You are not logged in.

  • "heinz" started this thread

Posts: 946

Date of registration: Apr 13th 2004

Location: Lkr RO

  • Send private message

1

Thursday, November 24th 2011, 6:06pm

Niemand konnte tiefschwarze Texte besser in schöne Melodien verpacken.
Ludwig Hirsch, heute gestorben. Bin traurig, meine Frau auch, aber wenigstens haben wir uns in den vergangenen Jahrzehnten keines seiner Konzerte in unserer Gegend entgehen lassen.

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

2

Thursday, November 24th 2011, 7:02pm

Quoted

heinz postete
(...) aber wenigstens haben wir uns in den vergangenen Jahrzehnten keines seiner Konzerte in unserer Gegend entgehen lassen.
Da gehörst Du zu den privilegierten, zu uns hat er sich nicht allzuoft verirrt.

Jetzt liegt er selbst " am Ruck'n und starrt mit zuog'machte Augen in die Finsternis" und erschreckt sich, wenn er ein kribbeln am Fuß spürt, selbst über "... Jesses Maria, der erste Wurm".

Das ist mein Favorit im Oevre von Ludwig Hirsch
Michael(F)

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

3

Thursday, November 24th 2011, 7:17pm

Ja schade, noch so ein Populärer mit herausragenden Produktionen. Seine Lieder habe ich immer als Alternativen zu den glatt geschliffenen Üblichen betrachtet. Obwohl er nicht zu meinen Favoriten der Liedermacher gezählt hat. Da stand ich lieber auf Ulrich Roski. Der ist leider auch schon 2003 verstorben.


Übrigens hat sich Hirsch selbst umgebracht, weil er Lungenkrebs hatte. Hatte das die übliche Ursache? Weiß das jemand?
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)