to introduce myself ...

Der Kontaktlinsen- und Hörgeräte-Sketch ist auch einer meiner Lieblingssketche von ihnen. Neben den Secret Service Dentists. Aber auf solche Ideen zu kommen, ist bewundernswert.

Samstag, 4. August 2018, 06:12

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Please allow me to introduce myself ...

Hallo, ich glaube, einen Monty-Python-Fan zu erkennen. Freut mich sehr! Der Agatha-Christie-Sketch ist einer meiner Lieblingssketche dieser Truppe. Zu Tonbändern kann ich leider nichts beisteuern, da ich nur Kassetten sammle. Aber wenn du von Komplettierung sprichst, wirst du vermutlich auch ein Kassettendeck haben. Welches Medium magst du denn mehr?

Mittwoch, 11. Juli 2018, 18:03

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

'Frau Jenny Treibel' von Theodor Fontane

Das kommt darauf an, was du hast. Ich tausche gerne gegen unterschiedlichste Kassetten, am Liebsten BASF Ferro Extra I, BASF CS II, TDK D, SA oder Sony HF. Außerdem Maxell XL II. Außerdem interessieren mich ungewöhnliche Spielzeiten. Stückzahl hängt stark von den konkreten Modellen ab. Aber grob würde ich sagen: TypI-Kassetten: 8 Stück, TypII-Kassetten 4 Stück. Metal-Kassetten benutze ich eigentlich nie und Typ3-Kassetten habe ich nicht.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 15:11

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

'Frau Jenny Treibel' von Theodor Fontane

Um zum Thema zurückzukehren: Hätte jemand Interesse an den Kassetten?

Freitag, 6. Juli 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Was tun, wenn Klebeetiketten zu Neige gehen?

Vielen Dank für eure Antworten! Zitat von »hannoholgi« Diese hier wären sicher etwas besser zu beschriften: 46 x 11 mm von Avery. Hallo Holgi, das sieht gut aus, die Nummer werde ich mir mal merken. Zitat von »Kirunavaara« Zweckmäßig sind die Zweckform-Etiketten natürlich - aber in meinen Augen auch furchtbar häßlich. Hallo Martin, klar, ich nehme auch lieber die Original-Etiketten oder wenigstens Etiketten eines anderen Modells, die ich dahabe. Aber nachdem ich keine Möglichkeit gefunden habe, ...

Donnerstag, 5. Juli 2018, 10:46

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Was tun, wenn Klebeetiketten zu Neige gehen?

Bisher habe ich immer die Streifen benutzt, die den Kassetten beilagen. Da ich jedoch teilweise Kassetten öfter bespiele und die Streifen dann überklebe, bekam ich das Problem, dass ich keine Aufkleber mehr hatte. Auf der Suche nach einer Lösung (hier im Forum und bei Tapeheads habe ich dazu nichts gefunden, oder benutze ich die falschen Suchbegriffe?) bin ich auf diese Vielzweck-Etiketten gestoßen. Sie lassen sich gut anbringen, kleben aber nicht so fest, dass man sie nicht auch wieder ablösen ...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 08:21

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Bitte beachten!

Soeben fiel mir auf, dass wohl die letzten zwei Teile der siebzehnteiligen Lesung leider fehlen, bitte beachten! Da ich noch nicht alle Folgen anhören konnte, habe ich das leider erst jetzt bemerkt. Zitat von »kaimex« Ist deine Version eine von denen, die es bei YouTube gibt ? Nein, meine Version ist die Lesung mit Gert Westphal, ausgestrahlt auf NDR 3 im Oktober 1989. Den Beginn der Sendung habe ich angehängt.

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:55

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

'Frau Jenny Treibel' von Theodor Fontane

Zitat von »hannoholgi« du meinst bestimmt löschen, denn "überspielen" ist die Übertragung des Bandinhaltes auf ein anderes Band/Gerät. Hallo holgi, und reingefallen. Stimmt, ich meinte löschen. Eigentlich kann ich die Begriffe überspielen und löschen ganz gut auseinanderhalten. Tatsächlich mache ich von den Kassetten, die ich bekomme, erstmal eine digitale Kopie und höre mir die dann an, bevor ich entscheide, ob ich sie lösche oder ablege (weil der Inhalt behaltenswert ist). In dem Fall würde i...

Dienstag, 3. Juli 2018, 14:37

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

'Frau Jenny Treibel' von Theodor Fontane

Guten Tag, vor Kurzem habe ich ein Paket mit Kassetten bekommen, die ich neu bespielen wollte. Darunter waren auch acht AGFA LNX 60. Allerdings ist auf ihnen eine sehr nette Reihe von Lesungen des Romans 'Frau Jenny Treibel' von Theodor Fontane. Wenn jemand daran Interesse hätte, würde ich die Kassetten gerne per Post tauschen, denn zum Überspielen wären sie mir zu schade.

Freitag, 29. Juni 2018, 07:17

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Tapedeck-Cassetten-Stammtisch

Zitat von »Inokuma« TDK D, CDing und SA sehe/finde ich noch öfters auf dem Trödelmarkt. @Tunefisch kannst ja mal in Wien paar Märkte abklappern und auf die Suche gehen. Die werden ja meißtens ab 0,50 € bis 2,00 € das Stück angeboten! ;-) Dass ich in der nächsten Zeit nach Wien komme, ist eher unwahrscheinlich. Trotzdem danke für den Hinweis, ich werde es mir merken :-).

Dienstag, 26. Juni 2018, 13:06

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Übersicht

Vielen Dank Martin, gut zu wissen. Ich kannte bisher nur die 120-Minuten-Kassette. Die letzten Wochen habe ich dazu genutzt, mal eine Kopie aller Cassetten-Schätze-Seiten herunterzuladen. Und dabei sind mir ein paar Dinge aufgefallen.1.: Obwohl die anderen Teile immer zwischen 25 und 30 Seiten lang sind, hat dieser schon 56. Ich bin leider noch nicht bei Teil Sieben angelangt, aber könnte man eventuell diesen Faden schließen und einen achten beginnen? 2.: Ich habe die Travellers Sound C 60 wiede...

Montag, 18. Juni 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Flohmarkt - Beobachtung

Am Sonntag war in Erlangen Flohmarkt. Den habe ich dazu genutzt, mal zu schauen, wie oft denn noch Kassetten verkauft werden. Es war recht überschaubar, da hier im Forum auch des Öfteren ähnliches berichtet wird, habe ich mich aber eh darauf eingestellt. Von ca. 100 besichtigten Ständen verkauften sieben Stück Audiokassetten (leider nur Kinderhörspiele oder Volksmusik, nichts selbstbespieltes), interessanterweise stieß ich noch viermal auf einige Dutzend Videokassetten (aber immer nur entweder A...

Samstag, 16. Juni 2018, 09:05

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

"Kaufempfehlungen"

Zitat von »Kirunavaara« Gute Standard-Typ I: Agfa HR, Ferrocolor HD, LNX, F-DX I; BASF LH-E I, Ferro Extra I, Ferro Standard I, Sound I, FE I, Record I; echte Maxell UR aus Japan oder England; Sony HF, CDit I; TDK D, CDing I. Bessere Typ I, die noch recht günstig sind: Maxell UD I(-CD), TDK AD. Typ II: BASF CE II, CS II, Chrome Super Quality, Record II, Sound II; Fuji JP-II, K2; Maxell UD II(-CD); Sony CDit II, UX; TDK CDing II, SF, Super D. Viel Erfolg bei der Suche! Martin Vielen Dank für die...

