You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

1

Thursday, March 19th 2020, 10:52pm

Revox A77: Bandeinlauf- Auslauf Scheiben

Hallöchen,
frohen Mutes wollte ich die festen Rollen meiner MK 1 gegen Kugellager wechseln, da stellte ich fest, daß das leider so nicht geht, da die abgerundeten Scheiben für die Bandführung auf jeder Seite 3 gestanzte Ausbuchtungen haben, die bei Kugellagermontage einen zu großen Abstand bewirken.
Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hätte gern im besten Fall 6 dieser Scheiben ohne Stanzungen. Gegen Cash oder auch Tausch ... gegen irgendwas.

Ich freue mich auch, wenn jemand 2..3..4...5 dieser Teile anbieten kann.
Ich brauche nur diese Scheiben, keine Paßscheiben oder so.

Danke und Gruß
Mike


  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

2

Saturday, March 21st 2020, 5:02pm

so sehen meine aus :



Hat keiner Scheibchen übrig? ^^

Posts: 1,469

Date of registration: Oct 28th 2007

Location: Franken

  • Send private message

3

Saturday, March 21st 2020, 6:40pm

Ich habe keine dieser Scheiben, aber was genau versprichst du dir von dem Umbau?
Viele Grüße
Jörg

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

4

Saturday, March 21st 2020, 6:52pm

Naja, ich dachte das schont vielleicht meine Bänder. Habe knapp 150 Taler in 4 LPR35 investiert... Wenn ich mir die Einlaufspuren in der festen Aluscheibe so ansehe, denke ich, das ist nicht bandschondend. Ich weiß, daß es kontroverse Diskussionen gibt.Ich möchte halt meinen Basteltrieb befriedigen, hab einfach mal die Kugellager und die 1,5mm Paßscheiben besorgt....

LG
Mike

Posts: 255

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Saturday, March 21st 2020, 7:41pm

Hallo Mike,


käme sowas eventuell infrage?
Kopfträger

Würde die Sache erleichtern.
Gruß
Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

6

Saturday, March 21st 2020, 9:52pm

bisschen teuer, oder? Ich brauch auch keinen Kopfträger...
LG
Mike

Posts: 1,146

Date of registration: Sep 5th 2012

  • Send private message

7

Saturday, March 21st 2020, 10:04pm

Servus,

für normalen Abspielbetrieb, ohne große Spulerei, macht es Sinn Bandein,- auslauf mit Kugellagern zu versehen. Ansonsten ist es vertane Mühe. Es bringt nichts.

Gruß Andre

Posts: 4,704

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

8

Sunday, March 22nd 2020, 1:04pm

für normalen Abspielbetrieb, ohne große Spulerei, macht es Sinn

Fehlt da nicht ein "keinen"? :huh:

Ich bin inzwischen zum Verfechter der Kugellager auf beiden Seiten, auch bei den späteren Versionen der A77, geworden. Die Reibung wird erheblich verringerrt, die Bänder werden geschont und die Vermutungen, dass das irgendwas mit dem Bandzug zu tun haben könnte, halte ich für fragwürdig. Sogar führende Techniker von Studer haben zugegeben, dass die feste rechte Bandführung nur eine Sparmaßnahme war....
Meine A77 Mk II hat jedenfalls auf beiden Seiten Wälzlager und es gibt nicht die geringsten Nachteile zu vermelden. Die fehlende Bandzugregelung wird auch mit einer festen Bandführung rechts in keinster Weise ausgeglichen!

LG Holgi

Posts: 666

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

9

Sunday, March 22nd 2020, 1:27pm

Kugellager sind auf jeden Fall Band schonender

wenn man da ein schönes Loch rein bekommt sollte das zur Not funktionieren :gear:

https://www.glaeserundflaschen.de/Kronko…gold--5064.html
Gruß Ulf

Posts: 666

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

10

Sunday, March 22nd 2020, 1:47pm

so sehen meine aus :

index.php?page=Attachment&attachmentID=31492

Hat keiner Scheibchen übrig? ^^


wie sehen die Scheiben beim Band-Auslauf aus?
Gruß Ulf

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

11

Sunday, March 22nd 2020, 4:41pm

Identisch, Ulf :)

Posts: 666

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

12

Sunday, March 22nd 2020, 6:25pm

warum passt das mit den Kugellagern beim Bandauslauf nicht?
Gruß Ulf

Posts: 4,704

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

13

Sunday, March 22nd 2020, 9:08pm

Weil es beim Einlauf auch nicht passt.
Die A77 der ersten Version hat auf beiden Seiten feste Bandführungen mit diesen Deckscheiben, die innen und außen je drei eingepresste Warzen haben. Das wurde erst ab der Mk II geändert!

Posts: 666

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

14

Monday, March 23rd 2020, 1:15pm

könnte man die drei Warzen die zum Lager zeigen nicht einfach mit einem Dorn zurück drücken quasi die Warzen ausdrücken, glatt schleifen
Gruß Ulf

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

15

Monday, March 23rd 2020, 2:23pm

Aha, Warzen heißt der Fachausdruck, danke Holgi :)
@Ulf: Ich möchte die Originooolteile zwecks späterer Rückrüstung ungern verhunzen, außerdem dachte ich, das sind Präzisionsteile, wegen Bandführung und so?!
Präzise Metallbearbeitung ist nicht meine Stärke :S

Posts: 666

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

16

Monday, March 23rd 2020, 2:43pm

hol dir aus dem Baumarkt passende Karosseriescheiben die entmagnetisierste und bauste ein
Gruß Ulf

Posts: 1,523

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

17

Tuesday, March 24th 2020, 1:56am

Wie wäre es denn damit ?

MfG, Tobias
Es gibt 2 Dinge, die unendlich sind, die menschliche Dummheit und das Universum. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht 100% sicher (Albert Einstein)

  • "dynamike" started this thread

Posts: 508

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

18

Tuesday, March 24th 2020, 2:20pm

Danke für den Link, Tobias. Notfalls komme ich vielleicht darauf zurück. Ich mag professionelle Schlächter nicht so gern unterstützen...

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests