You are not logged in.

  • "Matthias M" started this thread

Posts: 3,736

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

1

Wednesday, August 3rd 2016, 4:59pm

Vollmer Firmengeschichte und mehr ...

Moin, moin,

für jene, die es noch nicht kennen. Schaut mal hier rein: http://www.zinsik.de/

Der Betreiber hat unter anderem eine interessante Firmengeschichte der Firma Vollmer zusammengestellt und bietet auch gescannte Unterlagen an.
Auch für unsere Cassetten-Freunde gibt es möglicherweise interessante Bilder.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

Posts: 1,179

Date of registration: Jan 10th 2010

Location: Mittelfranken

  • Send private message

2

Saturday, September 24th 2016, 1:27pm

Hier steht auch noch was

http://www.radiomuseum.org/dsp_herstelle…?company_id=840

Interessanter Mensch. Hat sein Ding gemacht. Gefällt mir sowas....

VG Martin

Posts: 1,196

Date of registration: Apr 17th 2009

  • Send private message

3

Thursday, March 2nd 2017, 10:32am

Danke für den Link. Ich wußte gar nicht, das es diese Firma gab, ist gleich bei mir umme Ecke. Scheint sogar in Teilen der "bessere" Magnetophonhersteller gewesen sein. Eine Erinnerung an Vollmers Werk ist auf jeden Fall wichtig.

Posts: 889

Date of registration: Aug 30th 2005

Location: Krefeld

Occupation: Radiomacher

  • Send private message

4

Sunday, March 5th 2017, 2:44pm

Irgendwo habe ich vor langer Zeit mal gehört (oder auch irgendwo hier im Forum erfahren ;) ), daß Vollmer nennenswert beteiligt gewesen sein soll an der (Bandmaschinen-)Ausstattung des leider wegfusionierten Süddeutschen Rundfunks Stuttgart. Vollmer hat also augenscheinlich feine Geräte gebaut.

Posts: 1,196

Date of registration: Apr 17th 2009

  • Send private message

5

Sunday, March 5th 2017, 5:35pm

Das kannst Du in der Firmenchronik im Webseitenlink oben nachlesen. Da AEG/Telefunken in der Nachkriegszeit nicht genügend Herstellungs-/Lieferkapazitäten hatte, durfte Vollmer mit Genehmigung der Alliierten die Magnetophone in Lizenz fertigen. Daher hatte er schnell ein Grundstock an Know How entwickeln können, zum Ärger von AEG. Allerdings entwickelte er die Maschinen im Detail weiter und bekam viele Patente darauf. Ja, der SWF/SDR statte er nahezu komplette mit seinen Maschinen aus, die allesamt die geforderten Standards erfüllten. Lediglich mit Mehrspurmaschinen konnte er nicht konkurieren, er bot nur eine 4-Spurmaschine an, Telefunken später auch bis 24-Spur. Ansonsten bekam man bei Vollmer alles, was man als Hersteller von Tonträgern oder als Studioprofi brauchte.