You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Akusticfan" started this thread

Posts: 81

Date of registration: Dec 15th 2013

  • Send private message

1

Wednesday, November 4th 2015, 5:42pm

Lautsprecher Grundig`s 700er oder 800er Tonbandserie

Ein hallo an die Grundig Profis.

Gibt es eine 700er oder 800er Tonbandgeräteserie mit eingebauten serienmäßigen Gerätelautsprecher?
Grund:
Möchte meine 850 FM mit Lautsprechern bestücken. Freisparungen dafür sind ja vorhanden.

Danke für euer Wissen
Reiner

This post has been edited 1 times, last edit by "Akusticfan" (Nov 4th 2015, 5:57pm)


Posts: 2,212

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

2

Wednesday, November 4th 2015, 6:32pm

Hallo Reiner,

einen solchen Umbau habe ich vor etwa 12 Jahren mal gemacht. Es passen die Lautsprecher des TK 545/547/745/747. Diese sind alle gleich.
Der Einbau der Lautsprecher ist recht einfach, ich griff damals auf ein Schlachtgerät als Teilespender zurück. Den TK 850 FM habe ich schon lange nicht mehr, es steht seitdem im Lindenfelser Tonbandmuseum.

Viel Erfolg und Spaß beim "Aufrüsten" deiner Grundig wünscht
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

  • "Akusticfan" started this thread

Posts: 81

Date of registration: Dec 15th 2013

  • Send private message

3

Wednesday, November 4th 2015, 6:54pm

Hallo Thomas,

besten Dank für deinen Hinweis. Genau so wie du es gemacht hast hab ich es auch vor. Will aber noch einen Schalter einbauen, um die Einbaulautsprecher abzuschalten, wenn ich wieder externe Boxen anschließen möchte.

Danke
Reiner

Posts: 2,212

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

4

Wednesday, November 4th 2015, 8:08pm

Reiner,

wäre da nicht der Einbau zweier Lautsprecherbuchsen mit Schaltkontakt zweckmäßiger und vor allem unauffälliger ?
Du weißt sicher, welche ich meine: Die gleichen, wie schon serienmäßig eingebaut, jedoch mit einem dritten Loch. Durch einfaches Drehen der Stecker um 180 Grad kannst du selbst entscheiden, ob die eingebauten Lautsprecher mitspielen oder nicht. Die Buchsen sind direkt auf die Platine gelötet, ein Umbau also kein Problem.

Gruß
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

  • "Akusticfan" started this thread

Posts: 81

Date of registration: Dec 15th 2013

  • Send private message

5

Thursday, November 5th 2015, 7:08pm

@ Thomas

sind denn die von dir erwähnten Buchsen in einem TK 745 verbaut? Ansonsten ist deine Idee nicht schlecht. Nur woher bekommen und gegebenfalls wie anschließen. Wenn im 745er verbaut nehm ich ganz klar die. Muß ja sonst ein Loch in die Rückwand bohren.

Gruß
Reiner

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests