Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 360.

Sonntag, 14. Oktober 2018, 22:35

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig TS1000, Tonwelle hat axiales Spiel

Wenn der Antriebsriemen von der Schwungscheibe oder vom Motorpulley springt ist er ausgeleiert und muß ersetzt werden. Eine neue Antriebsrolle schadet auch nicht. Auch wenn die neue zylindrisch ist. In diesem Zug alles reinigen und überlegt neu fetten. Danach müssen die Bandgeschwindigkeiten eingestellt werden. Zuvor muß noch die 17V Spg am T100 überprüft werden und bei Bedarf mit R 29 eingestellt werden. Ich hatte jetzt erst einen mechanischen Fehler, bei dem der Startmagnet nicht mehr kpl. ang...

Montag, 8. Oktober 2018, 14:54

Forenbeitrag von: »mampfi«

uher sg 631-Nach dem Einschalten leuchtet die Aufnahme LED, und war es....

vielleicht ist ja auch die Redlich Seiten tonbandmuseum.info oder hifimuseum.de gemeint? Wobei ich weder Tonbandmuseum.info nocht Tonbandmuseum.de kannte.

Montag, 8. Oktober 2018, 11:25

Forenbeitrag von: »mampfi«

Mal ne ganz blöde Idee

Klasse Ulrich, danke. Ja das ist wirklich so einfach, daß ich mir das tatsächlich zusammenlöte werde.

Montag, 8. Oktober 2018, 11:09

Forenbeitrag von: »mampfi«

Mal ne ganz blöde Idee

Gestern stand ich so vor einem reparierten Vertärker. Alle Eingänge probiert ob auch alles funktioniert. Auch der Phono Eingang, wie immer mit einem 1KHz Ton mit geringem Pegel angelegt und kontrolliert ob auch dieser funktioniert. Da kam mir die blöde Idee und somit die damit verbundene blöde Frage.......... Gibt es einen Filter o.ä. mit dem man mit einem Soundprogramm Musik mit der Vinyl Pre-emphasis "verzerren" kann? Also die Pre-Emphasis simulieren, so daß das File beim einspeisen in den Pho...

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:01

Forenbeitrag von: »mampfi«

Suche Tonwellenmotor inkl. Platine für eine Grundig TS 1000

Einen Tonwellenmotor ohne Platine könnte ich anbieten. 15,-- als Päckchen (Versand inkl.)

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:55

Forenbeitrag von: »mampfi«

Unterschiedliche Spurbreiten bei 2-Spur Geräten

Peter, das ist einfach nur genial.

Donnerstag, 27. September 2018, 07:00

Forenbeitrag von: »mampfi«

Suche Tonwellenmotor inkl. Platine für eine Grundig TS 1000

OK......ich schaue mal nach ob sowas in meinem TS1000 Ersatzteil Container / Fundgrube vorrätig ist.

Mittwoch, 12. September 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig TS 1000

Tja.... wenn ich nicht schon zwei hätt......... könnt ich grad schwach werden.

Donnerstag, 6. September 2018, 06:51

Forenbeitrag von: »mampfi«

Aus für UKW im Kabel noch dieses Jahr

Zitat von »hannoholgi« Ich bin gerade durch echten Zufall auf einen Artikel im Netz gestoßen, der euch vielleicht davon abhalten könnte, voreilige Entschlüsse bezüglich neuer Hardware zu fassen! Hierist der Artikel! LG Holgi Das "Zischeln" aufgrund zu geringer Datenrate verschiedener "Sender" die es jetzt im DAB+ Band gibt, würde sich demnach aber nichts ändern.

Freitag, 31. August 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »mampfi«

DLFs Rückzug von UKW per Antenne

Unser öffentlich rechtlicher hier vor Ort (SWR), macht gerade auch verstärkt Werbung für DAB+

Mittwoch, 29. August 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »mampfi«

Uher CR 210 Lämpchen

Was ist denn das für ein K2 Kontakt ? Darüber wird die Spannung für das Lämpchen geschaltet. Ich frag' so blöd, weil ich das Gerät nicht kenne und weil ich mit dem Schaltplanausschnitt nicht mehr anfangen kann.

Donnerstag, 23. August 2018, 10:15

Forenbeitrag von: »mampfi«

PR99 vs. B77

Natürlich hat die B77 eine Pausen Taste. Aber keine gescheite Pausenfunktion. .....undjetztschnellduckundwech

Mittwoch, 22. August 2018, 21:06

Forenbeitrag von: »mampfi«

PR99 vs. B77

Danke Peter, warum meine Links net funktionieren, versteh' ich nicht.

Mittwoch, 22. August 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »mampfi«

PR99 vs. B77

Entweder die von Revox Online https://www.ebay.de/itm/Pause-77-Pausenschaltung-rastende-Pause-Memory-alle-Studer-Revox-B77-steckbar-/181315190726?hash=item2a373a3fc6[/url oder von Pievox http://www.pievox.de/Pause_B77_2014_0222.html

Montag, 20. August 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »mampfi«

Aus dem hohen Norden: Radionette B3

Ja klar..............

Donnerstag, 16. August 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »mampfi«

DNS Umstellung

Kaum geschreiben, schon funktionierts...........

Donnerstag, 16. August 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »mampfi«

DNS Umstellung

Bei mir gehts momentan über unitymedia mit firefox oder ie explorer noch nicht. Habe das gerade über Handy geschrieben......

