Sie sind nicht angemeldet.

  • »Bandomatic1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 12. März 2016

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2018, 10:24

„Audiotester“ nicht für Mac?

Hallo,

da es alsbald darum geht, eine Bandmaschine selbst einzumessen, wurde mir der „Audiotester“ empfohlen.
Im Downloadbereich sind aber nur Windowsversionen. Geht das bzw gibt’s sowas auch für Macintosh?

Würde mich nicht wundern, wenn es für Windows die freie Version gibt und es für die Apple Nutzer wieder heißt: bitte erstmal xx€ blechen, bevor du es nutzen kannst.

Vllt kann jemand helfen?

Thomas

Beiträge: 12 933

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2018, 10:29

Das Programm hier?

https://www.heise.de/download/product/audiotester-1115

Da steht nichts von einer Mac-Version, nur Microsoft Windows. Und kostenlos scheint es generell nicht zu sein.

  • »Bandomatic1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 299

Registrierungsdatum: 12. März 2016

Wohnort: Hagen

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. September 2018, 10:58

Ja. Ich dachte, es hätte auch mal eine Testversion gegeben.

Also nicht für Mac. :/
Gibt’s was Vergleichbares für Mac?

Beiträge: 516

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2018, 11:17

moin moin,

kostenlos isses nich, aber vielleicht erstmal mit winebottler auf'm mac testen.

cu reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Beiträge: 1 096

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Franken

  • Nachricht senden

5

Montag, 3. September 2018, 13:47

Beim Audiotester gibt es sehr viele Fallstricke und wenn Du darin nicht geübt bist, kommt da sehr schnell Quatsch raus.
Besorg Dir ein gebrauchtes Millivoltmeter - das bekommst Du für wenige Euronen und damit kannste eigentlich nix falsch machen.
Viele Grüße
Jörg