Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 180.

Mittwoch, 1. Juli 2015, 22:23

Forenbeitrag von: »jouse.«

Woher eine Einmesskassette?

Ich wollte hier jetzt kein Debatte erneut aufkochen lassen, aber schön, dass es gleich so viele Antworten dazu gibt. Es gibt hier sicherlich unzählige Themen zu dem Thema - und ich bin auch lange dabei, auch wenn ich nur sporadisch reinschaue und mitlese - aber ich denke für direkte Fragen sollte ein Forum auch dienen, ohne erstmal stundenlang unzählige Seiten durchlesen zu müssen - um dann möglicherweise doch keine Antwort zu finden auf seine Frage. Mir ist bewusst, dass ich mich sehr wage ausg...

Sonntag, 28. Juni 2015, 23:04

Forenbeitrag von: »jouse.«

Woher eine Einmesskassette?

Hallo liebe Bandcommunity, da die sogenannten Einmesskassetten ja nur noch schwer oder zu sehr hohen Preisen zu bekommen sind, wollte ich fragen ob ihr Alternative Quellen bzw. Tipps habt, wie man sonst so ein Kassette herkriegt. Habe oft gelesen dass die Kassetten der "Deutschen Grammophon" wohl dafür auch geeignet seine, weil sie sehr exakt der Norm nach bespielt wurden damals. Ist das wahr? Kann man sich darauf verlassen und alle Decks nach diesen Kassetten einmessen bzgl. des Azimuths? Falls...

Freitag, 12. September 2014, 15:55

Forenbeitrag von: »jouse.«

Azimuth-Justage mit Hilfe eines Walkman - naiv?

@ uk64 & Uwe M.: Ähnlich sehe ich das auch - absolut perfekt wird es nie sein - das war ja auch immerhin eine der Schwächen des Kassettensystems, wie sich in der Praxis gezeigt hat. Ich denke aber: je mehr Originalkassetten (werde mir demnächst auch mal eine von der Deutschen Grammophon besorgen) auf der Spurlage so gut wie möglich klingen - dann kann ich damit leben und in der Praxis gut mit arbeiten. Die Einstellung bei diesen Walkmen ist gewiss nicht einfach - aber ich habe es jetzt immerhin ...

Donnerstag, 11. September 2014, 01:01

Forenbeitrag von: »jouse.«

Azimuth-Justage mit Hilfe eines Walkman - naiv?

Leute - Relax! Danke erstmal für eure Antworten und Einschätzungen! Mir ist bewusst, dass ich damit nicht die theoretisch exakte Position erreiche - die Messgeräte dafür habe ich garnicht, will sie mir auch garnicht zulegen - das geht mir zu weit. Ich will lediglich versuchen, mit meinen Tools, die ich zur Verfügung habe, Folgendes erreichen: Dass jede Aufnahme, die ich mit egal welchem Deck mache, auch auf jedem Abspielgerät gleich gut klingt (zumindest so gut wie möglich!). Nicht mehr, nicht w...

Montag, 8. September 2014, 20:27

Forenbeitrag von: »jouse.«

Azimuth-Justage mit Hilfe eines Walkman - naiv?

Hallo liebe Band-Community, da man ja mit der Kassette ewig rummachen kann und dennoch nie universelle Perfektion erreich, spiele ich gerade nun auch mal wieder rum Habe mir gedacht, alle meine Decks auf den gleichen Azimuth zu justieren - mit Hilfe eines Sony Walkman WM-EX672. Habe einen Testton von 17500 Hz in mehreren, Positionen aufgenommen auf meinem Deck und mit dem Walkman dann kontrolliert, welche Spurlage die meiste Lautstärke bei dem Ton und die damit die meisten Höhen hervorbrachte. N...

Montag, 14. April 2014, 22:58

Forenbeitrag von: »jouse.«

GREATBERRY TAPES

Zitat von »zahnrädchen« TE heisst "Thread Ersteller" ... im englischen auch TO ("thread opener" genannt) . was die quali des bandes angeht : leute - wo sollen die labels denn heute noch super duper bänder her bekommen ? ... ich mag die kleinen kassettenlabels .... Wieder was dazu gelernt Sorry - hatte das echt nicht so verstanden. Gibt ja auch keinen Grund warum wir auf eine Bestellung nicht reagieren sollten Im Gegenteil eher. Eben. OVP kaufen wird sich nicht lohnen - zumal nicht einheitlich u...

Montag, 14. April 2014, 16:02

Forenbeitrag von: »jouse.«

GREATBERRY TAPES

Zitat von »zahnrädchen« Zitat von »jouse.« Per EMail direkt oder hier im Forum? sowohl, als auch. hier im forum wars, kurz nachdem du dich hier registriert hattest. Ich denke da verwechselst du etwas. Registriert habe ich mich hier bereits 2008 - das Projekt allerdings läuft erst seit leztem Jahr. Ich werde auch nochmal meinen Kollegen fragen, ob er eine Mail übersehen hat. Meinst du den Beitrag hier? Literatur zur Audiokassette - Examensarbeit Falls ja - das "@TE" war verwirrend - da ich weder...

Montag, 14. April 2014, 13:04

Forenbeitrag von: »jouse.«

GREATBERRY TAPES

Zitat von »zahnrädchen« hatte schon vor monaten nach der jeans team per email gefragt, und dich hier im forum in nem thread ebenfalls drauf angehauen. reaktion war null. Hallo Zahnrädchen! Per EMail direkt oder hier im Forum? Und wo hast du das erwähnt? Ich muss es wohl übersehen haben

Freitag, 11. April 2014, 20:45

Forenbeitrag von: »jouse.«

GREATBERRY TAPES

Hallo liebe Bandgemeinte, ich möchte diesen Thread nutzen und auf das Kassettenlabel-Projekt aufmerksam machen, das ich mit einem Freund aus Belrin letztes Jahr gestartet habe. Er als Designer und ich als HiFi-Technik-Freak lieben beide die Kassette und wollen damit das Medium einer jungen Generation näher bringen, aber auch das Verlangen der Kenner unter uns nach neuer Musik auf Kassette - oft exklusiv - befriedigen. Dabei achten wir stets auf die Qualität der verwendeten Materialien - von dem ...

Freitag, 28. März 2014, 10:47

Forenbeitrag von: »jouse.«

Cassetten-Schätze, Teil 7

@zahnrädchen: Mhh! Werde das mal ausprobieren - danke dir!

Dienstag, 25. März 2014, 00:53

Forenbeitrag von: »jouse.«

Cassetten-Schätze, Teil 7

Folgende Kamichi Chrome hat bei mir extreme mechanische Probleme - und das obwohl wenn ich mit dem Finger drehe, alles flüssig läuft und bestens aussieht. Lege ich sie jedoch in ein Tapedeck ein - habe mehrere versucht, so dreht sie sich nur schwer. Spulen wollen sie viele Decks auch nicht. Lediglich ein paar Technics aus den frühen 90ern kommen mit ihr klar - vermutlich wegen dem Direktantrieb bzw. stärkerem Motor? o.O Kann das sein? Wo kann da nur das Problem liegen?

Dienstag, 25. März 2014, 00:44

Forenbeitrag von: »jouse.«

Welche Kassette liegt bei euch heute im Deck und im Ohr ?

Schön gestaltet hat auch eine gute Freundin für mich die Einleger für die Kassetten, die ich ihr "in Auftrag" gegeben habe Sie hat einen sehr guten Plattengeschmack und ich habe sie gebeten, mir 2 Kassetten zu machen. Eine gemixte und eine mit dem Album von Frankie Rose. Ich schleppte also ein Technics RS-BX626 und zwei Leerkassetten zu ihr hin und holte sie nach einer Woche wieder ab Fantastisch und sehr ästhetisch finde ich, was sie daraus gemacht hat.

Sonntag, 16. März 2014, 00:36

Forenbeitrag von: »jouse.«

Welche Kassette liegt bei euch heute im Deck und im Ohr ?

Richtig - Die CD ist schon etwas länger tot - maximal Micro-SD Karten werden in Handys benutzt als Speichererweiterung, keinesfalls jedoch als Wechselmedium. Die "supertollen" Ultrabooks verzichten ja a la Apple auch komplett auf ein Laufwerk - hauptsache flach.

Samstag, 15. März 2014, 18:04

Forenbeitrag von: »jouse.«

Cassetten-Schätze, Teil 7

Some more:

Mittwoch, 5. März 2014, 02:39

Forenbeitrag von: »jouse.«

Cassetten-Schätze, Teil 7

Letztens beim Stöbern in meiner Sammlung wiederentdeckt und dachte, sie wären einen Beitrag hier wert. Die Philips CD Extra fand ich immer besonders hübsch. Die Farah SG1 hab ich mal von einem türkischen Supermarkt mitgenommen und ich glaube, die T'n'B Ferro CN90 habe ich aus einem griechischen Supermarkt gekauft.

Freitag, 28. Februar 2014, 01:47

Forenbeitrag von: »jouse.«

Die Kassette Im Jahre 2014

Zitat von »Ragnar_AT« Das klingt allerdings spannend! Vor allem... Full Logic Control? Gibt es heute fast nirgends mehr! Scheint also ein etwas luxuriöseres Ding zu sein. Hier noch einpaar Mehr Informationen, die aber nicht sehr rosig aussehen http://naphon.en.alibaba.com/product/617…ier_MP8006.html Und spätestens mit Blick auf die Rückseite sieht man, dass die Angaben wie üblich bei den China-Produkten nicht stimmen (Video-Out als Rot/Weiß...Da ist wohl wirklich ein DVD-Player drin aber einfac...

Donnerstag, 27. Februar 2014, 23:16

Forenbeitrag von: »jouse.«

Die Kassette Im Jahre 2014

Some more China-Stuff http://www.hktdc.com/suppliers-products/…05XS9F/1921575/ Wie gern würd ich das Ding testen!

Donnerstag, 27. Februar 2014, 21:33

Forenbeitrag von: »jouse.«

Die Kassette Im Jahre 2014

Was den Kassettenbestand angeht in den Fachmärkten in Frankfurt, Mannheim und Ludwigshafen: Fast niemand mehr bietet Kassetten an - außer hier und da "Müller", die Maxell UR... o.O Das offizielle Ende ist näher denn je, leider. Ein 5er Pack billigste TDK VHS Kassetten kosten mittlerweile 23,99 €.

Montag, 13. Januar 2014, 10:18

Forenbeitrag von: »jouse.«

BMW Autoradio spielt Kassetten zu langsam ab // Reinigung?

@cisumgolana: Cool! Danke für das Bild, ein sehr hübsches Deck! Mit selten meinte ich eher die Qualität und begrenzten Funktionen von Autoradio-Kassettendecks...Sicher viele sind langlebig gebaut worden, aber sie waren in ihren Funktionen sehr begrenzt. Dolby C etwa war eher selten anzutreffen, oder? Etwa sowas: http://www.youtube.com/watch?v=dZ0l7dzB0y0

Sonntag, 12. Januar 2014, 21:12

Forenbeitrag von: »jouse.«

BMW Autoradio spielt Kassetten zu langsam ab // Reinigung?

Ja, leider...außer einpaar Prachtexemplare wie das eine von Kenwood aus dem asiatischen Raum Ne ne, also es ist schon der Motor der einen TICK eben zu langsam läuft, aber wirklich nur sehr leicht. Ich hab allerdings ein besonderes Feingefühl für die Geschwindigkeit als Discjockey - daher merk ich sowas sofort. Mit den Aufnahmen hat das nichts zu tun, das ist bei jeder so, auch über die Jahre von verschiedenen Decks. Geht das jemandem ähnlich, dass er einen gewissen "Tick" oder "Drive" verspürt, ...

Sonntag, 12. Januar 2014, 19:49

Forenbeitrag von: »jouse.«

BMW Autoradio spielt Kassetten zu langsam ab // Reinigung?

Danke für eure raschen Antworten - werde das gleich nochmal versuchen, sobald ich bei der Family bin...Vll braucht das Teil extra Schraubendreher... @Magnetophonliebhaber: Richtig, von alleine hat es sich nicht verstellt, das war von Anfang an so, auch beim ersten, es wurde einmal ausgetauscht. Muss aber auch zugeben: Für das Auto mag ich es einbisschen schneller Musik unterwegs darf nicht zu langsam laufen für meinen Geschmack- n Tick schneller für mehr Drive muss schon sein

Samstag, 11. Januar 2014, 19:49

Forenbeitrag von: »jouse.«

BMW Autoradio spielt Kassetten zu langsam ab // Reinigung?

Hallo Leute, Seit Jahren besitzen wir im Familienauto das Original BMW Autoradio, dass laut Internetrecherchen das "BMW Bavaria C Reverse RDS" ist. Das Teil läuft jedoch bei Kassetten etwas zu langsam, was zwar nicht tragisch ist, aber manchmal keinen Spaß macht, die Songs dann langsamer zu hören. Ich habe schon gegooglet, aber keine genaueren Informationen dazu gefunden und auch keine Hilfe, wo die Einstellschraube für die Geschwindigkeit versteckt ist. Hat jemand von euch eine Ahnung? Meist is...

Samstag, 4. Januar 2014, 14:08

Forenbeitrag von: »jouse.«

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

@ Kirunavaara: Hab mal die meisten Daten ergänzt, die 3 wo ich nichts dazugeschrieben hab, da hab ich leider schon die entsprechenden Magazine zurückgegeben an die Bibliothek :/ Waren aber immer aus den Jahren 1983 und 1988, was anderes kommt nicht in Frage. Unfassbar, dass die jede Ausgabe von jedem jahr archiviert haben. Werde mir bald für mich privat noch mehr Ausgaben holen und durchblättern und lesen.

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 23:18

Forenbeitrag von: »jouse.«

Ursprüngliche Bedeutung von "Mixtape"?

@ schmerztablette: Wow! Genial! Danke dir für das bild, wusste nicht dass es auch extra Decks zum Mixen von Kassetten gab. Aufgenommen wurde dann wohl auf einem extrenen, 3. Deck nehme ich an. In clubs wurden die wohl aber eher weniger verwendet, oder? Zum Mixen sind ja Tapes nicht gerade ideal geeignet, ohne direkten Eingriff und Manipulation des Musikstücks, zumindest aber eine Geschwindigkeitsregelung.

Dienstag, 17. Dezember 2013, 19:11

Forenbeitrag von: »jouse.«

Ursprüngliche Bedeutung von "Mixtape"?

Ich habe es jetzt zwar nicht nochmal nachgeprüft, aber sagt er da nicht einfach "Ich mach dir ' tape!" ? o.O Glaube es war nur tape...

Montag, 16. Dezember 2013, 12:44

Forenbeitrag von: »jouse.«

Ursprüngliche Bedeutung von "Mixtape"?

Vielen Dank für eure Antworten! Genau so sehe ich das auch. Wenn man eine Kompilation für jemanden macht, ist es ja kein Mix im herkömmlichen Sinne, maximal ein Sampler. Und auch wenn deutsche Begriffe zu der Zeit geläufiger waren, "Mischkassette" wäre wohl trotzdem nicht das "Tape" das man für die angebetete macht Interessant wäre zu erfahren, woher diese Bedeutungswandlung kommt o.O Wollten die einfach "cooler" klingen?

Sonntag, 15. Dezember 2013, 21:05

Forenbeitrag von: »jouse.«

Ursprüngliche Bedeutung von "Mixtape"?

Hallo liebe Bandgemeinde, Ich habe mich soeben beim Schreiben meiner Examensarbeit darüber gefragt, ob der Begriff des "Mixtapes", wie wir ihn kennen ursprünglich nicht doch ein anderer war. Beschreibt ein Mixtape nicht eher einen durchgängigen Mix, der meist von DJs angefertigt wurde/wird? Heute findet man ja fast immer nur die Bedeutung, dass Mixtapes die Tapes sind, die für den potentiell künftigen Partner erstellt werden, in der Hoffnung zu punkten. Sprach man damals in dem Fall nicht eher e...

Montag, 9. Dezember 2013, 01:18

Forenbeitrag von: »jouse.«

SWR2 Wissen - 50 Jahre Kompakt Kassette - 9.12.2013

Die Sendung ist wohl bereits online und als MP3 downloadbar: http://www.swr.de/swr2/programm/sendunge…z87f/index.html

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 13:37

Forenbeitrag von: »jouse.«

Kassetten: TV-Werbung, Anzeigen, etc....

Im Rahmen meiner Examensarbeit aus alten Stereoplays und HiFi Stereophonie Magazinen gescannt Interessant auch,was für Testberichte zu Decks und Geräten da drin sind... September 1983 September 1983 Juli 1983 Dezember 1983 Dezember 1983 Januar 1988 April 1988Mai 1988 September 1988October 1988 October 1988 November 1988 April 1983