Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Akusticfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. November 2015, 17:42

Lautsprecher Grundig`s 700er oder 800er Tonbandserie

Ein hallo an die Grundig Profis.

Gibt es eine 700er oder 800er Tonbandgeräteserie mit eingebauten serienmäßigen Gerätelautsprecher?
Grund:
Möchte meine 850 FM mit Lautsprechern bestücken. Freisparungen dafür sind ja vorhanden.

Danke für euer Wissen
Reiner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Akusticfan« (4. November 2015, 17:57)


Beiträge: 2 218

Registrierungsdatum: 21. März 2005

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Rentenanwärter

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. November 2015, 18:32

Hallo Reiner,

einen solchen Umbau habe ich vor etwa 12 Jahren mal gemacht. Es passen die Lautsprecher des TK 545/547/745/747. Diese sind alle gleich.
Der Einbau der Lautsprecher ist recht einfach, ich griff damals auf ein Schlachtgerät als Teilespender zurück. Den TK 850 FM habe ich schon lange nicht mehr, es steht seitdem im Lindenfelser Tonbandmuseum.

Viel Erfolg und Spaß beim "Aufrüsten" deiner Grundig wünscht
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

  • »Akusticfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. November 2015, 18:54

Hallo Thomas,

besten Dank für deinen Hinweis. Genau so wie du es gemacht hast hab ich es auch vor. Will aber noch einen Schalter einbauen, um die Einbaulautsprecher abzuschalten, wenn ich wieder externe Boxen anschließen möchte.

Danke
Reiner

Beiträge: 2 218

Registrierungsdatum: 21. März 2005

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Rentenanwärter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. November 2015, 20:08

Reiner,

wäre da nicht der Einbau zweier Lautsprecherbuchsen mit Schaltkontakt zweckmäßiger und vor allem unauffälliger ?
Du weißt sicher, welche ich meine: Die gleichen, wie schon serienmäßig eingebaut, jedoch mit einem dritten Loch. Durch einfaches Drehen der Stecker um 180 Grad kannst du selbst entscheiden, ob die eingebauten Lautsprecher mitspielen oder nicht. Die Buchsen sind direkt auf die Platine gelötet, ein Umbau also kein Problem.

Gruß
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

  • »Akusticfan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2013

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. November 2015, 19:08

@ Thomas

sind denn die von dir erwähnten Buchsen in einem TK 745 verbaut? Ansonsten ist deine Idee nicht schlecht. Nur woher bekommen und gegebenfalls wie anschließen. Wenn im 745er verbaut nehm ich ganz klar die. Muß ja sonst ein Loch in die Rückwand bohren.

Gruß
Reiner

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher