You are not logged in.

  • "luedre" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

1

Sunday, October 1st 2017, 7:04pm

Wow & flutter

Hallo in die Runde,

kennt jemand das Philips PM 6307 Messgerät? habe kürzlich eines ergattert. Leider scheint ein Neuabgleich erforderlich zu sein. Die Driftanzeige zB steht nach einem Zero-Abgleich nicht auf "0" sondern 2-3 Teilstriche links. Dieser Zustand sollte eigentlich erst bei einer Messung am Tonbandgerät sich einstellen wenn dieses von der Solldrehzahl abweicht.

Nun denke ich, dass das Messgerät schon jahrelang nicht mehr auf seine Parameter überprüft wurde. Was ich auf die Schnelle gemacht habe, die Quarzfrequenzen überprüft: sie stimmen beide bis auf 5 stellen hinter dem Komma.

Ich habe eine Serviceanleitung aber leider ist nur der Bedienteil in deutsch. Der Serviceteil ist in englisch. Kann mir da jemand mit einem deutschen Serviceteil aushelfen?



Gruß luedre
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;

Posts: 1,328

Date of registration: Dec 9th 2004

  • Send private message

2

Sunday, October 1st 2017, 7:46pm

Hallo luedre,

wäre möglicherweise der erste Schritt, einen Generator auf 3150 Hz (Empfehlung lt. DIN IEC 94 Teil 3) einzustellen und dieses Signal in den wow-and-flutterich einzuspeisen? Die Tonhöhenschwankungs-Anzeige müsste dann m.E. auf Null einzustellen sein.

Oder Denkfeler meinerseits?

F.E.

Posts: 2,128

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

3

Sunday, October 1st 2017, 8:05pm

An der Serviceanleitung hätt ich großes Interesse! Wär das freundlicherweise möglich, einen Link oder ein pdf zu bekommen?

LG Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 4,755

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

4

Sunday, October 1st 2017, 8:24pm

@luedre:
Du hast nicht gesagt, was du nach der Zero-Einstellung am Eingang angeschlossen hattest.
Wenn nichts angeschlossen war, würde ich auch keine "vernünftige" Anzeige erwarten.
Wenn du den mittleren hinteren Ausgang mit dem Meß-Eingang verbindest, sollte es wohl Null anzeigen.

@Martin:
Gab's eben bei:
http://www.download-service-manuals.com/…el.php?id=12272
umsonst.
Andere verlangen Geld dafür.

MfG Kai

Posts: 2,518

Date of registration: Dec 19th 2014

Location: Krefeld

Occupation: Tonmeister

  • Send private message

5

Sunday, October 1st 2017, 8:28pm

einen Link oder ein pdf

Gibt's bei elektrotanya.
Ich hab's mal zu WeTransfer weitergeleitet:
https://we.tl/fSiC3ymC88
Liegt dort die nächsten 7 Tage.

Grüße, Peter

  • "luedre" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

6

Sunday, October 1st 2017, 10:08pm

@Peter,

danke für deinen Link aber genau diese SA habe ich schon: erster Teil in deutsch und zweiter Teil in englisch ... grr

@F.E.

hmm, eingespeist hatte ich gleich nach dem auspacken mal auf die Schnelle. Stimmt, der Zeiger stand auf "0". Habe mich wohl zu schnell ins Bockshorn jagen lassen. Mir kam die Idee dass ein OPV wohl nicht ganz auf Null abgeglichen ist?

@Kai

keine Nullstellung bei keinem Eingangssignal bin ich eigentlich eher von hochohmigen Eingängen gewohnt.

Na egal erst mal - oder auch nicht. Ich danke euch erst mal für die Antworten. Morgen werde ich ein paar Tage in der Nähe des schönen Bodensee's verbringen. Sobald ich zurück bin wird das Gerät erst mal auf Herz und "Technik" gecheckt. Dann melde ich mich wieder.



Gruß Dietmar
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;

  • "luedre" started this thread

Posts: 271

Date of registration: Mar 9th 2016

Location: Spreewald

Occupation: Dipl. Toning.

  • Send private message

7

Thursday, October 12th 2017, 12:57pm

Problem gelöst.

Ich habe die Sollspannungen gemessen (lagen alle in der Toleranz) und dann laut Service folgende Punkte kontrolliert und neu abgeglichen:

Limiter amplifier - FM demodulator - sowie Filter amplifier.

Jetzt bleibt der Drift Zeiger nach der Null-Einstellung auch auf "0" stehen. Lediglich in der kleinsten Empfindlichkeit weicht er 1/2 Skalenteil von "0" ab. So ist das ok. Wohlgemerkt, ohne Eingangssignal.



Gruß luedre
Fostex R8; REVOX B77; Uher 4200 Report IC, Uher 4000 L, Tesla B115; Tesla B90; Tesla B56; Tesla Start; Technics RS AZ7;