Donnerstag, 12. Juli 2018, 07:44

Forenbeitrag von: »mampfi«

BASF Maxima

Wenn hier gerade die Maxima II ein Thema ist.... Ich habe festgestellt, daß die Maxima II, zumindest in der 100er Länge, NOS also frisch ausgepackt, extrem verzerrt bzw. nur extrem niedrig aussteurbar ist. Festgestellt habe ich das auf einem Sony 870. Die Maxima II hat bereits bei 0VU Aussteurerung (=160nWb/m) 1,7% K3, bei 0dB (=250nWb/m) sind es über 3% K3 Die Sony UX-S liegt bei 0VU liegt bei 0,65% und bei 0dB, bei 2,2% Die TDK - SA liegt 0VU, bei 0,5% und bei 0dB, bei 1,1% K3 Gemessen mit Nak...

Mittwoch, 4. Juli 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »mampfi«

Die Cassette im Jahre 2018

Zitat von »Technics123« Ähm, eine grüne BASF LH Extra I ? Hilf mir mal auf Sprünge, Manfred Sorry Jungs. Ja natürlich ist es die LH Super I. Bei mir heißt sie professionel weil sie aus den Staaten kommt.

Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »mampfi«

Die Cassette im Jahre 2018

Ja genau, so wie die grüne LH extra I...die ist sensationell...... Kaum Klirr und aussteurbar bis zum ko_____n

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:46

Forenbeitrag von: »mampfi«

Nakamichi T100 Audio Analyzer - erledigt

So, das Problem ist gelöst. durch zu Hilfenahme des passenden Tongenerators konnte ein Ton mit 1% wow & flutter erzeugt werden. index.php?page=Attachment&attachmentID=20990 Das File für den 1%igen Klirr bekam ich aus dem PC. Nachdem beim T-100 alles mit 1%igen Tönen eingestellt wird, konnte das Problem somit gelöst werden. Ein Gegencheck mit unterschiedliche Werten unterstrich die Genauigkeit des T-100. Der Rest kam aus dem hausseigenen Tongenerator und wurde mit Multimetern nach Art des Hauses ...

Montag, 2. Juli 2018, 07:23

Forenbeitrag von: »mampfi«

Nakamichi T-100 ein paar Fragen

Hallo in die Runde, ich habe jetzt mein Nakamichi T-100 überarbeitet (C's gewechselt, Schalter gereinigt etc.) Alle OP-Amps sind noch Original und ungesockelt. Danach natürlich der Abgleich. Alles war eindeutig und klar einstellbar. Also Pegel, Frequenz 400Hz, Speedeinstellung. Durch die ganzen Eingriffe aber auch nicht wirklich schlimm vertimmt. Mangels Masse (Gerätschaften und Refernztöne)tue ich mir aber beim Klirrfaktor und bei wow & flutter schwer. Ich benutze noch ein Cool Edit, welchen es...

Sonntag, 1. Juli 2018, 07:21

Forenbeitrag von: »mampfi«

Tonkopfabdeckung Grundig TS1000

Und ich hatte ihm die gesuchte Platine mit dem entsprechenden Kunststoffschieber angeboten. (Von der jetzt aber auch nicht mehr die Rede ist) Sicherheitshalber hatte ich darum gebeten den Kennbuchstaben der Platine mitzuteilen, um Verwechslungen auszuschließen Es erfolgte keine weitere Kontaktaufnahme.

Dienstag, 26. Juni 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »mampfi«

TS 1000

Was brauchste denn alles?

Dienstag, 19. Juni 2018, 09:59

Forenbeitrag von: »mampfi«

Tape deck einstellen ohne Referenzkassette

Ein weiterer japanischer Ausreißer dürften Sony Decks sein. Laut SM werden diese mittels dem Sony Band P-4-L 300 auf 440mV, was -5dB entspricht, justiert. Fast schon kurios dabei ist, daß in den Displays bei -4dB eine 0VU Markierung, bei -2dB eine Dolby markierung zu finden ist. Die nachvollziehbare Logik von Kaimex angewandt, würde bedeuten, Sony mißt mit 142nWb/m ein. Das wären dann bei 0VU/-4dB = 160nWb/m; bei Dolbysymbol/-2dB = 200nWb/m und bei 0dB = 250nWb/m bzw. 775mV

Freitag, 15. Juni 2018, 07:26

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig CF7500 Reparatur-Tipps und Erfahrungen gesucht

Für den Fall, daß Du die Version ohne Text hast. index.php?page=Attachment&attachmentID=20856

Freitag, 15. Juni 2018, 07:02

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig CF7500 Reparatur-Tipps und Erfahrungen gesucht

....weil Dein Aufsprechpegel zu hoch ist.......... Da komme ich wieder auf meine Frage nach dem Service Manual zurück. Mit oder ohne Kommentar? In der Version mit Kommentar ist halt alles fein säuberlich erklärt.

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig CF7500 Reparatur-Tipps und Erfahrungen gesucht

Nachtrag des Schaltplanausschnittes. Bei mir ist das Seite 10 der pdf. index.php?page=Attachment&attachmentID=20845

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:23

Forenbeitrag von: »mampfi«

Grundig CF7500 Reparatur-Tipps und Erfahrungen gesucht

Hast du das Service Manual mit Text, oder die heruntergeladene Version mit Deckblatt und Schaltplänen? In der Textversion sollte alles explizit beschrieben sein. Auch besonders benötigte Meßschaltungen sind dort abgebildet. Auf Seite 16 der heruntergeladenen pdf sind die Lagen der Messpunkte angegeben. Das Multimeter muß mit passendem Meßbereich auf Wechselspg stehen. Gemessen wird gegen Masse. Mit 250nWb/m mußt Du aber auf +2dB = 725mV abgleichen. Das Dolby IC arbeitet bei Vollaussteuerung mit ...

Montag, 11. Juni 2018, 07:12

Forenbeitrag von: »mampfi«

Band verschrenkt?

Ist das Band zwischen Wickel und Umlenkrolle nicht verschrenkt? Und wenn ja warum? Deutsche Schichtlage? Fragen über Fragen.........