Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 23. September 2018, 11:44

Forenbeitrag von: »Ralf B«

American Country Music - typisch deutsch?

Zweifellos hat natürlich diese Musik ihre Wurzeln in anderen Teilen der Welt. Siehe wie von Dir erwähnt Cajun usw.. Ich ging oben von "der Sparte" Country aus, die ja nun als solche trotzdem so in Amerika entstanden ist. Wenn wir mal in Schubladen denken. Ursprung auch im Sinne von "wo ist die Hauptbezugsquelle für diese Musik". Ohne zu streiten, könnte man auch sagen, Countrymusik ist so wie wir sie kennen, in Amerika entstanden und selbstverständlich aus den Einflüssen der traditionellen Musik...

Sonntag, 23. September 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »Ralf B«

American Country Music - typisch deutsch?

Das ist eine willkürlich in den Raum gestellte Behauptung, die Deinem persönlichen Geschmack entsprechen mag, aber nicht so stehengelassen werden kann. Selbst langjähriger Countryhörer, war ich befreundet mit der Countrymoderatorin vom Berliner Sender 100,6 und Leser einer von ihrem Mann herausgebrachten Countryzeitschrift, der Western Mail. Durch diese Kontakte lernte ich einige sehr gute deutsche Countrybands kennen, die "sehr country" waren und auf der Bühne eine stimmige Perfomance abliefert...

Sonntag, 9. September 2018, 23:50

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Suche nach dem wirklich guten Material

Also wenn nun so viele Mitglieder eine so einhellige Empfehlung aussprechen, könnte man dieser ja einiges Vertrauen entgegenbringen. Auch wenn das in eine Lobeshymne mündet: Ich kenne niemanden, der z. Zt. gründlicher in dieser Materie tätig ist, und das wird hier unaufdringlich bestätigt. Und deswegen schreibe ich jetzt was völlig Unerwartetes: Vielleicht hast Du ja Glück und Du kriegst eins von ........ Peter.

Sonntag, 9. September 2018, 11:13

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Obere Frontplatte für B77 MK II

Hallo Peter, freue mich sehr über Dein Angebot, wobei ein Neuteil einfach zu schade für diesen Zweck ist! Ich wollte nichts darüber schreiben, weil das manchen ja ein Dorn im Auge ist, ich möchte die B77 etwas "gestalten" und genau deswegen ist eine beschädigte oder verhunzte Frontplatte ausreichend. So eine sehr gut erhaltene Platte sollte eher für jemanden vorbehalten sein, dem es um den Wiederaufbau einer originalgetreuen Maschine geht. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!

Samstag, 8. September 2018, 23:57

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Obere Frontplatte für B77 MK II

Hallo allerseits Ich suche wie oben geschrieben eine Frontplatte für eine B77 MK II, gerne auch im unansehnlichen Zustand. Kauf mit Versand per DHL wäre sehr schön Danke im Voraus

Freitag, 20. Juli 2018, 20:38

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Teac 3440

Hallo Bandmaschinenkameraden, habe hier schon lange nichts mehr getextet weil ich sowieso nicht gleich ziehen will mit den Vollprofis. Bin auch kein Freund von Konfrontation. Zum Thema : Die 3440er sind immer noch meine Lieblingsmaschinen, war aber beim Erstellen des Threads noch sehr unerfahren Habe mit meiner Wiedergabevariante auch prompt einen Verstärker geschrottet, Gott mag mir verzeihen Irgendwann in diesem Frühjahr hat sich dann die Situation von selbst verändert indem ich in den Kleinan...

Freitag, 24. November 2017, 19:25

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Das Bandgerät Liebhaberei vs. Nutzen

Ich oute mich mal wieder als technischer Waldmensch. Nehme brav die (immer weniger werdende) Musik mit Langzeitgefallensgarantie mit Bandmaschine auf. Die Platten sind verkauft, 300 Cds liegen in Kisten auf dem Dachboden, die will niemand. DAT wurde mir schnell langweilig, Kassette war mir “zu unsichtbar im Gerät versteckt“. Musik ist für mich Drehen, Bewegung, Auspacken, Einpacken, Wegstellen, Regal umräumen, Maschine pflegen, wieder Bewegung der Bobbys, Spulen. Hab noch nie im ganzen Leben Mus...

Mittwoch, 1. November 2017, 18:24

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Einfach so

Wir konnten uns damals kurzzeitig nicht so gut leiden, waren zwei sehr emotionale Typen. Mittlerweile sind wir wieder gut miteinander, und eigentlich zählt nur, wie lange wir mit diesem Hobby durch die Gegend bändeln, dass wir dem Hobby treu bleiben und dass wir uns dabei nie wirklich aus den Augen verloren haben. Und das macht Spaß. Meine frühere Erfahrung im Bandmaschinenforum war, man darf sich nicht so dolle "liebhaben". Und ich bin auch nicht mehr so emotional wie damals, das kann man train...

Samstag, 21. Oktober 2017, 23:09

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Analog Forum Krefeld

Danke für die Fotos! Ist sie denn vom Hören her so, dass man sagen könnte: “Das ist eine herausragende Qualität!“? Sorry, aber das interessiert mich bei dem publizierten Preis schon sehr. Mittlerweile haben sie ja nun doch einige gesehen bzw. gehört, aber die Begeisterung scheint sich in Grenzen zu halten ... oder?

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:56

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Was tun, wenn Anbieter nicht antwortet?

Scheinst ja sehr daran interessiert zu sein. Gerade in diesen Fällen erwischt man oft nicht die freundlichsten Verkäufer. Wünsche Dir trotzdem Erfolg!

Samstag, 21. Oktober 2017, 20:01

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Analog Forum Krefeld

Beschreibe bitte den Ton.

Samstag, 21. Oktober 2017, 19:58

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Was tun, wenn Anbieter nicht antwortet?

Da kann man schwer was scheiben, was Dir hilft. Hat er viele Artikel? Aber bei der Preislage ein doofes Verhalten. Desweiteren sind gerade in dieser Preislage einige Angebote regelmäßig ins Auge gesprungen, bei denen eine identische Gerätschaft von drei verschiedenen VK an drei verschiedenen Orten angeboten wird. So kann es auch kommen. Vom normalen Bauchgefühl ist einem schwummerig bei solchem Nichtreagieren ... und worauf soll man immer hören .... ?

Freitag, 20. Oktober 2017, 16:09

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Restauration A3300 oder Bucht?

Hallo Manfred, die Entscheidung kann Dir niemand anders abnehmen. Ich lese nicht heraus, dass Du Dich mit dem Bandmaschinenvirus infiziert hast, sowas klingt anders. Insofern zählt nur eine eigene Meinung, denn die aufschreienden Leute in Deinem Umfeld reparieren die Maschine nicht. Bleibt die Maschine kaputt bzw. besser formuliert ungewartet, bringt sie allemal keine 200€, zumal das Modell noch älter als die SX-Ausführung ist. Da müsstest Du sehr viel Glück haben. Die Pflege des Mechanismus all...

Sonntag, 15. Oktober 2017, 12:20

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Grundig Philips etc - alte Geräte

Hallo Martin, Ich kann den “TE“, bei dem es sich um den freundlichen und hilfsbereiten Heinz handelt, vollkommen verstehen. Seit dem Frühjahr versucht er einfach, ein paar Teile loszuwerden, ohne sie in die Tonne zu schmeißen, was immer einfach wäre. Und es klappt einfach nicht. Dann fängt er an einer Kiste, die fast 5 Monate da rumsteht an zu bauen und schon hat er sie wieder lieb. Das kennt doch jeder. Für mich das Normalste auf der Welt. (Sorry der Einmischung...)

Freitag, 13. Oktober 2017, 04:37

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Bandlänge

Spulenband zerschneide ich bei den Preisen nicht. Aber was paßt dann da rauf? Ich mache mir Mixtapes und kann dadurch meist die volle Länge nutzen. Möchte man einzelne Alben aufnehmen, ist eine teure Spule für mich sehr ungünstig. Album = 57 Minuten .... was passiert mit dem Bandrest? Auffüllen mit anderen Titeln kann ich überhaupt nicht leiden. Da ist der Offenwickel perfekt, kann man das Band doch gut von der Länge her passend machen. Das ist aber dann auch eher was für jemand mit einem recht ...

Montag, 2. Oktober 2017, 22:33

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Teac x1000 R hat sich verabschiedet !

Was mir nochn bißchen Bauchschmerzen macht, ist, dass ich noch nie den Motor einer 300er auf hatte. Um ganz sicher zu gehen, könnte man ja auch die technischen Abgaben im Manual prüfen bzw. vergleichen. Dass dann wirklich alles paßt.

Montag, 2. Oktober 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Teac x1000 R hat sich verabschiedet !

Andreas, von der Ferne isses immer nicht ganz leicht. Aber je weniger man Erfahrung und Übung hat, desto geringer muß man das Risiko halten. Wenn der Deckel der 300er paßt, dann tausche ihn im ganzen aus. Es sieht nicht einfach aus, die gesamte Halterung auszubauen. Also mach das, was am wenigsten schief gehen kann. Bisher hat ja auch noch niemand geäußert, dass die Teile der 300 nicht kompatibel wären, oder? Ich würde es vorsichtig machen .... also ohne Gewalt, Du weißt schon....

Samstag, 30. September 2017, 10:45

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Auferstanden aus Ruinen: Das Tonband

Die Uherproduktion neu beleben? Zusammen mit Anselm?? Ab wann ist bitte die RAPPFINGER auf der entsprechenden Messe zu sehen? Ansonsten schreckt mich der Preis ab, eben wieder eine Spielwiese der Reichen. Da guck ich mal kurz und pfriemel lieber an meinen Ebaykisten.

Samstag, 30. September 2017, 10:02

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Teac x1000 R hat sich verabschiedet !

Hallo Andreas, Du wirst kaum drum herum kommen, den Motor von der 1000er auseinanderzunehmen, was übrigens gar nicht schlimm ist. Dabei ist es sinnvoll, am Gehäuse Markierungen anzubringen, dann kann beim Zusammenbau nichts schiefgehen. Jetzt arbeitet er auf jeden Fall nicht richtig, also kann es kaum schlimmer werden. Meiner Meinung nach sollte jeder, der solche Maschine benutzt, den Motor mal von innen gesehen haben, gerade wegen der Abnutzung. (Diese Meinung muss man nicht teilen) Dumm ist da...

Donnerstag, 25. Mai 2017, 16:32

Forenbeitrag von: »Ralf B«

B77 in weiß?

Hallo Thomas, ich habe die Flanken des Gehäuses mit einem Acrylprimer aus dem Künstlerbedarf geschrichen (hatte noch einen guten Rest über). Danach habe ich die Bretter mit doppelseitigem Klebeband befestigt. Das hält besser als man denkt, weil das Gehäuse (zumindest bei mir) recht plan war. Das Klebeband muss dabei gar nicht dick sein. Natürlich muss man die Dame entweder am Griff transportieren oder sie von unten anheben.

Donnerstag, 25. Mai 2017, 12:24

Forenbeitrag von: »Ralf B«

B77 in weiß?

Nein, es wurde ein abgeranztes Gehäuse mit Viss und einem Scheuerschwamm geschrubbt und dann mit diesen Regalbrettern verunstaltet.

Donnerstag, 25. Mai 2017, 10:34

Forenbeitrag von: »Ralf B«

B77 in weiß?

Da keiner weiß, wo ich wohne, kann mir auch keiner die Scheiben einschmeissen. Das hier geht natürlich auch in weiß:

Donnerstag, 25. Mai 2017, 10:10

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Maschine für etliche Bänder

Bei allen technischen Abhandlungen und Betrachtungen über Hartz IV und seine Auswirkungen aufs geliebte Hobby geht mir ein Ausspruch von Gene Hackman in irgendeinem Film nicht aus dem Kopf: Mache Deine Schwächen zu Deinen Stärken. Was hat man bei Hartz den anderen Voraus? Zeit. Zeit zu lernen. Zeit sich umzusehen. Und logisch verborgt niemand eine sorgsam umsorgte Bandmaschine.

Freitag, 10. Februar 2017, 17:31

Forenbeitrag von: »Ralf B«

TEAC A-3440 Wartung Wickelmotor

Hallo Georg, ich bitte um Entschuldigung, daß ich nicht reagiert habe. Meine aktive Zeit hier ist vorbei, ich lese nur noch gelegentlich. Also: Schuldigung.

Freitag, 11. November 2016, 09:57

Forenbeitrag von: »Ralf B«

A77 Tonkopfabdeckung modifiziert, leichteres Editieren

Ich schließe mich Matthias vollkommen an. Frevel gibts für mich bei dieser Maschine auch nicht. Was anderes, wenn man am Gehäuse einer Ferrograph rumsägt.... Vielleicht könnte man an der Machart etwas herumkriteln. Mir gefällt der ausgesägte Pieselbogen überhaupt nicht, ich hätte wohl den unteren Teil der Abdeckung einfach geradlinig abgetrennt. Kann mir durchaus vorstellen, dass man mit der Veränderung besser an den Bandlauf kommt.Klappt man die Blende hoch, ist der Anblick trotzdem ok, oder se...

Montag, 26. September 2016, 21:27

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Überspielung von Spotify etc mittels Smartphone untauglich, ?

Hallo Jochen, alles bestens, gefühlsmäßig war ich völlig bei Dir, bin nur manchmal selber erschrocken, bei welcher zufälligen Googelei man manchmal uralte Fotos oder Beiträge von sich findet. Die würde ich heute oft nicht mehr unterschreiben. Das heilt... Zum Nichtaufnehmen habe ich selbst eine Terratec DMX 6 Fire mit sagenhaften 3 Audioausgängen, würde also theoretisch sogar 4-Kanalmaschinen anschließen können und hätte dann immer noch einen Ausgang für eine normale BM ... aber das mache ich na...

Montag, 26. September 2016, 18:36

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Überspielung von Spotify etc mittels Smartphone untauglich, ?

Ich habe wieder ne Menge gelernt, habe auch Spotify am Laufen, nehme natürlich niemals auf (!) und würde auch auf jede verbale Kraftmeierei verzichten, zumal ja hier alles googelbar ist von der verehrten Außenwelt. Es gab mal eine russische Kopie namens Tidido, die ist ganz schnell dichtgemacht worden und vorbei war es mit der schönen Wunschmusik. Hier im Thread war ich eher auf technische Lösungen gespannt, aber Thomas hat recht, die Bedingungen sind eindeutig. Ansonsten ist mir bei Spotify auf...

Freitag, 5. August 2016, 15:44

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Rackwinkel für Teac A-3440

Das Problem wurde in Weltrekordzeit von Ulf/Sensor gelöst. Der Thread ist somit erledigt. Danke.

Freitag, 5. August 2016, 11:17

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Rackwinkel für Teac A-3440

Hallo, wie oben geschrieben suche ich ein Paar Rackwinkel für den Einbau einer 3440er Teac in ein K&M-Rack. Da sicherlich niemand sowas rumliegen hat, würde ich mich auch über eine kleine Maß-Skizze freuen, um mir diese Dinger selbst bauen zu können. Habe in SM und BDA dazu nichts gefunden, werde unabhängig von der Anzeige mal weiterforschen. Alles weitere gerne über PN. Dankeschön im Voraus

Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:26

Forenbeitrag von: »Ralf B«

Teac A 3440 Sync Version mit Transportkoffer

gelöscht .... gibt im Moment Wichtigeres in der Welt