You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

151

Saturday, November 2nd 2019, 10:35am

Hatten wir schon Everlasting Love von Sandra? Vor Allem die Maxi ist der Wahnsinn. Finde ich stärker als das Original!


Wobei man bei dem Original wahrscheinlich an The Love Affair denkt. Ein Blick auf Wikipedia zeigt allerdings: Stimmt gar nicht, die mir bis gerade unbekannte Version von Robert Knight war fünf Monate früher da (aber deutlich weniger erfolgreich).

Original: Robert Knight - Everlasting Love (1967)

Coverversion 1: The Love Affair - Everlasting Love (1967)

Coverversion 2: Sandra - Everlasting Love (1987)

Die Sandra-Version find' ich auch ganz gut gelungen, auf jeden Fall besser als "Hiroshima", die anderen beiden Versionen gefallen mir aber noch etwas besser.

Posts: 3,011

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

152

Tuesday, November 5th 2019, 7:54pm

An dem Lied haben sich auch U2 versucht:
https://www.youtube.com/watch?v=aoUGFQX14f0

Für eine eher nebenbei produzierte B-Seite gar nicht so übel, finde ich. Müßte so 1988/89 gewesen sein, irgendwo im Schatten des "Rattle & Hum"-Albums.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 1,008

Date of registration: Apr 13th 2004

Location: Lkr RO

  • Send private message

153

Wednesday, November 27th 2019, 5:36pm

Ostbahn Kurti: I mecht so gern landen (Cover)


https://youtu.be/PCT4JbidEik

Das Original, von der Schweizerin / Wienerin (?) Maria Bill gibt es schon lange:

https://youtu.be/qWfhNuoNGlY


Beide Lieder sind wohl eher hier im tiefen Süden und in Österreich bekannt, wo beide Interpreten große und beliebte Künstler sind.
Noch was Schönes:
https://youtu.be/hq2mAQpRM-I

GrußHeinz

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

154

Friday, December 13th 2019, 10:18am

Mal was vergleichsweise neues, sowohl Original als auch Cover:

Original: Rihanna - Diamonds (2012)

Coverversion: Josef Salvat - Diamonds (2014)

Ich fand die Version von Rihanna schon recht gut, abgesehen von dem im Refrain etwas anstrengenden Gesang. Josef Salvat macht's aber noch mal deutlich besser. Sehr gelungen!

Posts: 188

Date of registration: May 28th 2015

  • Send private message

155

Friday, December 13th 2019, 11:55am

Hier einiges von Lead Belly (1889-1949)
Ob alle diese Titel original von seiner Feder stammen weiß ich nicht, "House Of The Rising Sun" ist bestimmt noch älter.

Quoted

Lieder von Leadbelly wurden immer wieder von verschiedensten Künstlern aufgegriffen und interpretiert.


Original: Black Betty
Cover: Ram Jam
Original: Black Girl (In The Pines)
Cover: Nirvana
Original: Cotton Fields
Cover: CCR
Original: The Gallis Pole
Cover: Led Zeppelin
Original: Midnight Special
Cover: CCR


Grüße Werner

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

156

Tuesday, December 24th 2019, 8:20am

Eine Coverversion von Sandra, bei der wahrscheinlich viele gar nicht wissen, daß sie eine ist:

Original: Fabrique - Trenchcoat Man (1987)

Coverversion: Sandra - Secret Land (1988)

Den Umstand, daß die deutschsprachige Version von Fabrique floppte und sich nirgendwo in den Charts platzierte, wollte das damals erfolgsverwöhnte Produzenten- und Songschreiber-Team um Michael Cretu, Hubert Kah und Klaus Hirschburger offenbar nicht auf sich sitzen lassen, und ließ Sandra eine englischsprachige Version aufnehmen, die zum Top-10-Hit in Deutschland und der Schweiz wurde.

Ich finde "Trenchcoat Man" zwar viel origineller, aber es verleidet sich auch schnell. Die Sandra-Version ist gefälliger.

Posts: 171

Date of registration: Jan 22nd 2013

Location: Duisburg (derPott kocht)

Occupation: Elektrotechniker (Selbständig)

  • Send private message

157

Tuesday, December 24th 2019, 12:03pm

Eine Coverversion von Gloria Gaynor :

Original : https://www.youtube.com/watch?v=gYkACVDFmeg

Cover 1 : https://www.youtube.com/watch?v=s_JUa2yGYi0

Cover 2 : https://www.youtube.com/watch?v=ldDYdmwL5zU

Klingen alle sehr ähnlich !

Slow acoustic chillout version : https://www.youtube.com/watch?v=nOGpd0reL78


Fröhliche Weihnachten
Dirk


</path></button>
Lässt sich berieseln von : SONY TC-K770ES, Kenwood KX-880D + KX-1003,
Marantz SD-3000, Toshiba PC-5460, Sony TC-U5, DUAL C822 + C828, ONKYO TA-2050,
UHER CG343, UHER SG521, ARISTONA EW5504, SONY TC-366, Sony TCD-D100 :rolleyes:

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

158

Friday, March 20th 2020, 8:18pm

Eine sehr kuriose Coverversion (aber es ist eine, ganz offiziell!), die man erst beim Refrain als solche erkennt:

Original: Exile - How Could This Go Wrong (1979)

Coverversion: Zucchero - Amen (2007)

Das Original ist seit Kinderzeiten eins meiner Lieblingslieder, da hat Zucchero keine Chance, aber er hat meinen größten Respekt für dieses nicht alltägliche Remake. :)

Posts: 1,317

Date of registration: Jan 10th 2010

Location: Mittelfranken

  • Send private message

159

Saturday, March 21st 2020, 11:32am

Das Beste "I Will survive" Cover aller zeiten stammt für mich von Cake

https://www.youtube.com/watch?v=ojqeOVS_lZk
Original Video

https://www.youtube.com/watch?v=f9rCUQjmkxU

Posts: 795

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. A77 MK IV Designer

  • Send private message

160

Tuesday, March 24th 2020, 5:57pm

lol, das Publikum ist ja der Bringer, das wünscht sich jede Live Band :D

Posts: 99

Date of registration: May 27th 2017

Location: 5907..

  • Send private message

161

Wednesday, March 25th 2020, 12:15pm

Moin,
das Original kennt man ja so gut wie gar nicht. Die bekannteste Version von Jimi kennt wohl jeder :)
Diese Version finde ICH am besten :)
https://www.youtube.com/watch?v=Hv9LBYhT_4I
Gruß
Werner


was sich nicht umbauen lässt, ist kaputt! 8o

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

162

Monday, May 11th 2020, 11:12pm

Original: The Crickets - More Than I Can Say (1960)
Coverversion 1: Leo Sayer - More Than I Can Say (1980)
Coverversion 2: June Lodge - More Than I Can Say (1980)

Erstaunlicherweise kannte ich als erstes nicht die Version von Leo Sayer, sondern die etwa gleichzeitig erschienene, aber weniger erfolgreiche im Reggae-Stil von June Lodge. Objektiv gefällt mir Leo Sayer am besten, aber auch die anderen beiden Versionen finde ich hörenswert.

Das ist wieder so ein Fall, wo man noch etliche weitere Coverversionen auflisten könnte. Sogar die Beatles sollen das Lied live mehrmals gespielt haben, Aufnahmen sind aber nicht bekannt.

Posts: 381

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

163

Wednesday, May 13th 2020, 10:10pm

Danke Timo für den Input! Die Version von June Lodge kannte ich noch nicht. Die Single vom Leo hab ich in der Sammlung.
Aber als Reggae-Fan gefällt mir die Lodge-Version am besten!
Gruß
Hörbie

Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

164

Saturday, August 1st 2020, 9:19pm

Coverversion gerade zum ersten mal auf WDR 2 gehört. Ich dachte erst, sie sei brandaktuell, aber tatsächlich war sie wohl schon vor ziemlich genau einem Jahr in den Charts (immerhin Platz 16 in D), Wie wir vor kurzem ja schon an anderer Stelle festgestellt haben: Mir zunehmender Vergreisung verliert man den Draht zu aktueller Musik...

Original: Liquido - Narcotic (1997)
Coverversion: YouNotUs & Janieck & Senex - Narcotic (2019)

... was ich aber in diesem Fall nicht unbedingt schlimm finde. Meine Begeisterung für das Original hielt sich "damals" schon in Grenzen (bis auf das wirklich sehr einprägsame Keyboard-Riff war das für mein Empfinden eine eher langweilige Angelegenheit), die Coverversion ist einfallslos und gefällt mir nicht die Bohne. :(

Posts: 34

Date of registration: Apr 2nd 2020

Location: Solingen

  • Send private message

165

Tuesday, August 4th 2020, 8:35am

Moin zusammen,

ich beginne mal in der Neuzeit:

2. Cover 2010: https://www.youtube.com/watch?v=wWhtcU4-xAM (Ducksauce - Barbra Streisand)
1. Cover 1979: https://www.youtube.com/watch?v=ddq5Rdx8Uw4 (Boney M. - Gotta Go Home)
Orginal 1973: https://www.youtube.com/watch?v=EcXiMQ0J2So (Nighttrain - Hallo Bimmelbahn - Produziert von Michael Holm)


LG Oliver


Edit: Ob es jetzt ein Cover ist oder nur Teile geklaut (gesampelt) sind... Der Erkennungswert ist auf jeden Fall vorhanden!

This post has been edited 1 times, last edit by "Olivinyl" (Aug 4th 2020, 7:45pm)


Posts: 14,570

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

166

Tuesday, August 4th 2020, 11:34pm

Erstaunlicherweise habe ich, obwohl ich seit Kindesbeinen Boney-M-Fan bin, erst durch diese erneute Coverversion von Duck Sauce erfahren, daß "Gotta Go Home" nicht das Original ist ("Hallo Bimmelbahn" hatte ich vorher noch nie gehört).

Aber Boney M. gefällt mir immer noch am besten.