Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 02:17

Forenbeitrag von: »TK 240«

Eine große Band...aber ich mag sie nicht

Timo, da gebe ich dir völlig recht. Aber das ist wie mit den Beatles: mir gefallen die Sachen ab 1966 besser, als die davor. Einem Freund von mir geht es genau anders rum, der kann mit den "Studio-Beatles" überhaupt nichts anfangen und steht mehr auf die "Yeah, yeah-Sachen". Bei den oben erwähnten Statis Quo ist es bei mir genau umgekehrt, die alten Sachen aus den Sechzigern finde ich fantastisch, zehn Jahre später konnten sie mir mit ihrem Rockin all over the world den Buckel runter rutschen. A...

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:53

Forenbeitrag von: »TK 240«

"Sing meinen Song"- endlich mal sehenswert

Alphaville hat mir schon in den Achtzigern nur ein Gähnen entlockt. Big in Japan und sounds like a melody wurde schon damals totgedudelt und mit Zwanzig hört man so etwas einfach nicht. Eher U2 oder The Cure. Mittlerweile habe ich die Fünfzig längst überschritten und darf mich offiziell zum Schlagerfan bekennen. Und deswegen gucke ich lieber die nächste Sendung mit Mary Roos. Thomas

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »TK 240«

Wie lässt sich ein A/W-Kopf prüfen?

Hallo Stefan, und wieder was gelernt. Dass es den TK 24 mit Woelke-Köpfen gab, war mir bis eben unbekannt. Habe ich auch noch nie gesehen. Ich vermute, dass die frühen Koffer trotzdem grau-weiß waren ? Oder gab es diesen frühen Typ etwa auch im grünen Koffer ? Thomas

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »TK 240«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Ah, sogar mit Zettelschnipsel im Bandwickel, damit man weiß, wie weit das Band bespielt wurde. Sozusagen ein noch offner Posten. Thomas

Mittwoch, 23. Mai 2018, 00:21

Forenbeitrag von: »TK 240«

Wie lässt sich ein A/W-Kopf prüfen?

Zu später Stunde noch kurz einige Gedanken meinerseits: Bist du sicher, dass sich nicht bei den Tauschkandidaten ein Kondensator mit falschem Wert eingeschlichen hat ? Oder einer an der falschen Stelle angelötet wurde ? Bei der Freiluftverdrahtung des TK 24 kann das schnell mal passeieren. Der Tonkopf ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht defekt, der Hund liegt hier woanders begraben. Gute Nacht Thomas

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »TK 240«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Ich aber. Die Wahrscheinlichkeit, ein gutes Shamrock-Band zu erhaschen ist zwar nicht sehr groß, sie besteht aber. Ich habe meinen Bestand auf einen kleinen Karton reduziert. Und bin sicher, dass diese Bänder auch in dreißig Jahren noch tadellos laufen, was man von einigen Chargen der renommierten Hersteller leider nicht sagen kann. Gruß Thomas

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:13

Forenbeitrag von: »TK 240«

Uher RdL - genaue Abmessungen

Ich möchte anmerken, dass es im Laufe der Produktion auch zwei verschiedene Tragegriffe gab, ob sich da etwas in der Höhe verändert, müsste im Tonbandkeller nachgemessen werden. Da komme ich momentan jedoch nicht hin. Ohne den Griff würde ich die RdL nicht betreiben wollen, da man dann kaum noch an die Knebelschalter kommt. Das Gerät steht dann, zumindest für mein Empfinden, "zu senkrecht". Thomas

Sonntag, 13. Mai 2018, 09:38

Forenbeitrag von: »TK 240«

Eurovision Song Contest 2018

Richtig. Leider scheint heute keiner mehr in der Lage zu sein, ein solch schlichtes und trotzdem ergreifendes Lied zu komponieren. Anders ist der Käse, der gestern abend dargeboten wurde, nicht zu erklären. Ich habe es vor Jahren schon mal geschrieben: der ESC müsste nur im Radio übertragen werden, damit die Zuhörer den Song und nicht das Drumrum bewerten. Der ganze optische Bohei lenkt nur ab. Aber anscheinend will man damit von den armseligen 08/15-Liedchen, die es früher bestenfalls auf die B...

