You are not logged in.

  • "Bandsalatvorkoster" started this thread

Posts: 31

Date of registration: Oct 31st 2018

  • Send private message

1

Sunday, August 11th 2019, 9:24pm

DDR-Besprechungsprotokolle und diktierte Briefe

Moin.
Unlängst wurde mir ein RFT BG23 zugetragen, "Du sammelst doch sowas".
Leider war das Gerät sehr feucht gelagert und war innen derart korrodiert und vergammelt daß es beim besten Willen nicht mehr
zu retten war.
Das aufgelegte Band hingegen, das sah noch gut aus.
Ich hab die beiden Spulen auf einem "normalen Gerät" ein paarmal hin- und her gespult, und dann mal auf 4,7 laufen lassen.
Boah.
Es sind diverse Besprechungsprotokolle auf DDR-Zeiten drauf, diktierte Briefe etc.
Alles aus der Zeit 1972-1974, irgendwas von VVB-Baumechanisierung, BMK Erfurt etc.
Tonqualität ist erstaunlich gut, aber in fürchterlichstem Parteichinesisch!
Nun mal meine Frage:

Auch wenn das alles inhaltlich eher öde ist,
wie soll man mit sowas umgehen, ist sowas in irgendeiner Art von Archivinteresse, wen sollte man da fragen?

Posts: 2,412

Date of registration: Dec 19th 2014

Location: Krefeld

Occupation: Tonmeister

  • Send private message

2

Sunday, August 11th 2019, 11:05pm

Auch wenn das alles inhaltlich eher öde ist,
wie soll man mit sowas umgehen, ist sowas in irgendeiner Art von Archivinteresse, wen sollte man da fragen?

Keine Ahnung, wenn's nix mit Stasi ist, vielleicht mal das DRA fragen (Deutsches Rundfunkarchiv), die wissen vielleicht weiter?

Grüße, Peter

Posts: 1,299

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

3

Monday, August 12th 2019, 12:13am

Partei-chinesisch oder Partei-sächsisch ? Letzteres kann ganz erheiternd sein, ich würde das erstmal digital sichern.

"Nur wo Stasi draufsteht, ist auch Stasi drin" (Verkaufsspruch eines Berliner Flohmarkthändlers mit DDR-Orden) :D

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 97

Date of registration: May 31st 2019

Location: Bochum

Occupation: Nix mehr

  • Send private message

4

Monday, August 12th 2019, 2:17pm

Partei-chinesisch oder Partei-sächsisch ? Letzteres kann ganz erheiternd sein, ich würde das erstmal digital sichern.

"Nur wo Stasi draufsteht, ist auch Stasi drin" (Verkaufsspruch eines Berliner Flohmarkthändlers mit DDR-Orden) :D

MfG, Tobias

Stimme zu...erst mal digital sichern.
Wollen bestimmt einige hören/haben
Gruß
Meik