Sie sind nicht angemeldet.

  • »Hobbybastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 28. Juni 2014

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. März 2015, 16:22

Mignon Akku wurde im Gerät plötzlich warm

Hallo
Ich habe gerade in meinem Discman zwei Mignon Akkus reingelegt, 2000mAh von Medion.
Nach 10 Minuten bemerkte ich, das eine der Akkus bemerklich Warm wurde, hab die auch richtig eingelegt.
Das einziege was ich gemacht habe ist, die kontakte etwas gebogen, weil die Akkus etwas lose im Schacht waren, davor war noch alles ganz gut.

Beiträge: 401

Registrierungsdatum: 9. Januar 2014

Wohnort: Nordhessen

Beruf: verschiedene, u.a. Redakteur, Sprecher und freier Tontechniker

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. März 2015, 17:30

Gut gemacht; war ein hoher Übergangswiderstand. :thumbup:

  • »Hobbybastler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 28. Juni 2014

Wohnort: Herne

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 4. März 2015, 17:55

Verstehe ich jetzt nicht :D

Kann ich die Akkus den nun auch Entsorgen da die ja sehr Warm geworden sind?
Nicht das ich jetzt mein teures Ladegerät ruiniere, kann ja sein, das die Zellen dadurch nun hin sind und evtl. Auch was anderes.

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Wohnort: Südöstlich von Nürnberg

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. März 2015, 22:09

Hi,

nein die brauchst Du nicht entsorgen. Lad' und entlad' sie ein paar Mal, dann sollten sie wieder ziemlich ihre Kapazität zurück haben. NiMh-Akkus sind recht robust, nur Tiefentladung ist nicht so ihr Ding.

Servus
der Michael
.............................................
.......wie man's macht, iss nix......
.............................................

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mischel« (5. März 2015, 14:18)