Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 53.

Gestern, 16:00

Forenbeitrag von: »Adler23«

Ich bin hier rausgeflogen Adler23

Zitat von »timo« War diese Doppeldeutigkeit im Betreff eigentlich beabsichtigt? Nee, beabsichtigt war es nicht. Aber ich dachte auch, Adler und rausgeflogen. Irgendwie passt das :-)

Gestern, 15:30

Forenbeitrag von: »Adler23«

Ich bin hier rausgeflogen Adler23

Jetzt klappt es wieder. Bin wieder als Adler angemeldet. Danke dir.

Samstag, 19. Mai 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Adler23«

Die Cassette im Jahre 2018

Interessante Sache. Gibt es hier vielleicht eine Aufstellung/Vergleich der verschiedenen Kassetten, auch neuere Sorten, japanische Kassetten, Typ II, Typ IV.......

Freitag, 18. Mai 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »Adler23«

Die Cassette im Jahre 2018

Typ II Kassetten sind wohl nicht geplant?

Donnerstag, 17. Mai 2018, 20:11

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Ich glaube das nennt man "Crossposting". Nicht die feine Art wie ich finde. In diesem Sinne, den billig billig Reperatueur für den Dragon gibbet net. So gesehen, ich verkneife mir besser den Rest ..... http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-15431.html

Freitag, 11. Mai 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »Adler23«

Die Cassette im Jahre 2018

Dann oute ich mich auch mal. Ich habe es auch getan, Ende der 70iger, am Straßenrand gefunden, bei mir war es eine gute Aufnahme von Cream. Schade drum.

Donnerstag, 10. Mai 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »Adler23«

Cassetten-Schätze, Teil 7

Wie kann man den die "neueren" Typ II Cassetten von BASF (CS II, Maxima und Co.) so einordnen, Qualität, Klang usw?

Dienstag, 8. Mai 2018, 15:17

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Beide sind nett, machen einen kompetenten Eindruck, scheinen zu wissen wovon sie reden und was sie tun. Fa. Ehmler scheint preiswerter zu sein, zumindest sieht es so aus. Was die Reparatur naher wirklich kostet und was gemacht werden muss sieht man ja auch erst wenn das Gerät zur Fehleruntersuchung vor Ort ist. Was mir ein wenig missfällt ist die folgende Aussage von Audiotronic: "Wir haben die Messtechnik, die Nakamichi Meßcassetten Sätze.... Wenn die wirklich noch die alten originalen alten Sä...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Man darf nicht vergessen, für den Dragon hat man damals schon 4000 DM, später die Last Edition sogar 4500 DM bezahlt. Inflation usw berücksichtigt wären dass heute die gleiche Zahl aber mit dem € Zeichen dahinter. Dann darf man nicht vergessen dass die Arbeit auch "teurer" geworden ist. Will sagen, einen Dragon und auch ein B215 o.ä. aus heutiger Produktion würde deutlich mehr in Euro kosten als damals DEM. 150 EUR für den Dragon reparieren, klar doch, träumen ist erlaubt. @alrac, auch wenn eine...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Na dann viel Spaß beim suchen einer Firma die das Gerät für max. 150 EUR "macht". Wenn sich tatsächlich jemand findet, ich bin mir sicher, mit einer seriösen Instandsetzung und Überholung hat das nichts zu tun. Welchen Stundensatz sollen die denn bitteschön berechnen? Wie Anfang der 50iger des l.Jhs? (Aber ich bin neu hier, mag auch keinen Streit und lasse mich gerne eines Besseren belehren. Aber verarschen lasse ich mich trotzdem nicht). Alleine ein Riemensatz und die Andruckrollen kosten schon...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Die tragen nicht dick auf sondern die sind seriös und kompetent. Ich hatte meinen Marantz PM XX dort, ein Edelverstärker, 2-3 Tage nach Erhalt ist der KFA da, Reparaturzeit unter einer Woche. Alles bestens. Bin sehr zufrieden. Mit >400 EUR für einen Dragon Kuraufenthalt mit vollem Wellnessprogramm würde ich auf jeden Fall planen. Was meinst du was die Messkassetten kosten. Das gibt es nicht für nothing. Die ollen Nakamichis sind über 25 Jahre alte Kisten, da sollte schon wenn man dabei ist richt...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 14:44

Forenbeitrag von: »Adler23«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

@Wolfgang "cisumgolana" Klare Sache, ein Ferrari 240 GTO. Kanntest du den wirklich nicht? Ich kenne sogar 2 Besitzer! solcher Wagen persönlich. Mit Verlaub, coole Leute, coole Karren. Nicky hat die klappen vor den "Nüstern" montiert, dashalb nicht irritiert sein es ist ein Original 240 GTO.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Na, schreiben, und sympathisch. Der eine kann vielleicht besser schreiben als der andere. Also mit Ehmler und Audiotronik machst du nichts falsch. Kompetent und fair sind beide Firmen. tge-essen.de kenne ich nicht.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Fa. Ehmler, sage ich doch die ganze Zeit. Audiotronic in Heidelberg ist auch gut. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen. Und ja, Audiotronic können Nakamichi Dragon. Sieht man sogar auf der HP wenn man ein wenig sucht. https://www.audiotronic-service.de/ https://www.audiotronic-service.de/bilder.html#cat-7 hier der Dragon, nein, es ist nicht meiner.

Mittwoch, 2. Mai 2018, 15:22

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Verpacke das Gerät gut und versende es komplett. Wie schon geschrieben, Paket in Paket und natürlich gut gepolstert. Hast du dich nun entschieden wem du den Dragon anvertraust?

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Von Ferndiagnosen halte ich persönlich gar nichts. Das Gerät muss auf dem Werktisch stehen und eingehend untersucht werden. Von solchen Aussagen es sind nur die Andruckrollen und ein paar Kleinigkeiten halte ich auch wenig bis überhaupt nichts, um nicht zu schreiben das ist unseriös. Beim Arzt lässt du dich doch auch nicht per Ferndiagnose behandeln, du schilderst die Symptome per Telefon, der Arzt diagnostiziert darauf hin und verschreibt Medikaments. Serviceadressen hast du, suche dir eine Fir...

Dienstag, 1. Mai 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »Adler23«

Die Cassette im Jahre 2018

Sammelbestellung? Grundsätzlich wäre ich dabei. Nur ein wenig mehr Infos über das Band hätte ich schon gerne, z.B. welches Typ II Band verwendet (Chromdioxid-Substitute oder Chromdioxid) wird usw........ Übrigens gibt es hier https://tapemuzik.de/ auch Neuware. Es soll wohl BASF/EMTEC Band eingespult sein.

Montag, 30. April 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Hört sich schon mal gut an. Aber verlasse dich mal nicht so sehr darauf. Es ist möglich dass noch mehr gemacht werden sollte wenn man gerade dabei ist. Die Firmen Ehmler in 64546 Mörfelden-Walldorf und Audiotronic in Heidelberg sind auch gute verlässliche Reparaturbetriebe die ich empfehlen kann. Audiotronic ist außerdem auch sehr schnell. Wichtig zur Verpackung, am besten Karton in Karton und gut gut gut polstern. Das Gerät darf sich keinesfalls im Karton bewegen können.

Sonntag, 29. April 2018, 19:20

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Ein guter Entschluss. Und wenn es mehr kostet würde ich dir trotzdem zum Service raten. Es lohnt auf jeden Fall bei einem gepflegten Exemplar.

Freitag, 27. April 2018, 15:22

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

So ging es mir auch. War auch schon an einen Revox B215 dran oder ein großes Deck von Sony. Habe mich dann aber für die Revi entschieden. Ein guter Tipp, oder auch Warnung, lass die Finger von selbst daran herum drehen und DIY Reparaturen. Lasse auch keine Bekannte und/oder Fachleute ohne Dragon Erfahrung Reparaturversuche unternehmen. Das Scheitern ist vorprogrammiert. Es ist aufwendiges Equipment und auch entsprechende Erfahrung erforderlich. Du kannst nur verstellen, verdrehen und kaputt mach...

Freitag, 27. April 2018, 14:31

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Wo du Recht hast du Recht. Ich bin im Moment auf dem Nakamichi Trip.

Freitag, 27. April 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Adler23«

Nakamichi Dragon Tonhöhenschwankungen

Willkommen im Club, ich habe auch einen Dragon. Genau so ist es. Der Drachen braucht dringend eine Revision. Bei mir wurde viel gemacht, ausgetauscht und eingestellt. Ich weiß, jetzt werde ich wohl von den Revox Jüngern gesteinigt, Dragon, the best deck ever.......

Montag, 23. April 2018, 10:47

Forenbeitrag von: »Adler23«

8-Spur-Kassette (8-Track)

Passend zum Thema. Pink Floyds Album "Animals" erschien auch auf 8 Spur mit einer ganz besonderen Version von Pigs on the Wing Part I und II. Die beiden Parts, jeweils am Anfang und Ende des Werkes, waren hier miteinander verbunden. Im Internet findet sich interessante Literatur dazu. Und ja, ich kenne Leute in Deutschland, sogar in meiner Heimatstadt, die 8 Track Geräte besaßen. Und Richtig, im Homebereich war das System weniger verbreitet. Und wenn dann doch hauptsächlich zum Abspielen. Geräte...

Samstag, 21. April 2018, 19:56

Forenbeitrag von: »Adler23«

8-Spur-Kassette (8-Track)

Ja, war es auch. 8 Track war in den Staaten Kalifornien und Florida sehr beliebt. Von Blaupunkt wurden auch solche Geräte fürs Auto angeboten.

Donnerstag, 12. April 2018, 13:09

Forenbeitrag von: »Adler23«

2 Tapes teilen sich einen Ein und Ausgang? Y Adapter

Danke dir. Also besser wäre so eine Umschalteinheit wie es sie vor ein Jahren noch gab.

Donnerstag, 12. April 2018, 11:33

Forenbeitrag von: »Adler23«

2 Tapes teilen sich einen Ein und Ausgang? Y Adapter

Ist es möglich 2 Tapdecks über "Y Adapter" an einen Eingang und Rec. Ausgang des Verstärkers zu verkabeln. Quasi 2 Tapedecks teilen sich jeweils einen Eingang und einen Rec. Ausgang. Klar ist ein Parallelbetrieb beider Geräte ist so nicht möglich.

Samstag, 31. März 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »Adler23«

Revox Nab Spulen schwarz und blauschwarz

Eher nicht. Die Eloxalschicht ist im Alu drin. Du musst die Schicht abtragen, chemisch, mir Rohrreiniger o.ä. Ist nicht so ganz ohne. Hier mal Lesestoff dazu: https://www.prmaximus.de/57136

Donnerstag, 29. März 2018, 15:00

Forenbeitrag von: »Adler23«

Revox B215 oder ein Sony TC-KA 5 ES, was meint ihr dazu?

Ich melde mich mal hier zurück. Jetzt ist alles anders geworden. Es gibt kein Revox, stattdessen werde ich mein Nakamichi Dragon, von dem hatte ich hier nichts erzählt, und mein Pio überholen lassen. Mehr Cassettendeck braucht kein Mensch. Fotos, wenn gewünscht, in ein paar Wochen wenn der Dragon wieder richtig fit aus der Reha ......

Montag, 26. Februar 2018, 14:19

Forenbeitrag von: »Adler23«

Neueware Cassetten Typ 2 von www.nationalaudiocompany.com/ beziehen?

Nicht der "TAPE Muzik" bietet die C100 feil, sondern der Ebay Verkäufer "Audioservice". "Tape Muzik" hat wohl nur bis C90.

Montag, 26. Februar 2018, 12:42

Forenbeitrag von: »Adler23«

Neueware Cassetten Typ 2 von www.nationalaudiocompany.com/ beziehen?

Der "Audiservice" bietet aber seine Kassetten nebst Zubehör in der großen Bucht an. Auch ist dort ein anderer Inhaber genannt als bei T.A.P.E. Muzik, aber beide sind in Leipzig ansässig. Nehme mal an es handelt sich um "verwandte" Firmen. Ein Bekannter von mir hat eine von diesen Kassetten. Er sagte mir das Band wäre gut, die Kassette allerdings würde beim Spulen arge Geräusche machen. Ich habe mir die letzten Wochen einen größeren Vorrat an Maxell und TDK zugelegt. Daher will ich nicht übertrei...