You are not logged in.

Posts: 1,318

Date of registration: Jan 10th 2010

Location: Mittelfranken

  • Send private message

31

Monday, July 27th 2020, 6:17am

wo sind heut zu tage die guitarreros vom schlage eines johnny winters, rory gallagers, sonny landreth, eric claptons usw. es gib keine mehr.

Bob Mould wurde bereits genannt. J. Mascis von Dinosaur Jr. wäre zu nennen.
Hier hast du bei gemeinsam auf der Bühne.

https://www.youtube.com/watch?v=a-34MKU8dPA

.....
https://www.youtube.com/watch?v=Iwa3DO5_irM

.....

https://www.youtube.com/watch?v=hfSaHanm9tM
VG Martin

Posts: 5,978

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

32

Monday, July 27th 2020, 3:55pm

wo sind heut zu tage die guitarreros vom schlage eines johnny winters, rory gallagers, sonny landreth, eric claptons usw. es gib keine mehr.
Da bin ich anderer Meinung. Es gibt mehr alte und junge als ich mir merken kann. Hier eine willkürliche Liste ohne Rangfolge von Kandidaten, die mir in den letzten 5 Minuten eingefallen sind:
John McLaughlin, Aldi Meola, Jeff Beck, Steve Vai, Warren Haynes, Derek Trucks, Eric Gales, Frank Marino, Bryan Lee, Lance Lopez, Marcus King, Albert Lee, Greg Koch, Johnny Hiland, Wes Jeans, Josh Smith, Oli Brown, Matt Schofield, Lee Boys, Robert Randolph, Albert Cummings, Albert Castiglia, Tinsley Ellis, David Lindley, Evgeny Pobozhiy, Ronnie Earl, Enver Izmaylov, Henrik Freischlader.
Ganz zu schweigen von denen aus Asien, wie zB Toompinzing.
Ist natürlich nicht jedermanns Geschmack. Man sollte aber auch bereit sein, Virtuosität, technische Instrumentenbeherrschung, Musikalität und Originalität anzuerkennen, wenn sie nicht den eigenen Geschmack trifft.

MfG Kai
Nachtrag: Im Zusammenhang mit Peter Green darf natürlich Snowy White nicht fehlen, der wohl wesentliche Beiträge (wenn nicht mehr) zu den Peter Green Alben in den 70er Jahren beigetragen hat.
Eric Gales wurde übrigens von Water Trout und möglicherweise sogar Joe Bonamassa in Youtube-Videos "bester" oder "größter lebender Gitarrist" genannt. Es gibt andere Leute, die Keith Richards mit solchen Attributen auf obere Plätze in der Liste der 100 besten Gitarristen hieven. Ich kann mich allerdings nicht erinnern, von ihm jemals ein längeres tolles Solo gehört zu haben, eher schon eingängige Riffs. Aber das sieht der eine so, und viele andere anders. Wobei nicht bekannt ist, ob die alle 100 gelisteten überhaupt kennen.

This post has been edited 1 times, last edit by "kaimex" (Jul 27th 2020, 4:59pm)


Posts: 501

Date of registration: Jan 9th 2014

Location: Nordhessen

Occupation: verschiedene, u.a. Redakteur, Sprecher und freier Tontechniker

  • Send private message

33

Friday, August 7th 2020, 1:41pm

Slabo Day von Peter Green war eine meiner ersten Unterlegtitel in meinen Hörfunksendungen:
https://www.youtube.com/watch?v=INOVuZQsxKQ

Posts: 5,978

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

34

Friday, August 7th 2020, 4:08pm

Man kann im Internet lesen, daß auf zwei existierenden Versionen von "Slabo Day" der Lead-Guitarren-Part von Snowy White gespielt wurde.

MfG Kai
Nachtrag : Siehe Kommentare unter https://youtu.be/UUflhNm5Mws