Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 75.

Gestern, 00:25

Forenbeitrag von: »tk141«

Die Cassette im Jahre 2018

Neue Kassetten - eine gute Nachricht. Mir persönlich reicht ein ordentliches Ferroband für meinen Bedarf - Hauptsache, die Gehäuse taugen auch was. Viele Grüße Nils

Freitag, 27. April 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »tk141«

8-Spur-Kassette (8-Track)

Wie die Technik funktioniert, zeigt Techmoan hier ganz schön: https://www.youtube.com/watch?v=XLZS0Sj9-1U Viele Grüße Nils

Freitag, 27. April 2018, 22:04

Forenbeitrag von: »tk141«

Plattenspieler im Rundfunk

Rolling Stone-Autor Wolfgang Doebeling spielt aus Prinzip nur Vinyl. Konservenmusik, die es nicht auf Platte gibt, gibt es für ihn nicht. Seine Sendung: https://www.radioeins.de/programm/sendungen/roots/ Welches Plattenspieler-Modell er benutzt, weiß ich allerdings auch nicht. Viele Grüße Nils

Freitag, 2. Februar 2018, 23:32

Forenbeitrag von: »tk141«

Aus für UKW im Kabel noch dieses Jahr

@Volkmar: Genau deshalb machen die das ja - Digitalisierung = Kontrolle. Immer. Viele Grüße Nils

Freitag, 2. Februar 2018, 00:35

Forenbeitrag von: »tk141«

Ghetto Blaster für Zwerge

Süß! Das scheint doch ein trefflich' Spielzeug zu sein... HiFi wird eh überbewertet.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 14:40

Forenbeitrag von: »tk141«

Die Cassette im Jahre 2018

Das klingt gut! Auf ein Revival in der Größenordnung von Vinyl-LPs brauchen wir nicht zu hoffen, ein kleines Revival, welches immerhin eine weitere Versorgung mit Material sicherstellt, ähnlich wie beim fotografischen Film (nicht mehr so gut und so viel Auswahl und zu höheren Preisen - aber immerhin gibt es was) erscheint jedoch im Rahmen des Möglichen. Für mich fing das Kassettenjahr 2018 jedenfalls damit an, daß ich endlich das verbastelte Armaturenbrett meiner '79er Celica gerichtet und ein (...

Sonntag, 7. Januar 2018, 01:22

Forenbeitrag von: »tk141«

Die Cassette im Jahre 2017

Zitat von »GX75_MKII« Nun, bei dem so langen Suchen bin ich über etwas gestolpert, was ich Ende 2017 nicht für möglich hielt: Kassettenneuerscheinungen in Hülle und Fülle! Klar, dass die drei Fragezeichen auf Kassette erscheinen wußte ich, aber hättet ihr das hier für möglich gehalten, wenn ihr es nicht mit eigenen Augen gesehen und Fingern "begrabbelt" hättet? index.php?page=Attachment&attachmentID=18793 In dem Sinne bleibt es nun spannend was wohl 2018 für die Kassette bringen wird ... Ein Sc...

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:05

Forenbeitrag von: »tk141«

Kann man heute noch gute Leercassetten zu angenehmen Preisen neu kaufen?

Aber "High Position" und klingt gut. Ich hatte damals zu wenige abbekommen... Viele Grüße Nils

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 19:34

Forenbeitrag von: »tk141«

Neuer fetter Stereo Ghettoblaster!!!

Mir ist die Tage ein alter Sharp GF-6464 zugelaufen. Nicht ganz so groß, aber macht Bock, das Teil. Viele Grüße Nils

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:06

Forenbeitrag von: »tk141«

Kistenweise davon vor dem Müll gerettet

"Wie kann man nur Kassetten wegwerfen ???" Es gibt Leute, die tun das. Die werfen sogar noch ganz andere Sachen weg. Mein Haushalt ist voll davon. Auch der Läppi, an dem ich das hier gerade tippe, hat Null Euro gekostet, nur einen Abend Bastelei... Geistesgegenwart tut Not.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17:59

Forenbeitrag von: »tk141«

Kann man heute noch gute Leercassetten zu angenehmen Preisen neu kaufen?

Ich habe mit diesem Anbieter gute Erfahrungen gemacht und kaufe dort regelmäßig: http://stores.ebay.de/audio-service-international (Bin weder verwandt, noch verschwägert, noch provisionsbeziehend.) Viele Grüße Nils

Samstag, 21. Oktober 2017, 23:54

Forenbeitrag von: »tk141«

Tapedeck vs. Digital

Ich gebe es zu: Ich bin auch so ein Spinner. Ich ziehe ein Tape digitalen Quellen vor, bzw. spiele sogar MP3 auf Bänder, damit sie für mich angenehmer klingen. Mich stört dabei auch das Rauschen von Ferromaterial nicht. Daß das objektiv bzw. meßtechnisch schwachsinnig ist, weiß ich. Aber Musik zu hören ist eben subjektiv. Es mag auch etwas mit der eigenen Sozialisation bzw. Hörgewohnheiten zu tun haben. Die (Sperrmüll-) Anlage im Schlafzimmer (einfacher Receiver und Boxen aus der Zeit um 1970, j...

Montag, 16. Oktober 2017, 20:30

Forenbeitrag von: »tk141«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Toyota Celica TA 4, Vorfacelift, Stufenheck 1977-80.

Sonntag, 10. September 2017, 22:48

Forenbeitrag von: »tk141«

Tonbandkrempel heute auf dem Trödelmarkt

Ein Nakamichi Dragon in klein hatte ich auch nicht erwartet Der eingebaute Lautsprecher ist in der Tat ziemlich mies. Extern angeschlossen, ist es dann aber schon recht ordentlich. Ich konnte das aber bislang nur an einem Kofferradio mit TA-Taste testen, die DIN-Buchsen an meiner B&O im Wohnzimmer sind offenbar anders geschaltet und auf Basteln hatte ich keine Lust. An dem Kofferradio gab es allerdings Erdungsbrummen, dieses DIN-Geraffel war ja auch die Pest, da hat offenbar jeder gemacht, was e...

Sonntag, 10. September 2017, 21:41

Forenbeitrag von: »tk141«

Eigenleben?

Wenn es Windows 10 ist, kann auch eins der nicht mehr verhinderbaren Updates gern allerhand zerschießen... Viele Grüße Nils

Samstag, 9. September 2017, 09:24

Forenbeitrag von: »tk141«

Tonbandkrempel heute auf dem Trödelmarkt

Stimmt, das ist vom Konzept her schon sehr ähnlich. Aber beim Universum ist alles spiegelverkehrt angeordnet im Vergleich zu meinem Loewe Optacord 470. Allerdings vermute ich, daß auch meins von einem japanischen OEM stammt, irgendwo hatte ich mal gelesen, daß Loewe ab den 70ern nur noch die Fernseher in Deutschland gebaut hat.

Freitag, 8. September 2017, 23:12

Forenbeitrag von: »tk141«

Tonbandkrempel heute auf dem Trödelmarkt

Kann beides, Netz und Batterie. Kopfhörer, Anlage und externes Mikrofon kann man anschließen. Das Kästchen mit Instrument und Mikrofon drin läßt sich 45 Grad aufklappen, sehr hübsches Detail. Ich werde auch bei Gelegenheit mal die Aufnahmeaussteuerung testen, das kann es nämlich auch, automatisch und manuell.

Freitag, 8. September 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »tk141«

Tonbandkrempel heute auf dem Trödelmarkt

Das hier habe ich heute im örtlichen Gebrauchtkaufhaus geschnappt (so eine Art Flohmarkt mit Dach, Leute bringen ihre Sachen auf Kommission dort hin). index.php?page=Attachment&attachmentID=17258 Es spielt so, wie es aussieht! Und das, obwohl es ungefähr mein Alter hat... Ich freue mich sehr. Viele Grüße Nils

Sonntag, 3. September 2017, 22:23

Forenbeitrag von: »tk141«

Walter Becker von Steely Dan ist nun auch tot...

...hört denn das gar nicht mehr auf? Schade. Viele Grüße Nils

Donnerstag, 31. August 2017, 20:31

Forenbeitrag von: »tk141«

Der ICM (Bilder-)Thread

Die oben unter Punkt 12 abgebildete Tucan ist übrigens eine SK aus den 90ern. Die gab es damals bei Woolworth und es waren die m.E. besten Billigcassetten der damaligen Zeit. Ich habe damals einige Mixtapes darauf aufgenommen, die trotz harter Nutzung immer noch einwandfrei spielen, der Sound war/ist auch gut. Viele Grüße Nils

Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »tk141«

Sony WM-EX674: Das letzte Aufbäumen des Kassetten-Walkman

Der funktioniert noch? Dann war er wohl besser als das sehr ähnliche damalige Konkurrenzmodell von Panasonic (Modellname vergessen) - den hatte ich sogar zweimal hintereinander, hielt nur leider immer nur so gut drei Jahre, was ich heute noch schade finde. Viele Grüße Nils

Sonntag, 23. Juli 2017, 19:21

Forenbeitrag von: »tk141«

Kult-Kult-Kult...!

Sehr hübsch! Viele Grüße Nils

Samstag, 22. Juli 2017, 07:15

Forenbeitrag von: »tk141«

Philips Riemenpest, Lösungsmittel gesucht.

Da ich momentan fast 24/7 unterm Auto liege, damit es endlich fertig wird - man kann sich sehr viel dreckiger machen als mit ein paar zerschmierten Riemen, oh ja. Ich sage nur: Elaskon. Schlimmer als das geht es nicht. Hat zwar meinen Trabi über die Jahrzehnte gebracht, aber wenn man es an bestimmten Stellen zum Schweißen oder Anklleben der Karosserieteile entfernen muß, ist die Sauerei unermeßlich. Meine Terrasse, meine Garage... und selbst kriegst Du Dich nur noch mit Verdünnung sauber. Daher ...

Montag, 3. Juli 2017, 22:55

Forenbeitrag von: »tk141«

4000-L - ein "Salzfaßfund"?

Danke für den Tip, das könnte ich in der Tat mal probieren. Sie sahen jetzt nicht sonderlich auffällig aus (da bin ich von alten Kameras ganz andere Anblicke gewohnt) - aber etwas putzen schadet nie... Viele Grüße Nils PS: Meins ist wohl zu schön, um auf Anhieb zu laufen

Sonntag, 2. Juli 2017, 12:13

Forenbeitrag von: »tk141«

UHER-TB-Stückzahlen der 60iger Jahre

So, jetzt auch endlich ich... Dieses Gerät hat die SN 312818. index.php?page=Attachment&attachmentID=16302 Viele Grüße Nils PS: Keine Ahnung, warum das Forum das Bild gedreht hat...

Sonntag, 2. Juli 2017, 11:51

Forenbeitrag von: »tk141«

4000-L - ein "Salzfaßfund"?

Haha, ich hatte mir die andere Seite innen angeschaut ("unten-innen" vs. "oben-innen"). Klar da schaue ich gleich mal nach, dann schreibe ich es Dir in Deinen Thread. Viele Grüße Nils

Sonntag, 2. Juli 2017, 11:45

Forenbeitrag von: »tk141«

Die Cassette im Jahre 2017

Ja, das leidige Umdrehen der Platten, abends im Schlafzimmer mag ich nicht mehr so oft aufstehen, Kassettengerät und Tapestapel neben dem Bett kommen da der Kontemplation sehr entgegen. Viele Grüße Nils PS: Ja, ich könnte auch einen MP3-Player an das Loewe Opta T50 neben dem Bett anschließen. Ist aber irgendwie nicht dasselbe.

Sonntag, 2. Juli 2017, 11:09

Forenbeitrag von: »tk141«

AUTOS die einem nicht jeden Tag über den Weg laufen

Ich hoffe mal, mein Plan geht auf und ich bekomme ihn noch bis zum Spätsommer wieder auf die Straße... steht jetzt schon sieben Jahre, das ist definitiv zu lang, ich habe echt wieder Lust auf den Kleinen. index.php?page=Attachment&attachmentID=16300 index.php?page=Attachment&attachmentID=16301 Viele Grüße Nils

Sonntag, 2. Juli 2017, 10:28

Forenbeitrag von: »tk141«

Die Cassette im Jahre 2017

@ GX75_MKII: Daumen hoch! Ich mache das auch noch, höre jeden Tag Musik von Kassette und bespiele regelmäßig noch Tapes für Auto, Walkman und Schlafzimmer. Dabei nehme ich zum Aufnehmen inzwischen alles, was mir in die Finger kommt - und wenn es 30 Jahre alte Gebrauchtkassetten sind. Ich bin halt dabei geblieben, der Sound, die Eigenheiten, Eigenschaften und auch Macken der Kassette sind ein fester Teil meines Lebens als Musikhörer. Auch Thurston Moore sagte 2009 in einem Interview : “I Only Lis...

Sonntag, 2. Juli 2017, 10:07

Forenbeitrag von: »tk141«

4000-L - ein "Salzfaßfund"?

Zitat von »UHER-Report-Fan« Hallo Nils, die SN findest Du so: Deckel (Spulenabdeckung) des Reports öffnen >> links neben der Tonkppfabdeckung ist ein Schildchen mit der SN. Sollte diese nicht mehr lesbar sein, hilft oft, das ganze bei schrägem Lichteinfall anzusehen. Sollte auch das nix bringen, muss man ins Innere des Gerätes schauen. Gruß Andreas Hallo Andreas, das Schildchen ist da, sieht aus wie neu - aber eine SN stand da m.E. noch nie drauf. Es verkündet nur die Modellbezeichnung. Und inn...