Sonntag, 13. Mai 2018, 09:34

Forenbeitrag von: »TK 240«

Plattenspieler im Rundfunk

Kann ich so nicht stehen lassen. Bei meinem letzten Besuch im HR stellte ich genau diese Frage im Rahmen einer geführten Besichtigung. Von den anderen Teilnehmern kam dezentes Schweigen und die junge Dame, die die Führung leitete, wies meinen Vorwurf empört zurück. So viel dazu. Sonntägliche Grüße Thomas

Sonntag, 13. Mai 2018, 01:25

Forenbeitrag von: »TK 240«

Eurovision Song Contest 2018

Man kann es mögen oder auch nicht, immerhin mal was anderes. Und, pedi, immerhin hast du es "dir angetan", sh. dein posting #4. Jetzt haben wir wieder ein Jahr Ruhe, in diesem Sinne Gute Nacht allerseits Thomas

Samstag, 12. Mai 2018, 23:30

Forenbeitrag von: »TK 240«

Eurovision Song Contest 2018

Israel, Niederlande, Dänemark, Großbritannien. Meine Favoriten. Thomas

Donnerstag, 10. Mai 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »TK 240«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

041 ? Èrinnert mich spontan an die Langspiel-Ausgabe von Shamrock. Auch der Aufkleber am Bandanfang passt dazu. Thomas

Mittwoch, 9. Mai 2018, 14:02

Forenbeitrag von: »TK 240«

Nutzlose Leidenschaft

Mein Avatar wurde aus der Vorlage entfernt. Begründung damals, das Gerät wäre viel zu schlecht und das laute Laufgeräusch, das damals jedesmal zu hören war, wenn ich mich einloggte, hat die übrigen Mitglieder jedesmal extrem genervt. Thomas

Mittwoch, 25. April 2018, 07:12

Forenbeitrag von: »TK 240«

Plattenspieler im Rundfunk

Hallo Rüdiger, selbst wenn diese Sendungen wieder aufleben sollten, die Chancen, das mitzubekommen stehen für mich nicht gut. Durch die nervenden, sich ständig wiederholenden Musikbeiträge hat der HR1 mich als Hörer verloren. Zumindest tagsüber. Thomas 

Dienstag, 24. April 2018, 22:52

Forenbeitrag von: »TK 240«

Schrumpfende Tatsachenbedeutung

Da bin ich mit meinen erst 53 Lenzen noch schlechter dran: ich höre mittlerweile so schlecht, dass ich Bänder nur noch mono 4,75 aufnehme. Alles andere wäre Bandverschwendung und purer Luxus. Und wenn meine Frau was will, höre ich praktisch gar nichts mehr. Muss an der Frequenz ihrer Stimme liegen. Thomas

Dienstag, 24. April 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »TK 240«

Plattenspieler im Rundfunk

Ich gehöre mit Baujahr 65 zwar eher zu den Jungspunden, kann mich jedoch noch gut an die Platten-Ära in den Siebzigern erinnern. Da knackste und knisterte es teilweise gewaltig, vor allem, wenn in den Hitparaden Singles gespielt wurden, denen man eine rauhe Behandlung und oft gespielte Verwendung deutlich anhören konnte. Hängenbleiben war an der Tagesordnung und die Tonqualität war teilweise unterirdisch. Ich denke, diese Zeiten des Rundfunks werden heute gerne vergoldet, in Wahrheit war die Kla...

Dienstag, 24. April 2018, 22:36

Forenbeitrag von: »TK 240«

Revision Revox A77 - Lohnt es sich?

Deswegen habe ich auch fast nur Geräte in Betrieb, die ausschließlich liegend betrieben werden können. Da kommt man erst gar nicht auf die Idee, hochzustapeln. Thomas

Montag, 16. April 2018, 07:20

Forenbeitrag von: »TK 240«

Fabriknummernrätsel Revox A77

Danke Peter, für die Preisliste. Finde ich höchst interessant, da auch ich immer dachte, die A77 wäre zu diesem Zeitpunkt längst Geschichte. Nun wissen wir es besser. Holgi, wenn ich deine oben genannte Quelle richtig interpretiere, wäre bei "deiner" Maschine doch der richtige, der goldene Zugmagnet eingebaut, denn: Schwarz = alte Version gold = neuere Version. Also alles gut und original. Wünsche weiterhin frohes Schaffen am Gerät, ich muss jetzt zur Arbeit. Und diese hat leider so gar nichts m...

Sonntag, 15. April 2018, 19:14

Forenbeitrag von: »TK 240«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Ich muss leider klugscheißern: Der P2 ist ein P1. Thomas

Sonntag, 15. April 2018, 00:28

Forenbeitrag von: »TK 240«

Revision Revox A77 - Lohnt es sich?

