Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Rheinländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2018

Wohnort: Alpen

Beruf: Rentner ehemals Elektriker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. August 2018, 11:52

Wiedergabekopf Uher Rdl

Liebe Freunde des Restmagnetismuses,
vor einiger Zeit habe ich von einem Freund eine Uher Rdl bekommen. In der Hoffnung sie wieder flott zu machen und seine alten Aufnahmen abspielen zu können. Leider stellte sich heraus, das der Wiedergabekopf defekt ist. In der Bucht werden nur ungeprüfte und daher als defekt bezeichnete Köpfe / Kopfträger angeboten. Solch einen hatte ich auch erwischt und bin um eine Erfahrung reicher. Deshalb hier meine Frage: Hat jemand noch einen entsprechenden, funktionierenden Wiedergabekopf / Kopfträger, von dem er sich gegen Bezahlung trennen kann. Oder gibt es einen Kopf den man alternativ einbauen kann.
In der Hoffnung das Gerät mit Fabrikationsnummert bald als funktionsfähig hier melden zu können mit besten Grüßen Franz

Beiträge: 697

Registrierungsdatum: 9. September 2006

Wohnort: Erkelenz

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2018, 12:06

Ich hatte mal beim Uher- Service angefragt. der original Kopf kostet 120,- plus Mörchensteuer. Man kann alternativ einen anderen einsetzen, ich meine von einer Variocord; käme dann immer noch 45,- + . Muss man schon genau überlegen, ob man so viel Geld anlegen will. Ich hatte mir mit einem Schlachtgerät ausgeholfen. Ist immer ein Risiko, wie Du schon sagtest ......
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 6004 und 5004, Revox A77, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, Lenco L75, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL160 u.a.

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. August 2018, 13:09

moin moin,

2 spur oder 4 spur ?

reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

  • »Rheinländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2018

Wohnort: Alpen

Beruf: Rentner ehemals Elektriker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2018, 14:16

Hallo Benno,
es sollte ein 4-Spurkopf sein.
Hallo Manni,

das es den noch gibt ist eine gute Nachricht.
Bei der Variocord ist es, so glaube ich, ein Aufnahme-Wiedergabekopf während der Rdl-Kopf ein reiner Wiedergabekopf ist. Wenn alle Stricke reißen würde ich den von der Variocord nehmen.
Mit besten Grüßen Franz

Beiträge: 3 708

Registrierungsdatum: 12. November 2004

Wohnort: Am Hohen Ufer der Leine

Beruf: Funkenkutscher im Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2018, 21:55

Hallo Franz,

der Bogen-Kopf, der bei der RdL als WK eingebaut ist, ist in Wirklichkeit von der Bauart her ein Kombikopf.

Den kannst du von mir haben. 45 Euro kostet er bei mir nicht ;). Ich schaue morgen mal nach, es sollte sich aber noch ein neuer oder aufgearbeiteter in meiner Tonkopfkiste finden.

Weitere Kontaktaufnahme ggf. per PN oder Mehl! ^^

LG
Holgi

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. August 2018, 22:33

@,Holger: Paß auf, daß da keine Mehlwürmer reinkommen !

@Franz: Dem "Benno" sein Pseudonym ist Reginald...

MfG Kai

  • »Rheinländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2018

Wohnort: Alpen

Beruf: Rentner ehemals Elektriker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. August 2018, 23:16

Sorry Reginald,

das habe ich jetzt mit dem Namen unter dem Zitat verwechselt. Danke Kai, für die Richtigstellung.
Hallo Holgi,
das währe ganz große Klasse wenn Du noch so einen Kopf für mich übrig hättest. Dann würde ich das Gerät auch weiter bearbeiten, also reinigen, schmieren/ölen und schauen das wieder gute Musik daraus kommt, wobei ich dann doch wieder auf Eure Hilfe angewiesen sein werde.
Mit besten Grüßen Franz

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. August 2018, 11:24

moin moin,

null problemo, war ziemlich warm die letzten tage, da kann das schon mal passieren.
falls das mit kai nichts wird, ich hätte noch einen kompletten rdl kopfträger, den kannst du haben.

cu reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. August 2018, 11:41

falls das mit kai nichts wird

Davon kannst du ausgehen, denn ich habe keinen Kopf über,
Holger hat da wohl Vorräte und etwas angeboten.

Mir ist es selbst vor einiger Zeit passiert, daß im Wiedergabe-Kopf auf einmal ein Kanal ausfiel.
Ein neuer Kopf (auch von Holger) ist bereits vorhanden und wartet auf Zuwendung...

MfG Kai

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. August 2018, 11:47

moin moin,

siehste kai, die hitze.
ich meinte natürlich holgi.

sorry

reginald ;(
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Beiträge: 3 708

Registrierungsdatum: 12. November 2004

Wohnort: Am Hohen Ufer der Leine

Beruf: Funkenkutscher im Ruhestand

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 12. August 2018, 14:20

Ich hab ihm schon ein neues Köpfchen rausgesucht. So langsam lichten sich die Bestände.... :huh:

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 12. August 2018, 14:22

@Reginald:
Welche Hitze ?
Habt ihr es noch schön warm ?
Ich sitze hier bei 22,3°C mit Gänsehaut...

MfG Kai

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 12. August 2018, 14:43

moin moin,

also ich habe in meiner bastelbude noch 27,8°C unterm dach.
aaaaber alles was über 20°C ist sowieso vieeeel zu warm, zumindest für mich.
die 22,3° hätte ich auch gerne.

reginald ;)
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2018, 16:15

Als Rentner hat man nicht mehr soviel Feuer im Blut (und sonstwo) und friert früher.

An einem der wärmeren Tage hatte ich mal 27,2°C im Wohnzimmer.
An einem nicht ganz so heißen Tag hab ich mal das Thermometer auf allen drei Ebenen messen lassen:
26,x im Wohnzimmer, 29,x im Obergeschoss (Schlafraum), 33,x unterm Dach.
Im Bus (leicht klimatisiert) saß mir mal am späten Vormittag ein Herr in kurzem Hosen gegenüber und zeigte auf seine Oberschenkel:
"Guck mal hier, ich krieg hier drin 'ne Gänsehaut."
und erzählte dann, daß er in seiner Dachgeschoßwohnung über 35 °C hatte.

MfG Kai

Beiträge: 515

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: NDH

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 12. August 2018, 17:19

moin moin,

ich bin auch rentner, zumindest teilzeitweise, werde bald 60, aber mit der hitze hatte ich schon immer probleme.
bis -10°C gehe ich noch mit jesuslatschen und t-shirt :)

reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

  • »Rheinländer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 24. Januar 2018

Wohnort: Alpen

Beruf: Rentner ehemals Elektriker

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 12. August 2018, 22:12

Hallo zusammen,
bei mir im Wohnzimmer hatte ich auch über 30 Grad. In meine Bastelbude untern Dach traue ich mich schon lange nicht mehr rein. Bei dem Wetter wäre ich manchmal gerne auf der Arbeit, da gab es eine Klimaanlage.

Lieben Dank für Dein Angebot Reginald. Holgi hat es ja schon geschrieben. Aber es ist immer gut wenn man weiß wo noch Reserven schlummern. Ich glaube auch nicht, das es sinnvoll ist einen Vorrat anzulegen, da die Köpfe eine natürliche Halbwertzeit zu haben scheinen.
Mit besten Grüßen Franz

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher