You are not logged in.

  • "snzgl" started this thread

Posts: 1,626

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

1

Wednesday, August 18th 2010, 6:57pm

Ich habe mehrere MD-Recorder, alle von "So Nie" :), einen MDS-JE500 und einen 520 sowie einen portablen MZ-R5S
Der Coputer ist ein Medion 8800 (ca. vor sechs Jahren gekauft) Neben den üblichen Anschlüssen für Mic, Line und verschiedene Lautsprecher sind auch sogenannte Tosklink-Anschlüsse dran.
Aufnehmen vom PC, auch Internetradio auf MD klappt wunderbar. Jedoch bekommen ich keine Aufnahme von der Minidisc in den PC. Das Tosklinkkabes steckt am Ausgang des MD-Recorders und das andere Ende in der roten Eingangsbuchse am PC.
Am Kopierschutz kann es ja eigentlich nicht liegen, da die Aufnahme auf der MD mal bei einer Veranstaltung vom Blindenverband mit dem Mikrofon gemacht worden ist.
Habe bis jetzt am PC auch kein Einstellmenü gefunden, wo man zum Beispiel die Bitrate ändern kann, vielleicht liegt es ja auch daran. Und wenn ein Kopierschutz vorhanden wäre müßte das Programm ja wenigstens "vor Band" über die PC-Lautsprecher zu hören sein.
Also, wer weis Rat und kann helfen?

2

Wednesday, August 18th 2010, 7:46pm

Quoted

snzgl postete
Das Tosklinkkabes steckt am Ausgang des MD-Recorders und das andere Ende in der roten Eingangsbuchse am PC.
Was ist denn die "rote Eingangsbuchse" am PC?

Gruß Ulrich

Posts: 161

Date of registration: Nov 29th 2005

  • Send private message

3

Wednesday, August 18th 2010, 8:23pm

Toslinkreceiver befinden sich schonmal in roten Kunstoffgehäusen (für Rec, quasi, statt wie sonst einfach schwarz); manche haben heute sogar kleine gefederte Verschlußkläppchen die bei Nichtbenutzung zuklappen.

Leider soll es auch Serien-Sound-Treiber geben die 44.1 kHz (u.a. ja auch die MD-System-Taktfrequenz) nicht akzeptieren. Völlig unabhängig von enthaltenem Kopierschutz.
Es ist eine OnBoard-Soundlösung, richtig? Ist im Sound-Treiber-Menü eine Aktivierung des Digital-In vorgesehen?
Ist im Windof-Sound-Mixer die Digital-In enthalten und ggf. stummgeschaltet oder Pegelreduziert?
Ist in der Systemsteuerung bei Multimedia- bzw. Sound- und Audiogeräte die bevorzugte Eingangs- oder Ausgangsschnittstelle möglicherweise auf das Dig-In (oder auch Dig-Out) Deiner Soundlösung umschaltbar?

Gruß
Rick
Some unions are based on trust,
some unions are a must...
(John Lydon)

  • "snzgl" started this thread

Posts: 1,626

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

4

Wednesday, August 18th 2010, 10:40pm

Mit der roten Eingangsbuchse ist natürlich die rot gekennzeichnete Tosklink gemeint, die auch den beschriebenen Federverschluß hat. Die Ausgangs-Tosklink ist hellgrün gekennzeichnet.

Das mit den Soundeinstellungen muß ich erstmal suchen. Habe aber so ene Art Tabelle in Erinnerung, wo mal einiges auswählen konnte, unter anderem auch die 44,1 oder 48. Aber da tat sich nichts.

Posts: 400

Date of registration: Sep 29th 2005

Location: Köln

Occupation: Bibliothek.-Verw.

  • Send private message

5

Thursday, August 19th 2010, 10:25am

Hi snzgl,

wie sieht es mit der Software zur Soundkarte aus? Bei meiner terratec-Karte war eine CD dabei, da kann ich alle Einstellungen analoger/digitaler Ein-Ausgänge konfigurieren. Aufnahmen vom Toslink-Eingang mache ich mit dem Nero-Tool: "New Wave Editor", das klappt vorzüglich. Zur AD-Wandlung benutze ich allerdings einen 'So nie' DAT 55 ES (Laufwerk def., nicht reparab.), der AD-Wandler wurde sehr gut bewertet. Originalaufnahmen stammen auch von Mikros auf eine A 77.

Falls zur Deiner On-Board-Soundkarte keine Software sich findet, müßtest Du den Hersteller/Nummer rauskriegen und mal gezielt googeln...

Ansonsten rate ich Dir, eine entspr. extra Soundkarte zu kaufen, habe auch mal PC's gehabt, wo alles auf dem Main-Board war. Dies ist immer eine "Billig-Lösung" und auf Dauer nur frustrierend...

Heribert

~schmerztablette

Unregistered

6

Thursday, October 14th 2010, 5:18pm

Quoted

Heribert W postete
Ansonsten rate ich Dir, eine entspr. extra Soundkarte zu kaufen, habe auch mal PC's gehabt, wo alles auf dem Main-Board war. Dies ist immer eine "Billig-Lösung" und auf Dauer nur frustrierend...

Heribert
ist beim Medion nicht ganz soooooooo einfach.

@ Gerald.... warum willst Du unbedingt mit Toslink rein? Mein MDS - JB 920 geht zwar über meine Soundkarte mit Toslink aber einen Unterschied zu Chinch stelle ich nicht fest. Gedacht war das ganze ja erst, von So Nie CD Player zu MD Recorder und nicht umgekehrt. Vielleicht haben die den Ausgang am MD nicht belegt, soll es geben ;-)

esla

Unregistered

7

Thursday, October 14th 2010, 8:56pm

Da Andre ja einen älteren Thread hervorgekramt hat, müsste man erst einmal weitere Infos über das Mainboard MSI MS-7204 (aus dem Medion 8800) haben. Ich habe vorhin schon mal bei MSI gesucht, darüber aber leider nichts gefunden. :(

Ich hatte mir vor ein paar Wochen extra eine Soundkarte (Terratec Aureon 5.1 PCI) gekauft, um direkt vom DAT-Deck in den PC digital einspielen zu können. Das völlig gruselige war aber, nach der Entfernung meiner alten YAMAHA DS-1 aus meinem PC, nun eine Analogaufnahme, die vorher noch völlig problemlos über die DS-1 funktionierte, nur noch bei etwa 15 bis 20% der Vollaussteuerung lag! Andere Treiber probiert (vom Hersteller des Soundkartenchips), nichts half. :(

Also die Yamaha wieder zusätzlich rein. Analogaufnahmen sind wieder absolut in Ordnung. Zusätzlich sind nun noch die Terratec drin (ausschliesslich für TOSLINK-Eingang) sowie die Onboard-AC97, die wiederum als Zuspieler für das Mischpult dient. Viele Leute, die drei Sondkarten in ihrem PC haben, wird es wohl nicht geben. ;)

Gruß Jens

~schmerztablette

Unregistered

8

Friday, October 15th 2010, 1:38pm

Moin Jens....

na soo alt ist der Thread auch wieder nicht, ich bin nur drauf gekommen, weil ich meinen MD Dudler für das REVOX Video aktiviert hab und erst mal überlegen musste, da war doch noch'n Kabel von MD zu PC oder CD zu MD ...... ;-)

Aber so einfach in einen Medion ne andere Soundkarte schiessen ist nicht ganz so einfach, weil der Hersteller seine eigenen Gesetze geschrieben hat. Damit ist nicht gesagt, geht gar nicht!

  • "snzgl" started this thread

Posts: 1,626

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

9

Friday, October 15th 2010, 9:34pm

Ich kann ja von einem MD-Recorder auf einen anderen mit dem Tosklink überspielen. Und was da geht, sollte eigentlich auch mit dem PC gehen, dachte ich und wollte es mal probieren - Pustekuchen, nix da.