You are not logged in.

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

1

Monday, January 14th 2013, 11:30am

Stream von Western Digital My Book: MP3-Reihenfolge

Hallo,

seit Herbst 2011 besaß ich ein Western Digital My Book World II mit 2 x 1 TB Speicherplatz. Nach Einarbeitung bin ich gut damit zurechtgekommen. Vor kurzem wurde mir die Kapazität knapp und ich habe ein WD My Book Live Duo 2 x 3 TB gekauft.

Nun ist Folgendes: Ich gebe MP3-Musikdateien von dieser Platte auf meinem Grundig UMS 5810 WEB wieder. Ich bilde mir ein, dass MP3-Dateien ursprünglich in der Reihenfolge ihrer Titelnummern (Tags) angezeigt und abgespielt wurden: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 usw. Jetzt ist die Reihenfolge so: 1, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 2, 20, 21 usw. Bei meinem Badezimmerradio ist es ebenso, aber das ist auch von Grundig, ein Sonoclock 890 Web.

Eigentlich sollte doch die Platte lediglich die Musikdateien mit den erforderlichen Informationen, konkret den Titelnummern bereitstellen und die Wiedergabegeräte sie auswerten, konkret die Reihenfolge? Oder bestimmt die Platte die Reihenfolge?

Hat jemand Erfahrung mit so etwas und kann mich aufklären?

Vielen Dank im Voraus

Anselm

Posts: 588

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

2

Monday, January 14th 2013, 11:57am

titelreihenfolge

moin moin anselm,

in welcher reihenfolge befinden sich denn die titel auf der hd und zum zweiten, sind die titelnummern nur in den tags gespeichert oder hast du die mp3 datei komplett umbenannt ?



cu reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 156

Date of registration: Apr 8th 2004

Location: Köln

  • Send private message

3

Monday, January 14th 2013, 12:04pm

Hallo Anseln,

um die Stücke in der richtigen Reihenfolge abzuspielen muss den einstelligen Nummern 1-9 im Dateinamen eine führende Null vorgestellt werden, also anstatt 1, 01 bzw 2, 02 usw.

Hierfür gibt es entsprechende Freeware, zb. Mp3tag. Evtl. vorher die Dateiinformationen übers Internet aktualisieren. Manche Player halten so eine Option vor (zb. Winamp mit Autotag).

Ich hoffe es ist nicht zu technisch und ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.
Gruß
Manfred (Bandsalat)

-----------------------------------------------------
Philips N4520, Uher Variocord 263, Akai 600DB, Akai GX 210D, Akai 230D, Philips 4416, Uher Report 4400 Stereo

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

4

Monday, January 14th 2013, 12:11pm

Hallo Reginald,
in welcher reihenfolge befinden sich denn die titel auf der hd und zum zweiten, sind die titelnummern nur in den tags gespeichert oder hast du die mp3 datei komplett umbenannt ?
Reihenfolge: kunterbunt. Die Titelnummern sind nur in den Tags gespeichert, die Dateinamen sind wie auf den CDs, nicht umbenannt.

Gruß, Anselm

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

5

Monday, January 14th 2013, 12:31pm

Hallo Manfred
um die Stücke in der richtigen Reihenfolge abzuspielen muss den einstelligen Nummern 1-9 im Dateinamen eine führende Null vorgestellt werden, also anstatt 1, 01 bzw 2, 02 usw.
Im Tag? Ich habe Mp3tag und habe das probiert. Seltsamerweise zeigt der Windows Explorer die Titelnummern 1 bis 9 trotzdem ohne führende Null an.

Natürlich könnte ich im Dateinamen die Titelnummer voranstellen, aber elegant finde ich es nicht. Wozu dienen die Tags, wenn nicht der Bestimmung der Abspielreihenfolge? Oder werden die Tags nur von bestimmten Geräten ausgewertet? Und was machen Playlists? Tatsächlich etwas verwirrend für mich.

Jetzt habe ich gerade noch einen alten MP3-Player vorgekramt. Der spielt in alphabetischer Reihenfolge ab.

Habe ich mir nur eingebildet, dass auf meinem My Book mal in der Reihenfolge der Tags abgespielt wurde? ?(

Dank und Gruß, Anselm

Edit: Tippfehler

This post has been edited 1 times, last edit by "Anselm Rapp" (Jan 14th 2013, 12:56pm)


Posts: 156

Date of registration: Apr 8th 2004

Location: Köln

  • Send private message

6

Monday, January 14th 2013, 1:33pm

Hallo Anselm,

manche Player beachten die Titelreihenfolge anhand der Nummer im Tag, andere wiederum nicht. Hier bleibt dann nur die Umbenennung der Dateinamens. Ansonsten werden die MP3 in alphabetischer Reihenfolge des Dateinamens oder des Titels abgespielt.
Gruß
Manfred (Bandsalat)

-----------------------------------------------------
Philips N4520, Uher Variocord 263, Akai 600DB, Akai GX 210D, Akai 230D, Philips 4416, Uher Report 4400 Stereo

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

7

Monday, January 14th 2013, 2:00pm

06 - aber wenigstens genau den Titel, den man wollte.
13 - Anselm
04 - Da lobe ich mir doch die Tonbandgeräte:
12 - Dank und Gruß
02 - das ist ja ziemlich kompliziert
11 - desto exakter war man an der Aufnahmestelle.
01 - Hallo Manfred,
07 - In der Firma haben wir auch Papierschnipsel
08 - ins Band eingeklemmt.
09 - Je schneller man beim Rücklauf die Stopptaste gedrückt hat,
05 - Per Zählwerk hat man zwar nicht ganz präzise getroffen,
03 - und vor allem uneinheitlich.
10 - wenn der Schnipsel davonflog,

Posts: 156

Date of registration: Apr 8th 2004

Location: Köln

  • Send private message

8

Monday, January 14th 2013, 2:54pm

Chapeau Anselm,

kreative Antwort, verdeutlicht aber wie verzwickt die Angelegenheit ist.Hier ein Link, gleiches Problem

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20080623114446AARSoQu
Gruß
Manfred (Bandsalat)

-----------------------------------------------------
Philips N4520, Uher Variocord 263, Akai 600DB, Akai GX 210D, Akai 230D, Philips 4416, Uher Report 4400 Stereo

This post has been edited 1 times, last edit by "Bandsalat" (Jan 14th 2013, 2:57pm)


Posts: 588

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

9

Monday, January 14th 2013, 3:27pm

reihenfolge...

moin moin,

das ist ja wirklich doof, gibt es denn wenigstens die möglichkeit der zufallswiedergabe bei dem gerät ?
oder eine sortiermöglichkeit ?
wenn du das gerät ausschaltest, wird beim erneuten einschalten dort weitergemacht wo es aufgehört hat oder geht es wieder von vorne los ?
leider habe ich keine bda, sonst hätte ich mich mal näher damit befasst.

sorry reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

10

Monday, January 14th 2013, 4:11pm

Das wirklich Blöde ist, dass ich "Alben" auf der Platte habe, bei denen mir die richtige Reihenfolge ins Ohr eingebrannt ist - Lieblingslieder halt, in der Reihenfolge ganz bestimmter Ereignisse. Da kommt dann beispielsweise das erste der Kennenlern-Lieder, dann (Reihenfolge 1, 10, 11) spätere Musik von einer gemeinsamen Reise, von einer zeitweisen Trennung usw. und dann das zweite Kennenlern-Lied. (Zufallswiedergabe nützt in dem Fall nichts.) Auf CD habe ich manche alten Ohrwürmer auch; da habe ich natürlich für die richtige Reihenfolge gesorgt.

Hier die Bedienungsanleitung vom UMS 5810 WEB und hier vom My Book Live Duo (beide PDF).

Jetzt habe ich mir spaßeshalber bei Musicload ein Oldie-Album gekauft und runtergeladen. Die Titelnummern (Tags) sind enthalten, aber die Dateinamen lauten so:

Connie Francis_Feeling Good_001_Connie Francis_Vaya Con Dios.mp3

Fortsetzung 002, 003 usw. Da sind die Tags eigentlich verzichtbar.

Ich denke, ich bin zufällig auf ein generelles Problem gestoßen. Also werde ich wohl die Alben, bei denen es drauf ankommt, umbenennen, und bei den anderen damit leben. Sehr viel Musik habe ich ohnehin nicht gespeichert.

Im Western Digital-Forum habe ich auch noch angefragt, aber die sind nicht annähernd so schnell wie das BMF. :)

Dank und Gruß, Anselm

Posts: 588

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

11

Monday, January 14th 2013, 5:14pm

reihenfolge...

moin moin anselm,

also nachdem ich mal kurz in die bda vom grundig geschaut habe, kannst du dir eine eigene playliste erstellen.
muss mich noch weiter damit befassen.

cu reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

12

Tuesday, January 15th 2013, 8:56am

Hallo Reginald,

danke für Deine Hilfsbereitschaft. Zur Playlist fiel mir inzwischen ein, dass sich der Aufwand der Erstellung vermutlich nicht wesentlich vom Umbenennen der Dateien unterscheidet. Ich hatte mal mit dem Windows Media Player eine Playlist erstellt und probeweise ins Verzeichnis auf der Netzwerk-HDD kopiert, aber meine Grundig-Anlage hat sich davon nicht beeindrucken lassen.

Falls meine Anlage die Titel also nicht automatisch in richtiger Reihenfolge abspielen kann, werde ich umbenennen. Ich habe ein Progrämmchen namens RenameFiles, mit dem das ziemlich komfortabel geht.

Hm - bei Grundig könnte ich natürlich auch mal anfragen.

Gruß, Anselm

Posts: 588

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

13

Tuesday, January 15th 2013, 6:55pm

reihenfolge...

moin moin,

ich habe mich mit dem prob playlist weiter beschäftigt, da gibt's ja verschiedene formate zum bleistift *.cue oder *.m3u oder *.m3u8 etc.
nur leider habe ich in der bda deines grundig keinen hinweis gefunden welches format er bevorzugt.
ich habe ja keine hardwaremp3player und muss mich deswegen so irgendwie rantasten.

cu reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Tuesday, January 15th 2013, 7:04pm

Hallo Reginald,

mach Dir weiter keine Mühe mehr. Ich schreibe jetzt noch an Grundig, und wenn bei denen nichts Brauchbares rauskommt, benenne ich die Dateien um. Wäre ich eine Rundfunkanstalt, wäre es schlimmer, aber bei meinen paar hundert Musikstücken kann ich die in Frage kommenden schon manuell bearbeiten. Du hast mich ein Stück weiter auf den Weg gebracht - danke.

Gruß, Anselm

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

15

Friday, March 1st 2013, 10:20pm

Das heute erschienene Firmware-Update des Western Digital My Live Book Duo auf Version 02.41.05-034 hat den Sortierfehler der MP3 behoben.

Gruß, Anselm

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

16

Sunday, June 2nd 2013, 10:53pm

Grüß ,Gott Anselm,aber Grundig gibt es nicht mehr...grins...bis bald Gruß,Holger
Holger has attached the following image:
  • telefunken_420.jpg
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

17

Monday, June 3rd 2013, 9:51am

Mensch, Holger, da brauche ich ja dringend eine neue Brille! Ich habe auf meinem UMS 5810 WEB im Arbeitszimmer und auf meinem Sonoclock 890 WEB im Bad doch glatt GRUNDIG gelesen. ;) Aber UHER gibt's noch. :D

Gruß aus dem bayrischen Aquarium

Anselm

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

18

Tuesday, August 20th 2013, 12:03am

Richtig Uher gibt es noch, und Du lieber Anselm bist sogar in den USA Utah(Salt –Lake –City) bekannt. Die Geschichte ist folgende, da ich fast 2 Jahre dort gearbeitet habe, und es dort mehr als vermutet richtige Tonbandfans gibt, erreichte mich dieser Tage eine E-Mail von meinem Freund Joe. Er ist 71 Jahre alt und verdient sich sein Geld mit Rinderzucht, und Gold-Waschen, in den Bergen von Salt-Lake. Er hat ein Uher-Report, und viele Fragen, und natürlich Probleme. Er kennt Dich durch das Bandmaschinenforum, was übrigens in den USA sehr Hoch-Geschätzt wird, da es vergleichbares nicht gibt. Er sagte mir die Deutschen in München, haben die besten Geräte gebaut, was die Firma Uher betrifft. Nun gut, durch das Englische und Deutsche Kauderwelsch musste ich mir nun Gedanken machen, den Joe leert gerne mal ne Pulle Whisky alleine grins… Er ist noch in den Glauben, dass Du da arbeitest, und in Germany diese Geräte noch zu kaufen sind. Ich habe Ihn angerufen, und erst mal aufgeklärt, das er was falsch verstanden hat, den UHER ist in Old-Germany leider –Geschichte. Kurz und gut, er schickt mir das Gerät zur Reparatur, und dann denke ich er wird sich sehr freuen. Übrigens erzählte er mir, dass in Hollywood auch Geräte von Uher in der Film –Produktion verwendet wurden. Bei Hogans Heros(Ein Käfig voller Helden mit Bob Crane 1965-1971) . Hat wohl mal in USA –Regional- Zeitung gestanden. Du kannst sehr stolz auf Deine Firma, und Deine Leistung sein. Egal wo man hinkommt auf der Welt, der Name Uher und, Anselm Rapp sind weit verbreitet….Grüßle Holgi
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

19

Tuesday, August 20th 2013, 9:12am

Hallo Holger,

danke für Deinen interessanten Bericht. Grüß Deinen Freund Joe, von dessen Alter ich ja nicht weit entfernt bin. Schön, dass UHER in den USA noch einen guten Namen hat. Ich hoffe, er kennt auch meine UHER-Erinnerungen (wo ich auch ein Gästebuch habe ;)).

Stolz auf UHER bin ich natürlich; was meine Leistung betrifft, bin ich damit natürlich nicht allein. Wir hatten viele guter Mitarbeiter - allerdings wohl nur einen, der seine Erinnerungen an die Firma ins Internet gestellt hat. Dadurch habe ich tatsächlich eine gewisse Prominenz erreicht. Die Herren Flader und Remmers durch ihr Buch ebenso, allerdings waren sie - worüber ich immer wieder staune, denn sie wissen manches mehr als ich - keine UHER-Mitarbeiter.

Viel Erfolg bei der Reparatur (der Versand ist sicher nicht ganz billig?) und Gruß

Anselm

Posts: 2,418

Date of registration: Apr 21st 2006

Location: Kölle, Vringsveedel

Occupation: Privatier

  • Send private message

20

Tuesday, August 20th 2013, 7:14pm

Grüß ,Gott Anselm,aber Grundig gibt es nicht mehr...grins...bis bald Gruß,Holger

Na Anselm, soweit ist es aber wirklich noch nicht!

Das erst Komma sollte ein Wort nach hinten verschoben werden. :whistling:
Tagesfavorit:
Pink Floyd - One Of These Days

Besser von vielem nichts zu wissen, als vorzugeben von allem was zu wissen.
Ich bin lernfähig aber nicht belehrbar.

  • "Anselm Rapp" started this thread

Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

21

Wednesday, August 21st 2013, 9:55am

Na Anselm, soweit ist es aber wirklich noch nicht!

So soll's auch bleiben. :)

Quoted

Das erst Komma sollte ein Wort nach hinten verschoben werden. :whistling:

Mir war das gar nicht aufgefallen. Ich bin halt auf Fehler an UHER-Tonbandgeräten spezialisiert.

Gruß, Anselm

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

22

Tuesday, September 10th 2013, 10:22pm

Na Hut ab, Ihr zwei macht euch noch lustig, grins….ja aber klar, Frank hat natürlich betreff des Kommas Recht…grins….Grüße Holger
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter