Sie sind nicht angemeldet.

  • »tubbyshifi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2012

Wohnort: Hamburg

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:08

arte: The American Epic Sessions

"The American Epic Sessions" ist ein Film, der eine Reihe von hochkarätigen Künstlern präsentiert. Unter Leitung von Jack White und T Bone Burnett nehmen die Musiker ihre Songs auf einem Original-1920er-Aufnahmegerät auf und zollen damit den großen Künstlern der 1920er und 30er Jahre ihren Tribut.

Das Team in "THE AMERICAN EPIC SESSIONS" hat nicht nur das allererste elektrische Aufnahmegerät nachgebaut, sondern auch Jack White und T Bone Burnett eingeladen, ein ganzes Album damit aufzunehmen – mit einigen der größten Musiker unserer Zeit: Alabama Shakes, The Americans, Ana Gabriel, Ashley Monroe, The Avett Brothers, Beck, Bettye LaVette, Bobby Ingano, Elton John, Frank Fairfield, Jerron “Blind Boy” Paxton, Los Lobos, Lost Bayou Ramblers, Nas, Pokey LaFarge, Raphael Saadiq, Rhiannon Giddens, Steve Martin and Edie Brickell, Taj Mahal, Jack White, Willie Nelson und Merle Haggard.


Verfügbar: vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Januar 2018

Den Film kann man auf www.arte.tv sehen.

Der Film American Epic - Eine Reise zu den Wurzeln der Popmusik ist dort ebenfalls zu sehen. Beides sehr interessant!

LG
Heiko

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:21

Danke für den Hinweis.

Jach White ist auch Respekt zu zollen, für seine Initiative, die alten Schellack-Platten-Aufnahmen von Paramount-Records ab 1917 klanglich aufzubereiten und wieder zugänglich zu machen.
Siehe zB hier:
https://www.rollingstone.com/music/news/…ds-set-20130924

MfG Kai