You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SvenL

Unregistered

1

Thursday, June 16th 2011, 3:17pm

Hier nochmal als neues Thema:

Wollen wir nicht ein neues Band auf die Reise schicken?

Ich würde ganz gern ein BASF LPR35 auf 18er Aluspule zur Verfügung stellen. Der Schuber schützt das Band sehr ordentlich und ich kann es entbehren...

Meinetwegen können wir das Band auch opfern und auf 15 oder 13 cm umwickeln? Habe ich aber keine Spulen für da...18 cm ist bei mir das kleinste (außer die Messbänder).

Vorschlagen würde ich 9,5 cm/s in Viertelspur stereo. So kommen auch 1,5 Stunden zusammen und das Band ist nicht ewig unterwegs...

Fehlt nur noch ein passendes Thema... - Irgendwelche Ideen?

Sven

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

2

Thursday, June 16th 2011, 6:58pm

Da würde ich auch sehr gerne mitmachen. Als Thema würde ich vorschlagen soll einfach jeder einen Song raufspielen der sein Favourit aller Zeiten ist. So wird es schön gemischt und aus allen Jahrgängen wird auch was dabei sein...

Also?
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

SvenL

Unregistered

3

Thursday, June 16th 2011, 7:42pm

Das finde ich gut!

Wer ein Mikrofon hat, der kann seinen Lieblingssong ja ankündigen. :)

Muss ich nur mal meine Akai auf LPR35 einmessen...die Probeaufnahme hatte so gut wie keine Höhen...

Ich würde das gerne im Laufe der nächsten Woche machen, sodass ich das Band dann gegen Ende nächster Woche auf die Reise schicken könnte...

PeterSIB bekommt es als erstes (musst mir noch Deine Adresse per PN schicken). Und danach wer möchte...hm?

Gruß!

Sven

PS: Fotos vom Auspacken und auf der Maschine sind ausdrücklich erwünscht! :)

Posts: 783

Date of registration: Jan 17th 2005

Location: da wo der Meo clubt, das Reh voxt und der Uhu uhert :P

Occupation: Maschinenbediener

  • Send private message

4

Thursday, June 16th 2011, 9:08pm

Dann reih ich mich doch mal flugs mit ein :)
18cm, Viertelspur und 9,5 is kein Problem ;)

Nur mit Fotos wirds etwas mau, wenns schnell gehen soll hab ich nur das Handy zur Verfügung und die Kamera da drin ist... gelinde gesagt, beschissen.
(So ist das halt mit den Analogknipsern... )
Wäre damit im Notfall auch gedient?

Grüßle aus Oberschwaben :D
Kabelsalat
Ich bin alleinstehend. Aber nicht nachts - da leg ich mich hin. :D
---
Aufnahmen bestätigen die Pegel :D

SvenL

Unregistered

5

Thursday, June 16th 2011, 10:05pm

Sicher! :) Ein Handyfoto tut's auch! :)

Das Vorspannband ist schon etwas "geknickt", was aber eher an der Hülle liegt als an der Handhabung...es ist aber auch mit über 2 m relativ lang.

Ich werde versuchen morgen eine wiederverwendbare gute Verpackung für das Band zu finden. Es läuft gerade zwecks Löschung auf der Maschine, da da nur Orgelmusik drauf war... :) Das Band hat über dubiose Kanäle den Weg von Oberfranken zu mir gefunden...also lassen wir es noch ein wenig reisen... *grins*

Gruß!

Sven

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

6

Thursday, June 16th 2011, 10:27pm

Hallo,

Noch ein der mit macht :D.

Ich melde mich auch an, ich mache auch gerne mit ;).

was ich nicht verstehe ist das mit den Foto?


Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

Posts: 632

Date of registration: Jun 28th 2008

Location: Leipzig

  • Send private message

7

Thursday, June 16th 2011, 10:48pm

Hallo,

ich würde da auch gerne mitmachen, habe auch schon eine Idee was drauf könnte.