Freitag, 8. Juni 2018, 08:07

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Etiketten

Beim Ordnen meiner Audiokassetten diese Woche fiel mir folgendes auf: Bei ein paar Exemplaren ist das Etikett, das zur Beschriftung draufgeklebt wurde, teilweise abgegangen. Rechts steht es dann oft einige Millimeter ab, während es links dranklebt wie immer. Das sehe ich zum ersten Mal. Es ist auch nicht bei allen Kassetten vorgekommen, Maxell UR 90 scheinen zum Beispiel einen sehr guten Kleber zu haben (sind aber auch nicht älter als acht Jahre), TDK SA 90 weniger. Kann das am warmen Wetter lie...

Mittwoch, 23. Mai 2018, 07:30

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Die Cassette im Jahre 2018

Vielen Dank für den langen Beitrag, Tobi. Dem kann ich fast vollständig zustimmen, aber: Zitat von »DOSORDIE« Ich denke aber auch, dass das Image der Cassette ein Anderes ist. Es geht halt immer um das Rauschen, Leiern, dumpf Klingen... diese „Bleistift - Cassette“ Geschichte. Die Leute romantisieren das total und tun so, als hätten die Kids in den 80ern und 90ern Nichts anderes getan als Cassetten mit Stiften bewegt um Batterien im Walkman zu sparen und Bänder aufgewickelt, weil es ständig Band...

Donnerstag, 10. Mai 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Fundstück

Heute entdeckte ich beim Spaziergang einen sehr wichtigen Teil einer Kassette (vermutlich von TDK), allerdings ohne Gehäuse. Mir ist noch nie eine weggeworfene Kassette am Straßenrand begegnet, und dann so (verhältnismäßig) aufwendig zerlegt, das fand ich lustig.

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:52

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Weitere (besserklingende) Aufnahmen

Guten Nachmittag. Mit den letzten Beiträgen in diesem Thread im Hinterkopf habe ich einige weitere Aufnahmen gemacht. Erstmal zum Thema verschlissener Tonkopf: Wie würde sich dieser bemerkbar machen? Würden dann die Höhen oder die Bässe fehlen, würde es zischen, etc.? Habe mal eine Kassettenaufnahme hierzu erstellt, die nicht von diesem Deck kommt. Eventuell kann man daraus auf den Zustand des Tonkopfes schließen. Eine zweite Aufnahme habe ich gemacht vom Laptop im Durchschleifbetrieb. Diese mit...

Donnerstag, 8. Februar 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Technics RS-BX 501 - seltsames Zischen auf manchen Aufnahmen

Das Lied ist Sing me to sleep, das ist korrekt. Gefühlt war es dynamischer als andere Lieder, die ich gerade höre (speziell jetzt auf dem Sampler), aber es stimmt, viele ältere Alben sind wesentlich dynamischer. Ich habe mal die Wellenform des Liedes angehängt. Zitat von »EN1RZ« Angabe zur Quelle und der Kette wie es eingespielt wird fehlt. Wie klingt es im durchschleifbetrieb? Die Aufnahme kommt von einer FLAC-Datei. Diese wird über ein Kabel mit einem Laptop (hp Pavilion g6) per Kopfhörerausga...

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Verschiedene weitere Probeaufnahmen

Entschuldigung, man kann ja bei einigen Dingen nie genug Angaben machen. Hätt ich dran denken müssen. Das war eine Maxell UR 90 (mit der Laufzeitangabe im roten Quadrat). Diese habe ich vorher eingemessen. Der Aufsprechpegel ist meines Wissens der Maximalausschlag bei der Aufnahme. Bitte, mich zu korrigieren, falls ich falsch liege. Der war bei 0 dB. Heute habe ich mit verschiedensten Bandsorten ein paar weitere Aufnahmen gemacht, Pegel bei allen Aufnahmen maximal 0 dB. Davor habe ich den Tonkop...