Gerhard, danke für die erhellende und einleuchtende Definition. Umso mehr muss ich feststellen, dass einige Zeitgenossen (nicht hier im Forum) recht inflationär mit diesem Begriff umgehen. Da wird schon nach dem Tausch von drei defekten Kondensatoren von einem "revidierten Gerät" gesprochen. Thomas

Sonntag, 15. April 2018, 00:19

Forenbeitrag von: »TK 240«

Uher Report 4400 Monitor, und Fragen ohne Ende

Ich muss noch kurz eine Anmerkung zum Zeigerklappern loswerden: Leute, um dieses Phänomen zu vermeiden, macht es so wie ich und benutzt röhrenbestückte Geräte, ein magisches Band kann nicht klappern, egal, wie hoch ihr aussteuert. Wünsche eine geruhsame Nacht Thomas

Dienstag, 10. April 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »TK 240«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Das war damals neben dem Nissan Laurel mein Lieblings-Japaner. Thomas

Dienstag, 10. April 2018, 13:45

Forenbeitrag von: »TK 240«

Schreck in der österlichen Morgenstunde

Mir fällt hier folgendes auf: Alle, die schlecht über die Maschine schreiben, haben und hatten nie eine. Und die, die sie gut finden, hatten oder haben auch eine. Welchen Schluss ziehen wir daraus ? Thomas

Dienstag, 10. April 2018, 13:34

Forenbeitrag von: »TK 240«

Halbspur Maschinchen für 15cm Spulen

Nun, das kann man mit einer einzigen Fingerbewegung sofort herausfinden. Thomas

Freitag, 6. April 2018, 00:01

Forenbeitrag von: »TK 240«

Halbspur Maschinchen für 15cm Spulen

Ich hoffe auf einen Erfahrungsbericht, wenn das kleine Apparätle eingetroffen ist. Sieht ja ganz schnuckelig aus, die genaue Betrachtung des Videoclips lässt jedoch auf einige noch zu erledigende Arbeiten schließen. Ich befürchte nämlich, dass zumindest der abwickelnde Bandzug noch zu wünschen übrig lässt. Man hört es auch an den Tonschwankungen....ich bin gespannt. Thomas

Donnerstag, 5. April 2018, 23:57

Forenbeitrag von: »TK 240«

Grundig TK 20

Ihr habt beide recht. Es liegt zunächst am nicht mehr vorhandenen Stromfluss. Wenn man das behoben hat, läuft die Kurbel einige Minuten und dann sind tatsächlich einer oder auch mehrere Kondensatoren sauer. Und wenn es ganz dumm läuft, wird bei Nichtbeachtung der Warnzeichen (leiser werdender Ton, komplettes Fehlen der Basswiedergabe und schliesslich nur noch Gekrächze aus dem Kofferlautsprecher) der Gleichrichter "gehimmelt". Hoffentlich war dann wenigstens eine vom Wert her passende Sicherung ...

Donnerstag, 5. April 2018, 13:41

Forenbeitrag von: »TK 240«

Bräuchte mal eine Einschätzung zu diesem Angebot

Tja, was soll man da raten. Ich persönlich wollte sie nicht, obwohl ich die 36er Serie großartig finde und auch selbst solche Geräte habe. Denn Umbau auf Vollspur und Zweckentfremdung der Regler sind nichts für mich. Der Preis ist auch ganz schön sportlich. Soweit meine unmaßgebliche Meinung. Thomas

Dienstag, 3. April 2018, 07:10

Forenbeitrag von: »TK 240«

Cassetten-Schätze, Teil 7

Na, da gibt es aber doch deutlich schlimmeres, was einem das Wasser in die Augen treibt...... Thomas

Montag, 2. April 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »TK 240«

Vierfachspielband BASF QP14 auf TEAC A-2300SX - Erfahrungen?

Sicher gibt es das. In jeder C 90 Kassette ist Vierfachspielband drin. In der C 120 Sechsfach. Und wie nennt man es in der TDK D 180 ? Ich weiss es nicht. Thomas

Sonntag, 1. April 2018, 00:27

Forenbeitrag von: »TK 240«

Vierfachspielband BASF QP14 auf TEAC A-2300SX - Erfahrungen?

Hallo Timo, kein Problem, auf meinen Grundig-Röhrenkoffern nutze ich sogar das mittlerweile von Aprilia hergestellte Sechsfachspielband 1418, das exorbitante Brillianz in den Bässen bringt. Ich werde mal ein Klangbeispiel einstellen, kann jedoch April 2019 werden. Bitte also um entsprechende Geduld. Frühlingshafte Grüße Thomas