Sie sind nicht angemeldet.

  • »BeBi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2013, 11:48

Professionelle Vierkanal Bandaufnahmen

Hallo,

einige originale Bandaufnahmen habe ich mittlerweile bekommen. Es sind die typischen Aufnahmen aus den 70`ern. Da ich mittlerweile auch mehrere Vierkanal-Tonbandgeräte habe, könnte ich bei Interesse für den privaten Gebrauch Bänder überspielen. Bei Interesse, eine PN senden. Könnte auch noch einige Vierkanal TB-Geräte abgeben.

Gruß
Bebi (Bernd)


Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 20. März 2008

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. April 2013, 21:05

Nur zum Verständnis: Es handelt sich um sog. prerecorded tapes?

Wie z.B. dieses hier:
http://www.ebay.de/itm/RICHARD-WAGNER-TA…L-/121031058203

Nein, ist nicht meine Auktion. ;) Nur genau so ein Exemplar läuft hier gerade...

Edit: Und natürlich ist der Tannhäuser kein Quadro. Ging nur um das prerecorded.
Das Drumherum:
Liebe(r) ...
(Beitragstext s.o.)
LG, Jochen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »outis« (17. April 2013, 21:29)


3

Mittwoch, 17. April 2013, 21:24

Guten Abend Freunde,

schön, mal wieder ein interessantes Thema in dieser Forums-Flaute!

Ich habe ja diese drei Teac A-3440, die ich immer noch mit parallel geschalteten Kanälen betreibe.
Um langfristig bei Euch mitzumachen, hatte ich mir jetzt zum Ziel gesetzt, einen Quadro-Receiver zu besorgen (habe aber deswegen noch keinerlei Plan).
Wollte dann zwei Boxenpaare anschließen. Somit würde ich Radiosendungen per 4Kanäle auf 4Kanäle der Bandmaschine bringen (auch wenn die Sendung nicht in Quadro ausgestrahlt würde), könnte meine Y-Adapter abschaffen...und bei Bedarf auch mal ein Quadro-Band abhören.
Könnt Ihr mir bitte mal sagen, ob das richtig gedacht ist, oder mache ich da Unsinn????

Beste Grüße von Ralf :)

  • »BeBi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. April 2013, 18:09

Hallo Ralf,

zu deinen Fragen möchte ich dir einiges empfehlen. Ein 4-Kanal Receiver macht nur dann Sinn, wenn er mit viel Innenleben ausgestattet ist. Damit meine ich viele Anschlussmöglichkeiten für z.B. zwei A 3440, sodass man aufnehmen und überspielen kann. Desweiteren wäre ein Dreheranschluss nach Möglichkeit mit vorgeschaltetem Demodulator sinnvoll, damit du Quadroplatten oder noch besser die am häufigsten verbreiteten CD4-Platten wiedergeben und ggf. auf Band überspielen könntest. Das CD4-Verfahren hat den wesentlichen Vorteil, dass hier gegenüber Normal-Quadro eine wesentlich bessere Kanaltrennung vorliegt. Einfach einmal googeln!
Bei dieser Ausstattung wärst du einen großen Schritt in Richtung Quadro weiter.
Ich habe auch lange gebraucht, bis alles zusammen war.
So einen Receiver, an den ich zwei A 3440 anschließen kann, suche ich übrigens auch noch.

Nun vielleicht ein paar Worte zu meinen Komponenten.

Bei mir sind es bis auf die Bandmaschinen alles BRAUN-Geräte. Der Plattenspieler, ein PSQ 500 mit einem speziellen TA zur CD4 Wiedergabe ist an einem Braun-Demodulator angeschlossen. Dieser ist dann mit einem Quadrovorverstärker verbunden. Der Ausgang versorgt die 4 Braun LV 720 Aktivboxen. Auch ein Tuner und und ein TG 1000 (noch in Stereo) hängen am Vorverstärker.
Braun hatte auch einen Quadro-Nachrüstsatz allerdings nur für die Vierkanalwiedergabe beim Tonband TG 1000 herausgegeben. Diesen Satz habe ich in Einzelteilen gerade zusammenbekommen und werde mich demnächt mit der Umrüstung beschäftigen.

Falls du mehr und vor allem ausführlichere Informationen zu meiner Anlage und dem Quadrothema haben möchtest, empfehle ich einmal im priv. Braunforum in der Rubrik Quadrophonie nachzulesen. Dort habe ich einiges zu diesem Thema geschrieben.

Gruß
Bebi (Bernd)

5

Freitag, 26. April 2013, 20:37

Hallo Bernd,

bin ja richtig bewegt davon, daß Du mir soviele Tips gibst, macht ja mit der Schreiberei eine Menge Arbeit!
Jetzt hatte zwar erstmal ein neues Fahrrad den Vorrang, aber ich werde schon was unternehmen bzgl. eines vernünftigen Quadroreceivers.Insofern sind jetzt Deine Infos hier gespeichert und dann nachschlagbar.
Also herzlichen Dank!

PS: Hast Du denn inzwischen einen Deckel für die A-rolle bekommen?

Gruß von Ralf :)

  • »BeBi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. April 2013, 23:48

Hallo Ralf,

habe vermutlich den "letzten" Abschlußdeckel von Triplex bekommen.
Der Verkäufer meiner letzten Erwerbung, eine A 3440, schrieb mir zwei Tage später, dass er im Schrank, wo die A 3440 über 10 Jahre ungenutzt stand, einen Deckel mit Gewinde gefunden hätte und ihn mir per Post zusenden will, da es dass von mir vermisste Teil sein könnte.
Was ankam, war ein normaler Brief mit beschädigtem Umschlag, eingetütet in eine durchsichtige Plastikumhüllung mit der Aufschrift "Beschädigte Sendung". Es war ein 5cm langer Riss im Briefumschlag zu sehen.
Dummerweise hatte der Verkäufer den Abschlußdeckel in einen normalen Briefumschlag gesteckt und versendet. Die Briefsortiermaschine hat scheinbar die Erhöhung durch das Gewinde nicht gemocht und das Teil herausgerissen. So kann es kommen. Man gut, dass ich das Ding vorher geordert hatte.

Noch ein Nachtrag. Im Braun-Forum habe ich auch meine Liste mit professionellen Vierkanal-Bandaufnahmen veröffentlicht. Falls hier Interesse an Kopien zur privaten Verwendung besteht, einfach eine PN senden.

Gruß
Bebi (Bernd)

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 10. März 2017

  • Nachricht senden

7

Freitag, 10. März 2017, 22:57

Quadro-Bänder

Liebe Freunde,

ich habe viele privat aufgenommene 4-Kanal-Bänder, überwiegend mit Swing-Musik amerikanischer Bands.

Rudi