You are not logged in.

  • "Bandomatic1" started this thread

Posts: 318

Date of registration: Mar 12th 2016

Location: Hagen

  • Send private message

1

Tuesday, July 10th 2018, 7:07pm

BASF Video Tape 1973 auf Spule

Hallo,

bei Shpock ist grade ein Angebot drin, wo Original verpacktes BASF Video Tape auf Spule, Typ FV 26 AE, verkauft wird.

Ich weiß nicht, wie ich es verlinken kann. Einfach mal nach „Neues Audio und Film band BASF und Revox“ dort suchen.

Thomas

Posts: 417

Date of registration: Jan 9th 2014

Location: Nordhessen

Occupation: verschiedene, u.a. Redakteur, Sprecher und freier Tontechniker

  • Send private message

2

Friday, August 17th 2018, 8:05am

Videoband ist für Audiozwecke ungeeignet.

Shamrock hat nie neue Bänder verkauft, sondern schnitt alte Computerbänder auf Viertelzoll, wickelte das Zeug auf neue Plastikspulen und Heimtonbandgerätebesitzer fragten nicht nach der Qualität, Pegelverlust oder Inkompatibilität, da das Zeug einfach billig war und so gewinnbringend entsorgt wurde!

Sämtlich Shamrocks schmieren heute wie Ampex / Quantegy (außer GP9)! ;(

R.

Posts: 5,332

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

3

Friday, August 17th 2018, 8:29am

Zitat:

"...schmieren heute wie Ampex / Quantegy (außer GP9)!...

UND Quantegy 457 :D

Posts: 1,271

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

4

Saturday, August 18th 2018, 1:09am

Videoband ist für Audiozwecke ungeeignet.

Das stimmt so nicht. Bei einer Videoaufzeichnung wird der Ton bis auf wenige Ausnahmen auf einer normalen Längstonspur am Rand des Bandes aufgezeichnet. Die Schichtdicke eines Videobands wird durch die Audio Längsspuraufzeichnung bestimmt, die hochfrequente Videoaufzeichnung nutzt nur 20% der Schichtdicke, die für die Audiospur erforderlich ist.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 13,558

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

5

Saturday, August 18th 2018, 2:07am

Shamrock hat nie neue Bänder verkauft


Aha. Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Das angebotene Videoband ist von BASF.

Posts: 674

Date of registration: Apr 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Journalist

  • Send private message

6

Saturday, August 18th 2018, 8:03pm

Das BASF-Videoband Typ FV 26 AE war lt VDRG-Katalog ein Eisenoxid-Videoband, erhältlich in Einzoll, Halb- und Viertelzoll.

Gruß
Stefan

Posts: 674

Date of registration: Apr 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Journalist

  • Send private message

7

Saturday, August 18th 2018, 8:08pm

Shamrock hat nie neue Bänder verkauft, sondern schnitt alte Computerbänder auf Viertelzoll, wickelte das Zeug auf neue Plastikspulen und Heimtonbandgerätebesitzer fragten nicht nach der Qualität, Pegelverlust oder Inkompatibilität, da das Zeug einfach billig war und so gewinnbringend entsorgt wurde!

Sämtlich Shamrocks schmieren heute wie Ampex / Quantegy (außer GP9)! ;(

R.

Noch dazu stimmt es nicht. Shamrock war eine Marke der Ampex. Unter diesem Billiglabel hat Ampex alles Mögliche aus eigener Produktion verramscht, auch Computerbänder, auch ander Typen, selbstverständlich nur Neuware.

Shamrockbänder schmieren nicht WIE Ampex, es SIND Ampex.
Gruß
Stefan

8

Saturday, August 18th 2018, 8:35pm

(Wer schmierendes GP9 möchte, kann bei mir anfragen.)
niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.