You are not logged in.

  • "zahnrädchen" started this thread

Posts: 811

Date of registration: Apr 4th 2012

Location: Ruhrpott

  • Send private message

1

Thursday, April 25th 2013, 9:56am

Stimme aus der Vergangenheit : Hier spricht Alexander Graham Bell.

klick


alter schwede, ne wachsplatte von 1885 8| ... in dem artikel steht auch, das es noch einige wachsplatten aus den 60ern, 70ern, des vorletzten jahrhunderts gibt....

ob unsere bänder genauso alt werden ? :D ..
Es grüßt, das :gear: .

Posts: 2,099

Date of registration: Dec 8th 2004

Location: Berlin

  • Send private message

2

Saturday, April 27th 2013, 6:55pm

Auch Bänder können recht alt werden!

Ich habe eins auf Kern, was ich auf Kriegs- oder Vorkriegsproduktion datiere. Man erkennt es daran, daß es 6,5 mm breit ist, nicht auf heute übliche Maschinen passt. Damit ich es abspielen konnte, baute ich extra die Bandführung meiner Maschine um.
Zahnrädchen, liebe Bitte, nicht durchgehend alles klein schreiben, ist dann besser lesbar.

Andreas, DL2JAS
Was bedeutet DL2JAS? Amateurfunk, www.dl2jas.com

Jürgen Heiliger

Unregistered

3

Saturday, April 27th 2013, 8:06pm

Hallo Andreas,

wenn dieses Band und auch die darauf enthaltene Aufnahme aus dieser Zeit stammt, dürfte auch die Entzerrung der RRG-Entzerrung gleich zu setzen sein, die nicht der NAB oder CCIR gleich zu setzen ist.

Kaqnnst Du sagen was auf dem Band enthalten ist...... eventuell wurde davon ja auch noch keine Arbeitskopie erstellt. Da die sogenannte M-20 Historie mittlerweile hier bei mir steht wäre ich bereit eine korekt entzerrte Arbeitskopie Dir zu erstellen. Denn die Qualität der sogenannten RRG-Bänder ist besser als manch einer sich dies überhaupt vorstellen kann.


Gruß
Jürgen

  • "zahnrädchen" started this thread

Posts: 811

Date of registration: Apr 4th 2012

Location: Ruhrpott

  • Send private message

4

Saturday, April 27th 2013, 11:35pm

@dl2jas: gross und kleinschreibung muss ich leider passen. ich betreibe seit über 20 jahren, schon lange vor dem internet, datenfernübertragung.

damals gab es keine gross und kleinschreibung, bzw. sie war unsinnig, da bei lokaler direktverbindung mittels modem ja der gebührenzähler der post mitlief. also hackte man seine chatzeilen an den sysop oder einen anderen user auf der andren leitung eben schnell rein... zeit war geld ...

nun kam das internet, irgendwann auch wesentlich komfortablere kommunikationsmöglichkeiten wie foren usw.... und irgendwann auch die unsitte der korrekten rechtschreibung im digitalen äther, weil man sich den luxus ja jetzt erlauben konnte.

ich kriege mein datenfernübertragungs-altdeutsch nicht mehr raus, tut mir leid. bestenfalls bei briefen, die ich anschliessend ausdrucke, mache ich mir die mühe. aber im netz zählt für mich immer noch : information ist wichtiger als die ästhetische form derselben.

in foren, in denen die korrekte rechtschreibung hausregel ist, lasse ich mich meistens nach einer kurzen zeit kaum mehr blicken, da mir der arbeitsaufwand für die beiträge zu hoch ist... alles schon versucht, ich bin zu inkompatibel... :whistling:
Es grüßt, das :gear: .

5

Sunday, April 28th 2013, 9:26am


Zahnrädchen, liebe Bitte, nicht durchgehend alles klein schreiben, ist dann besser lesbar.

Sehe ich auch so!
Groß- und Kleinschreibung ist ein Teil unserer Kultur und unserer deutschen Identität.
Die Lesbarkeit ist außerdem mit Groß- und Kleinschreibung wesentlich einfacher.
Mein unbedeutender Beitrag zum Thema!
Bei den nächsten Wahlen wähle ich die NSA, denn die sind die einzigen die sich um mich kümmern.

Posts: 2,912

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

6

Sunday, April 28th 2013, 10:47am

Hallo zahnrädchen,

mit Commodore C64, Akustikkoppler 300 Baud und Verbindungen zu TEDAS, M&T Host und wie sie hießen (viele gab's ja zunächst nicht) habe ich meine ersten Dfü-Erfahrungen gemacht. War es wirklich so, dass man da nicht zwischen Groß-und Kleinschrift umschalten konnte?

Mein Problem ist, dass in mein Gehirn eine nicht abschaltbare "automatische Rechtschreibprüfung" eingebaut ist, die permanent gnadenlos alles kontrolliert, was ich nicht nur schreibe, sondern auch was ich lese. Von daher stört durchgehende Kleinschrift mich - und viel mehr noch, wie viele Jugendliche heute schreiben, mal große Anfangsbuchstaben, mal kleine, wild durcheinander, die Früchte von SMS und Smartphone.

die unsitte der korrekten rechtschreibung

Da hast Du nun allerdings einen Smiley vergessen. Glücklicherweise sind wir noch etwas davon entfernt, dass man jeden Fehler nur oft genug zu wiederholen braucht, damit er Norm wird.

So weit, jemanden wegen seiner Schreibweise aus einem Forum zu verbannen, würde ich allerdings nicht gehen. Bleib uns mal erhalten. ;)

Gruß, Anselm
Anselm Rapp has attached the following image:
  • kleinschrift.jpg

This post has been edited 1 times, last edit by "Anselm Rapp" (Apr 28th 2013, 10:53am)


  • "zahnrädchen" started this thread

Posts: 811

Date of registration: Apr 4th 2012

Location: Ruhrpott

  • Send private message

7

Sunday, April 28th 2013, 1:13pm

anselm, die umschalttaste gab es schon, natürlich. aber sie hat online aus o.g. gründen wenig sinn gemacht :). bei mir wars eine gerätegeneration später der amiga... die zeit zwischen 2400 und 33600 brot ^^ ... wir waren so die gammelfreaks, die am commodore messestand auf der cebit rumgelungert sind :D ... das is nu etwas über 20 jahre her...

und das meinte ich schon ohne smilie... früher war man "unter sich" ... computer fraggles, die mal eben ein paar zeilen austauschten, ohne das jemand wegen rechtschreibung gemeckert hätte. menschen mit so einem einwand hätte man früher belächelt.

"junge, ich bin froh, das ich n sauberen connect hinbekommen habe, die verbindung nicht dauernd abbricht (insbesondere bei neuen modems, die nicht immer sofort fehlerfrei liefen) und mir die rate nicht dauernd in den keller geht, und du kommst mir mit rechtschreibung ? " - so in ungefähr ...
Es grüßt, das :gear: .

8

Sunday, April 28th 2013, 2:48pm

hallO kollegeN,

icH hingegeN nehmE keinerleI anstosS aN eineR etwaS abweichendeN schreibweisE unD rufE zU mehR toleranZ auF ;)


Wie war das jetzt eigentlich mit Alexander Graham Bell ;( :?:


Gruß von Ralf