Montag, 5. Februar 2018, 07:16

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Technics RS-BX 501 - seltsames Zischen auf manchen Aufnahmen

Vielen Dank für eure schnellen Rückmeldungen. Zitat von »hannoholgi« Meinst du dieses Zischeln bei den S-Lauten? Genau, das meine ich. Dass die Kassette zu laut aufgenommen wurde, kann ich ausschließen. Es zischt auch an einigen leiseren Stellen. Dass es etwas mit dem BIAS-Wert zu tun hat, ist dann wahrscheinlicher. Aber leider kann ich den nicht manuell verändern, ich habe nur einen Einmesscomputer, der das tut (oder tun sollte). Sofern ich nichts übersehen habe, weitere Angaben zum Deck finden...

Sonntag, 4. Februar 2018, 16:14

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Technics RS-BX 501 - seltsames Zischen auf manchen Aufnahmen

Guten Tag. Ich habe seit längerer Zeit das Problem, dass ein paar der mit dem oben genannten Kassettendeck ein seltsames Zischen haben. Besonders bei Sprache oder Gesang. Aufgenommen und abgespielt werden die Kassetten jeweils auf dem gleichen Deck. Mehrfach versuchte ich schon, dem Fehler auf die Schliche zu kommen, bin aber bisher noch nicht fündig geworden. Angehängt habe ich eine Aufnahme, die ich heute gemacht habe (damit man hören kann, wovon ich schreibe). Habt ihr eine Idee, woran es lie...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 09:56

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

MDR, 12.12.2017, 8mm DDR

In der Dokumentation '8mm DDR', in der kommentierte Filmaufnahmen aus dem Alltag der DDR-Bürger gezeigt wurde, konnte man in einer Aufnahme von einem Tanzabend kurz ein Tonbandgerät sehen (ab Minute 14) - da es allerdings nicht gut zu sehen ist, ist dieser Eintrag eher fürs Protokoll :-).

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Weiteres Video zu dem Thema

Habe soeben eine Folge des Oddity Archives gefunden, in dem auch Kassettenfunde vorgestellt werden. Fast genauso interessant sind die Marken und Modelle, auf die aufgenommen wurde. https://www.youtube.com/watch?v=xB1wjKUWiTw

Mittwoch, 20. September 2017, 13:52

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Kassettenfunde spielen?

Hallo GX75_MKII, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Dann werde ich das besser lassen.

Sonntag, 16. Juli 2017, 15:49

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Kassettenfunde spielen?

Guten Nachmittag, wie schon in meiner damaligen Vorstellung erwähnt, bin ich jemand, der sehr gerne alte Kassetten sammelt und das auch wegen der teils kuriosen Aufnahmen, die mir darauf begegnen. Podcastausgaben sende ich schon länger und so stellte ich mir eines Tages die Frage, ob ich nicht auch mal ein paar Kassettenfunde vorspielen und kommentieren sollte. Beispiele habe ich genug. Aber über das Vorstellen habe ich mir viel Gedanken gemacht und mache es mir immer noch, falls mal wieder so e...

Sonntag, 19. März 2017, 07:09

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Wegwerfstunden bei Niels

Zitat von »uk64« Zitat von »kaimex« Ist das eigentlich Sondermüll oder darf das in die Müllverbrennung ? Zitat von »uk64« Tonbänder, Video und Audiokassetten sind ganz "normaler" Restmüll, also kein Sondermüll und auch keine "gelbe Tonne". Vielen Dank für die Information, gut zu wissen, wenn es mal wieder so weit ist.

Sonntag, 19. März 2017, 07:06

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Ein Hallo an die Runde hier

Zitat von »nicetux« Ich mag den Klang mancher Bänder, ich mag es zusehen zu können wie die Spulen der Kasette sich beim abspielen drehen. Auch von mir ein Herzlich willkommen. Hast du Lieblingsmodelle?

Montag, 27. Februar 2017, 18:39

Forenbeitrag von: »Tunefisch«

Reinigungs-Videokassetten

Im Mediamarkt in Erlangen werden derzeit noch Reinigungsvideokassetten verkauft, aber auch hier keine Leer- oder bespielte kassetten mehr.