Sie sind nicht angemeldet.

  • »kaimex« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 717

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Juni 2018, 09:57

Jon Hiseman verstorben

Aus traurigem Anlaß sei hiermit an Jon Hiseman erinnert

https://de.wikipedia.org/wiki/Jon_Hiseman

MfG Kai

2

Dienstag, 19. Juni 2018, 12:31

Oh. Gestern abend habe ich gerade noch an Colosseum gedacht.
Ich zwei oder drei Mal habe ich Hiseman mit Colosseum gesehen. Einmal in Braunschweig im Freizeit und Bildungszentrum (ich kam drei Minuten zu spät und sie hatten bereits begonnen, da war ich überrascht), und ein oder zweimal in Hildesheim im Vier Linden.
Standardankündigung: "Neil Armstrong landed on the Moon, and I signed my name to bottom of the sleeevenotes to the Valentyne Suite"....
niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 2 185

Registrierungsdatum: 21. März 2005

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Rentenanwärter

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:37

Jon Hiseman war ein fantastischer Drummer. Nachdem auch Dick Heckstal-Smith uns schon vor Jahren verlassen hat, war es das wohl mit Colosseum. Ich habe die Band in den Neunzigern nach ihrer Reunion mehrmals live sehen dürfen, es waren mit die beeindruckendsten Momente in meinem Leben. Und Jon Hiseman war definitiv der Motor der Band.

R.I.P., Jon.
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Juni 2018, 21:29

Nicht zu vergessen seine Aktivitäten im United Jazz & Rock Ensemble. Von dieser All Star-Band ist inzwischen rund die Hälfte tot :-(
Stefan

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 6. Juni 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Radio-FS Techniker i.R.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. Juni 2018, 19:09

Ich durfte Collosseum vor ein paar Jahren in der Berliner Kulturbrauerei sehen. Da hatte der gute Chris Farlowe schon ziemlich mit seiner Kondition zu kämpfen, war aber trotzdem ein tolles Konzert. Die DVD The Complete Reunion Concert - Cologne 1994 ist eine meiner Lieblings DVDs. Rip John Hiseman.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

6

Freitag, 22. Juni 2018, 20:29

Auch wenn ein klein wenig OT ist: Wie ist der Sound der DVD? Auf der CD klingt die Bass-Drum ein wenig seltsam, wie ich finde.
niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Beiträge: 910

Registrierungsdatum: 6. Juni 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Radio-FS Techniker i.R.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. Juni 2018, 22:42

Hallo Niels,

bei der DVD ist mir nichts aufgefallen und die CD habe ich nicht.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Beiträge: 5 322

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Juni 2018, 11:12

Nicht zu vergessen seine Aktivitäten im United Jazz & Rock Ensemble.



In der Tat! Ja, das ist sehr schade...

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)