Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

212

Sonntag, 4. Juni 2017, 18:33

Einfach schön ...Schluchz!

Gruß Bernd


Beiträge: 296

Registrierungsdatum: 1. Mai 2009

Wohnort: Leipzig

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

213

Samstag, 20. Januar 2018, 21:07

Hier noch eine sehr schöne und vermutlich kaum bekannte Nummer aus den 80ern, welche bis heute nicht auf CD erschienen ist:

Time Bandits - Endless Road

https://m.youtube.com/watch?v=sFXKTrqmLhk

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2016

Wohnort: Südliche Bergstrasse

Beruf: etwas mit Flugzeugen

  • Nachricht senden

214

Montag, 5. März 2018, 17:27

Oh, ich habe diese wundervollen Thread soeben erst entdeckt und bin hellauf begeistert.
Tolle Sachen sind dabei.

Für mich "Gänsehaut" Highlights im positiven Sinne sind folgende zwei LPs

- Gene Clark & Carla Olson - "So Rebellious A Lover". https://youtu.be/xL7jVv7V8AU
Die LP ist auch ein absolutes, klangtechnisches Highlight


- Mary Chapin Carpenter - " State of the hart". https://youtu.be/kdpn9gMbNxw

Beide Alben lohnen sich auch/oder gearde auf Vinyl.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Skiffletiger« (5. März 2018, 18:31)


Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

215

Sonntag, 11. März 2018, 13:33

Diesen Titel hat zwar Frank vor auch schon längerer Zeit (2013) in einer kleinen Liste Beitrag #154
vorgeschlagen. Hier eine fast perfekte "Aufnahme" auf YouTube: Dire Straits - You and your friend.

Gruß Bernd


216

Dienstag, 13. März 2018, 15:52

Hallo!

Heute war Gene Pitney "fällig". Da traf es sich gut, daß ich die
olle Braun Röhrenanlage turnusmäßig reaktiviert habe. Die
schwarzen Scheiben auf den PCS5 gepackt, und den Riemen
auf die Orgel geworfen...



Eine Woche darf sich das Ensemble auf dem Eßtisch breit machen,
dann muß ich sie bis zum nächsten Mal wieder einmotten. Schade,
daß ich partout keinen Dauerplatz dafür habe.

Ich werde jeden Tag noch weitere alte Scheiben aus den 60ern
mit "röhrigem" Klang genießen. Das Gänsehautgefühl stellt sich
dann von allein ein.

Gruß
Wolfgang

PS.: Die LS sind Visonik David 702, die gut mit dem CSV13 harmonieren.

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

217

Dienstag, 13. März 2018, 18:13

Beim Stöbern im Platten-Lager-Regal fand sich in 2 Metern Höhe Donna Summer - The Dance Collection
und liegt nun auf dem Plattenteller ...

I Feel Love :love:

und gleich daneben

Doobie Brothers - Listen To The Music

Als Zugabe (beim Verlinken gefunden)
Miley Cyrus - The Backyard Sessions - "Jolene" :thumbup:

Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »besoe« (13. März 2018, 18:40)


Beiträge: 208

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2015

Wohnort: 46359 Heiden

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

218

Dienstag, 13. März 2018, 21:55

I´d rather go blind, eigentlich in jeder Version, aber am liebsten von Chicken Shack
oder
First Folksong von Pat Metheny

Es gibt natürlich noch mehrere...

Schöner Gruß,Raimund
Schöne Grüße,
Raimund

219

Dienstag, 20. März 2018, 13:41

Hallo!

Heute war mir, anläßlich eines Anlagenwechsels, nach
Heftigem auf die Ohren:
ART OF NOISE



Die UHER Mini, der PHILIPS AF877 (m. GP412-II) und die "702"
harmonieren prächtig. Schon bei Zimmerlautstärke war die
Wiedergabe der LP schön "luftig" und "transparent". Bass ist
schon fast zu viel, da die ollen Holzdecken/-böden sich be-
merkbar machen.

