You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Crazy

Unregistered

61

Tuesday, November 8th 2005, 8:06pm

Quoted

timo postete

Quoted

Crazy postete
(Chinn/Chapman = Sweet, Smok(ey)ie, Mud, Kenny, Suzi Quatro, u.a.)
Stichwort Mud: Gestern habe ich die hier nach Jahren mal wieder aus meiner Sammlung herausgekramt:



(Die Single ist zum Glück deutlich besser erhalten als das Cover. :-))

Klasse Lied - gefällt mir viel besser als der große Hit "Tiger Feet".
Die ist doch nicht peinlich - die ist gooiiiil!!!

Was war da noch die B-Seite? Watching the clock? Still watching the clock?

Ich hab mir sogar noch ne CD von Mud gekauft über jpc.......

....übrigens desgleichen von Kenny, alle von Suzi Quatro, Smokie, Alwin Stardust usw, usw,...

Guß Norbert

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

62

Friday, August 10th 2007, 7:59pm

Die Münchener Freiheit ist mir eben zu diesem Thema hier noch eingefallen. In den 80ern immer auf dem schmalen Grat zwischen Pop und leicht kitschigem Schlager unterwegs, aber immer wieder für ein Ohrwürmer gut. Lieder wie "Ohne Dich", "Oh Baby", "Tausendmal Du", "Solang man Träume noch leben kann" (in der Orchester-Version) und "Bis wir uns wiederseh'n" höre ich auch heute noch gerne.

Ganz interessant ist auch das Seitenprojekt "Deuces Wild" der beiden Frontleute Stefan Zauner und Aron Strobel, bei dem sie englischsprachige und weniger schlagerhafte Popmusik gemacht haben. Leider wurde es kein Erfolg, und nach einem Album war das ganze wieder beendet.

Posts: 5,545

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

63

Friday, August 10th 2007, 8:08pm

...na dann will ich mich auch mal outen:

"My Sharoona" von The Knack - simpelste Lyrik, simpelste Melodie &
Rythmus, simpelstes Arrangement. Aber ein "Hinhörer"...
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

64

Friday, August 10th 2007, 8:11pm

... und auch da hört man unverkennbar Mike Chapman als Produzenten heraus... :-)

Posts: 303

Date of registration: May 31st 2007

Location: Lustadt

Occupation: Selbstst.

  • Send private message

65

Sunday, August 12th 2007, 7:43am

Ihr werdet es nicht glauben,mir war nichts peinlich.Die erste Single die ich ,trotz fehlendem Dreher kaufte war Robin Gibb / Save by the Bell.Bis heute ist es meine Lieblingsscheibe geblieben und ich hab sie noch.Gekauft 1969.Drei Monate später,mein erster Dreher,ein Polydor in Knallrotem Blechmantel,angeschlossen an ein Kofferradio,Grundig Music Boy.Die Kombi quälte ich anschließend mit Hits wie ,Me and My Life / Tremmeloes, Cherry Cherry / Jonathan King, Es fährt ein Zug nach Nirgendwo / Christian Anders,Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung / James Last, Melting Pot / Booker T and the MG´s, San Bernadino / Christie usw.Bis heute habe ich noch meine Singles,knapp über 1000 Stück und alle sehr gut erhalten.


Oldie54
In der Ruhe, der Musik und meinen Bandmaschinen liegt die Kraft!!! , Wega B 4610, Akai Gx 215D,

Posts: 911

Date of registration: Jan 4th 2005

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

66

Sunday, August 12th 2007, 10:37am

Quoted

oldie54 postete
Melting Pot / Booker T and the MG´s usw.Bis heute habe ich noch meine Singles,knapp über 1000 Stück und alle sehr gut erhalten.
Oldie54
Das finde ich sehr erfreulich.

Auch ich habe noch viele tausend Singles und werde bei dem heutigen schönen Wetter gleich auf den Trödelmarkt gehen und die Anzahl leicht erhöhen ;-)

Und Melting Pot von Booker T. finde ich ausgezeichnet ;-)

Posts: 303

Date of registration: May 31st 2007

Location: Lustadt

Occupation: Selbstst.

  • Send private message

67

Sunday, August 12th 2007, 11:23am

Quoted

Donzerge postete

Quoted

oldie54 postete
Melting Pot / Booker T and the MG´s usw.Bis heute habe ich noch meine Singles,knapp über 1000 Stück und alle sehr gut erhalten.
Oldie54
Das finde ich sehr erfreulich.

Auch ich habe noch viele tausend Singles und werde bei dem heutigen schönen Wetter gleich auf den Trödelmarkt gehen und die Anzahl leicht erhöhen ;-)

Und Melting Pot von Booker T. finde ich ausgezeichnet ;-)
In der Ruhe, der Musik und meinen Bandmaschinen liegt die Kraft!!! , Wega B 4610, Akai Gx 215D,

Posts: 303

Date of registration: May 31st 2007

Location: Lustadt

Occupation: Selbstst.

  • Send private message

68

Sunday, August 12th 2007, 11:31am

Genau das habe ich auch vor,da ich auch noch ein Behältnis brauch für einige Singles.Übrigens Time is Tight von Booker T ist auch Hörenswert und in meiner Sammlung.
In der Ruhe, der Musik und meinen Bandmaschinen liegt die Kraft!!! , Wega B 4610, Akai Gx 215D,

Posts: 904

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: Beamter

  • Send private message

69

Monday, August 13th 2007, 4:27am

Wer kennt denn noch die Scheiben, wo Chris Howland Liedchen und Schlager präsentiert ????Mag peinlich erscheinen, erinnert mich aber an meine Kindheit, weil meine Eltern sie rauf und runtergespielt haben, mit Conny Francis, "Frag den Abendwind" France Gall, um nur zwei zu nennen........
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac A 3440 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

70

Sunday, December 9th 2007, 11:59pm

Kennt jemand das hier?



Die Single steckte in einem Karton Platten (überwiegend Italo Disco), den ich jetztens gekauft habe. Bisher kannte ich nur die deutschsprachige Version von... ähm... Tony Marshall. Das englische Original des späteren Schlagerbarden G. G. Anderson ist zwar nicht weniger schmalzig, aber schon irgendwie... nett. :-)

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

71

Thursday, September 24th 2009, 10:03pm

Waren da nicht mal ein paar Dänen, die die Welt in den 90ern mit so schlimmen Liedern wie "Barbie Girl" und "Dr. Jones" gequält haben? Bei denen man vor ein paar Jahren erleichtert aufatmete, als sie ihre Trennung bekanntgaben?

Sie sind wieder da, und erstaunlicherweise find' ich das neue Lied (das in Dänemark und Norwegen schon letztes Jahr an der Spitze der Charts stand) echt klasse:

http://www.youtube.com/watch?v=kw5s3CB_1pE

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

72

Saturday, March 20th 2010, 8:24pm

Quoted

Crazy postete
dass ich die Chinn/Chapman-Produktionen genial fand und auch heute noch genial finde (Chinn/Chapman = Sweet, Smok(ey)ie, Mud, Kenny, Suzi Quatro, u.a.)
Apropos Chinn/Chapman: Gestern gab's bei der "Ultimativen Chart Show" auf RTL (Motto diesmal: Die erfolgreichsten Pop-Duette aller Zeiten) eine Kuriosität zu sehen: Suzi Quatro war dort, um "Stumblin’ In" zu singen. Allerdings war ihr Duettpartner nicht Chris Norman, sondern Mike Chapman (mit dem sie immer noch zusammenarbeitet)!

Ich denke, die Qualitäten dieses Mannes als Songschreiber und Produzent stehen außer Frage, aber zu denen als Sänger sei lieber geschwiegen. Zudem glänzte er nicht gerade durch Kenntnis seiner eigenen Texte. :-) Keine Freude für die Ohren, aber interessant.

Posts: 5,545

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

73

Saturday, March 20th 2010, 10:28pm

'n'Abend!

...dass mir jetz` niemand was (Schlechtes) über Suzi "Q" sagt...
...welche Frau hat schon damals in einer Rockband am Bass gezupft?
Suzi war zwar klein (und ist es noch) aber ich fand sie damals einfach...
..."rattenscharf" - auch wenn die Mucke "Stampfrock" war. Also bitte nix
gegen Suzi "Q".

Beste Grüße

Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 939

Date of registration: Apr 13th 2004

Location: Lkr RO

  • Send private message

74

Saturday, March 20th 2010, 10:48pm

Süß ist sie ja, die Suzi......
Aber daß sie unbedingt singen muß......
Ja, ist gut, bin schon weg.
'Tschuldigung.
Heinz :)

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

75

Saturday, March 20th 2010, 11:09pm

Was die Musik angeht, verhält es sich bei mir genau umgekehrt wie beim harten Kern ihrer Fans: Die Rock-Stampfer aus ihrer Anfangszeit wie "Can The Can" und "48 Crash" sind mir zu derbe. Nett finde ich aber die melodischen späteren Stücke, "If You Can't Give Me Love" oder eben das erwähnte "Stumblin' in".

Respekt muss man vor ihr allein schon dafür haben, daß sie mit ihren fast 60 Jahren noch so gut drauf ist.

Edit: Das Video des Auftritts Quatro & Chapman ist schon auf Youtube zu sehen -> http://www.youtube.com/watch?v=cdzichzNRBo

Posts: 5,271

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

76

Sunday, March 21st 2010, 10:11am

Hallo!

Hatten wir schon "Neandertal man" von "Mouth & Mac Neal"?
Der "anspruchsvolle" Text lautete so (glaub´ ich):
I´m a Neandertal man, you a Neandertal girl
let´s make Neandertal love in this Neandertal world
ahmmah, hmmmah, hmmmah ....

Posts: 5,545

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

77

Sunday, March 21st 2010, 10:28am

Moin,

Mouth & MCNeal? Waren das nicht die mit so anspruchsvoller
Lyrik wie u.a. "how do you do , aha , aha, shana-na-na, na-na..."?

Wow - die waren ihrer Zeit doch damals weit voraus - passen die
Texte doch besser zur hochentwickelten Hörerschaft der Gegenwart.


Gruß

Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

~Jogi

Unregistered

78

Sunday, March 21st 2010, 10:48am

Der Neandertaler war von den heißen Füßen.
Darauf wurde damals in Diskotheken ganz schön wild gezappelt und mit den Köpfen gewackelt.

Peinlich waren ganz andere Sachen:
John Travolta beispielsweise in Grease, sowas ging garnicht, man wollte Alan Parsons hören oder zumindest The Who, aber trotzdem mußten alle Kerle heimlich und mit tief ins Gesicht gezogener Mütze da rein, weil die Liebste es ja soooooooo schöööööön fand und der brave Dackel hinterher trotten mußte*stöööhn

Posts: 5,271

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

79

Sunday, March 21st 2010, 1:31pm

Hallo Jogi!

Du hast Recht - Neandertal man "verbrachen" die HOTLEGS.
Es gab auch eine Version von WESTBAM.

...aber Mouth & Mac Neal waren m. E. auch nicht besser...

Grüße
Wolfgang

Posts: 1,013

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

80

Friday, April 2nd 2010, 4:11am

Peinlich fand ich den Krokodil Song schni schna schnappi vor einigen Jahren auf Platz 1. Mir drängte sich gleich der Verdacht der Manipulation auf, einige Wochen später kam dann die Meldung, daß ein anderer Song bei der Plazierung manipuliert wurde.

Oberpeinlich: Heino :zunge:
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

81

Friday, April 2nd 2010, 8:51am

Aber du magst die erwähnten Erzeugnisse trotzdem?

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 2,053

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

82

Friday, April 2nd 2010, 12:10pm

Ja, den Neandertaler finde ich vom Aussehen her auch eher abstoßend. Aber die beidne Lieder waren doch gut.

Ich habe in meiner Filmsammlung auch eine originale 16 mm - Filmkopie vom ZDF mit der Silversterparty 1972 / 1973 drauf, 90 Minuten. Da singt der Neandertaler auch die beiden Lieder.

Heino ist zwar peinlich, machte aber damals meiner Meinung nach gute Musik, die ich heute ab und zu gerne höre. Die Aufnahmen sind mischtechnisch von hervorragender Qualität und die Melodien sind eingängig und schön. Gute Musik.

Und das Grease Medley wird heute noch in meiner Lieblingsdiskothek jeden Samstag Abend gespielt. Delta Musikpark Duisburg rulez!

Schnappi ist scheiße!

Beste Grüße
MArtin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

83

Friday, April 2nd 2010, 2:10pm

Quoted

Zelluloid postete
Schnappi ist scheiße!
Na, etwas mehr Respekt vor diesem wertvollen Stück Gelsenkirchener Kulturgut, bitte. ;-)

Joy Gruttmann macht übrigens inzwischen englischsprachige Lieder, die teilweise ganz nett anzuhören sind (z.B. das hier).

Posts: 2,053

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

84

Friday, April 2nd 2010, 2:39pm

wie, Schnappi kommt aus Gelsenkirchen?
Echt?

Ich hätt da noch ein anderes älteres Machwerk auf Singelschallplatte aus dem Ruhrgebiet hier. Schönes kitschiges Ruhrgebietslied, ehrlich. Die Gruppe heißt "Die Trixies" und das Lied "Bei uns im Kohlenpott".

Gruß
Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

85

Friday, April 2nd 2010, 3:33pm

Quoted

Zelluloid postete
wie, Schnappi kommt aus Gelsenkirchen?
Echt?
Schnappi hoffentlich nicht, aber Joy Gruttmann und ihre Tante Iris Gruttmann, die das Schnappi-Lied geschrieben hat, wohnen beide in Gelsenkirchen. Oder besser: In Buer.

Posts: 2,053

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

86

Friday, April 2nd 2010, 4:20pm

Oha, nur 10 km weg von mir? Mir wird bange!

Danke für die Aufklärung!

Wie alt ist das Mädel eigentlich heute, vielleicht soltle ich mal wieder in Buer vorbeischauen?......

Gruß
Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

87

Friday, April 2nd 2010, 4:54pm

Quoted

Zelluloid postete
Wie alt ist das Mädel eigentlich heute, vielleicht soltle ich mal wieder in Buer vorbeischauen?......
Wikipedia sagt: Geboren am 6. Dezember 1995, also 14. Übrigens plant sie keine Musikkarriere.

Posts: 2,053

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

88

Friday, April 2nd 2010, 8:09pm

nee, 14 geht nicht.

Gruß Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 1,013

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

89

Saturday, April 3rd 2010, 7:54pm

Sendung mit der Maus..mit 6 Jahren aufgenommen..dann muß ich wohl meinen Manipulationsverdacht zurücknehmen. Das war dann eher so ein Internetphänomen wie Grup Tekkan - mein Sonnenlicht, auch ganz schön peinlich.
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

Posts: 13,477

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

90

Saturday, April 3rd 2010, 8:12pm

Quoted

kaiman_215 postete
Das war dann eher so ein Internetphänomen wie Grup Tekkan - mein Sonnenlicht, auch ganz schön peinlich.
... aber behaltet den Thread-Titel im Auge: "Peinliche Platten .... aber ich mag sie trotzdem". :-)