Gruß
Wolfgang

SvenL

Unregistered

8

Thursday, June 16th 2011, 11:24pm

Einfach ein Foto machen wie das Band auf Deiner Maschine läuft und hier im Thread posten...

Dann bekommt man auch mal einen Eindruck welch edles Maschinchen da wickeln durfte... :)

Gruß!

Sven

esla

Unregistered

9

Friday, June 17th 2011, 12:00am

Quoted

Southpark postete
Noch eine der mit macht
eine...? :D

Gruß Jens

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

10

Friday, June 17th 2011, 12:17am

@ Jens

:schaem: Upss schon berichtigt :schaem:

@Sven

Ach so ok. Meine Kamera ist bereit der ist Akku voll, der speicher so gut wie leer ;)

Nur welches Tonbandgerät? das ist nun die frage :grins:
Aber ich weiß welches Tonbandgerät ich benützte da für :D

Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

Posts: 220

Date of registration: Dec 6th 2010

  • Send private message

11

Friday, June 17th 2011, 1:42am

Wenn ich DARF würde ich mich auch dazu gesellen ^^

Ich muss zu meiner schande gestehen das ich sowas noch nie mitgemacht habe. Aber in einem seit euch sicher ich werde was schönes Schnulziges drauf spielen :D

@ Patrick:

Für Schlager bin ich zuständig :D :D :D

Kevin ;-)

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

12

Friday, June 17th 2011, 1:45am

@Kevin

Keine Angst mein Lieblingslied geht nicht in der Richtung Schlager ;).


Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

13

Friday, June 17th 2011, 2:58am

Patrick, eher wohl Polka ! :-) Fluecht......
Ich putze hier nur...

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

14

Friday, June 17th 2011, 7:23am

Jaaaaaaaaaa,ich will auch mitmachen,wenn es noch vor der 2. Augustwoche kommt an meine jetzige Wohnadresse,ansonsten,dann an die neue per PM....


Gruß,Holger
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

Posts: 5,451

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

15

Friday, June 17th 2011, 8:40am

Moin!

Bin ebenfalls mit "am Band"...

Gruß
Wolfgang

SvenL

Unregistered

16

Friday, June 17th 2011, 10:16am

:) Na das Band füllt sich ja so langsam!

So, gelöscht ist es. Jetzt muss ich nur noch einmessen und etwas aufnehmen. Danach geh's gleich weiter zu PeterSIB (nächste Woche). Und dann schauen wir mal...

Viele Grüße!

Sven

SvenL

Unregistered

17

Thursday, June 23rd 2011, 10:17pm

Soooo...das Band ist gelöscht und hat 3:24 von mir Musik aufgenommen bekommen!

Leider konnte ich die Maschine nicht einmessen, da ich keine Zeit hatte, aber ich habe bei der Aufnahme die Höhen stark angehoben, sodass die Aufnahme doch recht brauchbar klingt. Ein wenig dumpf ist es dennoch.

Das LPR35 ist sicher ein hochwertiges Band, aber die maxell UD klingen auf meiner Maschine um Welten besser. :)

Ist es eigentlich normal, dass beim LPR35 die Vorlaufbänder die Mattierung innenliegend haben? Das "schabt" nämlich ganz ordentlich an den Bandführungen. - Wenn das normalerweise nicht der Fall ist und sich jemand mit Schneideequipment erbarmen kann, wäre ich froh wenn er diesen Mangel beheben könnte.

Viele Grüße!

Sven

PS: Band geht morgen an PeterSIB raus und die Abschiedsbilder von mir reiche ich noch nach.