Gruß
Wolfgang

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

220

Freitag, 23. März 2018, 17:15


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »besoe« (23. März 2018, 17:39)


Beiträge: 13 150

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

221

Sonntag, 18. November 2018, 17:49

Gänsehaut-Nummer im negativen Sinne, musikalisches Trauma, mir gerade durch laut.fm wieder in Erinnerung gerufen:

Glenn Medeiros - Nothing’s Gonna Change My Love for You

Diese vor Schmalz triefende Schmonzette war vor 30 Jahren tatsächlich mal ein Nr.-1-Hit im Mutterland der Popmusik (und diversen anderen europäischen Ländern - in Deutschland zum Glück nur Platz 20). Da geht für meinen Geschmack einfach überhaupt nichts - diese weichgespülte Gefüddele, der Text (Bekundungen wie "Bleib einfach so, wie Du bist - ich werde Dich auch noch lieben, wenn Du mal alt und grau bist" klingen aus dem Mund eines 17jährigen Schönlings ungeheuer glaubhaft), das Strand-Turtel-Video, das muss sich der Teufel persönlich ausgedacht haben. :thumbdown:

Meine Eltern hatten zu der Zeit gerade Kabelfernsehen bekommen, und somit konnte ich endlich "Super Channel" empfangen. Leider konnte man den Sender damals nicht einschalten, ohne daß einen plötzlich dieser Barde anschnulzte. Als hätte es nicht gereicht, daß meine Mitschülerinnen damals dauernd seine Bilder in der "Bravo" anschmachteten!

Was ich erst wesentlich später erfahren habe und was mich noch mehr schockiert hat: Das Lied war gecovert, und das (kaum weniger schnulzige, aber erfolglose) Original stammte von George Benson, einem gestandenen Soul-Sänger. Während man einem Milchbubi wie GM sowas noch als Jugendsünde verzeihen könnte, stellt sich hier die Frage: Warum in aller Welt singt der sowas? ?(

Einziger positiver Punkt: Nach dem kurzen Erfolg verschwand der Interpret genau so schnell wieder, wie er aufgetaucht war. Ein Duett mit dem gerade auf Solopfaden wandelnden Thomas Anders ein paar Jahre später blieb weitgehend unbeachtet, und inzwischen soll er sich in's Privatleben zurückgezogen haben. Vielen Dank!

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. November 2010

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

222

Sonntag, 18. November 2018, 22:06

https://www.youtube.com/watch?v=b892Sel9Xhg
dann doch sehr viel lieber das da.

223

Montag, 7. Januar 2019, 08:48

Hallo!

Am Samstag kam endlich meine, im Dezember georderte, LP von MALIA (Convergence).
Nach ausreichender Akklimatisierungszeit, ab damit auf dem Plattenteller. Aufgedreht
und in die Musik eintauchen. Mit Gänsehaut-Garantie!

Gruß
Wolfgang

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

224

Mittwoch, 23. Januar 2019, 18:35

Auch nicht schlecht:

Johnny Cash - I've Been Everywhere

Gruß Bernd


Beiträge: 1 069

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

Beiträge: 1 155

Registrierungsdatum: 6. Juni 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Radio-FS Techniker i.R.

  • Nachricht senden

226

Mittwoch, 23. Januar 2019, 23:43

<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 26. November 2010

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

227

Donnerstag, 24. Januar 2019, 01:58

Auch nicht schlecht:

Johnny Cash - I've Been Everywhere

Gruß Bernd

und hier das original mit Hank Snow.

https://www.youtube.com/watch?v=PGj7-R6WPf4
mir gefällt auch bluegrass.
https://www.youtube.com/watch?v=XzYS0cqaonc

Beiträge: 1 069

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 27. Januar 2019, 10:54

Nochmal zwei...


Morrissey -The More You Ignore Me, The Closer I Get

Snow Patrol - Run

Schönen Sonntag noch.

VG Martin

229

Sonntag, 27. Januar 2019, 12:58

Ein Teil unserer Geräte: 2 x Grundig TK47, Grundig TK 830, Grundig TM 700, UHER 5000 Universalgerät, Telefunken Magnetophon M300, AKAI X-201D, 2 x Dimafon Universa inkl. Platten von 1952 und 1959, TK830, Arabella Musiktruhe 55 mit TM700 integriert, Magnetophon 300 und 302TS, Tefifon M540 und Tefifon M541, TK6L, Tannhäuser 55 & 56, Othello 55, Dual Plattenspieler 1004, 1004S und 1002, Sonolor Röhrenradio, Tefifon B52, Dual Party 295 und noch einige mehr......

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 27. Januar 2019, 13:48

Reinhard Mey - 51er Kapitän

Und noch einer ...


Hat aber nichts mit einer "Gänsehautnummer zu tun ;)


Gruß Bernd


Beiträge: 927

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Lkr RO

  • Nachricht senden

231

Sonntag, 27. Januar 2019, 20:48

Seit 30 Jahren unangefochten meine Nummer 1:
'Cavatina' in der Version von John Williams.

Ich zitiere mal meinen eigenen Beitrag aus dem Jahr 2012.
An der Position des Liedes in meiner persönlichen Hitparade hat sich nichts geändert; ich sehe auch keine Gefahr, dass sich das irgendwann ändert.
Jetzt mit Hörprobe:

https://youtu.be/iFscYYRsNnQ
Gruß
Heinz

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

232

Dienstag, 29. Januar 2019, 19:16

Sodele:

Fleetwood Mac - Angel

Gruß Bernd


233

Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:02

Ein Teil unserer Geräte: 2 x Grundig TK47, Grundig TK 830, Grundig TM 700, UHER 5000 Universalgerät, Telefunken Magnetophon M300, AKAI X-201D, 2 x Dimafon Universa inkl. Platten von 1952 und 1959, TK830, Arabella Musiktruhe 55 mit TM700 integriert, Magnetophon 300 und 302TS, Tefifon M540 und Tefifon M541, TK6L, Tannhäuser 55 & 56, Othello 55, Dual Plattenspieler 1004, 1004S und 1002, Sonolor Röhrenradio, Tefifon B52, Dual Party 295 und noch einige mehr......

235

Donnerstag, 31. Januar 2019, 19:35

Hallo Bernd!

Wie ich hier mitlese, hast Du ja ziemlich oft Gänsehaut.
Vielleicht versuchst Du es einmal mit einer Wärmflasche,
anstatt mit Musikstücken? :D
Dann stellt sich bestimmt ein wohliges Gefühl ein...

Gruß
Wolfgang

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2007

  • Nachricht senden

236

Samstag, 2. Februar 2019, 19:46

Von Wegen Wärmeflasche, wenn es mich fröstelt setze ich mich auf eine RdL!

Von Wegen Lisbeth - Lang lebe die Störung im Betriebsablauf

Gruß Bernd


Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

237

Samstag, 16. März 2019, 22:29

Meine Gänsehautnummer:

#mce_temp_url#


Chi Mai war die Titelmelodie von "Der Profi" mit Jean-Paul Belmondo und davor von "Maddalena", den ich allerdings nicht kenne.

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Beiträge: 13 150

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

238

Montag, 18. März 2019, 21:58

Mag vielleicht etwas komisch klingen, aber...

Udo Jürgens - Gaby wartet im Park

Das Lied kenne ich seit meiner Kinderzeit und fand es schon immer gut, aber mir ist erst viel später bewusst geworden, daß Udo und sein langjähriger Haustexter Dr. Michael Kunze in kongenialer Weise ein Meisterwerk geschaffen haben.

Die Bilder hätte man mit Staffelei und Farbe nicht besser malen können: Ein herrlicher Sommertag in der Vorstadt. Ein Familienvater ist mit seiner Geliebten Gaby verabredet, hat aber offenbar Gewissensbisse bekommen und den Entschluss gefasst, das Treffen zum Wohl seiner Familie platzen zu lassen und seiner Frau eventuell sogar alles zu beichten. Während des gesamten Textes kämpft er dann aber in Gedanken daran, wie schön dieser Tag mit Gaby sein könnte, ständig mit der Versuchung, doch noch hinzufahren, und wenn es nur ein letztes mal ist.

Neben dem ohnehin schon starken, bildhaften Text unterstreicht auch die Musik wunderbar die Melancholie, die sich beim Hauptprotagonisten über die sommerliche Vorstadtidylle legt. Und das nachdenklich-verträumte Ende mit dem Saxophon lässt seine emotionale Zerrissenheit nachfühlen.

Beiträge: 86

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2017

Wohnort: NRW

Beruf: Ganz viel Theorie

  • Nachricht senden

239

Montag, 18. März 2019, 23:04

Ich weiß gar nicht so recht warum, aber für mich ist Don McLeans "American Pie" eine echte Gänsehautnummer - und gerade deswegen schmerzt es mich, wie sehr Madonna sie verhunzt hat.

https://www.youtube.com/watch?v=7yHTpGog0IY

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 4. März 2019

Wohnort: Rheinhessen

  • Nachricht senden

240

Dienstag, 19. März 2019, 18:21

Don McLean hat mit einem Auftritt - vielleicht auch mit "American Pie" (?) - die amerikanische Sängerin Lori Liebermann so beeindruckt, dass diese wohl auch Gänsehaut verspürte und spontan einen Liedtext schrieb, der die Grundlage für "Killing me softly" wurde. Sie hat den Titel als erste gesungen, bevor er dann durch Roberta Flack zum Welthit wurde.
Und das ist ebenfalls einer meiner Gänsehautsongs - hier ist das Original von Lori Liebermann:

https://www.youtube.com/watch?v=mSYq0sNSAkA


Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher