Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Montag, 1. April 2013, 12:48

Hallo Streicher-Liebhaber ( ;) )

Bin gerade am Aufnehmen eines Stückes, was ich Euch einmal empfehlen möchte:

Eduard Lalo-->Cellokonzert d-moll-->Chicago Symphony Orchestra unter James Levine-->Violoncello: Matt Haimovitz


Das gibts auch auf CD von Deutsche Grammophon.
Es ist....sorry....herzzerreißend herausragend!
Und wie ich finde, absolut hörenswert.


Schöne Grüße von Ralf

32

Mittwoch, 15. Mai 2013, 10:14

Kleiner Seitengedanke am heutigen Morgen:

Ich finde es äußerst interessant, daß ähnlich den großen Malerpersönlichkeiten...auch berühmte Komponisten bestimmte Effekte/Instrumentierungen/Stilmittel immer wieder einsetzen und damit erkennbar werden:

Man vergleiche:
1. Richard Strauss: "Eine Alpensinfonie" mit "Don Quixote"
2. Antonin Dvorak: "Die Mittagshexe" mit "Böhmische Suite"

Sehr interessante Angelegenheit :)


Gruß von Ralf

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher