Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 226.

Montag, 14. Mai 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »GDR 22«

MC Bandmaterial

...ich hätte auch noch einen "Schnüffel"- Vorschlag, da vergeht Euch allerdings die Schnüffelei... Gemeint sind die ORWO CrO2 (Echtchrom Kassetten) aus DDR- Zeiten zum Preis von 30,-M, mit diesem schwarz- silbernen Hülleneinleger, blaue Buchstaben "K60" und schräge Streifen (blau, weiß, gelb, rot) in der einen Hüllen- Ecke. Was die damals in Wolfen für ein Bindemittel genommen haben- ich weiß es nicht. Ich weiß nur noch: Jede neu gekaufte Cassette dieses Typs stank ganz erbärmlich nach Katzensch...

Dienstag, 8. Mai 2018, 09:46

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Reparatur einer Bernstein-Drossel

Saubere Arbeit ! Wirklich toll. Meine Bernstein geht zum Glück noch, aber falls ich es mal übertreiben sollte, weiß ich nun, daß man sie dann nicht gleich verschrotten sollte... Grüße, Rainer

Montag, 7. Mai 2018, 12:53

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Die Cassette im Jahre 2018

Zitat von »Technics123« keine Maxell UR 90 mehr im Regal. Keine Leerstelle, scheint abverkauft zu sein. Meine Frau hatte mir Mitte März (also vor ca.3 Wochen) einen 5er Pack aus dem Saturn in der Dresdner Altmarkt- Galerie mitgebracht. War auch nicht das letzte Päckchen, also dort sollte noch etwas liegen... Grüße, Rainer

Donnerstag, 3. Mai 2018, 20:47

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Mal was ganz exotisches

Hammergeil das Gerät !! Sowas habe ich noch nie gesehen. Vielen Dank fürs zeigen und für den Link ! Grüße, Rainer

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Hallo Volkmar, vielen Dank für die Erklärung und den Link ! Grüße, Rainer

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:50

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Schönste Tonbandschachtel?

Zitat von »Vollspurlöschkopf« Ich dachte in der DDR haben Bänder so zwischen 20 und 30 M gekostet? Achso: 20M: DDR ORWO Cassette, Typ 1; 30M: DDR ORWO Cassette Typ 2 (dafür echtes CrO2). Bänder waren deutlich teurer... Grüße, Rainer

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:48

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Schönste Tonbandschachtel?

Zitat von »Vollspurlöschkopf« Zwoundfuffzich Ostmark? Im Ernst?? Wer hat denn das gekauft?? Wie gesagt- das war der umgerechnete Preis in Ostmark. Ich denke nicht, daß es diese Bänder in den DDR- Geschäften gegeben hat, in welchen man üblicherweise seine Bänder kaufte. (Technikabteilung des Wahrenhauses "Konsument" zum Beispiel) Zumindest habe ich die nie im Laden gesehen. Man mußte sie also aus Polen mitbringen, bzw. mitbringen lassen. Und wie gesagt- es steht AGFA License drauf. Damit hatte d...

Montag, 30. April 2018, 12:00

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Produktionsbänder mit deutschen Schlagern

Hallo, ich hätte Interesse an Peter Alexander und Andi Borg. Aber nur wie genannt als Band, mit digitalen Kopien kann ich nichts anfangen. Grüße, Rainer

Montag, 30. April 2018, 11:29

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Schönste Tonbandschachtel?

...achso, falls es von Interesse ist: Auf dem 4. Bild im kleinen, silbernen Aufkleber steht der damalige Preis: 250 zt (Zloty), das waren (bei einem damaligen Kurs von 1:4, genau 52,08 Mark der DDR. Nicht wirklich ein Schnäppchen, aber es steht ja auch AGFA drauf.... Grüße, Rainer

Montag, 30. April 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Schönste Tonbandschachtel?

Heute mal ein paar Bilder einer polnischen Schachtel für 15cm Band. Es ist das Stilon AN-25, ein Doppelspielband. Läuft noch tadellos, schmiert nicht, staubt nicht, klebt nicht. UNd klingt sogar recht gut

Montag, 30. April 2018, 11:16

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Hallo, ich habe am Wochenende auch mal wieder ein Band getestet. Es handelt sich um das AN-25 der polnischen Firma Stilon, ein Doppelspielband. Auf dem Karton prangt noch ganz stolz "AGFA- GEVAERT LICENCE". das Band muß von Anfang der 80er sein, ist mit alten NDW- Hits und einer Hitparaden- Aufnahme vom SFB2 (ABBA: "The Day before you came") bespielt. Dier Rückseite ist glänzend, mit einem Schuss ins silbrige. Also keine matte Rückseitenbeschichtung. Hellblaues Vorspannband, hellrotes Nachspannb...

Freitag, 27. April 2018, 08:34

Forenbeitrag von: »GDR 22«

ORIGINAL vs. COVERVERSION

Hallo zusammen, da sie ja erst unlängst ihr neuestes Album herausgebracht hatte, kam ich wieder dazu mich näher mit meiner absoluten Lieblingssängerin der 80er Jahre- nämlich Kim Wilde- zu beschäftigen. Und- Asche auf mein Haupt- ich wußte tatsächlich bis vor kurzem nicht, daß einer meiner Lieblingstitel von ihr (nämlich "You keep me Hangin´on) tatsächlich eine Coverversion ist und im Original von den Supremes stammt... Ich mag die Supremes ebenfalls, dieser typische Motown Sound hat was ganz ei...

Dienstag, 24. April 2018, 12:28

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Eine große Band...aber ich mag sie nicht

...kennt jemand die Grönemeyer- Parodie "Grönemeyer kann nicht tanzen" von Wiglaf Droste und Bela B. (Die Ärzte) ? Müsst ihr Euch mal bei Youtube anhören. Das Ding kam damals (noch vor der Wende) mal auf RIAS 2 im Radio, ich hatte es zufällig gehört und den Aufnahmeknopf gedrückt. Ich könnte heute noch Tränen lachen. Und Herbert ? Der fand das überhaupt nicht komisch und drohte mit dem Anwalt. Da wurde der Titel kurzerhand in "Herbert kann nicht tanzen" umbenannt... Grüße, Rainer

Montag, 23. April 2018, 10:34

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Plattenspieler im Rundfunk

Zitat von »DOSORDIE« Ich habe mal eine Doku über DT 64 gesehen, im DDR Rundfunk wurde wohl Auch Alles auf Bobbies überspielt. Das gilt aber nur für DT64 bis 1990. Bekanntermaßen sendete das frühere DDR- Jugendradio ja bis Mai 1993. In dieser Zeit nach der Wende wurden dann auch neue, aktuelle Hits gespielt und auch viele alternative Sachen (O.T.: Ich selbst stand am Nachmittag irgendeines Sonntags im September 1990 Wache am KDL des Panzerregiments 14 in Spremberg. Unsere Kofferheule düdelte DT6...

Donnerstag, 19. April 2018, 15:10

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Überlegungen zu Gier & Vernunft

...tja, da kann ich Matthias nur zustimmen... Und außerdem: Es ist nun mal ein Hobby. Und wie definiert man den Sinn eines Hobbys ? Neben der vielen Freude, welche man daraus ziehen und den vielen Dingen, die man lernen kann auch noch ganz einfach, wie ich mal gelesen habe: "Der Sinn eines Hobbys besteht darin, mit dem größtmöglichen Einsatz von Zeit und Geld den geringstmöglichen Nutzen oder Profit zu erzielen". damit ist doch alles gesagt... unrentable Grüße, Rainer

Donnerstag, 12. April 2018, 08:38

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N4522 in schwarz, kennt die jemand?

Zitat von »Rainer von Bargen« Bei allen anderen Grossspulern stehen die Ohren min. 5 cm über, bei der Phillips kaum. Ich habe die auch aus diesem Grund wieder veräussert, obwohl klangtechnisch absolut klasse. seht ihr, so verschieden sind die Geschmäcker (Zum Glück). Ich habe mir die N4520 gerade wegen ihrer schieren Größe zugelegt. TS1000 habe ich ja auch und inzwischen hat sich auch die N4520 schon vermehrt.. Ich stehe halt auf größere Maschinen, auch im Heimgeräte- Bereich und habe überhaupt...

Mittwoch, 11. April 2018, 10:34

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N 4520 gesucht

Zitat von »hannoholgi« Blöd... gerade vor ein paar Tagen hatte ich erst die obere Frontabdeckung runter, weil ich die Höhe der Bandteller korrigieren musste. Da hätte ich ja nachsehen können. Aber irgendwann hole ich das nach. da ich genau diese Arbeit bei meiner Maschine Nr.1 durchführen muß, werde ich am Wochenende mal darauf achten. Schon blöd, wenn das Band am oberen Spulenflansch schleift, trotz NAB- Adapter mit Spacer. Zudem es auch egal ist, ob Alu mit NAB oder Kunstoff mit Dreizack... G...

Dienstag, 10. April 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N4522 in schwarz, kennt die jemand?

Zitat von »KaBe100« Man muss sich wundern, wie das der oben angebrachte Griff aushalten kann Dazu kann man sagen: Der Griff hält das gerade so aus. Allerdings gibt es inzwischen eine Menge Maschinen, wo er eben nicht mehr hält und einseitig durchbricht. In vielen Auktionen der letzten Wochen und Monate konnte man das in zunehmendem Maße beobachten. Ich denke hier kommt sicher eine Art Materialversprödung durch über die Jahre austretenden Weichmacher hinzu. Diese Maschine sollte besser nicht her...

Montag, 9. April 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N 4520 gesucht

...übrigens kann man daraus auch ersehen, daß alle unsere N4520 / N4522 eigentlich Österreicher sind und keine Niederländer. Der Buchstabencode "WR" am Anfang der Nummer zeigt, daß alle Maschinen mit diesem Code aus dem damaligen Philips Werk in Wien stammen... Grüße, Rainer

Montag, 9. April 2018, 12:37

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N 4520 gesucht

Hallo Holgi. aber gern. Die Erkenntnis stammt von Ulrich (UK64) aus einem alten Tread zur N4520. Diesem hier: Preis Philips N4522 / erweitert um Reparaturtips Ab Tread Nr. 24 geht´s los. Es wird dann im Laufe dieses Fadens genau erklärt, wie man das aus der Seriennummer abliest. Ich staune, daß Du als alter N4522 Spezi diesen Tread nicht kennst ?!. Ist aber zugegebenermaßen schon ´ne Weile her, war von 2007... Viele Grüße, Rainer

Montag, 9. April 2018, 09:14

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N 4520 gesucht

Hallo Robert, vielen Dank. Du schreibst das Deine Maschine lt. Aufkleber im Inneren in der 20. KW 78 gefertigt wurde. Wo befindet sich denn der Aufkleber, eventuell auf einem Zulieferteil (Motor) oder so ? Lt. Deiner Seriennummer kann man nämlich die 26. KW 1979 ablesen, Revisionsnummer 04. Das wäre schon etwas später. Viele Grüße, Rainer

Freitag, 6. April 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Philips N 4520 gesucht

Hallo Robert, das ist ja witzig Ich habe mir nämlich ebenfalls gestern eine N4520 abgeholt, waren bei mir sogar nur 9km, also gleich um die Ecke. Dazu gab es auch Zubehör, 2x NAB- Adapter, ein Band, Anschlusskabel (DIN und Chinch), BDA und sogar das Service- Manual. Der alte Herr sagte, daß er die Maschine sogar selbst gekauft hatte... Wie ich in Deinem Bild erkennen kann, hat Deine Maschine auch die gelbe LED für die +3dB Peak- Anzeige. Welche Seriennummer hat Deine Maschine denn ? Hintergrund ...

Donnerstag, 5. April 2018, 09:06

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Hallo Martin, vielen Dank für Deine Ausführungen, auf genau solche Angaben hatte ich gehofft. Dann war es schon so wie von mir gedacht, die 1281m- Bänder sind die jüngeren... Volkmar, auch Dir vielen Dank. Das mit den 22er Spulenkernen war mir auch nicht bewusst... Erhellte Grüße, Rainer

Mittwoch, 4. April 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Vierfachspielband BASF QP14 auf TEAC A-2300SX - Erfahrungen?

Zitat von »DOSORDIE« Super Avilyn Band ist doch von TDK?! so kenne ich das auch. deshalb hießen die Kassetten von TDK ja auch "SA" (Super Avilyn) bzw. SA-X (Super Avilyn eXtra) Grüße, Rainer

Mittwoch, 4. April 2018, 09:31

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

Bildquelle: ebay

Mittwoch, 4. April 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Projekt: neue Bändertauglichkeitsliste

...apropos 26er Spule und BASF DPR26: Durch einen Nachbartread bin ich gestern drauf gestossen und habe mal in der elektronischen Bucht nach DPR26 geschaut. Dabei fiel mir auf, daß dieses Bandmaterial in mindestens 4 verschiedenen Schachteln angeboten wurde (was ich so auf die Schnelle gefunden habe). Da gab es dann die Längenangabe 1280m und auch 1281m. Kann jemand diese Schachteln / Umverpackungen zeitlich einordnen ? Ich vermute mal, die 1280m waren die älteren ?! Grüße, Rainer edit: ich habe...

Dienstag, 3. April 2018, 12:21

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Vierfachspielband BASF QP14 auf TEAC A-2300SX - Erfahrungen?

Hallo, die BASF DPR26 gab es ganz regulär in der Länge 1280m / 4200 ft. auf der üblichen BASF Alu- NAB- Spule, also in 26,5cm Größe. Ich nutze diese Bänder ebenfalls, sowohl auf meinen Grundig TS1000 als auch auf den N4520 von Philips. Allerdings höre ich in 9,5cm nur alte, bespielte Bänder. Neuaufnahmen auf diesem Bandmaterial mache ich grundsätzlich mit 19cm. Aber das ist ein individueller Spleen... Grüße, Rainer

Donnerstag, 29. März 2018, 11:53

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Geburtstag Forum

...auch von mir die herzlichsten Glückwünsche und vielen Dank für die vielen, erhellenden Treads sowie zahlreichen, erhellenden Diskussionen. Danke an die Betreiber und weiter so ! Veiel Grüße, Rainer

Mittwoch, 28. März 2018, 15:13

Forenbeitrag von: »GDR 22«

Amiga 2000 Netzteil

Das Gefühl beschleicht mich langsam auch... Soviel Pfusch und Beratungsresistenz auf einen Haufen... Ich weiß nicht recht ob ich über diesen Tread amüsiert oder entsetzt sein soll. Eigentlich tendiere ich zu letzterem... Grüße, Rainer

Dienstag, 27. März 2018, 08:25

Forenbeitrag von: »GDR 22«

"Saba Freiburg" ... (fast) ohne Kommentar (von mir) ...

...da blutet einem Radiosammler das Herz... Grüße, Rainer