Sie sind nicht angemeldet.

  • »Anselm Rapp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 834

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. August 2017, 16:44

Tags von MP3 in Audio-CD übernehmen

Hallo,

ich möchte MP3-Dateien als Audio CD brennen. Ich bin schon vor langer Zeit bei Ashampoo Burning Studio (derzeit 18) gelandet, das aber definitiv die MP3-Tags nicht in CD-Text umwandeln kann, angeblich wegen ungenauer Normung. Ich habe wenig Lust, was ich bei den MP3-Dateien eingetippt habe, für die Audio-CDs noch mal abzuschreiben. Gibt es einen Trick?

Danke im Voraus und Gruß, Anselm

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. August 2017, 17:08

Hallo,

ich möchte MP3-Dateien als Audio CD brennen. Ich bin schon vor langer Zeit bei Ashampoo Burning Studio (derzeit 18) gelandet, das aber definitiv die MP3-Tags nicht in CD-Text umwandeln kann, angeblich wegen ungenauer Normung. Ich habe wenig Lust, was ich bei den MP3-Dateien eingetippt habe, für die Audio-CDs noch mal abzuschreiben. Gibt es einen Trick?

Danke im Voraus und Gruß, Anselm

"Foobar2000".
Alle gewünschten Dateien in eine Playlist, dann rechte Maustaste "convert", unter "Destination" "generate multi-track files" auswählen. (Platzhalter wie %Album% funktionieren).
Damit erzeugst Du eine WAVE-Datei mit Cuesheet, die Du z.B. mit EAC ("Exact Audio Copy") auf CD mit CD-Text (sofern der Brenner das unterstüzt) brennen kannst.

Mit "Foobar2000" kannst Du dir fast alles bauen, was Du als Konverterstrecke brauchst, inklusive Abtastratenwandlung, Pegelanpassung usw.


Grüße

96k

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. August 2017, 18:12

PS.


"Foobar2000".
Alle gewünschten Dateien in eine Playlist, alle Dateien markieren, dann rechte Maustaste "convert", unter "Destination" "generate multi-track files" auswählen. (Platzhalter wie %Album% funktionieren).

Beiträge: 13 080

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. August 2017, 18:26

Auf der Homepage von CDBurnerXP (übrigens freie Software) ist zu lesen:

Zitat

CDBurnerXP will try its best to automatically extract the artist and title information from the audio files you add to your compilation by reading for example the ID3 tags of MP3 files.


("CDBurnerXP wird sein Bestes versuchen, automatisch Künstler- und Titel-Informationen aus den Audio-Dateien zu extrahieren, die Sie zu ihrer Zusammenstellung hinzufügen, zum Beispiel die ID3-Tags von MP3-Dateien.")

Ich hab's nicht probiert, aber wenn's klappt, ist das vermutlich einfacher als der von 96k beschriebene Weg.

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. August 2017, 19:21


Ich hab's nicht probiert, aber wenn's klappt, ist das vermutlich einfacher als der von 96k beschriebene Weg.

Man kann das natürlich als Preset abspeichern, nur einmal muß man es bauen. ;-)

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 17. November 2004

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. August 2017, 19:48

Hallo,

Auf der Homepage von CDBurnerXP (übrigens freie Software) ist zu lesen:
...
Ich hab's nicht probiert, aber wenn's klappt, ist das vermutlich einfacher als der von 96k beschriebene Weg.


Ich benutze den CDBurner XP auch, und bei mir übernimmt er die ID-Tags in den CD-Text einwandfrei.

Gruß,
Klaus

  • »Anselm Rapp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 834

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. August 2017, 19:57

Hallo,

ein paar Zwischenergebnisse:











Tagesschau kommt!

Gruß, Anselm

  • »Anselm Rapp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 834

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. August 2017, 14:05

Hallo Klaus,

Ich benutze den CDBurner XP auch, und bei mir übernimmt er die ID-Tags in den CD-Text einwandfrei.

Was habe ich falsch gemacht?

Gruß, Anselm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anselm Rapp« (8. August 2017, 19:06)


Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 14. März 2012

Wohnort: Zwickau

Beruf: Ton-, Beleuchtungs- und Bühnentechniker

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. August 2017, 14:33

ich habe nichts anderes eingestellt - bei mir funktioniert es....

Beiträge: 1 203

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. August 2017, 15:25

Hallo Anselm,

vermutlich hast Du nichts falsch gemacht.
Ich denke, daß es am Windows Mediaplayer liegt - dieser taugt m.E. gar nichts.
Eben mal eine Kauf-CD mit CD-Text eingelegt: Mediaplayer erkennt den Text nicht, während das kleine Programm im Vordergund den CD-Text korrekt ausliest




Auch foobar kann damit umgehen

Viele Grüße
Jörg

Beiträge: 1 058

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. August 2017, 18:33

Ich meine das

https://www.cdburnerxp.se/

die Tags als CD Text übernimmt. Zumindest zeigt mein CD Spieler im Auto Daten an ohne das ich das gesondert eingestellt hätte.

VG Martin

12

Dienstag, 8. August 2017, 19:03

Ich nutz dafuer ein Uralt Programm namens Feurio, funzt immernoch wunderbar, selbst unter win10 64bit.
Ich putze hier nur...

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 6. Juni 2010

Wohnort: Berlin

Beruf: Radio-FS Techniker i.R.

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. August 2017, 22:16

Der Windows Media Player kann kein CD-Text lesen. Dafür soll es ein extra Plugin geben. Der VLC-Player kann CD-Text lesen.

MfG, bitbrain2101
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

  • »Anselm Rapp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 834

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. August 2017, 10:20

Es bleibt mysteriös. Auf die Idee, es mal mit anderen Playern zu versuchen, hätte ich selbst kommen müssen. Mein HDD/CD/DVD-Rekorder von Panasonic kann die CD lesen, allerdings auch ohne jede Inhaltsangabe. Auf dem PC kann der VLC Media Player die CD gar nicht lesen, der MPC-HC x64 stürzt ab (beides neueste Updates). Wenn mein CD-Laufwerk keinen CD-Text schreiben könnte, würde der CDBurnerXP die entsprechenden Optionen sicher nicht anbieten. Ich bin gerade anderweitig ziemlich beschäftigt, muss das Thema etwas vertagen und dann wohl unter die Motorhaube.

Danke für alle Unterstützung und Gruß, Anselm

15

Donnerstag, 10. August 2017, 02:58

Feurio kann cd text lesen und schreiben, als laufwerk nutz ich ein samsung blu ray brenner. Die damit erstellten cd´s lassen sich von jeden cd-player einlesen und wenn cd-text funktion gegeben ist, werden die auch korrekt gelesen. Wo ist das problem ?
Ich putze hier nur...