Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:18

SMD Identifikation

Hallo,

ich hab mal wieder keine passende Rubrik gefunden ... ich sollte mich mal bei der Forumsleitung beschweren ;)

An einem Tablet ist der Anschluß für den Akku abgerissen. Da ich von SMD keinen Plan habe, würde mich mal interessieren, was das rechte schwarze Klötzchen, was mit 5407 beschriftet ist, für ein Teil ist. An den Kontakten liegt der Pluspol vom Akku. Links außen der Minuspol, der wohl über einen 0,1 Ohm Widerstand auf die Massefläche geht.

Danke und Gruß
Michael
»MichaelB« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot from 2017-12-30 11-56-03.png

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:46

ich würde auf eine Verpol-Schutz-Diode tippen,
vielleicht eine SMD Version der 1N5407.

MfG Kai

3

Samstag, 30. Dezember 2017, 14:25

So einfach sind SMD Beschriftungen meist nicht. Das könnte auch eine (27V?) Z-Diode sein, Anode auf Masse soweit ich sehen kann.

Gruß Ulrich

Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 30. Dezember 2017, 18:05

Der helle Balken links wird die Kathoden-Markierung sein.
Ich hab mal wieder nur flüchtig geguckt und gedacht von rechts kommt der Strom rein.
Sieht aber tatsächlich mehr nach Masse aus.
Den Spannungsabfall an einer Seriendiode würde man auch ungern in Kauf nehmen.

Ulrich hat mal wieder recht.

MfG Kai