You are not logged in.

  • "Tonkopf65" started this thread

Posts: 139

Date of registration: Jan 28th 2018

Location: Stuttgart

Occupation: Redakteur im Unruhestand

  • Send private message

1

Thursday, September 19th 2019, 12:26pm

Manual für Umschaltpult Vivanco Contact 55T

Hallo,

es wäre schön, wenn jemand die Anleitung für ein betagtes Umschaltpult "Vivanco Contact 55T" für mich hätte.

Gruß

Wolfgang

Posts: 1,340

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

2

Thursday, September 19th 2019, 9:16pm

Hallo Wolfgang,

gibt es ein Problem beim Anschluss oder nur damit das Gerät "vollständig" ist ?

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

  • "Tonkopf65" started this thread

Posts: 139

Date of registration: Jan 28th 2018

Location: Stuttgart

Occupation: Redakteur im Unruhestand

  • Send private message

3

Thursday, September 19th 2019, 10:45pm

Hallo Tobias,

es gibt kein aktuelles Problem. Ich habe das Teil günstig bekommen. Leider war entgegen der Ankündigung keine Handbuch oder ähnliches dabei. Mit dem Umschaltpult möchte ich mal meinen Kabelsalat etwas ordnen, um zwei Uher Royal an meine Stereoanlage anschließen zu können. Dabei soll Aufnahme und Wiedergabe (und Überspielen) dank des Contact 55T "per Knopfdruck" möglich sein. Eine Anleitung wäre dafür sicher hilfreich. Falls Du mir eine Kopie oder ein PDF zukommen lassen kannst, ersetze ich gern die Kosten.

Gruß

Wolfgang

Posts: 1,340

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

4

Thursday, September 19th 2019, 10:58pm

Hallo Wolfgang,

eine Anleitung dazu habe ich leider nicht. Aber ich werde versuchen, die Funktionen des Gerätes zu erklären. Ich habe hier2 Bilder von Vorder- und Rückseite eines Gerätes gefunden, da müsstest du mir bitte erstmal bestätigen, dass dein Gerät genauso aussieht, weil das abgebildete Gerät 55TC heisst. Nicht dass dein Gerät anders aussieht und ich hier Blödsinn schreibe.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 243

Date of registration: Oct 26th 2017

Location: Osnabrück

Occupation: Planungsingenieur

  • Send private message

5

Friday, September 20th 2019, 8:53am

55T hat DIN-Anschlüsse, 55TC hat Chinch-Anschlüsse. Ansonsten ist die Bedienung erst mal gleich:
- Mit den drei schwarzen Knöpfen 1,2, 3 die Quelle wählen
- Den Drehknopf unten rechts würde ich im Normalbetrieb ganz nach rechts drehen auf Record/Aufnahme
- Wenn man nun den Verstärker auf den Tape-Eingang schaltet, hört man das Gerät, das man mit den drei schwarzen Tasten ausgewählt hat
- Wenn man aufnehmen will, schaltet man den Verstärker auf die Quelle. Mit den roten Tasten kann man wählen, welches Gerät das Aufnahmesignal vom Verstärker bekommt, also 1 oder 2 oder beide
- Für Hinterband kann man dann bei der Aufnahme die schwarzen Tasten 1 oder 2 wählen, 3 ist ja nur für Wiedergabe (das könnte allerdings bei DIN-Steckern so nicht funktionieren).
- Wenn man also rot 1 und rot 2 drückt und auf beide Geräte aufnimmt, kann man mit schwarz 1 und 2 das Hinterbandsignal des jeweiligen Gerätes an den Verstärker geben, wenn der einen Monitor-Schalter hat. (So kann man sehr praktisch die Aufnahmequalität von zwei Geräten vergleichen. Auf beide aufnehmen, am 55TC das Hinterbandsignal zwischen beiden Geräten hin und her schalten und am Verstärker zwischen Quelle/Hinterband hin und her schalten und somit alles miteinander vergleichen. Wie gesagt, bei DIN könnte das aber nicht gehen, weil da ja meist nicht beide Signale über ein Kabel gleichzeitig gehen.)
- Wenn man von einem Gerät auf das andere überspielen möchte, dreht man den Regler ganz nach links auf Tape to Tape/Überspielen, mit den schwarzen Tasten wählt man dann das Wiedergabegerät und mit den roten das Aufnahmegerät. Achtung: Nicht bei beiden das gleiche Gerät wählen, dann bekommt das Gerät das Wiedergabesignal auf den Aufnahmeeingang! Bei Tape to Tape kann man also nicht das Hinterbandsignal des aufnehmenden Gerätes an den Verstärker geben.

Gruß
Robert
Revox A77 MK III (2-Spur), A77 MK IV HS (2-Spur), B77 MK I (4-Spur) - Tandberg 10X - Uher Variocord 263

  • "Tonkopf65" started this thread

Posts: 139

Date of registration: Jan 28th 2018

Location: Stuttgart

Occupation: Redakteur im Unruhestand

  • Send private message

6

Friday, September 20th 2019, 1:58pm

Hallo Tobias, Robert,

danke für die Infos. Ich werde Roberts Anleitung mal befolgen und mich nochmal melden, falls etwas nicht klappen sollte.Es ist übrgens ein 55t, also das Teil mit Din-buchsen.

Gruß

Wolfgang