Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

Donnerstag, 19. April 2018, 02:27

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

Im Ernst- Katastrophenfall... DVB-T

Beim der Bundeswehr und THW wurde in den 70er eingebläut, dass im Kriegs- oder Katastrophenfall außer persönlichen Lebensmittelvorräten ua. eine Taschenlampe, Batterien und auch ein Radioapparat im Hause sein sollte. In solchen Härtefällen gibt es mit Sicherheit keine digitale Empfangsmöglichkeit wenn die Infrastrukturen zerstört sind und auch kein Handy/ Telefon. Somit wären wichtige Nachrichten nur über ein analoges Radio möglich. Daher wäre es nicht ( mehr ) möglich wichtige Nachrichten an da...

Montag, 20. November 2017, 03:11

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

Übertragungsmischpult Sennheiser M 101 vorgestellt...

Die Bauweise erinnert mich an die TFE Tonmischpulte in Modultechnik der 80er Jahre war aber schweineteuer und für mich leider unerschwinglich. Ich besitze von TFE einen 10 Band Equalizer mit DIN Buchsen der kostete damals um die 500,- DM

Samstag, 18. November 2017, 01:00

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

Fragen zu Ersatzteilversorgung für Uher RdL

Die Bereichswahlschalter der UHER Royal machen auch ganz gerne mal den Abgang, in den 80ern hatte ich meine Baugleiche SG 560 in der Werkstatt, da wurde dieser Schalter wegen Kontaktabbrand und Oxidation getauscht. Gruß Michael

Dienstag, 14. November 2017, 22:57

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Eine weitere Frage wäre, ist ein ESR Meßgerät sinnvoll und nützlich ? Vielleicht wäre es in fast jedem Falle besser alle Elkos in einem älteren Gerät zu ersetzen, immerhin sind sie ja kein Kostenfaktor mehr. Bei dem Thema Zeitfaktor spielt es bei einem Hobby ja kaum eine Rolle, oder ? Gruß Michael

Dienstag, 14. November 2017, 22:27

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Ich muß Euch zunächst loben, danke für die fachmännische Unterstützung und ich sehe, Ihr seit Profis. Die Nutzung des Peak Atlas ESR 70 wäre für mich auf jeden Fall eine Hilfe zu schauen, müssen die Elkos raus oder nicht. Ich hatte unter anderem ein Schaltnetzteil eines HUMAX Sat - Receivers repariert, weil ich ständige Abstürze und Programm-Ausfälle hatte. Man sah keine Kondensatorschäden, ich hatte vorsichtshalber alle Elkos getauscht und siehe da, der HUMAX tut seinen Dienst ohne Störungen. N...

Montag, 13. November 2017, 23:47

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

Das Bandgerät Liebhaberei vs. Nutzen

An das Forum, wie handhabt Ihr das Thema Tonbandgeräte ? Ist es Liebhaberei und hat es nur Sammlerwert ? Für gute Live - Tonaufzeichungen gibt es kostengünstige Alternativen, die man in verschiedenen Dateiformaten abspeichern und sogar mobil abspielen, bearbeiten und löschen kann. Auch das Kopieren von alten Schallplatten hat leider seinen Reiz verloren und das Herunterladen von Musik aus dem Internet machen das Bandgerät fast überflüssig. Bei mir ist es noch Liebhaberei, es sind Erinnerungen an...

Montag, 13. November 2017, 23:01

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Zitat von »kaimex« Ein ESR von 0,3 Ohm in dieser Anwendung würde mich auch noch nicht beunruhigen. Laut ESR - Tabelle muß ein Elko mit 2200µF bei 25 Volt weniger als 0,06 Ohm haben und je weniger desto besser. Bei einem ESR - Wert von 0,3 Ohm wäre ein Elko mit 470µF 25 Volt noch in Ordnung.

Montag, 13. November 2017, 22:49

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Zitat von »kaimex« Davon abgesehen kann die Kapazität auch frequenzabhängig sein. Bei dem Bauteile-Tester, weiß man ja wohl nicht, mit welcher Frequenz gemessen wurde. Das Peak Atlas ESR 70 hat eine standartisierte Meßfrequenz von 100 Khz, die auch die Hersteller von Kondensatoren einsetzt

Montag, 13. November 2017, 22:41

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Zitat von »hannoholgi« Was soll denn da nicht stimmen? Er hat einfach die Einheit "Ohm" nicht dahinter geschrieben. Das war für mich völlig klar. Also für dich noch mal ganz langsam: Alter Elko 0,3 Ohm, neuer Elko 0,03 Ohm als ESR-Wert. @Hostdreamer: das Netzteil wird weder mit 2000 µF noch mit 2400 merklich brummen, Du kannst den neuen Elko ohne Bedenken einbauen. LG Holgi Hallo Holgi das mit dem Ohm-Wert ist richtig, hatte nur vergessen es anzugeben. Der neue Elko ist bereits eingelötet. Dank...

Sonntag, 12. November 2017, 22:59

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

UHER Z 131 Netzteil

Da ich meinen angekündigten UHER - Geräte - Bestand mit neuen Bauteilen revidieren wollte, mein zunächst erstes Vorhaben war mein UHER Z 131 Netzteil: Zu tauschen war ein 2.2 mF Frako Elko 25 Volt: ESR - Wert mit dem Peak Atlas ESR 70 ermittelt 0,3 - 2.4mF Neuer Elko ist 2.2 mF, 35 Volt ESR - Wert 0,03, 2.0 mF gemessen Es sieht so aus, als wäre der alte Frako Elko noch in Ordnung, da er eine größere Kapazität als angegeben hat ( 2.4 mF )Nur der ESR - Wert ist größer und befindet sich laut Tabell...

Mittwoch, 1. November 2017, 21:04

Forenbeitrag von: »Hostdreamer«

als alter Hase und Liebhaber sag ich erstmal hallo

seit einiger Zeit verfolge ich Eure klasse Forum, da ich meine UHER SG 560 wiederbeleben möchte. Sie steht bereits mehr als 30 Jahre unberührt im Regal. Wenn ihr mich mit ein paar Tipps unterstützen könntet, wäre ich Euch sehr dankbar. Die Frage ob es sich lohnt oder nicht stellt sich nicht. Ich liebe die Geräte aus der alten Zeit und noch ein paar Euros zu investieren ist es mir wert meine SG 560 wieder flott zu machen. Dabei ist es mir wichtig, im Vorfeld so wenig Schaden wie möglich anzuricht...