Posts: 783

Date of registration: Jan 17th 2005

Location: da wo der Meo clubt, das Reh voxt und der Uhu uhert :P

Occupation: Maschinenbediener

  • Send private message

18

Thursday, June 23rd 2011, 10:52pm

Meinst du die schwarze Mattierung auf dem (episch langen) Vorlaufband?
Ja, die muss innen liegen, das gehört original so. :) (Damit man die Farbe erkennt ohne es abwickeln zu müssen!) Die Bänder in den Buchhüllen hatten meist noch ne Beschreibung mit bei, da is das auch vermerkt.
Mach dir um die Bandführungen keine Sorgen... die Vorlaufbänder sind immernoch kurz genug, um keinen Schaden anrichten zu können. :)
Ich bin alleinstehend. Aber nicht nachts - da leg ich mich hin. :D
---
Aufnahmen bestätigen die Pegel :D

~Ralf B.

Unregistered

19

Friday, June 24th 2011, 4:47am

Hab sowas Schönes auch noch nie mitgemacht, ist ja auch keine Schande (Kevin). Da ich jetzt wieder 9,5cm/s im Haushalt habe, tät ich schon mal gerne mitmachen.Am Ende gehts doch eh um die Gaudy oder?
Schöne Grüße von Ralf

SvenL

Unregistered

20

Friday, June 24th 2011, 10:23am

@Kabelsalat:
Genau dieses wahnsinnig lange Vorspannband meine ich! :)

Hier sieht man meine Akai GX-630D beim Abspielen der Aufnahme:


Und hier noch einmal das Band in der geöffneten Archivbox:


Und so sieht sie von außen aus:


Natürlich darfst Du mitmachen Ralf! :) Je mehr desto besser, nicht wahr? - So das Band ist verpackt und macht sich dann heute Nachmittag auf die Reise...

Sven

SvenL

Unregistered

21

Friday, June 24th 2011, 2:16pm

So, das Päckchen ist auf der Reise! :)

Ein paar Dinge gibt es noch zu beachten:
Bitte füllt das beiliegende Begleitblatt aus und vergesst bitte nicht die Fotos hier im Thread einzustellen! :)

Was den Aufnahmepegel angeht: Wenn Euer Maschinchen mehr als 185 nWb/m auf das Band bringt, dann steuert bitte nicht bis 0VU aus, ansonsten hört sich die Wiedergabe bei mir dann höchstwahrscheinlich übersteuert an. Der Bezugspegel liegt bei den für Akai üblichen 185 nWb/m.

Edit: Bitte Obacht mit der Archivhülle. Das exorbitant lange Vorspannband wird gern eingeklemmt. Wenn man das Band mit dem Ende des Vorspannbandes in Richtung Hüllenmitte einlegt, dann passiert das nicht.

Viele Grüße!

Sven

~Ralf B.

Unregistered

22

Friday, June 24th 2011, 5:27pm

Hallo Sven,
das machst Du ja alles recht ordentlich, aber gestehe sofort:
Hast Du die Lavalampe etwa........?...?

Gruß von Ralf

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

23

Friday, June 24th 2011, 6:14pm

Ich check das nicht mit dem Bezugspegel. Meine AKAI ist auf Maxell XL1 eingemessen. Kann ich da nun ganz normal bis 0 DB aussteuern?
Und wenn ich bis 0 aussteure dann kann das doch auf einer anderen Maschine nicht übersteuert klingen oder?
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

SvenL

Unregistered

24

Friday, June 24th 2011, 6:33pm

0 db VU bei einer Akai sind 185 nWb/m. Das Einmessen der Vormagnetisierung spielt für den Frequenzgang eine Rolle. Wenn eine Maschine einen höheren Pegel auf's Band bringt, so kann das für unsere Akais vielleicht zu viel sein. Aber selbst da ist noch eine Menge Luft nach oben, auch wenn die VUs rechts am Anschlag kleben.

Bei Dir werden vermutlich auch die Höhen fehlen, wenn Du eine Aufnahme machst Peter. Ich musste schon sehr stark die Höhen anheben, damit es einigermaßen brauchbar wurde. :)

@Ralf:
Nein, die Lavalampe lämpelt noch so vor sich hin! ;) Warum zur 70er-Jahre-Bandmaschine nicht auch noch so ein Relikt überleben lassen? *grins*

Viele Grüße!

Sven

~Ralf B.

Unregistered

25

Friday, June 24th 2011, 7:07pm

Ich meld mich auch nochmal:
Macht es nicht so kompliziert, geht es nicht in erster Linie um den Spaß?Wenn halt die eine Aufnahme etwas kräftiger ausfällt, geht doch die Bandmaschinenwelt auch nicht unter. Spaß wirds trotzdem machen...oder?
Sonst bau ich erst noch neue U-Scheiben unter die Andruckrolle und schneid den Stecker ab anstatt die Stop-Taste zu drücken.
Und dann nehm ich Anton Bruckner auf.Der geht 55 Minuten, da sparen wir gewaltig Porto, weil das Band schneller voll wird.
Da ich das mit den Smileys nicht beherrsche, schreibe ich: DOPPEL-GRINS

Ralf

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

26

Friday, June 24th 2011, 7:22pm

Hallo,

Als Laie blickt man gar nicht durch mit den mehr als 185 nWb/m oder weniger als 185 nWb/m.:confused::confused:
Und in der Anleitung oder Servis Manuel steht das auch nicht drin.
Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

Posts: 783

Date of registration: Jan 17th 2005

Location: da wo der Meo clubt, das Reh voxt und der Uhu uhert :P

Occupation: Maschinenbediener

  • Send private message

27

Saturday, June 25th 2011, 12:20pm

185 nWb/m...
is aber schon arg wenig :)
Das liegt bei allen meinen Geräten in der unteren Hälfte von Skalenbereich :D
Aber ich hab auch keine VUs sondern Peakmeter *freu*
Bei mir wird grundsätzlich "Vollgas" aufgenommen, was das Band halt hergibt :confused:
Also, nicht erschrecken beim Abspielen, vorher leiser drehen, des passt scho ;)

Bin mir noch nicht ganz einig, mit welchem Gerät, aber das gibts nur zwei Kandidaten zur Auswahl (eigentlich drei, aber beim Dritten hab ich ein Riemenproblem - es läuft zu schnell).
Ich bin alleinstehend. Aber nicht nachts - da leg ich mich hin. :D
---
Aufnahmen bestätigen die Pegel :D

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

28

Saturday, June 25th 2011, 5:01pm

Kabelsalat

Also kann ich bis auf 0 dB aus Pegeln?

Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

29

Saturday, June 25th 2011, 5:27pm

Das Band ist Heute bei mir angekommen und hab auch gleich was draufgespielt. Leider ist die Aufnahme tatsächlich etwas Dumpf ausgefallen und zum Schluss gabs Dropouts!

Fürs nächste Mal denke ich ist es besser wenn man mit 19cm/sec fährt.

Achso : Wer will der nächste sein? PM an mich!
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

esla

Unregistered

30

Saturday, June 25th 2011, 7:01pm

Quoted

SvenL postete
0 db VU bei einer Akai sind 185 nWb/m.
Hallo Sven,

echt? Da bin ich aber überrascht, weil - ich selbst habe eine AKAI GX-630DB wie Du. Vorher nur die Revox A77. Zu dieser bestellte ich mir bei Bluthart ein Prüfband mit 1000 Hz / 250 nWb/m. Köpfe gereinigt und entmagnetisiert und probehalber dieses Prüfband auf der GX 630 abgespielt, beide VU lagen so recht genau um die 0 dB herum.

Natürlich ist es möglich, dass die Maschine mal neu eingemessen wurde. Da sie aber einfach absolut problemlos und sauber läuft und nur das Dolby-Lämpchen defekt war, habe ich die ganze Maschine noch nicht offen gehabt um nachzuschauen, ob irgendetwas nicht mehr im Originalzustand ist.

Gruß Jens